Binance erneut auf Prüfstand: Falscher Umgang mit Kundengeldern!

von Erik Herzog | 26 Jan 2023

Binance hat zugegeben, dass es Sicherheiten für seine BNB Smart Chain- und BNB Beacon Chain-Versionen von 94 Krypto-Vermögenswerten in derselben Wallet wie die Kundengelder aufbewahrt.

In Kürze

  • Binance mischt 1,3 Milliarden Dollar
  • Bedeutung von Verantwortlichkeit auf die harte Tour
  • Sinnhaftigkeit von Proof-of-Reserves

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!
Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

*Anzeige

Sehr gut

krypto-guru.de

Binance mischt 1,3 Milliarden Dollar

Binance prägt B-Token von mehreren Krypto-Assets wie Bitcoin, Ether, USDC und Tether, die auf anderen Blockchains verwendet werden können. Laut Bloomberg muss die Börse Reserven der ursprünglichen Token, die durch ihre B-Token-Äquivalente repräsentiert werden, in verschiedenen Kunden-Wallets aufbewahren.

Die Börse bestätigte die Vermischung von Geldern und sagte, dass sie die B-Tokens in eine Wallet für Sicherheiten verschieben wird. Die Binance 8 Wallet hat etwa 1,3 Milliarden Dollar an Gesamteinlage. Solange die Gelder nicht getrennt sind, können die Kunden nicht sicher sein, dass Binance Rücknahmeanträge 1:1 erfüllt.

Der Ruf der Börse steht auf dem Prüfstand, nachdem Berichte aufgetaucht sind, dass Binance fast 350 Millionen Dollar für die russische Börse Bitzlato bewegt hat. Diese jüngste Assoziation mit Geldwäsche hat Spekulationen genährt, dass die Maßnahmen von Binance zu deren Bekämpfung übertrieben sind.

Lamborghini versteigert einzigartiges NFT

Bedeutung von Verantwortlichkeit auf die harte Tour

Die Entdeckung des Fehlers von Binance zeigt, wie wichtig es ist, dass Kunden bei der Wahl einer zentralisierten Börse die nötige Sorgfalt walten lassen. Der ehemalige CEO von FTX, Sam Bankman-Fried, ist angeklagt, FTX-Kundengelder mit Alameda Research vermischt zu haben, um die Solvenz des Hedgefonds zu erhöhen. FTX-Kunden haben über das Alameda-Konto bei Silvergate Gelder auf FTX eingezahlt. Das Silvergate Exchange Network verbindet die Bankkonten von Kryptoanlegern mit Börsen.

Binance hat vor kurzem einen Merkle Proof-of-Reserves-Bericht veröffentlicht, um seine Sicherheiten an Bitcoin zu belegen, die für die Auszahlung von Kundengeldern benötigt werden. Das Unternehmen hatte erfolglos versucht, eine der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte, EY, PricewaterhouseCoopers (PwC) oder KPMG für seine Prüfung zu gewinnen.

Krypto- und Buchhaltungsexperten, darunter der ehemalige Kraken-CEO Jesse Powell, kritisierten den Bericht, der schließlich von der nicht zu den Big-Four gehörenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars veröffentlicht wurde. Proof-of-Reserves ohne Einblick in die Verbindlichkeiten und internen Finanzkontrollen der Börse bedeutet wenig.

Special Offer!

Sichere dir dir noch heute den Zugang zum Krypto ErfolgsKurs. Profitiere von unenthüllten Details vom Krypto-Markt und erhalte ein intensives Coaching.

Das erwartet dich:

✅ intensive Betreuung via Telegram
✅ 6 Live-Coachings
✅ voll animierte Lern-Videos
✅ 40+ praktische Handouts
✅ 3 Monate Trading Campus gratis
✅ Portfolio-Check

Sinnhaftigkeit von Proof-of-Reserves

PwC bewertete kürzlich, ob Proof-of-Reserves-Berichte einen sinnvollen Beitrag zum Kundenvertrauen leisten. Die Studie kam zu dem Schluss, dass PoR-Berichte zwar die Vermögenswerte der Börse zu einem bestimmten Zeitpunkt widerspiegeln, aber keinen Einblick in die internen Prozesse und Kontrollen des Unternehmens und seine Geschichte im Umgang mit Kundengeldern bieten. Diese Einblicke sind nur durch SOC 1- oder ISAE 3402 Typ 2-Berichte seriöser Wirtschaftsprüfer möglich.

In SOC-1-Berichten werden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aufgefordert, die Behauptungen der Unternehmensleitung zu bestätigen, dass das Unternehmen über bestimmte interne Kontrollen verfügt. In den Berichten nach ISAE 3402 Typ 2 wird hingegen aufgezeigt, wie die internen Kontrollen im Laufe der Zeit gehandhabt wurden.

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de

Erik widmet sich seit vier Jahren mit Hingabe dem faszinierenden Feld der Kryptowährungen. Sein besonderes Interesse gilt den Altcoins, deren Potential für außergewöhnliche Gewinne ihn immer wieder aufs Neue begeistern. Trotz seiner Faszination für die Vielfalt des Krypto-Marktes betrachtet Erik den Bitcoin als unverzichtbare Säule in jedem wohlüberlegten Portfolio.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News