Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Crash am Kryptomarkt

von | Jun 13, 2022 | Bitcoin, Charts, Ethereum, News

Bitcoin und Ethereum erleben über das Wochenende einen wahren Cryptocrash. Die Märkte sind deutlich am Fallen und scheinen kein Ende zu kennen. Wie geht es nun weiter? Ist das nun endlich der Boden? 

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin hat sich über das Wochenende relativ stabil halten können, musste jedoch in der heutigen Nacht mit deutlichen Abschlägen in den Montag starten. Momentan traden wir bei ca. 25.000 USD.

Zuletzt haben wir jegliche Unterstützung verloren und konnten nun ersten Support bei ca. 24.800 USD vorfinden. Kurz danach befindet sich der Monatssupport S1, welcher dann die letzte Unterstützung vor 23.000 USD darstellt.

Wir sind im RSI und vielen anderen Indikatoren deutlich überverkauft, was nicht heißt, dass es in den nächsten Stunden nicht tiefer gehen kann. An solchen Tagen sollte man sich lieber zurückhalten und nicht ins fallende Messer greifen.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Trotzdem können wir dem Ganzen etwas positives abgewinnen. Wir haben endlich den Wick gefüllt, über den wir schon die letzten Wochen gesprochen haben und welcher enorm wichtig war.

Sollten wir diesen Tag so abschließen, könnten wir eine bullish-divergence ausbilden, welche uns vorübergehend Aufwind geben könnte. Ansonsten ist die nächste Unterstützung zwischen 22.000 – 23.000 USD, da wir hier die letzte Konsolidierungsphase hatten.

Wir müssen jetzt auf eine Bodenbildung mit Konsolidierung hoffen und nicht mit einem impulsiven Move mit viel Volumen, da wir sonst das gleiche Spiel wieder hätten: Einen Wick, welchen wir wieder füllen müssten.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Ethereum hat ein heftiges Wochenende hinter sich und ist über 30% eingebrochen. Momentan traden wir noch bei knapp über 1.300 USD, jedoch ist fraglich, wie lange diese noch halten können.

Die Chance, dass wir zumindest noch die 1.280 USD sehen, ist sehr groß, da wir noch vom 2. März 2021 einen Wick haben, welcher seitdem nicht gefüllt wurde. Hier befindet sich die erste Liquidität.

Erreichen wir diese und konsolidieren an dieser Stelle erst einmal, könnte sich eine Bodenbildung anbahnen. Hierzu müssen wir jedoch die nächsten Tage abwarten. Ein sofortiger Pump ohne Pause wäre das schlechteste, was in dieser Zeit passieren könnte.

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News