Breaking: PayPal ermöglicht den Kauf, Verkauf und Einkauf mit Kryptowährungen!

von | Okt 21, 2020 | News

PayPal Holdings trat am Mittwoch dem Kryptowährungsmarkt bei, so dass Kunden Bitcoins und andere virtuelle Münzen über die Plattform des amerikanischen Unternehmens für digitale Zahlungen kaufen, verkaufen und Einkäufe damit tätigen können.

Kryptowährungen werden damit in 26 Millionen Shops akzeptiert

PayPal

PayPal-Kunden werden ab Anfang 2021 auch in der Lage sein, mit Hilfe von Kryptowährungen bei den 26 Millionen Händlern in seinem Netzwerk einzukaufen, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

Der Präsident und Vorstandsvorsitzende Dan Schulman sagte in einem Interview:

PayPal hofft, dass der Service die weltweite Nutzung virtueller Münzen fördern und sein Netzwerk auf neue digitale Währungen vorbereiten wird, die von Zentralbanken und Unternehmen entwickelt werden könnten.

Wir arbeiten mit Zentralbanken zusammen und denken über alle Formen digitaler Währungen nach und darüber, wie PayPal eine Rolle spielen kann.

Am 12. Oktober 2020 berichteten wir bereits darüber, dass PayPal Kryptowährungen einführen könnte.

Einführung in den USA in wenigen Wochen

US-Kontoinhaber werden in den kommenden Wochen in der Lage sein, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und in ihrem PayPal-Account zu halten, sagte das Unternehmen. Es plant, in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in einige weitere Länder zu expandieren.

Andere Mainstream-Fintech-Firmen, wie der Anbieter von mobilen Zahlungen Square und die Aktienhandelsapplikationsfirma Robinhood Markets, ermöglichen es den Benutzern, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, aber die Einführung von PayPal ist angesichts seiner großen Reichweite bemerkenswert.

Das Unternehmen mit Sitz in San Jose, Kalifornien, hat weltweit 346 Millionen aktive Konten und wickelte im zweiten Quartal Zahlungen in Höhe von 222 Milliarden US-Dollar ab.

Kryptowährungen sind in der Regel volatil, was sie für Spekulanten attraktiv macht, für Händler und Käufer jedoch weitaus weniger attraktiv. Die Transaktionen waren langsamer und kostspieliger als bei anderen gängigen Zahlungssystemen.

Kryptowährungszahlungen über PayPal werden mit Fiat-Währungen wie dem US-Dollar abgewickelt, was bedeutet, dass Händler keine Zahlungen in virtuellen Münzen erhalten, sagte das Unternehmen.


Zentralbanken arbeiten an digitalen Lösungen

Viele Zentralbanken auf der ganzen Welt haben ihre Absicht bekundet, in den kommenden Jahren digitale Versionen ihrer Währungen zu entwickeln, während Facebook die Schaffung eines Kryptowährungsprojekts namens Libra im Jahr 2019 anführte. PayPal war ein Gründungsmitglied, stieg aber nach einigen Monaten aus.

PayPal, das sich die erste Kryptowährungslizenz vom New York State Department of Financial Services gesichert hat, werde zunächst den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen namens Ethereum, Bitcoin-Cash und Litecoin erlauben, hieß es. Das Unternehmen arbeitet mit der Paxos Trust Company zusammen, um diesen Service anzubieten.

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!

Ledger 40% Rabatt

23.11. - 30.11. 2020

Sichere dir einen exklusiven Rabatt von 40% auf deinen Ledger

Code: BLACKFRIDAY20

Ledger kaufen