Wird im Oktober der erste Bitcoin-ETF von der SEC genehmigt?

von | Sep 24, 2021 | Allgemeines, Bitcoin, News

Hat das lange Warten auf einen Bitcoin-ETF bald ein Ende? Mike McGlone, der Intelligence Commodity Strategist von Bloomberg, geht von einer Zulassung der SEC Richtung Oktober aus.

In Kürze 

  • Gründe für die Zulassung
  • Kapitalabfluss aus Gold und Silber ETFs
  • Bedeutung für den Bitcoin

Gründe für die Zulassung

Ihm zufolge könnte bereits Ende nächsten Monats der erste Bitcoin-ETF in den USA zugelassen werden. In einem Interview mit Stansberry Investor sagte der Stratege, dass der Hauptgrund für einen solchen Schritt der Wettbewerbsvorsprung sein könnte, den USAs nördlicher Nachbar Kanada derzeit habe.

McGlone:

Es orientieren sich immer mehr Investoren aus den USA nach Kanada, um dort Interesse an einem Bitcoin-ETF […] zu bewerben, nun muss die USA handeln, um vorhandenes Kapital nicht zu missen.

Eine derzeitige Star Investorin hat kürzlich ebenfalls Interesse an einem kanadischen Bitcoin-ETF bekundet. Es handelt sich um niemand geringeren als die Star Investorin Cathie Woods mit ihrem ARK Invest ETF.

Ein Bitcoin-ETF in den USA war für Woods und andere gleichgesinnte Investoren schwer fassbar. Ein Dutzend Anträge lehnt die SEC in den letzten acht Jahren ab oder verzögerte diese. Die SEC äußerte Bedenken über die starke Volatilität und potenzielle Risiken von Marktmanipulationen. ARK hat sich mit der in der Schweiz ansässigen 21 Shares zusammengetan, um einen Antrag zu stellen.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Kapitalabfluss aus Gold und Silber ETFs

Des Weiteren weißt McGlone darauf hin, dass derzeit immer mehr Geld aus Gold ETFs abfließt und in Bitcoin und andere Kryptowährungen umgeschichtet wird.

Bereits seit Anfang der Jahres sind Abflüsse in Gold ETFs erkennbar. Auch die Silber ETFs weisen einen hohen Abfluss seit Jahresanfang auf.

Das abgeflossene Geld könnte eine Alternative in einem Bitcoin ETF finden.

Hier handelt es sich um absurde Summen, welche nicht unterschätzt werden dürfen. 

Was bedeutet dies für den Bitcoin

Aufgrund der institutioneller Zuflüsse in den BTC-Markt könnte eine Bewertung von 100.000 USD erreicht werden.

Wie McGlone bereits am 16. September mit einem Post ankündigte 

Kann Bitcoin 2021 100.000 US-Dollar erreichen?

Fünf Charts zeigen Potenzial – Vergangene #Bitcoin-Handelstrends und das rückläufige Angebot der Kryptowährungen im Vergleich zur Mainstream-Akzeptanz deuten auf einen deutlichen Fortschritt im Jahr 2021 hin, möglicherweise auf 100.000 USD

– Mike McGlone (@mikemcglone11) 16. September 2021

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!