Binance Bitcoin Kreditkarte jetzt in Europa erhältlich

von | Sep 16, 2020 | News

Mit der Binance-Karte können in über 60 Millionen Einzelhandelsgeschäften Transaktionen mit Krypto durchgeführt werden. Dabei müssen keine Wartungsgebühren bezahlt werden und der Nutzer profitiert von einem Binance Cashback-System.

Binance Bitcoin Kreditkarte als Visa-Karte gelauncht

Aus einer offiziellen Meldung von Binance geht hervor, dass die Binance Visa-Karten nun im Europäischen Wirtschaftsraum erhältlich sind. Die Karten werden von Swipe ausgegeben und über das Visa-Bezahlnetz betrieben. Um das angebotene Cashback-System zu erhalten, müssen die Benutzer einen großen Betrag am Binance Coin (BNB) halten.

Die Crypto Exchange Binance sagte am Mittwoch, dass seine Binance Visa Karte ab sofort für den Gebrauch im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum verfügbar ist. Die Einführung wurde ursprünglich im Juli dieses Jahres angekündigt.

Kryptokarten ermöglichen es den Benutzern, ihre Konten mit Hilfe von unterstützten Kryptowährungen zu bestücken, die dann in Fiat umgewandelt und während des Zahlungsvorgangs an einem Einzelhandelsstandort vom Guthaben abgezogen werden. Im Fall von Binance wird das Geld direkt vom Handelskonto des Benutzers abgezogen.

Lese auch: Master Card bald mit CBDC?

Binance Bitcoin Kreditkarte

Binance Partner Swipe

„Powered by Swipe“, funktioniert wie deine traditionelle Debitkarte. Aber anstelle von Fiat werden digitale Vermögenswerte wie BTC, BNB, SXP und BUSD gehalten. Die Karte ist mit einem Card Wallet innerhalb des Kontos verbunden. Dieses Wallet kann beliebig mit Geldern aufgefüllt werden, die im Spot Wallet gespeichert sind.

Die Karten werden von Swipe ausgegeben, dem Kryptokartenunternehmen, das Binance im Juli dieses Jahres übernommen hat. Diese werden über das Zahlungsnetzwerk des internationalen Zahlungsabwicklers Visa abgewickelt. Dies ermöglicht es den Benutzern, die Karten in über 60 Millionen Einzelhandelsgeschäften auf der ganzen Welt zu benutzen, oder in jedem Geschäft, das ein „Akzeptiert Visa“-Zeichen hat.

Verknüpfung mit Google Pay und Samsung Pay möglich

Die Karte kann auch mit Google Pay und Samsung Pay verknüpft werden – den nativen digitalen Zahlungsanwendungen, die von den beiden Technologiegiganten verwaltet werden.


Abgesehen von der Cryptopunk-Erzählung, traditionelle Banken zu meiden, bietet die Karte Vorteile wie z.B. keine Transaktionsgebühren, keine Wartungsgebühren und ein Treuesystem, das eine Rückerstattung von bis zu 7% auf der Grundlage des Besitzes von BNB, dem einheimischen Token von Binance, ermöglicht, hieß es in der Pressemitteilung.

Um die vollen 7% zu erhalten, muss ein Benutzer jedoch 160.000 $ BNB zu den aktuellen Zinssätzen besitzen. Selbst um 2% zu erhalten, muss er mindestens 270 $ halten. Dies zeigt, dass Binance indirekt von der Nutzung des Cashback-Systems profitieren wird.

Binance-Coin (BNB)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zum Binance-Coin (BNB).

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!