Mining von Zuhause: Diese Kryptowährung macht es möglich!

von | Aug 3, 2022 | Altcoins, News

Immer wieder wird davon geredet, dass Mining von Zuhause nicht möglich ist. Das trifft für die meisten Kryptowährungen und vor allem auf Bitcoin zu. Es gibt dennoch Möglichkeiten, Mining von Zuhause zu betreiben. Darauf möchte ich im heutigen Artikel eingehen.

In Kürze

  • Mit Ethereum Classic Mining von Zuhause möglich?

  • Was ist Ethereum Classic?

  • Die Geburtsstunden von Ethereum Classic

  • Was ist der Ethereum Merge?

  • Antpool unterstützt ETC-Netzwerk

  • Hashrate folgt dem ETC-Kurs

  • Kommen 20-40% der Ethereum Miner zu Ethereum Classic?

  • Fazit zu Ethereum Classic

Blockpit

Mit Ethereum Classic Mining von Zuhause möglich?

Der Wert von Ethereum Classic ist in die Höhe geschnellt, da seine Position als abbaubarer Vermögenswert durch den bevorstehenden Wechsel seines Konkurrenten Ethereum zum Proof-of-Stake gestärkt wurde. Das bedeutet, dass Ethereum nicht mehr gemined werden kann.

Der Preis von Ethereum Classic (ETC) ist im letzten Monat um über 130 % gestiegen. Diese Gewinne scheinen durch den bevorstehenden Übergang von Ethereum (ETH) von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake getrieben worden zu sein.

Was ist Ethereum Classic?

Das Hauptziel des Ethereum Classic-Projekts war es, das Überleben der ursprünglichen Ethereum-Blockchain zu sichern, nachdem im Jahr 2016 die Entscheidung getroffen wurde, die Ethereum-Chain zu spalten, um 60 Mio. US-Dollar an ETH wiederherzustellen, die beim berüchtigten DAO-Hack gestohlen wurden.

Der Schritt war umstritten, weil er dem Ethos von Ethereum und den meisten anderen Kryptowährungen zu dieser Zeit zuwiderlief, dass Code Gesetz ist und Dezentralisierung bedeutet, dass niemand eingreifen und die Richtung eines Projekts willkürlich ändern kann.

Die Geburtsstunden von Ethereum Classic

So wurde Ethereum Classic geboren – eine glaubwürdige Alternative für Menschen, die mit der DAO-Rettung und der von der Ethereum Foundation eingeschlagenen Richtung nicht einverstanden waren. Wie Ethereum unterstützt es intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen (dApps). Sein nativer Token ist ETC.

Während ETC mit ASIC-Maschinen geschürft werden kann, kann es auch auf Desktop-Maschinen geschürft werden, was bei größeren Blockchains eine Seltenheit ist. Eine vollständige Liste der Mining-Ressourcen für Ethereum Classic finden Sie hier.

Mining von Zuhause

Was ist der Ethereum Merge?

Das größere Ethereum-Netzwerk (ETH) wird am 19. September im Rahmen des Merge-Upgrades eine Änderung des Konsensmodells erfahren. Am 15. Juli veröffentlichte der leitende Ethereum-Entwickler Tim Beiko einen Zeitplan für das Merge-Upgrade mit konkreten Terminen für wichtige Ereignisse, einschließlich des endgültigen Starttermins. Seit diesem Tag ist der Preis von ETC um ~140% gestiegen.

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin hat eingeräumt, dass viele Investoren in ETC investieren, da sich Ethereum auf den Übergang zu Proof-of-Stake zubewegt. Während der kürzlich zu Ende gegangenen Etherem-Community-Konferenz in Paris lud Buterin die ETH-Community ein, ETC zu verwenden, wenn sie PoW bevorzugen. Er bezeichnete es als „eine total gute Chain“.

Antpool unterstützt ETC-Netzwerk

Kurz nach der Konferenz gab Antpool, einer der größten Kryptowährungs-Mining-Pools der Welt, bekannt, dass er 10 Millionen US-Dollar investiert hat, um Entwickler im ETC-Netzwerk zu unterstützen. Sie wollen den Wohlstand von ETC aufbauen und die Layer-2-Skalierbarkeit des Netzwerks durch erstklassige Skalierungslösungen erhöhen und gleichzeitig führende ETC-Projekte fördern. Die Tatsache, dass Antpool, ein bedeutender Proof-of-Work-Mining-Pool, in ETC investiert, signalisiert, dass ETC in der Lage ist, eine führende PoW-Option nach dem Wechsel von ETH zu PoS zu werden.

In der Dokumentation von Ethereum Classic wird auf die Verpflichtung des Netzwerks verwiesen, ein Proof-of-Work-Netzwerk zu bleiben:

Ethereum Classic hat sich langfristig dem Proof-of-Work verschrieben, einem bewährten Konsensmechanismus, der eine solide Grundlage für den Aufbau unaufhaltsamer Anwendungen bietet.

Darüber hinaus deutet die Dokumentation darauf hin, dass Ethereum Classic darauf vorbereitet ist, alle derzeitigen PoW-Ethereum-Miner aufzunehmen, die nach einem neuen Netzwerk suchen, nachdem ihre derzeitige Heimat zu Proof-of-Stake wechselt.

Das Mining von Ethereum Classic ist fast identisch mit dem Mining von Ethereum und unterstützt die gleiche Hardware und Mining-Software. Wenn Sie ein kürzlich vertriebener Ethereum-Miner sind, liebt Ethereum Classic seine Miner und heißt Sie willkommen, und Sie können mit Ihrer vorhandenen Hardware mit dem Mining von ETC beginnen, indem Sie einfach zu einem Mining-Pool wechseln, der Ethereum Classic unterstützt.

Hashrate folgt dem ETC-Kurs

Seit dem 15. Juli ist nicht nur der ETC-Preis in die Höhe geschnellt, sondern auch die Hashrate der Ethereum Classic-Blockchain. Das ETC-Netzwerk erreichte am 3. August ein neues Jahreshoch von 31,39 TH/s. Dies deutet darauf hin, dass die abgelehnten Miner auf Ethereum Classic umsteigen, nachdem das Datum des Übergangs von Ethereum zu Proof-of-Stake nun bestätigt wurde. Ein Teil des Anstiegs der Hash-Rate könnte auch darauf zurückzuführen sein, dass sich neue Miner für den Start auf ETC entscheiden, weil sie erwarten, dass es eine profitable Chain zum Minen ist.

Ethereum Classic Hashrate

Sami Kasab, Analyst bei Messari, sagt, dass einige Ethereum-GPU-Mining-Systeme nach der Umstellung von Ethereum auf PoS in der Lage sein werden, eine Vielzahl alternativer PoW-Netzwerke zu minen, während ASICs, die derzeit für Ethereum eingesetzt werden, nur für Ethereum Classic eingesetzt werden können.

Das Mining-Netzwerk von Ethereum setzt sich aus zwei Arten von Hardware zusammen: ASICs und GPUs. Das Problem bei ASICs ist, dass sie nicht für andere Anwendungen als das Mining von ETH eingesetzt werden können. Ethereum Classic ist die einzige andere PoW-Münze, die mit einem ETH-ASIC geschürft werden kann, da ihr Hashing-Algorithmus mit dem ETH-Algorithmus kompatibel ist.

Kommen 20-40% der Ethereum Miner zu Ethereum Classic?

Es ist zwar schwierig zu bestimmen, welcher Anteil von ETH mit ASICs geschürft wird, aber die Schätzungen auf Reddit bewegen sich zwischen 20 % und 40 %, während der Rest der Hashrate von GPU-Minern stammt.

Die Hashrate des Ethereum-Netzwerks liegt derzeit bei 916,70 TH/s. Ethereum-Classic-Bullen werden hoffen, dass ein Teil der Ethereum-Hash-Power in ihr Netzwerk exportiert wird.

Es besteht die Möglichkeit, dass es eine neue geteilte PoW-Chain geben wird, die als neue Heimat für verdrängte Ethereum-Miner dienen wird. Eine Umfrage des OTC-Handelsplatzes und Marktmachers Galois Capital ergab, dass 33 % der Befragten glauben, dass durch die Fusion zwei parallele Chains ETH1 (PoW) und ETH2 (PoS) entstehen werden.

Blockpit

Kann ich Ethereum Classic von Zuhause minen?

Es ist durchaus möglich Ethereum Classic von Zuhause zu minen, da hierfür kein ASIC-Miner notwendig ist. Zudem gibt es geringe Einstiegsvoraussetzungen für das ETC-Mining. Daher kann ich die Frage mit „ja“ beantworten, es folgt aber ein schnelles ABER. Denn ist es auch sinnvoll Ethereum Classic von Zuhause zu minen? Dies würde ich verneinen. Denn ein Großteil der Miner von ETC werden in Zukunft die Ethereum Hardware nutzen und das Mining am eigenen Desktop PC unproduktiv und unprofitabel machen. Höchstwahrscheinlich ist dies bereits der Fall. Daher ist es für Technikbegeisterte sicherlich ein schöner Spaß, Geld wird hierbei leider sehr wenig verdient. 

Fazit zum Mining von Ethereum Classic

Der jüngste ETC-Kursanstieg wurde von Anlegern angetrieben, die darauf setzen, dass die Chain in einem Ethereum-Ökosystem nach der Fusion erfolgreich sein wird. Es scheint wahrscheinlich, dass die Hash-Rate von ETC nach dem Merge und der Umstellung von ETH auf PoS ansteigen wird, da neu eingesetzte Miner auf PoS umsteigen werden. Eine höhere Hash-Rate ist im Allgemeinen ein positiver Indikator. Sie bedeutet, dass es schwieriger ist, ein Blockchain-Netzwerk mit einem 51%-Angriff zu stören – etwas, dem Ethereum Classic mehr als einmal zum Opfer gefallen ist.

Für einige Anleger ist die Hashrate nicht nur ein Indikator für die Gesundheit des Netzwerks, sondern bietet auch einen breiteren makroökonomischen Einblick und ist ein Maß für die Akzeptanz. Wenn die Hash-Rate von Ethereum Classic in den kommenden Monaten weiter ansteigt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Preis des nativen Tokens mit ihm steigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Bitcoin Standard

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News