Die Daimler Blockchain-Projekte im Überblick

von | Mrz 19, 2020 | News

Die deutsche Aktiengesellschaft Daimler AG, welche die meisten direkt mit der Automarke Mercedes Benz verbinden, hat bereits einige Projekte mit Fokus auf die Blockchain-Technologie gestartet. In welchen Bereichen die Daimler Blockchain genau eingesetzt wird, erfährst du jetzt.

Lese auch: Die BaFin genehmigt den ersten grenzüberschreitenden Security Token Offering (STO). 

Die umweltfreundliche Daimler Blockchain

Recycle-Logo in Blasen gehalten von Hand - Daimler BlockchainDer Konzern hat sich als strategisches Ziel gesetzt, langfristig die Mercedes Benz Autos umweltfreundlicher zu gestalten. Hier müssen Veränderungen direkt an der Supply Chain geschehen.

Die Blockchain-Technologie wird als Möglichkeit genutzt, um mehr Transparenz hinter die Beschaffung von Kobald für die Autos von Mercedes Benz zu erreichen. Mittels Smart Contracts wird die Lieferkette von Kobald genaustens verfolgt. Das Kobald wird aus Recyclinganlagen gewonnen und senkt somit die CO2-Bilanz der Auto-Herstellung enorm.

Ein offizieller Twitter-Post wurde am heutigen 19. Februar von Daimler AG getätigt:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Daimler greift hierbei auf die Hilfe vom britischen Start-Up Circulor zurück. Diese haben spezifische Fachkenntnisse in Sachen Blockchain-Technologie und Supply Chain. Das Start-Up arbeitet ebenfalls mit Boeing und Volvo zusammen. Auf der firmeneigenen Website wird der Grund für Recycling folgendermaßen beschrieben:

Die Reinigung der Ozeane ist bei einer globalen Krise der Kunststoffverschmutzung nicht die Lösung. Stattdessen muss der an Land anfallende Abfall besser bewirtschaftet werden, um den Fluss von Kunststoffen ins Meer zu reduzieren.

Mercedes Benz unterstützt umweltfreundlichen Blockchain-Einsatz 

Mercedes Benz Autos Kühlergrill - Daimler BlockchainDie umweltfreundliche Gestaltung der Lieferkette durch die Daimler Blockchain ist ein gutes Beispiel für den umweltgerechten Einsatz, was in Zeiten von Corona einen neuen Betrachtungswinkel bekommen hat. Daneben sind auch die begrenzten Ressourcen bei dem immer stärkeren Fokus auf Elektro-Autos von hoher Bedeutung. Die Wiederverwertung und Wiederverwendung sind sehr wichtig um den Planeten langfristig nicht kaputt zu wirtschaften.

Das könnte dich auch interessieren: Die BaFin deklariert Kryptowährungen offiziell als Finanzinstrument

Landesbank Baden-Württemberg und Daimler arbeiten mit DLT

Die Daimler AG hat mit der Landesbank Baden-Württemberg nun die ersten realen Tests mit der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) durchgeführt. Die Zusammenarbeit läuft bereits seit 2017. Damals wurde in einem Pilotprojekt der Einsatz der Ditributed-Ledger-Technologie für eine Finanztransaktion gestartet. Die DLT-Technologie wird bei der Blockchain eingesetzt. Bei der Finanztransaktion handelte es sich um ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 100 Millionen Euro und einer Laufzeit von einem Jahr.

Damals wurde aufgrund von rechtlichen Gegebenheiten der Tausch noch körperlich durchgeführt. Nun wurden die Transaktion erfolgreich über die Daimler Blockchain abgewickelt. Dabei wurde eine Innovation im Kapitalmarktgeschäft geschaffen. Die Nutzung soll bei Konsortialkreditgeschäften oder Exportfinanzierungen ermöglicht werden. Rainer Neske, Vorstandsvorsitzender der LBBW erklärt:

Das Projekt zeigt unsere Kompetenz bei der Digitalisierung von Finanzdienstleistungen für Firmenkunden. Wir wollen die Potenziale nutzen, um Bankdienstleistungen für unsere Kunden weiter zu verbessern.

Mit der Nutzung der DLT-Technologie bei Finanztransaktionen wird die Effizienz der Kapitalflüsse gesteigert. Dadurch werden Kosten für Unternehmen und Staat gesenkt und eine einfachere Nutzungsumgebung erschaffen.

Mit Daimler ist die Blockchain in der Industrie angekommen

Am Beispiel von Daimler wird klar, dass die Blockchain-Technologie sehr sinnvoll genutzt werden kann. Nicht nur für umweltfreundliche Rohstoffgewinnung und einer damit einhergehenden Verbesserung der CO2-Bilanz der gesamten Wertschöpfungskette, sondern auch die Forschritte bei der Digitalisierung von Finanztransaktionen mit der Landesbank Baden-Württemberg. Daimler wird viele weitere Möglichkeiten suchen, um die Prozesse des Unternehmens besser zu gestalten. Dabei können wir uns auf eine faszinierende und innovative Zukunft freuen.

Auch in Frankreich ist Bitcoin zu einem ernstzunehmenden Finanzmittel aufgestiegen. Erst vor einigen Wochen erklärte ein Gericht Bitcoin dort zu Geld.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]

Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!