Kauft Goldman Sachs Celsius Network für 2 Mrd. USD?

von | Jun 26, 2022 | Altcoins, Bitcoin, Blockchain, News

Möchte die Investment-Bank Goldman Sachs Celsius Network kaufen? Laut einigen Gerüchten, die aktuell die Runde machen, soll das schon bald passieren. Nachdem die Kurse der meisten Kryptowährungen in einen klaren Bärenmarkt übergegangen sind, soll es sich hierbei um ein Schnäppchen handeln, denn aufgrund der Liquiditätsprobleme gibt es bei dem Krypto-Kreditgeber Celsius Network aktuell eine Sperre bei den Auszahlungen.

In Kürze

  • Kauft Goldman Sachs Celsius Network?
  • Der Fall von Celsius Network
  • Ehemaliger Bitmex CEO äußert sich

Blockpit

Kauft Goldman Sachs Celsius Network?

Seit einigen Monaten ist das Krypto-Projekt Celsius Network in einer Schieflage. Sollte sich die Situation nicht verbessern, könnte dies eine Insolvenz für das Unternehmen bedeuten. Jetzt werden erste Gerüchte laut, dass Goldman Sachs Celsius Network für eine Summe von 2 Milliarden USD kaufen soll, falls eine Insolvenz tatsächlich eintreten sollte.

Die Plattform konnte insgesamt ein Vermögen von über 11 Milliarden USD aufhäufen und hat davon 9 Milliarden USD verliehen. Dabei wäre ein Kaufpreis von 2 Milliarden USD ein richtiges Schnäppchen für die Investment Bank Goldman Sachs.

Goldman Sachs Celsius Network

Der Fall von Celsius Network

Vor allem in Zeiten des Bärenmarktes haben es kleine Altcoin Projekte sehr schwer. Viele blähen sich in Zeiten eines Bullenmarktes mit viel Kapital auf, was bei fallenden Kurse umso schneller wieder herausgezogen wird. Auch im Bereich des Krypto-Lendings über Kredite und Darlehen ist eine große Gefahr bei der Schwankung der Kurse von Kryptowährungen vorhanden.

Denn wenn einmal ein Lending-Vertrag abgeschlossen wird, sich aber die Preise der darin genannten Kryptowährungen stark verringern, kann das auch die Rahmenbedingungen des Vertrages verzerren. Sollte dies zu oft passieren, kann so eine Krypto-Plattform schnell Liquiditätsprobleme bekommen. Auch Celsius Network hat jetzt Auszahlungen gestoppt.

Blockpit

Ehemaliger Bitmex CEO äußert sich

Aktuell scheinen einige Gerüchte zu dem Kauf die Runde zu machen. Der ehemalige CEO und Mitbegründer von Bitmex, Arthur Hayes, erklärte dazu, dass Goldman Sachs Celsius Network nicht mit Eigenkapital aufkaufen wird. Eher werden verschiedene Investoren zusammengeführt, um letztendlich die Summe von 2 Milliarden USD aufbringen zu können.

Er erklärt:

Bitte glauben Sie nicht, dass Goldman Sachs ihr eigenes Geld aufs Spiel setzt, wenn sie es nicht ausdrücklich sagen. Die Investment Bank tut das, was Beraterbanken tun: Sie versammeln einen Haufen Investoren und helfen ihnen, den Kauf von stark getroffenen Vermögenswerten gegen eine fette Gebühr zu strukturieren.

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Bitcoin Standard

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News