Bekommen die Bitcoin-Investoren vor einem neuen Allzeithoch kalte Füße?

von | Nov 25, 2020 | News, Bitcoin

Es kommt einem so vor, als würden die Investoren vorsichtiger vorgehen, da Bitcoin auf ein Allzeithoch zusteuert. Die Altcoins setzen ihre Rallye fort und der Dow Jones bricht Rekorde.

In Kürze

  • Investoren sind vorsichtig, da Bitcoin an das Allzeithoch von $20.000 zusteuert.
  • Die technischen Indikatoren deuten darauf hin, dass die Überkaufsphase von Bitcoin bald zu Ende sein wird.
  • Der Dow Jones verzeichnete seinen bisher höchsten Schlusskurs. 
  •  

Bitcoin-Investoren in Ehrfurcht und Angst vor neuem Allzeithoch?

Irgendetwas an dem Ausdruck „Allzeithoch“ scheint Ehrfurcht und Angst bei Bitcoin-Investoren gleichermaßen hervorzurufen.

Hier bei Krypto Guru haben wir in den letzten Monaten beobachtet, wie sich Bitcoin auf die mythische 20.000-Dollar-Marke zubewegt hat. Es scheint zwar eine gewisse Verwirrung darüber zu herrschen, was das tatsächliche Allzeithoch ist, aber es herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass 20.000 USD die Marke ist, die jeder im Auge hat.

Soll ich weiter Bitcoin kaufen oder doch verkaufen?

Bitcoin-Investoren

Gestern bewegte sich Bitcoin auf das Allzeithoch zu, hat sich aber seitdem zurückgezogen, da sich die Anleger zu fragen scheinen, ob sie weiter kaufen oder abwarten sollten, wie sich der Markt entwickelt.

Sie haben Recht, vorsichtig zu sein. Wenn wir uns an den 18. Dezember 2017 zurückerinnern, hat Bitcoin, kaum dass es die 20.000 Dollar durchbrochen hatte, fast sofort mit einem Rückzug begonnen.

Bis zum 21. Dezember war Bitcoin um 4.000 Dollar gefallen, da die Anleger der Meinung waren, dass 20.000 Dollar genug seien. Die meist hohen Gewinne aus den Märkten wurden mitgenommen, so dass diejenigen, die an der Spitze des Marktes kauften, nichts als Verluste hinnehmen mussten.

Black Friday Promotion

Was sagen uns die Indikatoren?

Es ist also verständlich, dass es ein Unbehagen gibt und wenn man sich die technischen Fakten ansieht, könnte etwas an diesem Aberglauben dran sein. Der Relative Strength Index (RSI) – ein Maß dafür, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist – hat gezeigt, dass Bitcoin 36 Tage lang überkauft war.

Wie lange wird das so weitergehen? Wer weiß das schon? Was Anleger befürchten, ist, dass eine harte Korrektur wahrscheinlich ist, da der Run so anhaltend war.

Andere blicken auf das frühere Muster von Bitcoin mit Anstiegen und Rückzügen, die in Zyklen stattfinden.

Investor Peter Brandt sagt, dass aufgrund historischer Zyklen noch weitere Korrekturen anstehen, andere meinen, dass dies die fünfte Korrektur vor einem Anstieg über $20.000 auf etwa $21.000 sein wird.  Aber auch ein nachhaltiger Ausbruch über die $20.000 Marke ist möglich.

Globale Krypto-Marktkapitalisierung steigt weiter

Die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bewegt sich dank der Leistungen von Ripple, Stellar und NEM immer noch gesund über 500 Milliarden Dollar. Wie wir letzte Woche berichtet haben, ist der Wert von Ripples Kryptowährung nach einigen Ankündigungen, explodiert. Dieser Trend setzte sich heute mit einem Zuwachs von 12% in den letzten 24 Stunden fort.

Harmony Protocol (ONE)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Harmony Protocol (ONE). Wenn du den Token noch nicht kennst, solltest du ihn dir auf jeden Fall anschauen!

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


crypto list

Weitere News

Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Buchempfehlung

Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!