Krypto-Investoren verloren 2022 ca. 4 Milliarden Dollar durch Hacker

Krypto-Investoren verloren 2022 ca. 4 Milliarden Dollar durch Hacker

Laut einer Analyse von Chainalysis war das vergangene Jahr das schlimmste Jahr für Krypto-Investoren in Bezug auf Kryptowährungshacks.

In Kürze

  • Oktober hatte die meisten Krypto-Hacks

  • DeFi-Protokolle am stärksten betroffen

  • Wie kannst Du deine Kryptowährungen schützen 

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

Sehr gut

krypto-guru.de

Oktober hatte die meisten Krypto-Hacks

Laut einem Bericht des Blockchain-Analyseunternehmens haben Hacker im Jahr 2022 fast 3,8 Milliarden US-Dollar gestohlen – im Vergleich zu 3,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021. Allein der Oktober hatte die meisten Krypto-Hacks in einem einzigen Monat mit ca. 775,7 Millionen Dollar, die in 32 separaten Angriffen gestohlen wurden, erklärt die Studie.

Tipp: Deine Kryptowährungen solltest Du am besten in einer sogenannten Hardware-Wallet ablegen. Das letzte Jahr sollte uns allen genug als Lehre dienen, dass unsere Kryptowährungen auf den Börsen nicht sicher sind.

Krypto-Investoren verloren 2022 ca. 4 Milliarden Dollar durch Hacker

DeFi-Protokolle am stärksten betroffen

Dezentralisierte Finanzprotokolle, also sogenannte DeFi-Protokolle, machten dem Bericht zufolge im Jahr 2022 insgesamt 82% oder 3,1 Milliarden Dollar aller von Hackern gestohlenen Kryptowährungen aus.

DeFi-Protokolle enthalten eine Reihe von Codes, die festlegen, wie virtuelle Währungen genau in einem Blockchain-Netzwerk verwendet werden können. Nehmen wir zum Beispiel Smart Contracts. Diese digitalen Verträge sind die Schlüsseltechnologien, die die Durchführung von Kryptotransaktionen ermöglichen. Intelligente Verträge funktionieren nach dem Prinzip „wenn/dann“: wenn X, dann Y.

Wie kannst Du deine Kryptowährungen schützen 

Du solltest die Software, die Du zur Übertragung oder Speicherung deiner virtuellen Währung verwendest, gründlich recherchieren und ebenso überprüfen.

Es gibt virtuelle Geldbörsen, die deine Kryptowährungen sicher aufbewahren und vor Online-Angriffen schützen können, so laut Max Krupyshev, Mitbegründer und Leiter des Krypto-Zahlungsökosystems CoinsPaid, gegenüber CNBC Make It. Es ist jedoch wichtig, zunächst zu bestimmen, welche Art von Wallet für dich sinnvoll ist.

Wenn es um die Eindämmung von Krypto-Hacking geht, sind sehr viele Probleme auf einen Mangel an Sicherheit zurückzuführen, sagt David Schwed, Chief Operating Officer des Blockchain-Cybersicherheitsunternehmens Halborn, in dem Bericht.

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de

Milliardär Mark Cuban investiert in Bitcoin statt in Gold

Milliardär Mark Cuban investiert in Bitcoin statt in Gold

Der Milliardär und Unternehmer Mark Cuban hat lange Zeit die Lebensfähigkeit von Bitcoin angepriesen, und trotz der großen Volatilität der Kryptowährung hält er sie für eine deutlich bessere Investition als Gold.

In Kürze

  • ,,Wenn Sie Gold haben, sind Sie dumm´´

  • Das Team Bitcoin

  • Das Team Gold

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

Sehr gut

krypto-guru.de

,,Wenn Sie Gold haben, sind Sie dumm´´

Mark Cuban bekennt sich ohne jeden Zweifel zu Bitcoin, und ist von dessen Eigenschaften mehr als überzeugt.

Cuban sagte im „Club Random with Bill Maher“-Podcast folgendes:

Wenn Sie Gold haben, sind Sie dumm. Es ist keine Absicherung gegen irgendetwas. Gold ist ein Wertaufbewahrungsmittel, genauso wie Bitcoin. Sie besitzen den Goldbarren nicht, und wenn alles zum Teufel ginge und Sie einen Goldbarren hätten, wissen Sie, was passieren würde? Jemand würde Sie schlagen […] oder töten und Ihren Goldbarren mitnehmen. Es ist nutzlos.

Während es mehr also klar ist, wo Cuban in der Bitcoin-gegen-Gold-Debatte steht, wollte GOBankingRates von anderen Finanzexperten hören, um ihre Meinung darüber zu erfahren, welches die bessere Anlageform ist.

Mark Cuban investiert in Bitcoin statt in Gold

Das Team Bitcoin

Viele der Finanzexperten, stimmten mit Cuban überein, darunter Fraser Matthews, der Präsident von Netcoins, einer in Kanada ansässigen Krypto-Handelsplattform.

Er sagt:

Bitcoin hat ein begrenztes Angebot, was es knapper als Gold macht. Die Tatsache, dass Bitcoin dezentralisiert ist, was bedeutet, dass es von keiner Regierung oder Zentralbank kontrolliert wird, hat das Potenzial, einen sicheren, kostengünstigen und effizienten Weg zu bieten, Geld auf der ganzen Welt zu transferieren. Bitcoin hat ein hohes Maß an Volatilität und kann als Absicherung gegen die Inflation verwendet werden, was bei Gold nicht der Fall ist.

Er schließt folgendermaßen ab:

Obwohl sowohl Bitcoin als auch Gold als kluge langfristige Anlageentscheidung gelten und Gold ein Sachwert ist, der seit Jahrhunderten ein zuverlässiger Wertaufbewahrer ist, scheint die Kryptowährung ein besseres Potenzial zu haben, im Laufe der Zeit beträchtliche Renditen zu erzielen.

Das Team Gold

Aber nicht gleich jeder war von Cubans Denkweise sofort überzeugt.

 Richard Gardner, Kryptowährungsexperte und CEO von Modulus äußerte sich wie folgt:

Das größte Problem mit Mark Cubans Kommentar ist, dass er davon ausgeht, dass alle Investoren die gleichen Ziele und die gleiche Risikotoleranz haben. Gold ist seit jeher für seine Fähigkeit bekannt, Werte zu speichern und die Volatilität auf ein Minimum zu beschränken.

Robert R. Johnson, Ph.D., CFA, Professor am Heider College of Business der Creighton University, entgegnete ebenso, dass er Gold dem Bitcoin vorziehen würde – obwohl er nicht empfiehlt, in einen der beiden Werte zu investieren.

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de

Spanische Polizei verhaftet 3 Führungskräfte der Krypto-Plattform Bitzlato

Spanische Polizei verhaftet 3 Führungskräfte der Krypto-Plattform Bitzlato

3 Führungskräfte von Bitzlato verhaftet. Die Behörden bezeichnen diese Operation als schweren Schlag gegen das Ökosystem der Internetkriminalität.

In Kürze

  • Mutmaßliche Beteiligung an Geldwäsche

  • Plattform startete unter dem Namen BTC Banker

  • ,,Schwerer Schlag für das Ökosystem der Cyberkriminalität´´

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

Sehr gut

krypto-guru.de

Mutmaßliche Beteiligung an Geldwäsche

Die spanische Polizei teilte am heutigen Donnerstag mit, dass sie den CEO, den Vertriebsleiter und ebenso den Marketingdirektor der Krypto-Plattform Bitzlato wegen ihrer mutmaßlichen Beteiligung an Geldwäsche festgenommen hat. Die Polizeiaktion umfasste auch gleichzeitige Razzien in Frankreich, Portugal, Zypern & den USA.

Insgesamt wurden somit sechs Personen verhaftet, allesamt russische und ukrainische Staatsangehörige, und die französische Polizei deaktivierte und beschlagnahmte die Technologie, die zum Hosten der Kryptowährungsplattform verwendet wurde.​

Spanische Polizei verhaftet 3 Führungskräfte der Krypto-Plattform Bitzlato

Plattform startete unter dem Namen BTC Banker

Laut der Polizei war Bitzalto eine der wichtigsten Möglichkeiten für Kriminelle, um Geld mit Kryptowährungen auf globaler Ebene zu waschen.

Im Jahr 2016 startete die Plattform in Russland und den Nachbarländern unter dem Namen BTC Banker. Sie erlangte als Telegram-Bot für den anonymen Kauf und Verkauf verschiedener Kryptowährungen Popularität. Später expandierte sie dann auch geografisch, änderte ihren Namen in Bitzlao und startete 2020 eine Peer-to-Peer-App für Kryptowährungen.

Die spanische Polizei teilt mit, dass die Anonymität der Technologie seit ihren Anfängen dazu geführt hat, dass sie zu einer der wichtigsten Börsen wurde, die von kriminellen Organisationen genutzt wird, insbesondere von solchen, die mit Cyberkriminalität zu tun haben, da sie anonym ist.

,,Schwerer Schlag für das Ökosystem der Cyberkriminalität´´

Eine Analyse ergab nun, dass fast die Hälfte der von 2019 bis 2021 auf der Plattform gehandelten Fonds im Wert von 2 Mrd. USD aus der Cyberkriminalität stammt – in erster Linie aus dem Verkauf illegaler Produkte und Dienstleistungen im Dark Web und aus Cyber-Erpressungen durch Ransomware-Hacks.

Bei den jüngsten Razzien beschlagnahmten die Behörden ca. 18 Millionen Euro (19,8 Millionen US-Dollar) in Kryptowährung, ebenso Luxusautos, Bargeld, Smartphones und andere Technologie, die für die Ermittlungen relevant ist. Außerdem sperrten sie insgesamt mehr als 100 Kryptowährungskonten.

Die Polizei erklärte folgendes:

Dies ist ein schwerer Schlag für das Ökosystem der Cyberkriminalität und insbesondere für die undurchsichtigen Mechanismen, die zur Geldwäsche und zur Monetarisierung der Früchte ihrer Aktivitäten verwendet werden.

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de

So viel Nettoverlust hat Tesla in 2022 mit seinen Bitcoin Beständen gemacht

So viel Nettoverlust hat Tesla in 2022 mit seinen Bitcoin Beständen gemacht

Bitcoin & Tesla: Musk ist einer der prominentesten Befürworter von Kryptowährungen und seine Kommentare in den sozialen Medien lösen oftmals große Handelsaktivitäten aus​.

In Kürze

  • 140 Millionen Dollar Verlust im Jahr 2022

  • Musk einer der prominentesten Befürworter 

  • Das Thema des Energieverbrauchs 

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

Sehr gut

krypto-guru.de

140 Millionen Dollar Verlust im Jahr 2022

Tesla hat mit seinen Bitcoin Wetten im Jahr 2022 insgesamt 140 Millionen Dollar verloren, berichtete nun die BBC.

Der Elektrofahrzeughersteller teilte den US-Behörden mit, dass er zwar insgesamt 204 Millionen Dollar mit Bitcoin verloren habe, diesen Betrag aber durch den Handel wohl wieder wettgemacht habe.

Derzeit verfügen sie über ca. 184 Millionen Dollar in Bitcoin.

Teslas Bitcoin Bestände erlitten 2022 einen Nettoverlust von 140 Millionen $

Musk einer der prominentesten Befürworter 

Musk ist wohl einer der prominentesten Befürworter überhaupt von Kryptowährungen, und seine Kommentare in den sozialen Medien lösen häufig große Handelsaktivitäten aus. Aufgrund des Kaufs von Bitcoin durch Tesla im Februar 2021 stieg der Wert der digitalen Währung um insgesamt mehr als 25% auf 48.000$, was zu diesem Zeitpunkt einen absoluten Rekordwert darstellte.

Als Elon Musk ankündigte, dass Tesla im März 2021 den Kauf von Autos mit Bitcoin erlauben würde, stieg der Wert noch einmal an. Dies ermöglichte es den US-Bürgern, Bestellungen mit dem Gegenwert einer Bitcoin-Anzahlung von 100 Dollar zu sichern.

Das Thema des Energieverbrauchs 

Das britische Finanzministerium geht davon aus, dass der jährliche Energieverbrauch von Bitcoin weltweit 39% des Energieverbrauchs des Vereinigten Königreichs entspricht; andere Schätzungen gehen von einem wesentlich höheren Wert aus.

Als Tesla beschloss, die Mehrheit seiner Anteile zu veräußern, brach der Kurs von einem Höchststand von etwa 70.000$ im November 2022 um mehr als 50% ein.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de

Krypto-Regulierungen, auf die man 2023 achten sollte

Krypto-Regulierungen, auf die man 2023 achten sollte

Krypto-Regulierung: Der Ansatz des Vereinigten Königreichs bei der Regulierung von Fintechs und Kryptowährungen bestand darin, ein gesundes Gleichgewicht zwischen der Förderung von Innovationen & der Gewährleistung eines sicheren Finanzsystems herzustellen.

In Kürze

  • Ein Drahtseilakt

  • Die Reformen von Edinburgh

  • Umfassendes Regulierungssystem für 2023

Dein Steuer-Tool

Es ist ein leidiges, aber dennoch sehr wichtiges Thema – Steuern. Mit diesem Tool trackst Du deine Transaktionen ganz einfach und in sekundenschnelle!

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfoliotracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Kostenlose Version
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

  • 1.2 Millionen aktive User
  • 22.000+ Kryptowährungen
  • 200+ Blockchains
  • 110+ Exchanges
  • 25+ Steuer-Reports

Deine Vorteile:

✅ Individuelle Steuerberatung
✅ Nutzung für Steuererklärung
✅ Portfolio-Tracking
✅ Sitz in Deutschland
✅ Anonym nutzbar

Sichere dir mit unserem Code 10% auf alle Pakete!

Testergebnis

96%

Sehr gut

krypto-guru.de

Ein Drahtseilakt

Die Finanzregulierung im Vereinigten Königreich zielt schon seit mehreren Jahren darauf ab, den Verbraucherschutz zu gewährleisten, Innovationen zu fördern & die Stabilität des Finanzsektors somit zu erhalten.

Der Regulierungsrahmen wird von der sogenannten Financial Conduct Authority (FCA) überwacht, die vor fast einem Jahrzehnt ihr Sandbox-Programm zur Unterstützung von Fintech-Startups und zur Förderung von Experimenten in einem kontrollierten Umfeld ins Leben gerufen hat.

Die britische Regierung hat erst kürzlich Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung für im Land tätige Kryptowährungsbörsen eingeführt.

Fintech- und Krypto-Regulierung, auf die man 2023 achten sollte

Die Reformen von Edinburgh

Die britische Regierung plant eine umfassende Überarbeitung der bestehenden Bankvorschriften im eigenen Land.

Die von Schatzkanzler Jeremy Hunt im Dezember angekündigten „Edinburgh-Reformen“ sollen dem Land einen „Wachstumsschub“ in Zukunft versprechen.

Er bezeichnete das Paket als die größte Überarbeitung der Bankvorschriften seit ca. 30 Jahren. Die Reformen bauen auf der Reformagenda der Regierung auf, die durch das Gesetz über Finanzdienstleistungen und -märkte (FSM) vorangetrieben wird.

Die Reformen zielen darauf ab, auf der Stärke des britischen Finanzdienstleistungssektors aufzubauen und – so Hunt – die Möglichkeiten zu nutzen, die der Austritt des Landes aus der Europäischen Union bietet, um die Vorschriften an die Bedürfnisse des Landes erfolgreich anzupassen.

Umfassendes Regulierungssystem für 2023

Kryptowährungen sind zwar bislang noch viel kleiner als das Mainstream-Finanzsystem, aber aufgrund des äußerst schnellen und rapiden Wachstums in den letzten Jahren und der scheinbar nicht enden wollenden Serie von Skandalen und Betrugsfällen in diesem Sektor stehen sie ganz oben auf der Agenda der britischen Regierung.

Thomas Tudehope, der Global Head of Public Policy bei der Kryptobörse Luno, schrieb in einem Artikel für AltFi im November, dass ein „ernsthafter bedeutender Schritt“ in Bezug auf die Regulierung von Kryptowährungen bereits in Form eines Änderungsantrags des Abgeordneten Andrew Griffith und des Finanzministeriums zum Gesetzentwurf über Finanzdienstleistungen und -märkte Gestalt angenommen hat.

Dies wird das Vereinigte Königreich aller Wahrscheinlichkeit nach dazu veranlassen, 2023 ein vollständiges „umfassendes Regulierungssystem“ für Kryptowährungen einzuführen, laut Tudehope.

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

01/2023

Sehr gut

krypto-guru.de