Trotz Marktcrash: MicroStrategy verfolgt weiterhin Bitcoin-Strategie

von Christopher Meinhart | 8 Jul 2024

MicroStrategy besitzt insgesamt 214.400 BTC, die zum aktuellen Kurs von $57.861 einen Wert von $12,41 Milliarden haben. 

In Kürze

  • MicroStrategy bleibt stabil trotz Marktkorrektur

  • Metaplanet stockt Bitcoin-Bestand weiter auf und bleibt optimistisch

  • Langfristige Bitcoin-Investition: Warum ein monatlicher Sparplan sinnvoll ist

MicroStrategy bleibt stabil trotz Marktkorrektur

Der jüngste Rückgang steht im Zusammenhang mit einer breiteren Korrektur auf dem Kryptowährungsmarkt, da der BTC-Preis letzte Woche um 10,92 % gesunken ist. Trotz intensiver Korrekturen im Altcoin-Markt, die eine Phase von FUD (Fear, Uncertainty, and Doubt) ausgelöst haben, hat sich die Aktie von MicroStrategy über der entscheidenden Marke von $1.200 gehalten und seit Jahresbeginn um 87,07 % zugelegt. MicroStrategy, das größte Unternehmen mit Bitcoin-Beständen, hat seine jüngste Wandelanleihe von ursprünglich $500 Millionen auf insgesamt $700 Millionen aufgestockt.

Zudem haben Erstkäufer die Möglichkeit, weitere $100 Millionen an Anleihen zu erwerben. Diese Anleihen bieten eine jährliche Rendite von 2,25 %. Der Broker Bernstein hat ein Kursziel von $2.890 für die MicroStrategy-Aktien festgelegt.

*Anzeige

Metaplanet stockt Bitcoin-Bestand weiter auf und bleibt optimistisch

Das japanische Unternehmen Metaplanet hat kürzlich weitere 42 Bitcoin im Wert von 2,4 Millionen Dollar erworben, wodurch sich sein Gesamtbestand auf 203 BTC im Wert von rund 11 Millionen Dollar erhöht hat. Trotz eines Rückgangs des Bitcoin-Preises unter $56.000 verzeichnete der Aktienkurs von Metaplanet einen Anstieg, was das Vertrauen der Anleger in die Bitcoin-Investitionsstrategie des Unternehmens unterstreicht.

Metaplanet hält nun 203,73 BTC im Wert von etwa 15,56 Millionen Dollar und ist damit Japans größter Unternehmensinhaber der digitalen Währung. Das Unternehmen sieht Bitcoin als Absicherung gegen Inflation und die Schwäche des Yen. Dieser Schritt verdeutlicht den zunehmenden Trend, dass Unternehmen verstärkt in digitale Vermögenswerte investieren.

Trotz Marktcrash: MicroStrategy verfolgt weiterhin Bitcoin-Strategie

Langfristige Bitcoin-Investition: Warum ein monatlicher Sparplan sinnvoll ist

In den letzten Wochen haben wir erhebliche Volatilität beim Bitcoin-Preis erlebt. Für Neueinsteiger, die sich erstmals mit Bitcoin beschäftigen, ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um Bitcoin wirklich zu verstehen. Ein kleiner, monatlicher Sparplan ist ein hervorragender Einstieg. Versuche nicht, den Markt zu timen, da du wahrscheinlich nicht klüger als die übrigen Marktteilnehmer sein wirst.

Bitcoin ist extrem wertvoll und begrenzt. Wenn du einen langen Anlagehorizont hast und konsequent an einem Sparplan festhältst, könnte sich diese Strategie in der Zukunft als äußerst lohnend erweisen.

Christopher möchte sein erlerntes Wissen über Bitcoin weitervermitteln und verständliche Aufklärungsarbeit leisten. Des Weiteren ist er Relai Squad Member & Gründer von bitcoin mastery. Sein Motto: ,,Intelligente Menschen hinterfragen, dumme Menschen wissen es!''

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News