Bitcoin Double Spend Gerüchte? Wir klären Dich auf!

von | Jan 24, 2021 | News, Bitcoin, Blockchain

Vor einigen Tagen kam es zu einer seltenen Beobachtung in der Bitcoin Blockchain. In Twitter kamen sogleich Gerüchte von Bitcoin Double Spend auf. Das Problem der Mehrfachausgaben soll Bitcoin lösen. Tatsächlich kam es bei dem Vorfall auch nie zu einer Mehrfachausgabe. 

In Kürze

  • Woher kommen die Bitcoin Double Spend Gerüchte?
  • Was ist passiert?
  • Satoshis Worte im Whitepaper von Bitcoin

Die Bitcoin Double Spend Gerüchte

Vor einigen Tagen kamen Grüchte auf, dass es beim Bitcoin zu Mehrfachausgaben gekommen sei. Genauer bei Block 666.833 kam es zu einer besonderen Gegebenheit. Dabei wurden zwei Blöcke von verschiedenen Mining-Pools erzeugt.

Bitcoin Gold Münze Bitcoin Double SpendIn der Bitcoin Blockchain wird ein Konsensus über die längste Kette erzeugt. Normalerweise findet ein Miner zuerst den nächsten Block, hängt ihn der Kette an und lässt das restliche Netzwerk seine Wahrheit und damit die neue längste Kette bestätigen. Sobald dies passiert, wird von allen weiteren Minern der nächste Block gesucht.

BitMEX Research erklärte zu dem Bitcoin Double Spend auf Twitter:

[1/2] Es gab heute einen alten Bitcoin-Block auf Höhe von 666.833. SlushPool hat F2Pool in einem Rennen geschlagen. Es scheint, als ob eine kleine doppelte Ausgabe von etwa 0,00062063 BTC (21 USD) festgestellt wurde.

[2/2] Eine Transaktion in der verlorenen Kette hat 0,00062063 BTC an die Adresse 1D6aebVY5DbS1v7rNTnX2xeYcfWM3os1va gesendet und eine Transaktion in der Kette, die gewonnen hat, hat dieselben Eingaben ausgegeben und dabei nur 0,00014499 BTC an diese Adresse gesendet.

Was ist passiert?

Dabei fällt die anfängliche Verwirrung auf. Die besondere Erscheinung auf der Blockchain wurde von BitMEX als Bitcoin Double Spend beschrieben, was so nicht stimmt. Tatsächlich gab es eine Reorganisation.

Denn sobald zwei verschiedene Mining-Pools fast gleichzeitig den nächsten Block finden, kann es dazu kommen, dass beide Blöcke von unterschiedlichen Minern bestätigt werden.

Dabei wird der Konsens nicht mittels einem Block über das gesamte Netzwerk erzeugt, sondern der Konsens teilt sich auf zwei „neue Blöcke“ auf. Danach rechnet jeder Miner mit dem Block weiter, den er für richtig hält. Der andere wird nur im Zwischenspeicher gespeichert. Sobald wieder ein neuer Block gefunden wird, wird auch dieser über das Netzwerk verteilt.

Lese auch: Ethereum Rechenleistung erreicht Allzeithoch!

Dabei kommt es nun darauf an, welcher der zwei Blöcke die neue längste Kette bildet. Diese längste Kette wird dann von allen Minern bestätigt und der „alte Block“ fällt einfach weg. Daher ist beim aktuellen Fall kein Bitcoin Double Spend aufgetreten, sondern nur eine Reorganisation der Bitcoin Blockchain in eine alte und in eine neue Kette.

 


 

Satoshi erklärte: Bitcoin Double Spend ganz normal

Tatsächlich war in dem Moment auf Blockhöhe 666.833 ein Bitcoin Double Spend festzustellen. Allerdings war dieser nur für einen Block von Bestand. Auch Satoshi Nakamoto, der anonyme Erfinder von Bitcoin, erklärte bereits in einer E-Mail vom 10.11.2008, dass es zu Bitcoin Double Spend Szenarien kommen kann.

Die sofortige Unabwendbarkeit ist kein Merkmal, aber es ist immer noch viel schneller als bestehende Systeme. Papierschecks können bis zu ein oder zwei Wochen später platzen. Kreditkartentransaktionen können bis zu 60 bis 180 Tage später angefochten werden. Bitcoin-Transaktionen können in ein oder zwei Stunden ausreichend unumkehrbar sein.

Dabei geht er darauf ein, dass das Bitcoin Netzwerk alle 10 Minuten neue Blöcke generiert. Da es zu Bitcoin Double Spend Unklarheiten in Form von Reorganisation zweier Block-Ketten kommen kann, sollten Händler bis zu eine Stunde – und damit bis zu 6 Blöcke abwarten – bis die Transaktion tatsächlich für wahr empfunden wird. Wartet man zu kurz, besteht die Gefahr, dass man mit seiner Bitcoin Transaktion in einen alten Block mit hineinrutschen könnte.

Lese auch: Binance verbrennt 166 Millionen Dollar im größten BNB-Burn aller Zeiten!

 

Aave Coin (LEND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Aave Coin (LEND). Einige Details werden neu für dich sein!

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!