Ripple Klage: Keine Auswirkungen auf den asiatisch-pazifischen Raum

von | Mrz 5, 2021 | News, Ripple

Das Blockchain-Zahlungsunternehmen Ripple hat keine Auswirkungen auf sein Asien-Pazifik-Geschäft erfahren, nachdem es von der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) verklagt wurde, sagte der Chief Executive Officer des Unternehmens am Freitag.

In Kürze

  • Ripple Klage im Dezember eingereicht

  • XRP Chef unter Beschuss

  • Bald Klarheit über XRP Klage?

Ripple Klage im Dezember eingereicht

Ende Dezember beschuldigte die SEC Ripple, das mit der Kryptowährung XRP verbunden ist, ein unregistriertes Wertpapierangebot in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar durchgeführt zu haben.

Danach schloss die Top-US-Kryptowährungsbörse Coinbase den Handel mit XRP, der siebtgrößten Kryptowährung der Welt nach Marktwert.

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, in einem Video:

Die Klage hat die Aktivität in den Vereinigten Staaten behindert, aber es hat sich nicht wirklich auf das ausgewirkt, was für uns im asiatisch-pazifischen Raum passiert.

Ripple Klage

Weiter führt er aus:

Wir waren in der Lage, das Geschäft in Asien und Japan weiter auszubauen, weil wir in diesen Märkten regulatorische Klarheit hatten.

Außerdem merkte er an, dass ihm keine Börse außerhalb der USA bekannt ist, die den Handel mit XRP gestoppt hat.

XRP wird an über 200 Börsen auf der ganzen Welt gehandelt. Es sind wirklich nur drei oder vier Börsen in den Vereinigten Staaten, die den Handel gestoppt haben.


Anzeige


CoinAnalyst2
Anzeige

XRP Chef unter Beschuss

Garlinghouse war einer von zwei Führungskräften des Unternehmens, die von der SEC im Dezember beschuldigt wurden, persönlich etwa 600 Millionen Dollar aus dem nicht registrierten Angebot erhalten zu haben.

Finanzaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt sind dabei zu entscheiden, wie sie die Kryptowährungsindustrie regulieren sollen. Das Ergebnis ihrer Bewertungen könnte kurzfristig für Bewegung an den Märkten sorgen.

Bald Klarheit über XRP Klage?

Gary Gensler, Präsident Joe Bidens Kandidat für die Leitung der SEC, versprach während seiner Bestätigungsanhörung im Kongress, dem Kryptowährungsmarkt:

Es wird Anleitung und Klarheit geben.

Während Bitcoin von den US-Finanzaufsichtsbehörden als Währung betrachtet wird, müssen die meisten anderen Kryptowährungen noch als Währungen oder Wertpapiere klassifiziert werden.

Ripple hat mehr als 15 neue Verträge mit Banken auf der ganzen Welt unterzeichnet, seit die SEC ihre Klage eingereicht hat, sagte Garlinghouse und fügte hinzu, dass er glaubt, dass der Mangel an Klarheit in den Vereinigten Staaten ein Hindernis für Innovationen war.

Wir sehen die Aktivität von XRP außerhalb der Vereinigten Staaten wachsen und haben vor weiterhin in Asien zu wachsen, sicherlich in Japan.

Uniswap (UNI)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Uniswap (UNI). Dieses Projekt vereint Exchange & Yield Farming!

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!