Was ist Cardano? Hat der ADA Coin Zukunft?

von | Jan 20, 2021 | Coin World

Cardano ist ein Kyptoprojekt im Bereich der Smart Contracts und bezeichnet sich selbst als Blockchain Technologie der dritten Generation.

Cardano Webseite

Was steckt hinter Cardano?

Cardano wurde von einem ursprünglichen Ethereum Gründer entwickelt. Dieser hat mit dem Cardano Team und einem wissenschaftlichen Ansatz eine technologisch sehr gute Plattform geschaffen.

Das Projekt besteht seit einigen Jahren und konnte stets Innovationen hervorbringen, die Community ausbauen und sich somit einen Platz in den Top 10 der Kryptowährungen gemessen am Marktvolumen verschaffen.

Cardano sticht besonders durch die sehr saubere und clevere technische Umsetzung hervor, welche sich auch gut durch den wissenschaftlichen Ansatz erklären lässt. So ist Cardano auf einer eigenen Blockchain entwickelt und nutzt ein Proof of Stake Konsensus.

Hat Cardano Zukunft?

Da es sich bei Cardano um ein Smart Contract Netzwerk handelt, zählt der Markt zu den größten auf dem gesamten Kryptomarkt.

Doch auf einem großen Markt, fehlt es auch meist nicht an Konkurrenz. Bei Smart Contracts denkt weiterhin jeder sofort an Ethereum (ETH). Cardano möchte dies in Zukunft ändern und hat auch das Potential dazu.

Dennoch handelt es sich in diesem Bereich um einen Markt, in diesem mehrere Player koexistieren können. Die potentielle Marktgröße ist noch nicht absehbar und Cardano kann in einem aufstrebenden Markt eine entscheidende Rolle spielen.

Das Team hinter dem Cardano Coin

Charles Hoskinson war einer der Gründer des Ethereum Netzwerkes. Er ist ein renommierter Entrepreneuer und zudem CEO von IOHK, die Firma, welche die Cardano Blockchain entwickelt.

Das Management ist unserer Meinung nach gut aufgestellt und Hoskinson konnte weitere Mitglieder mit Ethereum Hintergrund gewinnen. Das Team wird durch Ressourcen von IOHK und Emurgo ergänzt.

Kostenloser Marktbrief in dein Postfach

Die Band Protocol (BAND) Analyse ist in enger Zusammenarbeit mit Marc Fuchs und seinem Team entstanden. Hier findest du die Anmeldung zu seinem u.a. kostenlosen Newsletter, der dich alle 2 Wochen über die wichtigsten News, den Altcoin der Woche, ausgewählte Chartanalysen und vieles mehr informiert.

Welche Probleme löst Cardano? 

Unserer Meinung nach ist es für jedes Projekt unerlässlich einen Use-Case zu bieten. Welchen Use-Case löst Cardano?

Cardano ist die Proof-of-Stake Plattform überhaupt. Damit löst es mehrere Probleme zugleich: Das Problem der Energie-Intensivität von Proof-of-Work. Und die Starke, wissenschaftlich getriebene Fortentwicklung von Proof-of-Stake Protokollen, welche beweisbare Eigenschaften haben.

Wie funktioniert Cardano (ADA)?

Cardano vereint wichtige Eigenschaften im Code von ADA. Perfektion, modularisiert und in Haskell implementiert. Qualität ist den Entwicklern von Cardano sehr wichtig, es besitzt sogar einen Peer-Review Prozess. Dies beinhaltet ein System, das fehlerfreie Codes und Konzepte verifiziert.

Cardano möchte die sicherste und am stärksten dezentralisierte Blockchain-Plattform werden. Dafür wurde eine eigene Blockchain mit einer eigenen Smart Contract Plattform geschaffen. Dabei sollen alle ADA Besitzer Vorschläge für Verbesserungen geben dürfen.

Im Vergleich zu Proof-of-Work kann das von Cardano genutzte Proof-of-Stake mit geringen Energiekosten und durch Sicherheit glänzen. Ein weiterer äußerst wichtiger Punkt.

Wie viele Cardano Coins gibt es?

Stand 20.01.2021 beträgt die Umlaufversorgung laut CoinMarketCap 31.112.484.646 ADA.

Beim ICO Ende 2016 wurde insgesamt rund 57% der Tokens zum Verkauf angeboten. 10% der Tokens gingen an die Gründer, 2% an die Foundation. Die restlichen 31% wurden zur Weiterentwicklung des Projektes zurückgehalten. Alles in Allem ist das eine sinnvolle und faire Aufteilung, die weder signifikant noch unterdurchschnittlich positiv zu bewerten ist.

In unserer Cardano Prognose haben wir beschrieben, wo der Weg für ADA im Jahr 2021 hingehen könnte.

Wie kann ich Cardano kaufen?

Eine sehr beliebte, schnelle und einfache Methode, um Bitcoin zu kaufen, ist der Einkauf von Cardano bei der Plattform eToro*. Das Unternehmen überzeugt nicht nur durch Benutzerfreundlichkeit und durch ständig neue Funktionen, sondern auch durch die hohen Sicherheitsstandards.

In 3 Schritten Cardano bei eToro kaufen:

  1. Melde dich auf dem Desktop oder Deinem mobilen Endgerät bei eToro* an
  2. Geld per PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung einzahlen
  3. Cardano bei eToro kaufen

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!