Bitcoin Korrektur im Anschluss an das Erreichen des alten Allzeithochs

von Christopher Meinhart | 6 Mrz 2024

Bitcoin Korrektur: Bitcoin erklomm ein neues Allzeithoch, nur um anschließend drastisch zu fallen und massive Liquidationen auszulösen.

In Kürze

  • Bitcoin Korrektur: Analysten sehen gesunde Konsolidierung
  • Bitcoin-Flash-Crash: Über 1,17 Mrd. $ an gehebelten Positionen liquidiert
  • Bitcoin: Ein baldiger Durchbruch von 70.000$ ist unausweichlich

Bitcoin Korrektur: Analysten sehen gesunde Konsolidierung

Nach dem jüngsten Bitcoin-Anstieg beschreiben Analysten die aktuelle Korrektur als gesunde Konsolidierung. Aksel Kibar, Marktanalyst, warnt vor FOMO bei Bitcoin über 69.000 $ und betont die Notwendigkeit von Vorsicht. Alex Thorn von Galaxy Research zieht historische Parallelen und deutet mögliche Rückgänge auf mittlere bis niedrige 50.000 $ an.

Der erfahrene Händler Peter Brandt unterstreicht die Bedeutung der technischen Analyse und verweist auf eine kurzfristige Unterstützungslinie unter 55.000 $. Er äußert Zuversicht, dass ein Rückgang unter dieses Niveau eine vielversprechende Kaufgelegenheit für Investoren darstellen könnte.

Bitcoin Korrektur im Anschluss an das Erreichen des alten Allzeithochs

Bitcoin-Flash-Crash: Über 1,17 Mrd. $ an gehebelten Positionen liquidiert

Die jüngste Bitcoin-Rallye über 69.000 $ führte zu einer schlechten Positionierung der Händler, wodurch in nur 24 Stunden mehr als 1,17 Mrd. $ an gehebelten Positionen im gesamten Kryptomarkt liquidiert wurden. Long-Positionen wurden dabei mit 846 Millionen Dollar aufgelöst, wobei sich die Bitcoin-Long-Positionen auf 236,33 Millionen Dollar beliefen.

Obwohl der Bitcoin-Flash-Crash Unsicherheit hinterließ, bleiben viele Händler langfristig optimistisch. Die Korrektur wird als notwendig für das weitere Wachstum und die Stabilität der Kryptowährung betrachtet, wobei niedrigere Kursniveaus potenzielle Kaufgelegenheiten bieten könnten.

*Anzeige

Bitcoin: Ein baldiger Durchbruch von 70.000$ ist unausweichlich

Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Bitcoin die Marke von 70.000$ durchbricht. Die aktuellen Korrekturen sind nicht nur gesund, sondern auch unvermeidlich auf dem Weg zu neuen Höhen.

Meiner Meinung nach spiegelt die gegenwärtige Entwicklung insgesamt äußerst positive Signale wider. Bitcoin etabliert sich zunehmend im Mainstream, wird salonfähig und zeigt, dass es gekommen ist, um dauerhaft im Finanzmarkt zu verweilen.

Christopher möchte sein erlerntes Wissen über Bitcoin weitervermitteln und verständliche Aufklärungsarbeit leisten. Des Weiteren ist er Relai Squad Member & Gründer von bitcoin mastery. Sein Motto: ,,Intelligente Menschen hinterfragen, dumme Menschen wissen es!''

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News