Lässt Ethereum Upgrade die Erlöse der ETH Miner einbrechen? London Hard Fork steht kurz bevor!

von | Jun 19, 2021 | Ethereum, News

Das Ethereum Upgrade auf den London Hard Fork wird EIP-1559 beinhalten, welche die Menge an ETH, die Miner erhalten, reduziert. Ist das ein Fluch oder Segen für die Ethereum Miner?

In Kürze

  • Was benötigt es für das Ethereum Upgrade?
  • Wie wird die Transaktionsgebühr festgelegt?
  • Lässt das Ethereum Upgrade die Erlöse der Miner einbrechen?

Ethereum Upgrade London Hard Fork läuft erstmal auf Testnet

Der London Hard Fork, ein geplantes Upgrade für Ethereum, wird erst einmal auf Testnets überprüft und aufgespielt.

Tim Beiko von der Ethereum Foundation gab heute bekannt, dass der London Hard Fork um den 24. Juni auf dem Testnet Ropsten live gehen wird, gefolgt von Goerli am 30. Juni und Rinkeby am 7. Juli. (Alle Daten sind Schätzungen und könnten sich leicht verschieben, je nachdem, wie lange es dauert, bis Blöcke gemined werden).

Im Blogpost heißt es (frei übersetzt):

Sobald das Upgrade erfolgreich auf diesen Netzwerken aktiviert wurde, wird ein Block für das Ethereum-Mainnet gesetzt. Das sollte im Juli sein.

Ethereum Twitter

Was benötigt es für das Ethereum Upgrade?

Das London Upgrade wird fünf separate Ethereum Improvement Proposals (EIPs) implementieren. Das sind Änderungen am Code der Blockchain, die von den Community-Mitgliedern breit akzeptiert werden müssen, bevor sie angenommen werden können.

Die umstrittenste Änderung ist EIP-1559, die ursprünglich vom Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin vorgeschlagen wurde. Sie ändert die Art und Weise, wie die Netzwerkgebühren funktionieren und wie die Miner, die Leute, welche die Software betreiben, die alle Transaktionen verarbeitet und neue ETH prägt, entlohnt werden.

Wie wird die Ethereum Transaktionsgebühr aktuell festgelegt?

Derzeit muss jedes Mal, wenn jemand eine Transaktion durchführt oder mit einem Smart Contract auf Ethereum interagiert, eine Gebühr festgelegt werden, was mehr oder weniger ein Ratespiel ist. Um eine Transaktion schnell durchzuziehen, kann man eine hohe Gebühr festlegen, was fast sicherstellt, dass die Miner sie in einen Block aufnehmen.

Wenn die Gebühr zu niedrig angesetzt wird, wird diese Transaktion wahrscheinlich warten, bis die Miner weniger damit beschäftigt sind, höher bezahlte Transaktionen zu verarbeiten. Geschwindigkeit ist in mehreren Fällen wichtig, einschließlich beim Handel auf Ethereum-basierten dezentralen Börsen wie Uniswap, wo Token-Preise schnell schwanken können. Händler verlieren Geld, wenn sie warten. Dies hat in den letzten Monaten häufig zu Kritik aus der Community geführt.

Wie wird das Problem der hohen Gebühren gelöst?

Um dieses Problem zu lösen, wird EIP-1559 die Kapazität von Blöcken verdoppeln.

Das bedeutet, dass Blöcke die meiste Zeit über zusätzliche 100% ihrer Kapazität haben werden, die sie mit Transaktionen füllen können. Solange also eine Transaktion mit einer höheren Gebühr als der Basis Gebühr gesendet wird und ein Trinkgeld für den Miner enthält, wird sie in die nächste Handvoll Blöcke aufgenommen.

Die zusätzliche Transparenz wird als eine Verbesserung der Benutzererfahrung angepriesen. Einige Miner, jedoch, behaupten, dass es schädlich für ihre Erfahrung ist. Unter EIP-1559 wird diese Grundgebühr verbrannt, anstatt an die Miner zu gehen. Die Idee ist, ETH, das keine Angebotsgrenze wie Bitcoin hat, in ein deflationäres Asset zu verwandeln, oder zumindest einen deflationären Druck zu erzeugen.

Lässt das Ethereum Upgrade die Erlöse der Miner einbrechen?

Ethereum Upgrade

Weniger ETH im Umlauf sollte theoretisch gut für Miner sein, weil es die Nachfrage und den Börsenpreis für Ethereum erhöhen kann, den Miner immer noch als Belohnung erhalten, wenn sie einen neuen Block erstellen.

SparkPool, der größte Mining-Pool in Ethereum, ist nicht überzeugt und hat sich gegen die Änderung ausgesprochen. Im Februar schrieb er:

EIP 1559 burning tx fee ist eine Umverteilung des Reichtums, vom Miner zum Halter. Das ist, warum so viele Menschen es unterstützen. Aber es ist eine Tyrannei der Mehrheit im Namen der besseren User Experience. Es ist Räuberei.

Solange London nur auf Testnetzen ist, ist es nur experimenteller Raub. Aber das Upgrade ist fast da.

Es ist möglich, dass dieses Upgrade die Einnahmen der Ethereum Miner um bis zu 50% einbrechen lässt, was früher ein Grund für den Versuch einer Miner-Revolte war, wie es jetzt heißt. Allerdings scheint sich die Situation seit der ersten Reaktion beruhigt zu haben.

Das Upgrade selbst wurde lange erwartet und viele sind immer noch sehr aufgeregt darüber. So sehr, dass es als einer der größten kommenden bullishen Katalysatoren für Ethereum betrachtet wird.

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!