OKEx in Geldwäscheskandal verwickelt? Auszahlung nicht möglich!

von | Okt 16, 2020 | News

Der große Krypto-Vermögensbörsenbetreiber OKEx hat Abhebungen von Krypto-Währungen ausgesetzt und bekannt gegeben, dass einer der Inhaber mit den Private Keys derzeit mit einem Büro für öffentliche Sicherheit zusammenarbeitet, was laufende Ermittlungen betrifft.

Kryptoabhebungen aktuell nicht möglich

Okex

Der Austausch mit OKEx ergab, dass es keinen Kontakt mit dem Inhaber der Private Keys hat, wodurch die damit verbundene Autorisierung nicht abgeschlossen werden konnte. OKEx plant, die Entnahme digitaler Vermögenswerte sofort wieder aufzunehmen, sobald das Unternehmen in der Lage ist, die Transaktion zu autorisieren.

Unter Berufung auf seine Dienstleistungsbedingungen sagte OKEx, es habe beschlossen, die Auszahlungen auszusetzen, fügte aber hinzu, dass die Sicherheit der Vermögenswerte seiner Kunden von den Ereignissen nicht beeinträchtigt werde.

Daher beschloss OKEx am 16. Oktober 2020 ab 11:00 Uhr (Hongkongzeit), die Münzabhebungen der Benutzer auszusetzen.

OKEx versichert jedoch, dass alle Vermögen auf der Börse sicher sind:

Die anderen Funktionen von OKEx bleiben normal und stabil, und die Sicherheit Ihrer Vermögenswerte bei OKEx wird nicht beeinträchtigt. Wir werden die Abhebung digitaler Vermögenswerte/Kryptowährungen unverzüglich wieder aufnehmen, sobald der betreffende private Schlüsselinhaber die Transaktion autorisieren kann.

OKEx in Geldwäscheskandal verwickelt?

OKEx zielt auf die asiatischen Märkte ab, obwohl der Hauptsitz von OKEx sich auf Malta befindet. Wu behauptete auch, einen OTC-Händler bei OKEx entdeckt zu haben, der irrtümlich 500.000 CNY von der Betrugsgruppe erhalten hatte und von der Polizei in den Provinzen gejagt wird.

Der in Peking ansässige Reprter Colin Wu, der bei WeChat public account @wublockchain schreibt, deutete an, dass die OKEx-Untersuchung möglicherweise mit Geldwäsche zu tun hat.

Die chinesische Regierung geht hart gegen Geldwäsche vor, indem sie Krypto-Währung als Telekommunikationsbetrug darstellt. Somit befinden sich zentralisierte Börsen in einem sehr gefährlichen Umfeld.

Die OKEx-Situation ereignet sich nach einem Zeitraum von 48 Stunden, in dem mindestens 33 Festnahmen infolge separater Strafverfolgungsoperationen erfolgten, die auf globale Geldwäscheoperationen in Nordamerika, Ozeanien und Europa abzielten.

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!