VISA kündigt „universellen Adapter“ für CBDCs und Stablecoins an!

von | Okt 1, 2021 | CBDC, News

Der Kreditkartenriese Visa kündigte am gestrigen Donnerstag einen Universal Payment Channel (UPC) an, der cross-chain Interoperabilität für die Übertragung digitaler Vermögenswerte bieten soll.

In Kürze

  • Visa Ankündigung für Universal Payment Channel (UPC)
  • Visa will Kryptowährungen abwickeln?
  • Angeblich Vorteile in Transaktionsgeschwindigkeit

Visa Ankündigung für Universal Payment Channel (UPC)

universeller Adapter

Am 30. September schrieb Visa’s Global CBDC Product Lead, Catherine Gu, dass die Forschungs- und Produktteams des Unternehmens an einer neuen Blockchain-Initiative namens Universal Payment Channel (UPC) arbeiten.

Der chainübergreifende Interoperabilitäts-Hub wird verschiedene DLT-Netzwerke miteinander verbinden, um Überweisungen von digitalen Vermögenswerten zu erleichtern.

Gu nannte als Beispiel die Aufteilung einer Rechnung zwischen Freunden mit verschiedenen Geldarten, wie einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) und einem Stablecoin wie Tether.

Sie beschrieb es als eine Art Universaladapter für Geld:

Stellen sie es sich als einen universellen Adapter zwischen Blockchains vor, der es Zentralbanken, Unternehmen und Verbrauchern ermöglicht, nahtlos Werte auszutauschen, unabhängig vom Formfaktor der Währung.

Visa will Kryptowährungen abwickeln?

Visa ist zuversichtlich, dass digitale Währungen in Zukunft ein Teil des täglichen Finanzlebens sein werden. Der Zahlungsriese ist auch zuversichtlich, dass weitere CBDCs eingeführt werden, auch wenn die Vereinigten Staaten in dieser Hinsicht noch zögern.

Visas UPC zielt darauf ab, all diese neu eingeführten CBDCs und Stablecoins in einer chainübergreifenden Plattform zu verbinden, um nahtlose Überweisungen zu ermöglichen. Der UPC-Hub würde spezielle Zahlungskanäle zwischen Blockchains wie CBDC-Netzwerken für verschiedene Länder oder überprüften privaten Stablecoin-Netzwerken verbinden.

Angeblich Vorteile in Transaktionsgeschwindigkeit

Gu wies auch darauf hin, dass es bestimmte Vorteile bei der Transaktionsgeschwindigkeit gibt, die Visa gegenüber den bestehenden öffentlichen Blockchains, die viel langsamer sind, bieten könnte, auch wenn sie keine Namen nannte. Die neue Plattform würde als Layer 2 fungieren und Transaktionen abseits der Hauptchains verarbeiten.

Die spezialisierten Zahlungskanäle von UPC würden außerhalb der Blockchain eingerichtet werden und Smart Contracts nutzen, um mit den verschiedenen Blockchain-Netzwerken zu kommunizieren, um einen hohen Transaktionsdurchsatz sicher und zuverlässig zu gewährleisten und die Geschwindigkeit insgesamt zu verbessern.

Die UPC-Lösung zielt darauf ab, als ein Netzwerk von Blockchain-Netzwerken zu dienen, fügte sie hinzu, um einen Mehrwert für verschiedene Formen des Geldverkehrs zu schaffen, unabhängig davon, ob sie aus dem Visa-Netzwerk stammen oder darüber hinaus.

Die Möglichkeit, Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum zu übertragen, wurde nicht erwähnt, aber die vorgesehene Infrastruktur würde dies höchstwahrscheinlich ermöglichen. Visa bezeichnete BTC Anfang dieses Jahres als digitales Gold und ist eindeutig bestrebt, in diesem Bereich mitzumischen.

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!