Michael Saylor kauft mit MicroStrategy weitere 1.914 BTC!

von | Dez 31, 2021 | Bitcoin, Blockchain, News

Der Gründer von MicroStrategy kauft mit seinem Unternehmen weitere 1.914 BTC. Damit führt Michael Saylor seine schon länger andauernde Kauftour der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung fort. Kam es deshalb zum kurzen Pump im Chart?

In Kürze

  • Michael Saylor kauft weitere 1.914 BTC
  • Mehr als 124.000 Bitcoin im Besitz
  • Zusammenhänge mit dem kurzen Flash Crash?

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Michael Saylor kauft weitere 1.914 BTC

Michael Saylor Bulle

Der CEO von MicroStrategy hat am gestrigen Donnerstag bekannt gegeben, dass 1.914 Bitcoin für 94,2 Millionen Dollar erworben wurden. Dabei wird eine seit über zwei Jahren andauernde Kauf-Kampagne fortgesetzt. Der durchschnittliche Kaufpreis für den aktuellen Kauf, kurz vor dem Ende des Jahres, betrug 49.229 Dollar je Bitcoin.

Mehr als 124.000 BTC im Besitz

Durch den Kauf wurde eine enorme Summe von 124.391 BTC erreicht. Damit ist MicroStrategy der weltweit größte Bitcoin-Hodler – und das als Firma. Durch die Geschäftsausrichtung als multinationaler Softwarehersteller mit über 2.600 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von knapp über 450 Millionen Dollar, genießt Michael Saylor mit seinem Unternehmen einen sehr guten Ruf in der Software- und Krypto-Branche.

Dabei wurde ein durchschnittlicher Kaufpreis aller Bitcoins von 30.159 Dollar erzielt. Damit hat MicroStrategy noch einen guten Gewinn auf die Bitcoin Bestände. Dabei stört der aktuelle Abwärtstrend den CEO nicht wirklich, denn er sieht Bitcoin als alternative und unabhängige Investition.

Lese dazu: Michael Saylor erklärt, wie er Einkommen mit seinen Bitcoin Beständen generieren könnte!

Zusammenhänge mit dem kurzen Flash Crash?

Der Kurs der größten Kryptowährung aller Zeiten ist in den letzten Wochen in einen kleinen Abwärtstrend übergegangen. Dabei konnte der Bitcoin in einem Monat circa 20% an Wert verlieren. Nun gab es einen kleinen Pump, der gleich wieder abverkauft wurde, was als Flash Crash bezeichnet wird.

Michael Saylor Coinmarketcap BTC Kauf

Quelle: CoinMarketCap

Gibt es einem Zusammenhang mit dem Kauf von 1.914 BTC von Michael Saylor? Mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Denn aufgrund behördlicher Anweisungen musste der Kaufzeitraum vom 9. bis 29. Dezember gestreckt werden. Tatsächlich ist allerdings nicht klar, wann genau in diesem Zeitraum gekauft wurde. Daher bleibt Platz für Spekulationen vorhanden.

Für eine technische Chartanalyse von Bitcoin – klicke hier!

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

You have Successfully Subscribed!