Michael Saylor sendet bullische BTC-Botschaft

von Christopher Meinhart | 6 Jul 2024

Der Bitcoin-Befürworter Michael Saylor äußerte sich optimistisch, als sich der Bitcoin-Kurs nach dem Einbruch am Freitag wieder zu erholen begann.

In Kürze

  • Michael Saylor äußert sich optimistisch zur Bitcoin-Erholung

  • Saylor über Bitcoin-Stabilität nach Marktschwankungen

  • Große Bitcoin-Transfers und Verkäufe durch Regierungen und Mt. Gox

Michael Saylor äußert sich optimistisch zur Bitcoin-Erholung

Michael Saylor, Mitbegründer von MicroStrategy, einem führenden Unternehmen im Bereich Business Intelligence, das in den letzten vier Jahren massiv in Bitcoin investiert hat, äußerte sich optimistisch zur Kryptowährung. In einem Tweet an die Krypto-Community zeigte er seine bullische Haltung, während Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 4,89 % zulegte und sich von der 53.900 $-Marke, die am Freitag erreicht wurde, erholte.

*Anzeige

Saylor über Bitcoin-Stabilität nach Marktschwankungen

Michael Saylor, Mitbegründer von MicroStrategy, wandte sich an die globale Bitcoin-Community und betonte die Beständigkeit von Bitcoin mit der Aussage: “1 BTC = 1 BTC”. Diese Nachricht kam nach einem turbulenten Markteinbruch, bei dem Bitcoin zwischen Montag und Freitag um mehr als 15 % fiel und 10.000 $ seines Wertes verlor.

Am Freitag begann Bitcoin eine Erholungsphase und stieg um fast 5 %, von 53.900 $ auf 56.550 $, was den aktuellen Handelspreis widerspiegelt. Der Preisanstieg korrelierte mit der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktzahlen für Juni, die besser ausfielen als die von Analysten erwarteten 190.000, indem sie 206.000 erreichten.

Michael Saylor sendet bullische BTC-Botschaft

Große Bitcoin-Transfers und Verkäufe durch Regierungen und Mt. Gox

In den letzten drei Wochen haben zwei bedeutende Institutionen erhebliche Mengen an Bitcoin veräußert, während eine dritte Organisation Bitcoin im Wert von Milliarden von US-Dollar bewegt hat. Am 19. Juni begannen die USA, die deutsche Regierung und die ehemalige Kryptobörse Mt. Gox mit umfangreichen Bitcoin-Transfers. Insgesamt wurden 1,08 Milliarden Dollar in Bitcoin transferiert, was 17.778 BTC entspricht. Seit dem 1. Juli verkauft die deutsche Regierung täglich Bitcoin, wie durch den Lookonchain Smart Wallet Tracker belegt.

Diese drei Akteure halten derzeit zusammen 396.210 BTC, bewertet auf etwa 22,78 Milliarden Dollar. Die US-Regierung besitzt 213.297 BTC (11,72 Mrd. $), Deutschland hält noch 41.226 BTC (2,28 Mrd. $) und Mt. Gox verwahrt 141.687 BTC (7,78 Mrd. $). Die Details der Transaktionen zeigen, dass diese großen Bewegungen und Verkäufe die Märkte erheblich beeinflussen könnten, insbesondere durch den kontinuierlichen Verkaufsdruck seitens der deutschen Regierung.

Christopher möchte sein erlerntes Wissen über Bitcoin weitervermitteln und verständliche Aufklärungsarbeit leisten. Des Weiteren ist er Relai Squad Member & Gründer von bitcoin mastery. Sein Motto: ,,Intelligente Menschen hinterfragen, dumme Menschen wissen es!''

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News