KuCoin: Die nächste Börse wird ins Visier genommen

von Erik Herzog | 11 Mrz 2023

KuCoin, die auf den Seychellen ansässige Kryptobörse, geriet ins Visier der Aufsichtsbehörden. Ein Staatsanwalt des Staates New York nahm die Börse wegen nicht registrierter Aktivitäten ins Visier.

In Kürze

  • KuCoin droht Klage
  • Regulierung oder Zerstörung des Marktes?
  • Vorgehen gegen Exchanges

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!
Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

*Anzeige

Sehr gut

krypto-guru.de

KuCoin droht Klage

Die US-Regulierungsbehörden unternehmen weiterhin Schritte, um gegen Kryptobörsen vorzugehen, die ohne ordnungsgemäße Registrierung bei den lokalen Behörden arbeiten. Man könnte schon fast meinen, dass die Regulierungsbehörden ohne Sinn und Verstand um sich schlagen. In diesem Fall hat die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James eine Klage gegen die Kryptowährungsbörse KuCoin eingereicht, wie am 09. März bekannt wurde.

Laut dem juristischen Dokument verkaufte und kaufte Kucoin, eine der größten Börsen, nicht registrierte Wertpapiere und Waren an Benutzer.

Lamborghini versteigert einzigartiges NFT

Regulierung oder Zerstörung des Marktes?

In der Klage wird Ethereum auch als nicht registriertes Wertpapier eingestuft. Laut dem Dokument könnten Nutzer beliebte virtuelle Währungen, einschließlich ETH, LUNA, TerraUSD (UST), Wertpapiere und Rohstoffe kaufen und verkaufen. Diese Klage ist eines der ersten Male, dass eine Regulierungsbehörde vor Gericht behauptet, dass ETH, eine der größten verfügbaren Kryptowährungen, ein Wertpapier ist, heißt es in der Klageschrift.

Die Einstufung der zweitgrößten Kryptowährung als Wertpapier oder nicht steht zur Debatte. Darüber hinaus hat die auf den Seychellen ansässige Börse ihr Produkt KuCoin Earn, dass in der Beschwerde als Wertpapier bezeichnet wird, ausgegeben und verkauft, ohne sich als Wertpapiermakler oder -händler zu registrieren.

Generalstaatsanwältin James versicherte:

Die heutige Aktion ist die jüngste in unseren Bemühungen, schattenhafte Kryptowährungsunternehmen zu zügeln und Ordnung in die Branche zu bringen. Alle New Yorker und alle in New York tätigen Unternehmen müssen die Gesetze und Vorschriften unseres Staates befolgen. KuCoin war in New York ohne Registrierung tätig, und deshalb ergreifen wir strenge Maßnahmen, um sie zur Rechenschaft zu ziehen und Investoren zu schützen.

Vorgehen gegen Exchanges

Die US-Aufsichtsbehörden sind befugt, Kryptobörsen zu verklagen, wenn sie der Meinung sind, dass diese gegen die Wertpapiergesetze verstoßen haben. Dies geschieht häufig durch den Verkauf von Wertpapieren und Rohstoffen ohne ordnungsgemäße Registrierung. Vor kurzem hat dieselbe Aufsichtsbehörde CoinEx wegen Verletzung der Vorschriften verklagt.

Die beiden wichtigsten Regulierungsbehörden sind die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC). Sie sind für den Handel mit Wertpapieren und Rohstoffen in den USA zuständig. Nach US-Recht muss sich jedes Unternehmen, das Wertpapiere oder Waren verkaufen will, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde registrieren lassen. Außerdem müssen sie bestimmte Regeln und Vorschriften befolgen. Andernfalls kann es zu rechtlichen Schritten seitens der Regulierungsbehörden kommen.

Kryptobörsen, die den Handel mit Wertpapieren oder Waren anbieten, können diesen Regeln und Vorschriften unterliegen, je nach Art der gehandelten Vermögenswerte.

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

Erik widmet sich seit vier Jahren mit Hingabe dem faszinierenden Feld der Kryptowährungen. Sein besonderes Interesse gilt den Altcoins, deren Potential für außergewöhnliche Gewinne ihn immer wieder aufs Neue begeistern. Trotz seiner Faszination für die Vielfalt des Krypto-Marktes betrachtet Erik den Bitcoin als unverzichtbare Säule in jedem wohlüberlegten Portfolio.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News