Was ist der Binance Coin?Binance-Coin

Der Binance Coin ist die eigene Kryptowährung der Handelsplattform Binance*.

Innerhalb von einem Jahr von 2017 bis 2018, ist die Kryptobörse Binance in China zu einer der Top Handelsplattformen im Bereich der Kryptowährungen geworden. 2018 ist die Börse nach Malta umgezogen. Im gleichen Jahr soll die Börse rund 446 Milliarden Gewinn erwirtschaftet haben. Dort ist es möglich, mehr als 100 Kryptowährungen zu handeln.

Die Beliebtheit vom Binance Coin geht zum einen aus den niedrigen Transaktionskosten und zum anderen aufgrund der firmeneigenen Plattform für ICO’s hervor und vielen anderen Nutzungsmöglichkeiten für den Coin.

Binance setzt sich aus „binary“ und „finance“ zusammen, was bedeuten soll, dass dort ein Handelsplatz für Kryptowährungen ist. Die Börse führt ihren eigenen Coin, den Binance Coin (BNB), welcher sich mit der dazugehörigen Börse Binance innerhalb kürzester Zeit weit in das Kryptonetz verbreitet hat. Der Vorteil beim BNB ist, dass wenn der Binance Coin auf der Börse gehalten wird, die Trading-Gebühren nicht so hoch wie anfangs angesetzt sind.

Binance Coin BNB Krypto Guru QualitätsscoreZahlen Daten Fakten – Der Binance Coin

Das Unternehmen Binance wurde 2017 von Changpeng Zhao in China gelauncht und hat innerhalb kürzester Zeit viel Reichweite gewonnen. Nach einem kurzen Tief Ende 2018 erholt sich die Exchange langsam wieder. So steht der Binance Coin mit einem Handelsvolumen von 31,3mio US Dollar zurzeit (01/2020) auf Platz 14 der Liste von CoinMarktetCap. Die maximale Anzahl aller im Umlauf befindlichen Coins beträgt 210 Millionen.


Erst vor einigen Monaten hat die Börse Binance BNB im Wert von mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar verbrannt!


Partnerschaften

Binance startete eine Partnerschaft mit Trip.io, einer Online-Plattform, auf der man über 450.000 Unterkünfte und Hotels weltweit buchen kann, was ihn zu einem sehr nützlichen Token macht. Eine weitere Binance Partnerschaft ist die mit CipherTrace. Das Unternehmen bietet Hilfe gegen Geldwäsche mit bestimmten Identifikationsprozessen an. Damit schützt sich Binance vor staatlichen Verboten. Weitere Partnerschaften sind die mit dem Krypto-Projekt Chainlink oder dem Krypto-Derivate-Handelsplattformanbieter FTX.

Zukunftsaussichten

Binance hat zum 23. April 2019 die Binance Coins von der Ethereum-Blockchain zur eigenen Blockchain umgesiedelt. Dort soll neben einer eigenen dezentralen Exchange (DEX) auch eine ICO-Plattform zur Verfügung stehen. Diese soll Binance Launchpad heißen. Wichtig zu erwähnen ist, dass die DEX von Binance wohl nicht 100% dezentral ist. Bis Anfang 2020 gab es weltweit noch keine öffentlich bekannte Möglichkeit eine Krypto-Exchange komplett dezentral aufzubauen. Es ist eben nicht immer alles dezentral, was den Namen DEX (dezentral Exchange) trägt.

Das Binance Launchpad

Das Binance Launchpad ist eine hauseigene Plattform, auf der ICO’s abgewickelt werden können. Ein ICO ist die erstmalige Herausgabe eines Krypto-Coins. Dies wurde auch schon öfters erfolgreich durchgeführt. Anfangs war ein sehr großer Hype um die einzelnen Projekte, welcher mit der Zeit allerdings wieder abflachte. Einige bereits erfolgreich durchgeführte ICO’s auf dem Binance Launchpad sind Matic, Harmony, WINk, BitTorrent, Elrond, Bread und Perlin. Ein wichtiger Punkt beim Binance Launchpad ist, dass alle Interaktionen nur mittels dem Binance Coin durchgeführt werden können.


Seit einigen Monaten gibt es eine Plattform von Binance für den Handel mit Future Produkten. Hier erfährst du mehr darüber!


Fazit – Binance Coin durch das Team und die Community weiterhin sehr stark in Zukunft

Seit dem Start des Unternehmens Binance ist eine neue Ära des Finanzwesens entstanden. Der Binance Coin (BNB) ist nun ein sehr wichtiges Produkt auf dem weiteren Erfolg der Handelsplattform. Durch die denzentrale Börse und das Binance Launchpad wird klar: Es ist eine struktuierte Entwicklung die hier abläuft, wodurch das Netzwerk hinter dem Binance Coin von Tag zu Tag größer und damit auch sicherer wird. Wir können gespannt auf die Zukunft der Handelsplattform und die des Coins schauen.


Hier kommst du direkt zur Anmeldung bei Binance.*