Bitcoin & Ethereum – Chartanalyse Update

von | Mai 25, 2021 | Bitcoin, Charts, Ethereum, News

Bitcoin und Ethereum haben am gestrigen Tag noch einmal Ihre Tiefstände angetestet und konnten sich wieder deutlich erholen. Wie geht es nun weiter? Werden wir in dieser Woche den Bullenmarkt fortsetzen?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Ethereum Chartanalyse
  • Bitcoin Dominance

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich momentan bei ca. 37.000 USD und konnte sich seit den Tiefstständen von vorgestern bei 31.000 USD schnell erholen. Momentan versuchen wir den Abwärtstrend zu durchbrechen, der uns seit Tagen als Widerstand immer weiter nach unten drücken konnte.

Sollten wir diesen mit einem 4H Schlusskurs über den Widerstand durchbrechen und diesen ggf. noch einmal als Support bestätigen, könnten wir ein Ende des Abwärtstrends sehen und wieder in Richtung 42.000 USD steigen.

Ich vermute, dass wir zwischen 42.000 – 43.000 weiterhin starken Widerstand haben werden. Auch in Hinblick auf unser 0.382 Fib. Retracement Level. Hier könnten wir zunächst noch einmal abprallen, bevor wir endgültig wieder in den Bereich der 50.000 USD kommen.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Ethereum hat ebenfalls gestern noch einmal seine Tiefstände angetestet und ist bis auf 1.725 USD gefallen. Seitdem hat sich der Kurs stark erholt und befindet sich momentan bei ca. 2.290 USD. Ethereum konnte in den letzten Wochen stetig Bitcoin outperformen. Nun orientiert sich der Kurs wieder stark an dem Bitcoin-Preis. Sollten wir bei Bitcoin eine weitere Erholung sehen, könnte Ethereum folgen.

Hier liegen unsere nächsten Widerstände bei ca. 2.720 USD. Dort liegt unser 0.382 Fib. Retracement Level. Auch hier könnten wir erst einmal Widerstand sehen, bevor wir weiter nach oben steigen. Ein Durchbruch des Widerstands ist bei genügend Volumen ebenfalls möglich. Kurse bis 3.000 USD sind auf jeden Fall im Bereich des möglichen in dieser Woche.

Bitcoin Dominance

Quelle: Tradingview*

Die Bitcoin Dominance hat sich perfekt an unsere Support-Box gehalten und hier einen deutlichen Bounce nach oben vollzogen. Eine Möglichkeit für die nächsten Tage wäre, falls wir uns an Anfang 2018 orientieren, eine Erholung auf ca. 50% zu sehen. Dort haben wir erheblichen Widerstand. Sollten wir hier nach unten abprallen, wäre ein Rückfall bis auf ca. 40% wahrscheinlich.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass wir uns bereits in dieser Woche wieder in den Bereich der 40% begeben und Altcoins wieder besser performen werden. Nachdem diese prozentual deutlich mehr verloren haben als Bitcoin, könnten diese sich auch schneller wieder erholen. Die Altcoin-Season sollte trotzdem erst einmal vorbei sein.

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

The following two tabs change content below.

Manuel Barowski

Manuel ist bei Krypto-Guru für den Bereich Trading und Chartanalyse tätig. Er möchte sein Wissen an alle Trading - Interessierten und an jene, die es noch werden wollen, weitergeben.
Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!