ETH 2.0 Update: Was ist der aktuelle Stand beim Ethereum Upgrade?

von | Jan 5, 2022 | News

Ethereum 2.0 (ETH 2.0), auch bekannt als Serenity, ursprünglich für 2019 geplant, wurde nun auf Juni 2022 verschoben. Was ist der aktuelle Stand bei Ethereum und wie geht es weiter?

In Kürze

  • Was ist Ethereum 2.0?
  • Wie ist der Stand bei ETH 2.0?
  • Community kann bei Upgrade mithelfen
  • Ethereum hat starke Fortschritte gemacht

Änderung des Konsensmechanismus

Mit ETH 2.0 wird die zweitgrößte Kryptowährung der Welt vom energieintensiven Proof-of-Work (PoW)-Konsens auf den schlankeren Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus umgestellt.

Die Ethereum Organisation sagt, dass das Upgrade die Kryptowährung skalierbarer, sicherer und nachhaltiger machen wird. Die Änderungen werden von Teams aus dem gesamten Ethereum-Ökosystem entwickelt und sollen den Energieverbrauch um 99,5% verringern.

Was ist Ethereum 2.0? 

ETH 2.0 Update

Obwohl an jedem Teil von ETH 2.0 parallel gearbeitet wird, gibt es bestimmte Abhängigkeiten, die bestimmen, wann sie eingesetzt werden können. Die drei Elemente sind die Beacon Chain, die Merge und die Shard Chain.

Die Beacon Chain, die PoS in Ethereum einführt, wurde am 1. Dezember 2021 in Betrieb genommen. Sie ist noch nicht in das Mainnet integriert und wird parallel laufen, bis der Übergang, die Merge, stattgefunden hat. In der Zwischenzeit werden Shard-Chains die Kapazität von Ethereum zur Verarbeitung von Transaktionen und zur Speicherung von Daten erweitern.

Der Schritt wird auch das Netzwerk der Staker erweitern. Beim Staking werden 32 ETH eingezahlt, um die Validator-Software zu aktivieren. Die Validatoren sind für die Speicherung von Daten, die Verarbeitung von Transaktionen und das Hinzufügen neuer Blöcke zur Blockchain verantwortlich.

Coinbase, die amerikanische Plattform für den Austausch von Kryptowährungen, beschreibt Staking als den Prozess der aktiven Teilnahme an der Transaktionsvalidierung (ähnlich dem Mining) auf einer PoS-Blockchain.

Der Merge wird für Ende Juni 2022 erwartet und wird das Ende von Proof of Work für Ethereum markieren. PoW, das weiterhin von der Bitcoin-Blockchain und einigen anderen Kryptowährungen verwendet wird, wurde kritisiert, weil es enorme Mengen an Rechenleistung – und damit Energie – erfordert, um neue Münzen zu schürfen. Die Shard-Chain wird ebenfalls für 2022 erwartet.

ETH 2.0: Smart Contracts

Einige Krypto-Experten haben vorausgesagt, dass Ether eines Tages Bitcoin als Nummer eins unter den Kryptowährungen ablösen wird, zum Teil aufgrund seiner Fähigkeit, Smart Contracts auszuführen, das sind automatisierte Programme, die Aktionen ausführen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Smart Contracts sind das Rückgrat des dezentralen Finanzwesens (DeFi), welches es Menschen ohne Bankkonten ermöglicht, Bargeldtransaktionen durchzuführen.

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Community kann bei ETH 2.0 Upgrades mithelfen

Ethereum bittet seine Community, bei der Einführung des ETH 2.0-Upgrades mitzuhelfen, indem sie beim Testen helfen und Belohnungen erhalten.

Da es sich bei ETH 2.0 nicht um einen neuen Coin handelt, werden sich die ETH-Bestände nicht ändern. Es wird höchstwahrscheinlich eher die Ethereum-Miner als die Inhaber betreffen, da die Umstellung auf PoS das Staking vom Mining ablösen wird, um Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain zu genehmigen.

Im August führte Ethereum das Netzwerk-Upgrade EIP-1559 London Hard Fork ein. Dieses Upgrade wurde als Ethereum Improvement Proposal Process, oder EIP-1559, bezeichnet.

Ethereum hat starke Fortschritte in Richtung ETH 2.0 gemacht

Aleksandr Pacha, CEO von CryptoWallet, einer Finanzlösung, die es Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen mit einer Debitkarte auszugeben, sagte gegenüber Currency.com:

Ethereum hat tatsächlich große Fortschritte in Richtung ETH 2.0 gemacht, dem Upgrade, das Ethereum skalierbar und umweltfreundlich machen wird. Der große Preisanstieg, den wir in diesem Jahr gesehen haben, war größtenteils auf EIP1559 zurückzuführen, ein Upgrade, das mehr ETH verbrennt, um es zu einem deflationären Vermögenswert zu machen. Je mehr das Netzwerk verbrennt, desto knapper wird es.

Der lang erwartete Merge, bei dem Ethereum zu Proof of Stake wechselt und 99% weniger Strom verbraucht, wird für Mitte nächsten Jahres erwartet. Bei Ethereum 2.0 gab es bereits viele Verzögerungen, so dass es schwierig ist, ein genaues Datum zu nennen – und die Entwickler wollen auch keins nennen! Die letzte Phase wird ebenfalls für 2022 erwartet, wobei das Netzwerk in 64 neue Blockchains aufgeteilt wird, um die Transaktionszeiten zu verbessern. Das ist eine aufregende Sache!

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News