Tezos Coin (XTZ) konkurriert Ethereum (ETH) im DeFi-Bereich

von | Okt 3, 2020 | News

Tezos, ein Konkurrent von Ethereum, der im Jahr 2017 mehr als 230 Millionen Dollar einsammelte, hat neue Mittel aufgebracht, um DeFi in seine Blockchain einzubauen.

Erneute Finanzierungsrunde angekündigt

Die Tezos Foundation und andere Partner versuchen, DeFi-Fähigkeiten wie Stablecoins und dezentralisierten Austausch in die Tezos-Blockchain einzubringen. DeFi wird zwar von Ethereum dominiert, aber Tezos versucht, die Nutzer mit niedrigeren Gebühren und schnelleren Transaktionen anzuziehen.

Tezos Stable Technologies, eine Tochtergesellschaft der neu gegründeten Tezos Stablecoin Foundation, die die DeFi-Entwicklung auf der Tezos-Blockchain vorantreiben soll, schloss heute eine erfolgreiche Seed-Runde ab, teilte die Risikokapitalfirma Draper Goren Holm mit. Der Betrag wurde nicht bekannt gegeben.

Es ist der erste Schritt auf dem Weg zum Aufbau eines Tezos-DeFi-Ökosystems, das mit der Entwicklung auf und um die Ethereum-Blockchain konkurrieren soll, in der Hoffnung, einen Teil der Milliarden an Liquidität abzuschöpfen, die bisher fast ausschließlich in Designs auf Ethereum-Basis geflossen sind.

Tezos

Partnerschaft mit TRU-Token

Die neu finanzierte Tezos Stablecoin Technologies wird die Entwicklung und Verbreitung von USDtz-Stablecoins im Tezos-Netzwerk unterstützen und in Kürze Pläne für einen öffentlichen Verkauf von Trustee-Token (TRU) veröffentlichen. Die Inhaber von TRU-Token werden einen Anteil der Token von jedem neuen Tezos-basierten DeFi-Projekt erhalten, das in Partnerschaft mit der Organisation gestartet wird.

Eine Reihe von Open-Source-Projekten von Tezos Finance (Tezfin) sind offenbar bereits in Arbeit, darunter Lending-Plattformen und eine dezentrale TEZEX-Börse.

Was ist DeFi?

DeFi, die Abkürzung für „Decentralized Finance“, steht für eine Reihe von Projekten, die den Benutzern den Zugang zu Finanzinstrumenten und Dienstleistungen wie Darlehen oder Einlagenzinsen ermöglichen. Es tauscht zentralisierte Einheiten wie Banken gegen Smart Contracts aus und führt Benutzeranfragen in dezentralisierten Blockchainnetzwerken aus.

Laut DeFi Pulse sind derzeit mehr als 10 Milliarden Dollar Wert auf Ethereum basierenden Smart DeFi-Contracts gebunden. DeFi, das derzeit fast ausschließlich in der Ethereum-Blockchain zu Hause ist, stützt sich in hohem Maße auf Stablecoins, d.h. Token, die typischerweise an den US-Dollar (oder einen anderen Vermögenswert) gebunden sind und als risikoarme Krypto-Assets zur Absicherung der Volatilität in anderen Krypto-Währungen dienen.

Kann Tezos die Lücke zu Ethereum schließen?

Tezos, das mit Unterstützung des Investors Tim Draper mehr als 230 Millionen Dollar einsammelte, unterscheidet sich von Ethereum in einigen wesentlichen Punkten, die ihm helfen könnten, die Lücke zur volumenmäßig zweitgrößten Krypto-Währung zu schließen.

Erstens einigen sich die Nodes auf Tezos durch die Blockchain mittels Proof-of-Stake, bei dem nur bestimmte Nodes neue Blöcke generieren oder validieren können. Einerseits könnte das Potenzial für eine größere zentralisierte Kontrolle in einem DPoS-System als Nachteil gegenüber der breiteren Beteiligung von Benutzern am geplanten Proof-of-stake-Design von Ethereum 2.0 angesehen werden.

Es besteht zwar die Gefahr, dass es relativ stärker zentralisiert ist, aber Tezos kann Elemente des Basisprotokolls aufwerten, ohne die Blockchain zu spalten und einen potenziellen Riss in der Gemeinschaft zu verursachen.


Tezos bietet einige Vorteile

Tezos kann auch die aktuelle Blockchain von Ethereum in Bezug auf Transaktionen übertreffen und bis zu 40 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, im Vergleich zu den 15 Transaktionen von Ethereum, so das Blockchain-Forschungsunternehmen BlockFyre. Mehr Transaktionen pro Sekunde könnten es den DeFi-Anwendungen auf Tezos ermöglichen, mehr Benutzer auf einmal aufzunehmen, ohne dass die Gebühren steigen, ein Problem, das die Ethereum-Blockchain in den letzten Monaten geplagt hat. (Obwohl dies durch Ethereum 2.0 hinfällig werden könnte).

Tezos hat in den letzten Wochen immer mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nicht alles davon war großartig. Positiv zu vermerken ist, dass Tezos zu einem Vorreiter für die mögliche Entwicklung einer digitalen Version der Euro-Währung wurde. Weniger positiv ist zu vermerken, dass die Tezos-Stiftung, die mit der Leitung des Protokolls in seinen Anfängen betraut war, kürzlich zugestimmt hat, 25 Millionen Dollar Schadenersatz an Investoren für Streitigkeiten über die Art des ersten Token Sales des Protokolls im Jahr 2017 zu zahlen.

Da die Blockchaintechnologie in DeFi-Protokollen in der realen Welt zum Leben erwacht, bemühen sich die Konkurrenten von Ethereum um die Freigabe ihrer eigenen DeFi-Produkte. Tezos hatte seine Höhen und Tiefen, scheint aber endlich auf einer soliden Grundlage zu stehen, um Ethereum in der gesamten DeFi-Landschaft einen Wettlauf um den Markt zu ermöglichen.

Band Protocol (BAND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Band Protocol (BAND). Macht dieser Coin Chainlink (LINK) Konkurrenz?

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!