Bitcoin & Ethereum Chartanalyse – Dump eingeleitet?

von Manuel Barowski | 13 Jun 2024

Bitcoin & Ethereum haben gestern ihre Reise nach unten weiter fortgesetzt und das obwohl es mittags erst noch Hoffnung auf eine Zinssenkung gegeben hat. Diese hat die FED am Abend gleich wieder zunichte gemacht. Setzt sich der Trend nach unten weiter fort oder sehen wir eine Überraschung?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Nachdem wir bei Bitcoin (BTC) in der letzten Woche erneut an der Marke von 72.000 USD, und somit auch an unserer übergeordneten Range, abgelehnt worden sind, ging es wieder deutlich bergab.

Derzeit traden wir bei ca. 67.600 USD und sind nach einem zwischenzeitlichen Pump auf knapp 70.000 USD wieder deutlich eingebrochen. Dies hat natürlich auch gestern mit den Zahlen und Daten aus den USA zu tun.

Während die Inflationsdaten gesunken sind, gab es einen starken Pump nach oben. Am Abend hat die FED dann trotzdem entschieden, dass die Zinsen auf dem gleichen Niveau verweilen und somit gab es den erneuten Dump.

Du willst dir ein Nebeneinkommen aufbauen? Mit unserem Trading Campus und präzisen Signalen ist das jetzt möglich. Nutze das Fachwissen unserer erfahrenen Experten und erhalte Handels-Signale in Echtzeit. Melden dich noch heute an und teste unseren Service zwei Wochen völlig unverbindlich und kostenfrei.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Nach den Dump hat sich der Kurs mittlerweile wieder etwas einpendeln können und befindet sich dort, bevor der Pump durch die News am Mittag begonnen hat. Außerdem sind wir in einem wichtigen Level.

Das Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Level) der letzten Aufwärtsbewegung wurde getroffen und sollte erst einmal halten, wenn wir noch einen Versuch nach oben in Richtung 69.000 USD starten möchten.

Ansonsten sieht das Chartbild sehr bearish aus und die Variante von 62.000 – 63.000 USD wird immer wahrscheinlicher, da wir dort eine große Ansammlung an Liquidität und Form von Long Positionen liegen haben.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bei Ethereum (ETH) haben wir leider nicht mehr die Chance auf unseren Short bekommen. Der Kurs hat die Marke von 4.000 USD verfehlt und ist sofort mit Bitcoin abgestürzt und konnte seitdem sich auch nicht mehr erholen.

Derzeit traden wir be ca. 3.500 USD und es scheint derzeit nicht so, dass wir einen großartigen Pump zu erwarten haben. Die Erholung gestern hat gerade einmal die Ineffizienz nach obenhin füllen können.

Seitdem es bei Bitcoin nach unten geht, sehen wir nun ebenfalls einen erneuten Abverkauf bei ETH. Dieser könnte sich weiter intensivieren, sollten wir unser letztes Tief bei 3.430 USD brechen, da wir nach untenhin erst ab 3.200 USD richtigen Support vorfinden.

Klicke hier für die letzte Bitcoin & Ethereum Chartanalyse 

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Gold, anderen Altcoins und aktuellen Nachrichten/Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Trading Campus

Unser Programm, um das Trading von Grund auf zu erlernen. Eine Videoreihe, Handouts und wöchentliche Live Calls gepaart mit einer Telegram Gruppe machen dich zu einem profitablen Trader. Schließe dich 70+ Teilnehmern an.

Manuel ist bei Krypto-Guru für den Bereich Trading und Chartanalyse tätig. Er möchte sein Wissen an alle Trading - Interessierten und an jene, die es noch werden wollen, weitergeben. In unserem Trading Campus ist Manuel unser Hauptansprechpartner für alle Mitglieder und lässt keine Trading Frage unbeantwortet.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News