Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Wenig Bewegung

von | Dez 13, 2021 | Bitcoin, Charts, Ethereum, News

Bitcoin und Ethereum bewegen sich seit dem Wochenende kaum und wir sehen keine klare Richtung. Ist die Konsolidierungsphase trotzdem bullish? Welche Support- und Widerstandszonen sind nun wichtig?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin zeigt sich weiterhin kaum verändert zu Freitag. Nachdem wir ein schönes bullishes Chartpattern gebildet haben, ist dieses mittlerweile invalide und somit hinfällig. Es heißt wohl weiterhin Seitwärtsphase.

Momentan befinden wir uns bei ca. 48.500 USD und somit weiterhin unter den 4H-EMA Ribbons, welche immer noch starken Widerstand darstellen und unbedingt für einen bullishen Verlauf durchbrochen und ggf. bestätigt werden müssen.

Gleichzeitig hält unsere dicke 3,4 und 6H-Supportzone im Bereich um 46.000 – 47.300 USD. Diese sollte nicht durchbrochen werden, ansonsten droht weiterhin ein größerer Abverkauf in die Region um 40.000 – 42.000 USD.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Momentan sehe ich zwei realistische Möglichkeiten bei Bitcoin. Wir müssen unbedingt den Bereich um 52.000 USD brechen. Hier liegt unser Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level) der letzten Abwärtsbewegung.

Jedoch besteht hier leider die Möglichkeit eines Fakeouts, d.h. wir kommen über dieses Golden-Pocket um Short Position zu schließen, um im direkten Gegenzug einen schnellen Abverkauf zu sehen. Dies würde die Longs aber auch die Shorts deutlich minimieren und weitere Unsicherheit verursachen.

Des Weiteren könnte dann unsere große Lücke zwischen 46.000 – 41.000 USD gefüllt worden. In diesem Bereich haben wir keinerlei Support und somit besteht hier weiterhin eine große Gefahr, sobald unsere Supportzone bricht. Dazwischen haben wir noch einen Monatssupport bei ca. 44.000 USD.

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Ethereum ist in den letzten Tagen etwas die Puste ausgegangen. Nachdem wir vor kurzem noch bei ca. 4.400 USD waren, befinden wir uns mittlerweile, bei ca. 4.000 USD, an einer wichtigen Supportzone.

Hier stellen ebenfalls die 4H-EMA Ribbons starken Widerstand dar, welchen wir bisher nicht endgültig als Support bestätigen konnten. Das Handelsvolumen hat hier deutlich abgenommen.

Zuletzt sind wir unter unseren Monatssupport S1 gefallen, welcher bis dahin immer wieder als Support genutzt wurde. Sollte unsere Zone um 4.000 USD nachhaltig brechen, besteht auch hier die Möglichkeit, noch einmal den Bereich um 3.700 – 3.500 USD anzulaufen.

Klicke hier für die letzte Polygon und Ripple Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Luna, XRP, Cardano, weiteren Altcoins und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

You have Successfully Subscribed!