Kein Krypto mehr? Meta verkauft Diem (Libra) an Silvergate Bank

von | Feb 1, 2022 | Blockchain, News

Ursprünglich Libra genannt, als es 2019 von Facebook ins Leben gerufen wurde, ist die kontroverse Reise von Diem zu einem Ende gekommen. Das Unternehmen Meta, ehemals Facebook, verkauft die geplante Kryptowährung an die Silvergate Bank.

In Kürze

  • Meta verkauft Diem (Libra)

  • Silvergate möchte Arbeit für eigene Kryptowährung nutzen

  • Eine kontroverse Reise von Diem (Libra)


Krypto Guru Ausbildungsprogramm

Meta verkauft Diem (Libra)

Meta verkauft Diem

Nach jahrelangen Rückschlägen wird das von Meta gegründete Kryptowährungsprojekt eingestellt, da die Diem Association ihre Vermögenswerte für 182 Millionen US-Dollar in bar und in Aktien an die Silvergate Bank verkauft hat.

Der CEO der Vereinigung, Stuart Levey, bestätigte, dass das Projekt in den kommenden Wochen geschlossen wird und eine Reise beendet, die 2019 begann, als es ursprünglich Libra hieß.

Levey erklärte:

Obwohl wir inhaltlich positives Feedback zum Design des Netzwerks erhalten haben, wurde im Dialog mit den Bundesbehörden klar, dass das Projekt nicht vorankommen kann. Infolgedessen war es der beste Weg, die Vermögenswerte der Diem-Gruppe zu verkaufen, was wir heute an Silvergate getan haben.

Silvergate möchte Arbeit für eigene Kryptowährung nutzen

Die Silvergate Bank sagte, dass sie in ihrer Partnerschaft mit Diem eine Vertrautheit mit dem Netzwerk erlangt hat und plant, die erworbenen Vermögenswerte zur Einführung ihrer eigenen Kryptowährung zu nutzen.

Dazu Silvergate-CEO Alan Lane:

In Gesprächen mit unseren Kunden haben wir den Bedarf an einem US-Dollar-gedeckten Stablecoin festgestellt, der reguliert und hoch skalierbar ist, damit sie weiterhin Geld ohne Hindernisse bewegen können. Wie bereits in unserer Gewinnmitteilung für das vierte Quartal 2021 angekündigt, beabsichtigen wir nach wie vor, diesen Bedarf durch die Einführung eines Stablecoins im Jahr 2022 zu decken, der durch die heute erworbenen Vermögenswerte und unsere bestehende Technologie ermöglicht wird.

Silvergate hat sich verpflichtet, die Open-Source-Community, die die Technologie unterstützt, weiter zu fördern und glaubt, dass die bestehenden Mitwirkenden von unserer Zukunftsvision begeistert sein werden.


Anzeige

CoinEx

David Marcus, der ehemalige Facebook-Manager, der Libra ins Leben gerufen hat, sagte, dass diejenigen, die hinter dem Projekt stehen, von der Mission getrieben und aus den richtigen Gründen dabei sind.

Dazu ein Tweet von ihm:

Wir haben alle unser ganzes Herz, Blut, Schweiß und Tränen in das gesteckt, was ich immer Libra nennen werde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Eine kontroverse Reise von Diem (Libra)

Die ursprüngliche Idee für Libra/Diem war die Schaffung eines Blockchain-basierten Zahlungsnetzwerks unter Verwendung eines Stablecoins. Dabei handelt es sich um eine Kryptowährung, deren Wert an einen Korb von Fiat-Währungen wie Dollar, Euro, Pfund und Yen gebunden ist.

Meta, früher bekannt als Facebook, kündigte Pläne an, die Kryptowährung 2019 einzuführen. Das Unternehmen plante, Libra im Jahr 2020 einzuführen, stieß jedoch auf Schwierigkeiten, als sich US-Politiker gegen den Schritt aussprachen.

Später erhielten die Pläne zur Legitimierung des Projekts einen weiteren Rückschlag, nachdem sich alle großen Zahlungsdienste, darunter PayPal, Visa, Mastercard und Stripe, zurückgezogen hatten.

Bei einer Anhörung vor dem Kongress im Oktober 2019 gab Mark Zuckerberg selbst zu:

Ich weiß eigentlich nicht, ob Libra funktionieren wird.

Beamte äußerten Bedenken über ein von Facebook gesteuertes Finanznetzwerk und darüber, welche Auswirkungen die Schaffung einer neuen Währung, die nicht an eine Zentralbank gebunden ist, auf den globalen Finanzmarkt haben würde. Die Libra Association änderte ihren Namen im Jahr 2020 in Diem, um sich von Facebook zu distanzieren.

Diem hatte sich um eine Lizenz in der Schweiz bemüht, wo die Organisation ihren Sitz hatte und von wo aus sie operieren würde, verlagerte aber im vergangenen Jahr ihre gesamte Geschäftstätigkeit in die USA.

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Bitcoin Standard

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News