Binance erreicht 200 Millionen Nutzer weltweit und strebt 1 Milliarde an

von Erik Herzog | 10 Jun 2024

Die Börse für digitale Vermögenswerte Binance hat den Meilenstein von 200 Millionen Nutzern weltweit erreicht und strebt mit der zunehmenden Verbreitung von Kryptowährungen das Ziel von 1 Milliarde Nutzern an.

In Kürze

  • Binance wächst weiter trotz regulatorischer Herausforderungen

  • Binance erreicht 200 Millionen Nutzer

  • Akzeptanz von Kryptowährungen nimmt zu

Binance wächst weiter trotz regulatorischer Herausforderungen

Die Kryptowährungsbörse Binance hat bekannt gegeben, dass die Zahl der Nutzer ihrer Plattform weltweit 200 Millionen erreicht hat. Dieser Meilenstein folgt auf die wachsende Akzeptanz im Web3 und auch, weil die Preise für Bitcoin (BTC) in letzter Zeit neue Höchststände erreicht haben. Binance ist nach wie vor führend in der Kryptowährungsindustrie, obwohl die Plattform in einigen Ländern mit regulatorischen Hindernissen zu kämpfen hat.

*Anzeige

Binance erreicht 200 Millionen Nutzer

Binance, die größte Börse für digitale Vermögenswerte in Bezug auf das Handelsvolumen, verzeichnet ein starkes Wachstum und erreicht 200 Millionen Nutzer. Vor einigen Jahren verzeichnete die Börse 100 Millionen Nutzer und verdoppelte damit ihre Basis im Zuge der weltweiten Verbreitung digitaler Vermögenswerte.

Im Laufe der Jahre hat Binance eine größere Basis und einen breiteren Markt mit neuen Notierungen und Innovationen gesehen. Die Börse hat auch in neue Rechtsordnungen expandiert und ist Partnerschaften mit verwandten Unternehmen eingegangen. Darüber hinaus loben Krypto-Nutzer die Börse für ihre Unterstützung von Start-ups und ihre Blockchain-Schulungen, um die Akzeptanz von web3 zu erhöhen. Die bisherige Reise war jedoch nicht nur rosig, da Binance in vielen Ländern mit regulatorischen Herausforderungen konfrontiert war.

Die US-amerikanische Aufsichtsbehörde reichte Klage gegen die Börse ein, weil sie Handelsdienstleistungen für nicht registrierte Wertpapiere anbot. Binance schloss im vergangenen Jahr auch einen Vergleich in Höhe von 4,3 Milliarden US-Dollar mit dem Justizministerium (DOJ), woraufhin der ehemalige CEO Changpeng Zhao zurücktrat.

200 Millionen Nutzer

Akzeptanz von Kryptowährungen nimmt zu

Blockchain und Kryptoassets haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und Kritiker haben sich dieser Anlageklasse zugewandt. Der Kursanstieg von Bitcoin und die jüngsten Entwicklungen haben zu einer größeren Akzeptanz geführt. In diesem Jahr wurden Bitcoin-Spot-ETFs von der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC zugelassen, wodurch sich ein Investitionsfenster für traditionelle Institutionen geöffnet hat. Der Bitcoin-Preis hat ein Allzeithoch von über 73.000 US-Dollar erreicht, und Analysten sagen neue Höchststände voraus.

Erik widmet sich seit vier Jahren mit Hingabe dem faszinierenden Feld der Kryptowährungen. Sein besonderes Interesse gilt den Altcoins, deren Potential für außergewöhnliche Gewinne ihn immer wieder aufs Neue begeistern. Trotz seiner Faszination für die Vielfalt des Krypto-Marktes betrachtet Erik den Bitcoin als unverzichtbare Säule in jedem wohlüberlegten Portfolio.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News