Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Geht die Puste aus?

von | Nov 24, 2022 | Bitcoin, Charts, Ethereum, News

Bitcoin und Ethereum haben in den letzten 2 Tagen etwas pumpen können. Ist diese Erholung nachhaltig oder müssen wir uns darauf einstellen, dass die Kurse wieder deutlich nach unten gehen? 

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin hat sich in den letzten Tagen von seinen Tiefständen erholen können und kämpft sich in Richtung der 17.000 USD Marke. Die Nachricht der FED, dass darüber nachgedacht wird, die Zinsen nur 0,50% zu erhöhen, hat die Märkte positiv beeinflusst.

Momentan traden wir bei ca. 16.600 USD und somit weiterhin ohne höheres Hoch. Somit is der kurzfristige und übergeordneten Trend weiterhin bearish gerichtet.

Wichtig ist vor allem das Level um 17.000 / 17.200 USD. Dort hat sich eine Menge Liquidität angesammelt, welche wir uns im Laufe des Tages noch holen könnten. Der RSI ist mittlerweile in einem überkauften Bereich angekommen.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Zwar haben wir den kurzfristigen Downtrend etwas gebrochen, jedoch haben wir, wie bereits oben angesprochen, einen RSI im überkauften Bereich und eine bearish-divergence ausgebildet.

Diese könnte für eine erneute Korrektur sorgen. Nach untenhin haben wir im Bereich um 15.900 USD noch eine Ineffizienz mit reichlich Handelsvolumen zu holen.

Somit wäre es wünschenswert, wenn wir uns diese Zone erneut holen und von hier aus einen erneuten Uptrend starten können. Hierbei ist zu beachten, dass unsere derzeitige Range von 15.400 – 17.200 USD unbedingt nach untenhin gehalten werden muss, ansonsten droht weiterhin ein Dump in die Region um 14.000 USD.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Ethereum (ETH) hat den kurzfristigen Downtrend nach obenhin durchbrechen und einen steilen Anstieg hinlegen können, welcher jedoch mit wenig Volumen einhergeht.

Momentan traden wir bei ca. 1.200 USD und somit in einer kleinen Widerstandszone. In dieser hat sich gleichzeitig eine Ineffizienz befunden, welche wir nun abgeholt haben.

Nun wird es interessant werden, ob die Kraft ausreichend ist, den Bereich um 1.240 USD anzulaufen. Dort haben wir eine Menge Liquidität liegen.

Holen wir uns diese bzw. schaffen einen 4H-Close darüber, könnten wir in den Bereich um 1.300 USD vorstoßen. Schaffen wir es nicht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir uns eine weitere Ineffizienz bei ca. 1.100 USD holen. Dies wäre auch das wahrscheinlichere Szenario in der derzeitigen Situation.

Klicke hier für die letzte XRP (Ripple) Chartanalyse

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, XRP, weiteren Altcoins und aktuellen News/Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News