U.S.-Banken starten ein Digital Dollar Blockchain Pilotprojekt

von | Nov 16, 2022 | CBDC, News

Die Finanzinstitute arbeiten mit der Federal Reserve zusammen, um eine digitale Währungsplattform zu testen. Die Rede ist vom Digital Dollar.

In Kürze

  • Finanzinstitute treten in die Welt der digitalen Währung ein

  • ,,Es beginnt“

  • CBDCs weckt das Interesse von Bankenvertretern 

Blockpit

Finanzinstitute treten in die Welt der digitalen Währung ein

Während der gesamte Kryptomarkt durch das Scheitern von FTX in seinen Grundfesten erschüttert ist, wagen traditionelle Finanzinstitute einen Schritt in die Welt der digitalen Währung.

Eine Gruppe von Bankinstituten – darunter unter anderem HBSC, Mastercard und Wells Fargo – kündigte am Dienstag den Start einer Proof-of-Concept-Plattform für digitales Geld mit dem Namen Regulated Liability Network (RLN) an.

Die Gruppe in einer offiziellen Erklärung:

Die Mitglieder der US-Banken- und Zahlungsverkehrsgemeinschaft, die an diesem [Proof-of-Concept] beteiligt sind, freuen sich über die Zusammenarbeit mit dem New York Innovation Center (NYIC), das zur Federal Reserve Bank of New York gehört.

U.S.-Banken starten ein Digital Dollar Blockchain Pilotprojekt

,,Es beginnt“

Nach Angaben der Gruppe wird die Plattform die Distributed-Ledger-Technologie, besser bekannt als Blockchain, nutzen, um Möglichkeiten zur Verbesserung der Finanzabwicklung zu schaffen. Daran würden sich ebenso Zentralbanken, Geschäftsbanken und „regulierte Nichtbanken“ beteiligen, darunter BNY Mellon, Citi, PNC Bank, Swift, TD Bank, Truist und U.S. Bank.

Als Reaktion auf die Ankündigung twitterte der im Exil lebende Whistleblower Edward Snowden einfach: „Es beginnt“. Was damit gemeint ist, dürfte wohl klar sein…

Blockpit

CBDCs weckt das Interesse von Bankenvertretern 

Das Potenzial digitaler Zentralbankwährungen (Central Bank Digital Currencies, CBDCs) weckt schon seit langem das Interesse von Bankenvertretern. CBDCs sind digitale Versionen der Fiat-Währung eines Staates und ähneln Stablecoins, die im Verhältnis 1:1 an eine bestimmte Fiat-Währung gekoppelt sind.

Nach Angaben der Gruppe wird das RLN zwölf Wochen lang laufen und nur in US-Dollar funktionieren. Die Teilnehmer werden simulierte digitale Token ausgeben, die Kundeneinlagen darstellen, und über simulierte Zentralbankreserven auf einer gemeinsamen Blockchain abrechnen.

Die Gruppe sagt auch, dass das Projekt einen regulatorischen Rahmen umfassen wird, der mit bestehenden Vorschriften wie KYC (Know Your Customer) und Anti-Geldwäsche-Anforderungen abgestimmt ist. Außerdem wird die Machbarkeit einer Erweiterung der Plattform zur Unterstützung anderer digitaler Vermögenswerte wie Stablecoins geprüft.

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

10/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News