Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Neues Jahr, kaum Bewegung

von | Jan 3, 2022 | Bitcoin, Charts, Ethereum, News

Bitcoin und Ethereum starten verhalten in das neue Jahr. Wir bewegen uns genau dort, wo wir aufgehört haben. Doch trotzdem könnte diese Woche interessant werden. Sehen wir eine Ende der Seitwärtsphase?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin zeigt sich wenig verändert im neuem Jahr 2022. Weiterhin befinden wir uns übergeordnet in einer Seitwärtsphase, welche wir bisher weder nach oben noch nach unten bestätigt  verlassen konnten.

Momentan befinden wir uns bei ca. 46.800 USD und somit am unteren Ende der Range. Direkt über uns befindet sich der Monatswiderstand P bei ca. 49.000 USD. Des Weiteren liegt hier auch der 200-SMA (letzten 200-Durschnittskurse/lila) im 4H-Chart. 

Weiter etwas Hoffnung könnte uns geben, dass wir das große Falling-Wedge-Chartpattern noch einmal bestätigt haben, jedoch von hier keinen impulsiven Move nach oben gesehen haben. Somit ist weiter offen, wo die Reise hingeht.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Für mich gibt es momentan zwei Optionen, in welche Bitcoin in nächster Zeit gehen könnte. Die bullishe Variante wäre, dass wir nun einen Bounce sehen und uns dann in Richtung Monatswiderstand P begeben.

Von dort aus, versuchen wir dann das Ende der Range zu erreichen und werden dort ggf. ein Breakout sehen. Die etwas bearishe Variante hieße, dass wir kurzzeitig unter die Range fallen und ein Fakeout sehen, um dann doch ein Run-Up nach oben zu sehen.

Weiterhin gilt, solange wir diese grüne Range nicht verlassen, heißt es weiter Seitwärtsphase. Wir müssen ein, am besten bestätigtes, Breakout entweder unter 45.000 USD oder über 52.000 USD sehen.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Ethereum zeigt sich ebenfalls unbeeindruckt vom neuen Jahr und beginnt da wo es aufgehört hat. Momentan befinden wir uns bei ca. 3.800 USD in einem, möglicherweise bullishen, Chartpattern.

Auf dem 4H-Chart können wir die Bildung eines Ascending-Triangles erkennen, aus welchen wir bereits ein kurzes, failed Breakout gesehen haben. Das Handelsvolumen ist wenig bis gar nicht angestiegen. 

Auch bei Ethereum lässt sich eher von einer Seitwärtsphase ausgehen, da wir uns auch hier seit Wochen in einer Range zwischen 3.600 – 4.200 USD befinden. Erst wenn wir diese verlassen, wissen wir in welche Richtung es weiter geht.

Klicke hier für die letzte Chainlink und Algorand Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, LUNA, Cardano, IOTA, weiteren Altcoins und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

You have Successfully Subscribed!