Integriert PayPal Bitcoin bis Ende dieses Jahres?

von | Okt 12, 2020 | News

Nach der Investition von Square vor einigen Tagen in Bitcoin in Höhe von 50 Millionen US-Dollar vermuten einige Führungskräfte der Branche, dass auch PayPal Bitcoin bald integriert.

Investition von Square

Das Finanzdienstleistungs- und Mobile Payment-Unternehmen mit Sitz in San Francisco gab vor drei Tagen bekannt, dass es eine Investition in Bitcoin gemacht hat. Insgesamt Betrug die Summe der Anlage 50 Millionen Dollar, was zum Zeitpunkt des Kaufes rund 4.709 Bitcoins entsprach.

Der CEO von Square, Jack Dorsey, ist ein Krypto-Fan. Dies dürfte bei dem Kauf wohl auch eine Rolle gespielt haben. So hat Dorsey in seiner Twitter-Biografie lediglich „Bitcoin“ stehen. In einem Schreiben erklärt Square die Investition folgendermaßen:

Square gab heute bekannt, dass es Bitcoin im Wert von 50 Millionen US-Dollar gekauft hat. Square ist der Ansicht, dass Kryptowährung ein Instrument der wirtschaftlichen Stärkung ist und eine Möglichkeit bietet, an einem globalen Währungssystem teilzunehmen, das dem Unternehmenszweck entspricht.

PayPal Bitcoin

PayPal Bitcoin und Co.

Das Unternehmen beschäftigt sich schon seit längerem mit Kryptowährungen. Das Hauptziel ist es, mithilfe von Kryptowährungen die Finanzdienstleistung weiter zu optimieren und die Nutzbarkeit für möglichst viele Menschen zu ermöglichen. Dazu wurde bereits Ende letzten Jahres ein Schreiben veröffentlicht:

Daher überwacht und bewertet PayPal kontinuierlich die globalen Entwicklungen im Bereich Krypto und Blockchain / Distributed Ledger. Von besonderem Interesse für uns ist, wie diese Technologien und Krypto-Assets genutzt werden können, um eine größere finanzielle Inklusion zu erreichen und einige der heute bei Finanzdienstleistungen bestehenden Schwachstellen zu verringern / zu beseitigen.

Des Weiteren hat PayPal erst vor kurzem eine Kooperation mit BitFlyer geschlossen. Dadurch ist es Kunden der Krypto-Börse ermöglicht worden, mittels PayPal das Portfolio aufzustocken.

Prognosen von Führungskräften der Branche

Nach dem Bekanntwerden, dass Square eine beachtliche Summe in Bitcoin investierte, wurden auch einige Stimmen von Führungskräfte der Branche laut, die meinen, dass PayPal Bitcoin bis Ende dieses Jahres unterstützen werde.

Der CIO und Co-Founder von Blocktower, einem führenden Krypto- und Blockchain- Investmentunternehmen sieht enormes Potential in PayPal. In seinem Tweet heißt es:

Die Square News sind cool, allerdings hat PayPal 10x mehr Nutzer. Ich denke PayPal wird bis Ende des Jahres die Unterstützung für Bitcoin bekannt geben.


 

Ein ehemaliger Mitarbeiter von Google Payments, Tyler Reynolds, unterstützte die These von Paul und erklärt in seinem Tweet, wieso Bitcoin in seinen Augen die Nase vor Ethereum hat:

Aktuelle Theorie: Square und PayPal sind pro-Bitcoin und anti-Ethereum, weil sie führend im Bereich der Massenzahlungen mit Bitcoin im Einzelhandel darstellen wollen.

Sie wollen ETH keine Plattform bieten, da es eine vollständige finanzielle Alternative bietet, die PayPal und Square unterbindet.

Auswirkungen auf Bitcoin

PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, auf den weltweit 325 Millionen Nutzer zugreifen. Bei einer Implementation von Bitcoin, würde es den Nutzern um ein vielfaches erleichtert werden, den Handel mit Bitcoin effizient durchzuführen. Integriert PayPal Bitcoin, so wird deshalb wohl die Akzeptanz, sowie die Breite an Nutzern von Bitcoin steigen. Das könnte sich wiederum positiv im Kurs widerspiegeln.

Band Protocol (BAND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Band Protocol (BAND). Macht dieser Coin Chainlink (LINK) Konkurrenz?

The following two tabs change content below.
Jonas ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und vollendet gerade seinen Bachelor of Science. Er gibt sein angeeignetes Wissen über Kryptowährungen und die dazugehörige Blockchain-Technologie leicht verständlich weiter.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!