Jack Dorsey steigt ins Mining Geschäft ein

von | Jan 15, 2022 | Bitcoin, Blockchain, News

Jack Dorsey, Mitgründer der Unternehmen Twitter und Gründer des beliebten Bezahldienstes Block (ehemalig Square), hat heute in einem Tweet bekannt gegeben, dass er in das Bitcoin Mining Geschäft, als Zukunftsprojekt, einsteigen wird.

In Kürze

  • Nachhaltiges Mining

  • Kryptofokus

  • Fazit

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Nachhaltiges Mining 

Jack Dorsey Mining

Der in dem Unternehmen verantwortliche Generalmanager für den Bereich Hardware, Thomas Templeton, berichtet, dass bereits Stellenausschreibungen für den Standort San Francisco ausgeschrieben sind. Gründe für diese Entscheidung sind zum einen die effizientere Gestaltung von Abläufen und zum anderen das Unternehmen dezentraler zu gestalten.

Des Weiteren fügte er noch hinzu:

Wir sind daran interessiert, weil Mining weit über die Schaffung neuer Bitcoins hinausgeht. Wir sehen es als eine langfristige Notwendigkeit für eine Zukunft, die vollständig dezentralisiert ist.

Dorsey, dem bereits die Problemstellung mit der Energie im Zusammenhang mit dem Mining bekannt ist, plant deshalb schon seit 2020 den Wechsel zu grüner Energie. Dafür investierte sein Unternehmen laut Berichten zufolge 10 Millionen Dollar. Das Mining Projekt könnte dies jetzt schneller als geplant vorantreiben. Betrachtet man die Richtlinien der Regierung von Kosovo, könnte dieser Schritt zur erneuerbaren Energie wahrscheinlich ausschlaggebend sein,  um langfristig unabhängig Mining betreiben zu dürfen. Dort wurde festgelegt, dass sämtliches Minen von Kryptowährungen über die Wintermonate verboten ist. Dies erfordert die Energiekrise, mit dem das Land aktuell zu kämpfen hat. Ein weiteres Projekt von Block befasst sich mit der Entwicklung effizienter Computerchips und der gesamten Energiearchitektur. Dieses Projekt soll die Umsetzung von Erneuerbarer Energiequellen fürs Mining bereitstellen.

Kryptofokus

Als Dorsey im November 2021 seinen Rücktritt als CEO von Twitter bekannt gab, kündigte die Plattform Twitter eine Art Trinkgeldfunktion an. Dieses Trinkgeld soll mit Hilfe von Bitcoin als Währung gezahlt werden können. Experten schätzen, dass der Rücktritt von Dorsey aufgrund seiner Begeisterung zu Kryptowährungen eine große Rolle gespielt hat. Die neuste Ankündigung von Block unterstreicht diese Hypothese. Dort veröffentlichte Block einen für das Smartphone entwickelten Transaktionsdienst mit dem Namen CashApp. Die App dient als Handelsplattform zum Erwerb und Verkauf von Bitcoin. Die Nutzung der Plattform ist bereits ab 13 Jahren freigegeben.

Fazit zum Einstieg in das Mining Geschäft

Und wieder einmal befassen sich Großunternehmer wie Jack Dorsey und sein gesamtes Unternehmen Block mit dem Thema Bitcoin. Mit seinem Projekt möchte er das Bitcoin Mining wieder profitabler gestalten und gleichzeitig einen großen Beitrag, zum Thema Verringerung des CO2 Ausstoßes, leisten.

Weitere Informationen über das Thema Mining findet ihr auf unter diesem Artikel.

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

You have Successfully Subscribed!