Rich Dad Poor Dad Autor listet Gründe auf, Bitcoin zu kaufen

von | Sep 20, 2022 | Bitcoin, News

Wir alle kennen ihn: Der berühmte Autor Robert Kiyosaki empfahl Bitcoin neben anderen Edelmetallen als Absicherung gegen den „sterbenden“ US-Dollar.

Der Autor des berühmten Finanzbuchs „Rich Dad Poor Dad“ – hat eine äußerst enthusiastische Erklärung zur Unterstützung von Kryptowährungen abgegeben.

Der Autor listet Gründe auf, warum seine Anhänger in Bitcoin und Edelmetalle in Zukunft investieren sollten – im Mittelpunkt steht hierbei die aktuelle Finanzlage der US-Regierung.

In Kürze

  • Wie der Dollar sterben wird

  • Inflation und Rezession

  • Kiyosaki empfiehlt in Bitcoin zu investieren

Blockpit

Wie der Dollar sterben wird

Laut Kiyosakis Tweet, ist der erste Grund, in Bitcoin zu investieren, dass sich die USA „zu viel Geld leihen“. Laut der US National Debt Clock ist die Nation mittlerweile mit ca. 31 Billionen Dollar verschuldet. Währenddessen liegt das BIP der USA bei nur 24,8 Billionen Dollar, so dass das Verhältnis von Schulden zu dem BIP bei 137,76% liegt.

Als Nächstes nannte Kiyosaki die Absicht des Landes, „die Zinssätze niedrig zu halten“. Die Zinssätze wurden in den letzen zwei Jahren auf ein historisch niedriges Niveau gesenkt, was einen Bullenmarkt sowohl für Bitcoin, als auch für Aktien, auslöste.

Um die Zinssätze niedrig zu halten, muss die Fed jedoch Staatsanleihen kaufen und somit ihre Bilanz ausweiten.

Rich Dad Poor Dad - Bitcoin

Inflation und Rezession

Wie der Autor hervorhebt, führen höhere Zinssätze automatisch zu einer Verteuerung der Schulden auf breiter Front. Marktanalyst Nicholas Merten von DataDash stellte fest, dass die Politik der Fed nun die Kosten für Unterkünfte in die Höhe treiben wird. Merten zufolge könnte dies zu einer Rezession von „depressivem Ausmaß“ führen.

In der Tat haben die USA bereits im Juli den Status einer Rezession bestätigt, nachdem sie in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen ein negatives BIP-Wachstum verzeichneten.

Einige Krypto-Bullen haben sogar erwartet, dass die Fed angesichts solcher Marktturbulenzen zu einer lockeren Geldpolitik zurückkehren würde. Dies würde wahrscheinlich wieder zu höheren Krypto-/Anlagepreisen und einem schwächeren Dollar führen. Kiyosaki kommt somit zu seiner endgültigen Position, dass der US-Dollar bereits jetzt schon im Sterben liegt.

Blockpit

Kiyosaki empfiehlt in Bitcoin zu investieren

Gold, Silber und Bitcoin werden oft in einen Topf geworfen als Formen von „gesundem Geld“ – Geld, das zuverlässig knapp ist und somit nicht entwertet werden kann. Das macht sie inflationsresistent, im Gegensatz zum Dollar, dessen Angebot in den letzten 3 Jahren exponentiell gestiegen ist.

Kiyosaki hat seinen Anhängern bereits früher empfohlen, in denselben Warenkorb zu investieren, wobei er bei einigen Gelegenheiten auch Ethereum einschloss und als Investment ernannt hat.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Bitcoin Standard

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News