Binance.US erhält Genehmigung zum Kauf von Voyager Assets

von Erik Herzog | 9 Mrz 2023

Der Konkursrichter für den Fall Voyager Digital hat den Schritt des Krypto-Kreditgebers genehmigt, seine Vermögenswerte für 1,3 Milliarden Dollar an Binance.US zu verkaufen. Er hat auch den Einspruch der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC gegen den Deal abgelehnt.

In Kürze

  • Voyager-Kunden erhalten Gelder zurück
  • Richter lehnt SEC-Geldstrafe gegen die Lending-Plattform ab
  • Konkursverfahren nimmt Fahrt auf

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

*Anzeige

Sehr gut

krypto-guru.de

Voyager-Kunden erhalten Gelder zurück durch Binance.US

Der US-Konkursrichter Michael Wiles genehmigte diese Taktik, die Teil des finanziellen Sanierungsplans von Voyager ist. Der Richter wies den Einspruch der SEC zurück, da er ihn für vage hielt. Der Anwalt der Behörde erklärte, dass Binance.US keine registrierte Wertpapierbörse sei und erhob aus diesem Grund Einspruch gegen den Verkauf der Vermögenswerte. Voyager wird von Binance.US 20 Millionen Dollar für die Vermögenswerte erhalten, die die Kunden des bankrotten Kryptokreditunternehmens besaßen.

Es gibt noch einige Hürden zu überwinden, bevor das Geschäft abgeschlossen ist. Das Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) untersucht mögliche nationale Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Investition in Voyager. Binance.US hat behauptet, dass es völlig unabhängig von seiner Muttergesellschaft Binance operiert.

Sollte der Deal zustande kommen, können die Kunden von Voyager zum ersten Mal seit dem Einfrieren ihrer Konten im vergangenen Jahr wieder Geld abheben. Das Unternehmen hat ausdrücklich erklärt, dass dies den Kunden ermöglichen sollte, bis zu 73 % des Wertes zurückzuerhalten.

Lamborghini versteigert einzigartiges NFT

Richter lehnt SEC-Geldstrafe gegen die Lending-Plattform ab

Die Genehmigung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Fall aufheizt und in letzter Zeit unzählige Entwicklungen stattgefunden haben. Richter Wiles wies auch die Bemühungen der SEC zurück, die Führungskräfte von Voyager mit einer Geldstrafe zu belegen, falls das Unternehmen beschließen sollte, Konkurs-Token zur Entschädigung von Kunden auszugeben.

Das Argument der SEC war, dass der Konkurs-Token ein nicht registriertes Wertpapier-Token-Angebot darstellen würde. Dies bedeutet eine gewisse Erleichterung für den Krypto-Kreditgeber, der mit einem sehr schwierigen Fall zu kämpfen hat.

Konkursverfahren nimmt Fahrt auf

Mehrere andere Entwicklungen machen Schlagzeilen im Zusammenhang mit dem Konkursverfahren von Voyager. Der Kreditgeber schickte seit Anfang Februar Krypto-Vermögenswerte im Wert von 121 Millionen US-Dollar an verschiedene Börsen. Es erhielt auch 150 Millionen US-Dollar in USDC, möglicherweise aus Kryptowährungsverkäufen.

In der Zwischenzeit hat der ehemalige FTX-CEO Sam Bankman-Fried Forderungen nach einer Zeugenaussage im Voyager-Fall zurückgewiesen. FTX und Alameda Research versuchen, 446 Millionen Dollar an Kreditrückzahlungen von Voyager zurückzuerhalten.

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

Erik widmet sich seit vier Jahren mit Hingabe dem faszinierenden Feld der Kryptowährungen. Sein besonderes Interesse gilt den Altcoins, deren Potential für außergewöhnliche Gewinne ihn immer wieder aufs Neue begeistern. Trotz seiner Faszination für die Vielfalt des Krypto-Marktes betrachtet Erik den Bitcoin als unverzichtbare Säule in jedem wohlüberlegten Portfolio.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News