Robinhood veröffentlicht neues Web3-Wallet

Robinhood veröffentlicht neues Web3-Wallet

Es ist offiziell. Robinhood startet den Beta-Zugang für ihr neues Web3 Wallet.

RobinHood Web3 Wallet

Das musst du wissen

  • Es ist ein nicht-verwahrtes Wallet (d.h. Du hast die alleinige Kontrolle über die Schlüssel des Wallets)
  • Polygon wird die erste Blockchain sein, auf der sie gestartet wird
  • Benutzer werden auf dApps wie Uniswap und Decentraland zugreifen können
  • Es gibt eine „gasless swap“-Funktion (d.h. es werden keine Netzwerk- oder Gasgebühren für Transaktionen auf der App anfallen. Robinhood zahlt dafür)
  • Die Beta wird für 10k iOS Nutzer ausgerollt (nicht Windows und Android). Der Rest von uns 1 Million+ auf der Warteliste wird warten müssen, bis die App später in diesem Jahr vollständig eingeführt wird.

Robinhood hat 15 Millionen monatlich aktive Nutzer, daher zeigt es, dass Robinhood weiterhin an Krypto Applikationen arbeitet und an die Thematik glaubt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

Terra Classic Prognose: Höhere Preise möglich?

Terra Classic Prognose: Höhere Preise möglich?

Terra Classic (LUNC) ist in der letzten Woche um mehr als 171 % gestiegen, da Gerüchte aufkamen, dass eine Burning-Fee von 1,2 % auf alle Transaktionen erhoben werden soll. Bei den jüngsten Initiativen zur Wiederbelebung des gescheiterten Projekts, könnte es sich jedoch einfach um ein ausgeklügeltes Pump-and-Dump-Verfahren handeln. Eine Terra Classic Prognose.

In Kürze

  • Die Wiederauferstehung von Terra Classic

  • Terra Classic Prognose

  • Terra Classic Token Burn

  • Terra Classic Staking?

Blockpit

Die Wiederauferstehung von Terra Classic

Mit Hilfe der Community versucht Terra Classic, seine Bedeutung zurückzugewinnen. Nach dem Absturz des UST-Stablecoins im Mai glaubten viele, Terra sei dem Untergang geweiht. Do Kwon, der umstrittene CEO von Terraform Labs, beeilte sich, ein neues Terra-Netzwerk zu gründen, indem er sein Scheitern auf den Namen „Luna Classic“ zurückführte und die native Münze der neuen Chain in LUNA umbenannte.

Allerdings haben die Versuche, die ursprüngliche Blockchain wiederzubeleben, seit dem unglücklichen Fall von Terra bescheidene Fortschritte gemacht. Im Juni zeigte ein Vorschlag, einen Teil der Transaktionsgebühren von Terra Classic zu verbrennen und die Belohnungen für Validierer zu erhöhen, dass es immer noch eine Motivation gibt, die Chain zu entwickeln, obwohl sie von Terraform Labs aufgegeben wurde. Ein zweiter Vorschlag, mit der Verbrennung von 1,2 % aller gehandelten Token zu beginnen, wurde von der Community angenommen, aber es wurden keine Informationen darüber bereitgestellt, wie dies in die Praxis umgesetzt werden könnte.

Terra Classic Prognose

Die native Münze von Terra Classic, LUNC, wurde während der gesamten Zeit weiter gehandelt. Die Volatilität war beträchtlich, aber angesichts der begrenzten Liquidität war dies nicht völlig unerwartet. Die geringe Anzahl aktiver Entwickler im Terra Classic-Ökosystem reichte aus, um Gerüchte zu schüren. Die Hoffnung, dass LUNC eines Tages zu einem einzigen Penny oder, für die ehrgeizigeren, zu einem Dollar gehandelt werden könnte, wie es bei Kryptowährungs-Token, die zu einem Bruchteil eines Cents gehandelt werden, häufig der Fall ist, begann sich durchzusetzen. Ein solcher Schritt würde die Marktkapitalisierung von LUNC auf Billionen von Dollar ansteigen lassen, aber selbst die größten Angeber würden das nicht zugeben.

Heute hat ein neuer Vorschlag von Edward Kim, einem Mitglied der Terra-Community, das Interesse an Terra Classic wieder geweckt. Der von Kim vorgelegte Plan skizziert einen praktischen Weg, die 1,2 %ige Burning-Fee auf alle On-Chain-Transaktionen einzuführen. In seinem Beitrag in den Terra Classic-Foren skizziert er die möglichen Vor- und Nachteile eines solchen Updates und bittet um Kommentare von anderen Community-Mitgliedern.

Infolgedessen hat LUNC ein neues lokales Hoch erreicht und notiert auf dem höchsten Stand seit dem Crash im Mai. Aber was wollen die Transaktionen, die Luna Classic verbrennen und besteuern, bewirken? Wie wird die Nachbarschaft in der Lage sein, die zentralisierte Börsensteuer zu erheben? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich die Terra Classic-Gemeinschaft vor einem Ereignis auseinandersetzen muss, das für viel Instabilität sorgen könnte.

Terra Luna Prognose

Terra Classic Token verbrennen

Die Verbrennung von Token ist ein einfaches Konzept, das leicht zu verstehen ist. Die Menschen sind eher geneigt, mehr Geld auszugeben, wenn das Angebot von etwas abnimmt, während sich die Nachfrage nicht ändert. Die Tatsache, dass viele der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Krypto-Projekte eine Burn-Funktion in ihre Tokenomics einbauen, ist kein Zufall.

Zur Freude der Inhaber verbrennen die Entwickler von Shiba Inu regelmäßig Teile des Token-Vorrats, und auch BNB von Binance führt jedes Quartal Token-Burns durch. Das Verbrennen von Token hat jedoch häufig nur minimale Auswirkungen auf das tatsächliche Angebot und die Nachfrage. Im Falle von BNB stammt der Großteil der vernichteten Token aus einer Reserve, welche die Börse seit ihrer Gründung hält. Die Tatsache, dass Binance behauptet, BNB-Token im Wert von Millionen von Dollar verbrannt zu haben, sorgt für eine einprägsame Geschichte, auch wenn diese Token nie wirklich in Gebrauch waren. Daher ist es nicht überraschend, dass frühere Vorfälle dieser Art keine Auswirkungen auf den BNB-Kurs hatten.

Token-Burns schaffen es jedoch, eine fesselnde Geschichte zu entwickeln, die selbst der unerfahrenste Kryptowährungsinvestor verstehen und unterstützen kann. Es spielt keine Rolle, ob ein Burn-Mechanismus das Angebot eines Tokens drastisch reduziert und die Preise in die Höhe treibt. Wenn ein Token-Burn ausreichend gehypt wird, wird der Preis häufig steigen, weil Einzelpersonen in Erwartung einer wahrgenommenen Angebotsverringerung kaufen.

Für Luna Classic wird die vorgeschlagene Token-Burn-Steuer wahrscheinlich nur dazu dienen, eine überzeugende Geschichte zu erzählen, um leichtgläubige Investoren anzulocken. Der Off-Chain-Handel mit LUNC findet hauptsächlich auf kontrollierten Börsen wie Binance, Kucoin und Gate.io statt. Daher würde nur ein sehr kleiner Teil von LUNC vernichtet werden, selbst wenn die Terra Classic-Gemeinschaft erfolgreich eine Burning-Fee von 1,2 % auf Transaktionen erheben würde. Obwohl viele Mitglieder der LUNC-Gemeinschaft Börsen wie Binance gebeten haben, ihre Burning-Fee einzuführen, sieht es extrem unwahrscheinlich aus, dass dies geschieht.

Blockpit

Terra Classic Staking?

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass wohlhabende Inhaber und Validatoren von den exorbitanten Staking-Anreizen von Terra Classic profitieren, seit die Chain Anfang dieses Jahres das Staking wieder eingeführt hat. Seit dem Zusammenbruch der Kette haben sich weniger Nutzer die Mühe gemacht, ihre LUNC an Validatoren zu delegieren, so dass die Belohnungen gleichmäßiger unter ihnen verteilt werden, was zu einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von fast 37 % führt. Diese frühen Staker haben voll beladene Taschen, die sie an neue Investoren weitergeben können, die glauben, dass die bevorstehende Token-Verbrennung für Luna Classic das Angebot reduzieren und den Preis auf 1 $ hochtreiben würde.

Am Ende des Tages hat Luna Classic nur einen sehr geringen inneren Wert, nicht einmal für Bruchteile eines Cents. Seriöse Entwickler haben kein Motiv, mit dem Aufbau der Chain zu beginnen, und diejenigen, die sich bereits engagiert haben, scheinen sie eher wie ein Hobby zu behandeln als eine lohnende Investition. Natürlich schließt dies die Möglichkeit eines weiteren parabolischen Anstiegs von LUNC nicht aus, aber es bedeutet auch, dass der Kurs rapide fallen könnte, wenn die Leute, die den Preis in die Höhe treiben, beschließen, zu gehen. Ein Wort der Warnung an alle Zocker da draußen: Lasse Dich nicht mit vollen Taschen erwischen, wenn die Musik aufhört zu spielen. Und sie wird aufhören.

Wenn Du es dennoch nicht lassen kannst Terra Classic zu handeln, dann kannst Du dies hier* unkompliziert tun.

Cardano Prognose: ADA Kurs 2022, 2025 und 2030

Cardano Prognose: ADA Kurs 2022, 2025 und 2030

Die Kryptowährung Cardano (ADA) befindet sich aktuell auf Platz 6 der größten Kryptowährungen weltweit. In dieser Cardano Prognose beschäftigen wir uns mit der technischen, aber auch fundamentalen Analyse hinter Cardano für die Jahre 2022, 2025 und 2030.

In Kürze

  • Kurzvorstellung und Fundamentaldaten Cardano
  • Cardano Prognose 2022, 2025 und 2030
  • Aktuelle Chartanalyse
  • Welchen Weg könnte ADA nehmen?
  • Hat Cardano Zukunft?
  • Fazit zur Cardano Prognose

Aktueller Cardano Preis

Fundamentale Analyse zu Cardano

Hard Fork Mary

Einige Marktteilnehmer rechneten im März 2021 mit einem Anstieg des Kurses bei Cardano, da der Hard Fork Mary am 1. März 2021 durchgeführt wurde. In der Cardano Roadmap hat der Hard Fork Mary sicherlich einen hohen Stellenwert eingenommen, allerdings werden solche Ereignisse gerne vom Kurs vorweg genommen. Im Fachjargon wird gerne davon gesprochen, dass bekannte Ereignisse bereits im Kurs „eingepreist“ sind.

Smart Contracts auf Cardano Blockchain

Am Ende des Monats März veröffentlichte der Cardano Gründer Charles Hoskinson den Zeitplan für die Implementierung von Smart Contracts auf der Cardano Blockchain.

Das Testnet zu den Smart Contracts auf Cardano soll in Kürze starten.

Cardano Prognose

Cardano Prognose

Hat Cardano Zukunft?

Ein weiterer Punkt dieser Cardano Prognose besteht aus den Zukunftsaussichten des Coins. Da Cardano sich in Zukunft auf Smart Contracts konzentrieren wird, ist dieser Markt einer der größten im gesamten Kryptomarkt. In einem großen Markt mangelt es jedoch normalerweise nicht an Wettbewerb.

Bei intelligenten Verträgen denkt jeder sofort an Ethereum (ETH). Cardano hofft, dies in Zukunft ändern zu können, und dies ist auch möglich. Dies ist jedoch ein Markt, in dem mehrere Teilnehmer koexistieren können.

Die potenzielle Marktgröße ist noch nicht absehbar und Cardano kann in Schwellenländern eine entscheidende Rolle spielen. Wir sehen für Cardano eine goldene Zukunft, wenn die Implementierung von Smart Contracts gut über die Bühne läuft.

Wie viel Cardano gibt es?

Insgesamt gibt es aktuell rund 34 Milliarden ADA. Insgesamt kann es maximal 45 Milliarden Cardano geben.

Wird Cardano steigen? ADA Prognose von Experten

Cardano ist eine aufstrebende neue Technologie, sodass die Menge der Preisvorhersagen immer mehr werden.
Mit diesen realistischen Cardano Prognosen von Experten können wir uns ein Bild der Preise für die Jahre 2022, 2025 und 2030 machen.

DigitalCoinPrice
DigitalCoinPrice erwartet einen Abwärtstrend für ADA und deutet auf einen viel niedrigeren Preis von nur $0.20 bis 2026. Daher ist die Cardano Prognose negativ gestimmt.

CoinSwitch
CoinSwitch hat eine extrem starke Cardano Prognose von 2 $ in der Zukunft. In fünf Jahren erwartet CoinSwitch einen Cardano Preis von über 3 $.

PriceWaterhouseCoopers
Es ist wichtig zu beachten, dass die Unterstützung von vielen großen Unternehmen oder Marken als Teil der starken Cardano Partnerschaften, sich in gewisser Weise als eine Vorhersage auf ADA auswirkt.
Zum Beispiel unterzeichnete Cardano einen Deal mit einem der „big four“ Wirtschaftsprüfer PriceWaterhouseCoopers, auch bekannt als PwC. Dies ist eine wichtige Partnerschaft und ein Zeichen der Unterstützung für Cardanos langfristiges Wachstumspotenzial.

Weiss-Ratings
Die Technologie ist so leistungsfähig, dass sie von der Rating-Firma Weiss Ratings allein aufgrund der Technologie ein höheres Ranking als das von Bitcoin oder Ethereum erhielt. Cardano gehörte zu den am höchsten bewerteten von allen Krypto-Vermögenswerten und wurde neben Tezos als Top-Performer eingestuft.
Hoskinsons Fokus auf Programmierung und Forschung, damit die Blockchain für jede Anwendung brauchbar ist, hat sich durch den Erhalt einer solch angesehenen Bewertung in hohem Maße ausgezahlt.

Die Cardano Prognose 

Zum jetzigen Zeitpunkt hast du erkannt, welches Problem Cardano löst. Zudem sind wir auf die Entwicklung des Coins eingegangen. Nachdem die fundamentalen Daten nun analysiert wurden, gehen wir auf die Charttechnik des Coins ein.

Cardano Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Cardano (ADA) zeigt sich wenig stark. Hier haben wir es bisher nicht einmal in die 4H-EMA Ribbons geschafft. Momentan traden wir bei ca. 0,445 USD.

Auf dem 4H-Chart haben wir gestern an unserer grünen Supportbox Support gefunden. Diese wurde jedoch bereits in der Vergangenheit des Öfteren getestet, weshalb sie dadurch immer schwächer wird.

Ein tieferes Tief konnten wir bisher noch vermeiden, jedoch liegt zwischen 0,40 – 0,42 USD viel mehr Liquidität, welche wir uns noch holen könnten.

Cardano Ausblick

Quelle: Tradingview*

Im Tageschart haben wir weiterhin abfallendes Handelsvolumen, dies deutet auf wenig Kaufinteresse in diesem Bereich hin, obwohl wir uns bereits seit Mitte Mai in dieser Range befinden.

Somit deutet in der nächsten Zeit viel auf ein tieferes Tief und somit ein Durchbrechen nach unten dieser Range hin. Solange wir keine nachhaltigen Impulse bekommen, wird ADA sich weiterhin in einem Downtrend befinden.

Weder im Daily noch in den kleineren Zeiteinheiten bekommen wir momentan bullishes Momentum. Der Monatssupport S1 liegt genau bei 0,38 USD und wäre der letzte große Support bei Bruch der Range.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Polkadot Prognose: DOT Kurs 2022, 2025 und 2030

Polkadot Prognose: DOT Kurs 2022, 2025 und 2030

In unserer Polkadot Prognose analysieren wir einerseits die fundamentalen Daten, blicken aber auch auf die Charttechnik und geben somit eine umfassende und aussagekräftige Polkadot Prognose für das Jahr 2022, 2025 und 2030 ab.

In Kürze

  • Was ist Pokadot?
  • DOT Chartanalyse
  • Polkadot Prognose von Experten
  • Hat DOT Zukunft?
  • Fazit

Aktueller Polkadot Preis

Was ist Polkadot (DOT)?

Einfach ausgedrückt ist Polkadot ein Projekt auf einer eigenen Blockchain, an die jede andere Blockchain mit einzigartigen technologischen Lösungen angehängt werden kann. Dies ermöglicht die Übertragung von Daten zwischen verschiedenen Blockchains und Token.

Die Ursprünge von Polkadot

Polkadot ist das Vorzeigeprojekt der Schweizer Non-Profit-Organisation Web3 Foundation, die gegründet wurde, um das Web 3.0 zu schaffen, ein bequemes dezentralisiertes Internet, in dem die Nutzer die Kontrolle über ihre Daten haben. Der Erfinder des Konzepts von Polkadot ist der Präsident der Web3 Foundation, Dr. Gavin Wood, eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der Blockchain-Branche. Er war einer der Mitbegründer von Ethereum und einer der Entwickler der Solidity-Programmiersprache für Smart Contracts.

Das Polkadot-Projekt wurde durch einen ICO im Jahr 2017 ins Leben gerufen, der 145 Millionen Dollar einbrachte. Leider wurde die Wallet, in der die Gelder gesammelt wurden, gehackt und 90 Millionen Dollar wurden gestohlen. Trotzdem haben die Entwickler ihr Projekt nicht aufgegeben. Stattdessen wurde es auf Kosten der verbleibenden Mittel und zusätzlicher Finanzmittel umgesetzt.

Als das Projekt startete, wurden 10 Millionen DOT ausgegeben, aber nach einer Redenominierung im August 2020, um die Berechnungen zu vereinfachen, stieg die Anzahl der Münzen auf 1 Milliarde. Bis heute ist es den Entwicklern gelungen, den größten Teil ihrer Pläne zu verwirklichen, obwohl sich die Plattform noch in der Entwicklung befindet.

Polkadot Prognose

Polkadot Prognose

Die Merkmale von Polkadot

Die Architektur von Polkadot ist recht komplex. Das Hauptmerkmal des Polkadot-Projekts ist, dass das Netzwerk mehrere Blockchains miteinander verbindet. Dadurch kann das System eine große Anzahl von Transaktionen gleichzeitig verarbeiten, was es sehr skalierbar macht. Darüber hinaus kann jede Blockchain mit diesem Ökosystem durch eine spezielle Technologie verbunden werden, die entwickelt wurde, um verschiedene Blockchains mit der Haupt-Polkadot-Blockchain zu kombinieren.

Polkadot Ecosystem

Quelle: https://polkadot.network/

Wenn wesentliche Änderungen am System vorgenommen oder ein Fehler behoben werden muss, ist keine Abspaltung wie bei anderen Kryptowährungen erforderlich. Gleichzeitig verfügt das System dank eines Netzwerks von Teilnehmern mit verschiedenen Funktionen über ein hohes Maß an Sicherheit.

Die Architektur des Projekts besteht aus vier Schlüsselelementen:

  • Die Relay Chain ist die Hauptkette. Sie ist eine Art „Herz“ für das gesamte System, das für Konsens und Interoperabilität zwischen allen bestehenden Blockchains sorgt.
  • Parachains sind Blockchains, die mit dem System verbunden sind und autonom arbeiten. Sie haben ihre eigenen Token und Funktionen.
  • Parathreads sind Blockchains, die den Parachains ähneln, aber kosteneffizienter sind. Sie ermöglichen Zahlungen auf einer Pay-as-you-go-Basis. Die Verwendung dieser Art von Blockchains ist praktisch, wenn keine ständige Verbindung zum Netzwerk erforderlich ist.
  • Bridges sind technologische Lösungen, die es ermöglichen, Parachains und Parathreads mit externen Blockchains, wie Ethereum, zu verbinden.

Darüber hinaus hat das System mehrere Rollen, die die Netzwerkteilnehmer übernehmen:

  • Nominatoren wählen Validatoren aus und erhalten einen Teil der Blockbelohnung. Sie liefern auch Polkadot-Token (DOT) und spielen eine Rolle beim Schutz des Systems.
  • Validatoren verifizieren Transaktionen, schützen die Relay-Chain mit DOT-Staking, validieren die Beweise der Collators und nehmen am Konsens teil.
  • Collators erstellen Blöcke auf Parachains, wählen gemeinsam einen Block aus, der den aktuellen Zustand der Chain zeigt und übertragen ihn an die Relay-Chain.
  • Fishermen sind Teilnehmer, die das Netzwerk kontrollieren und skrupellose Validierer melden. Ein Fisherman kann ein Collator oder ein beliebiger Node der Parachain sein und kann eine Belohnung für die Identifizierung von Verletzern der Spielregeln erhalten.

Das NPoS-Protokoll (Nominated Proof of Stake) wird verwendet, um maximale Netzwerksicherheit zu gewährleisten. Nominatoren und Validatoren zahlen den vom Protokoll geforderten Betrag in DOT, was ihnen den Zugang zur Ausübung ihrer Funktionen ermöglicht. Gleichzeitig erhalten sie eine Vergütung für ihre Arbeit und einen Anreiz, diese gut zu erledigen.

Der DOT-Coin wiederum erfüllt im Projekt-Ökosystem die folgenden Funktionen:

  • Netzwerkmanagement: Dies ermöglicht es den Token-Inhabern, Änderungen an der Plattform zu kontrollieren, einschließlich der Festlegung von Netzwerkgebühren und der Planung von Ereignissen, Aktualisierungen und Korrekturen.
  • Staking: Die aktive Beteiligung der Token-Inhaber ist erforderlich, damit die Plattform funktioniert und Transaktionen durchgeführt werden können.
  • Hinzufügen neuer Parachains: DOTs sind für die Dauer des Betriebs der Parachains nicht verfügbar und werden zurückgegeben, sobald die Parachains entfernt werden.

Polkadot Network

Quelle: https://polkadot.network/

Polkadot Chartanalyse mit kurzfristiger Prognose​

Quelle: Tradingview*

Polkadot (DOT) hält sich momentan stabil im Bereich der 7 USD Marke. Zuletzt sind wir am Monatswiderstand P und dem 200-SMA (letzten 200-Durchschnittskurse/lila) zurückgewiesen worden.

Im 4H-Chart haben wir Support an den EMA-Ribbons gefunden. Momentan traden wir bei ca. 7,60 USD. Das Handelsvolumen hat bei der Gegenreaktion bei 8 USD deutlich zugenommen.

Nun wird es wichtig sein, dass wir uns hier halten können und im Laufe des Tages einen neuen Anlauf in die Region um 8 USD starten. Ein höheres Hoch mit Konsolidierung wäre wünschenswert.

Polkadot Ausblick

Quelle: Tradingview*

Nehmen wir uns das Fib. Level zur Unterstützung können wir sehen, dass das Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Level) bei ca. 8,60 USD liegt. Dies passt auch mit einer Ineffizienz zusammen.

Somit könnten wir, sobald wir das alte Hoch herausnehmen, erst einen Anlauf in die Region um 8,20 USD starten, um von hier aus das Golden-Pocket zu testen.

Hierfür benötigen wir jedoch einen intakten Uptrend. Schaffen wir es nicht, weiter mehr Volumen in den Markt zu bekommen, könnte bereits bei 8 USD Schluss sein mit der Erholung.

Wird Polkadot steigen? DOT Kurs 2022, 2025 und 2030

Coinpriceforecast.com:

Die Analysten von coinpriceforecast glauben, dass der Polkadot Kurs bis Ende 2022 auf 83,98 $ steigen wird und bis Ende 2025 wird der Preis voraussichtlich 226,97 $ erreichen.

Digitalcoinprice.com:

DigitalCoinPrice spekuliert, dass der DOT-Preis bis 2022 65,45 $ erreichen wird. Es wird erwartet, dass der Preis bis Ende 2025 auf 132,95 $ ansteigt. Die Polkadot Prognose für 2030 lässt Digitalcoinprice noch offen.

TradingBeasts.com:

Laut TradingBeasts.com könnte der Polkadot-Preis allmählich ansteigen.  Die Webseite sagte voraus, dass der DOT-Preis maximal auf 47,944 $ steigen könnte, minimal auf 32,602 $ und der durchschnittliche Preis, zu dem er gehandelt wird, bei 35,806 $ liegen wird. Bis Ende 2025 wird für Polkadot prognostiziert, dass der durchschnittliche Polkadot-Preis bis 2024 auf maximal 68,388 $ ansteigen wird.

Walletinvestor:

Laut Walletinvestor wird der Preis bis zum Jahresende auf maximal 61,112 $ ansteigen. Der Durchschnittspreis würde bei 48,021 $ liegen, und er könnte bis auf 27,846 $ fallen. Bis Ende 2025 dürfte der Preis einen Höchststand von 150,515 $ erreichen. Walletinvestor geht davon aus, dass Polkadot bis 2025 mit einem Durchschnittswert von 154,495 $ gehandelt wird.

Hat Polkadot Zukunft?

Derzeit liegt Polkadot auf Rang 8 nach Marktkapitalisierung. Wir gehen davon aus, dass sich Polkadot auf Dauer unter den Top 10 Kryptowährungen behaupten wird.

Wie viele Polkadot gibt es?

Aktuell sind 987,579,314.96 DOT im Umlauf. Die Gesamtversorgung wird bei 1,103,303,471 DOT liegen.

Fazit der Polkadot Prognose

Polkadot hat sich im Krypto-Space etabliert und kann mit der Umsetzung der Ideen fortfahren. Sollten diese Umsetzungen erfolgreich verlaufen, könnte DOT eine große Zukunft bevorstehen. Ein Faktor hierbei wird der Aufbau der Parachains sein. Sowohl die Experten als auch die Chartanalyse scheint für Polkadot positiv gestimmt zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Solana Prognose: SOL Coin Kurs 2022, 2025, 2030

Solana Prognose: SOL Coin Kurs 2022, 2025, 2030

In dieser Solana Prognose gehen wir auf die fundamentalen Daten von SOL ein, betrachten dessen Zukunftsaussichten und analysieren den Chart, um eine Solana Prognose für das Jahr 2022, 2025 und 2030 abzugeben.

In Kürze

  • Solana – Eine Plattform für Smart Contracts
  • Zahlen Daten Fakten
  • Solana Prognose 2022 – Aktuelle Chartanalyse
  • Zukunft von Solana
  • Fazit

Aktueller Solana Preis

Solana – Eine Plattform für Smart Contracts

Die Kryptowährung Solana stellt eine Plattform bereit, dessen Blockchain für schnelle Transaktionen zur Handhabung von dApps konzipiert wurde. Von Anfang an wurde der Fokus von Solana auf eine hohe Skalierbarkeit gesetzt. Derzeit hat Solana eine Transaktionsrate von 50.000 Transaktionen pro Sekunde. Dies liegt an der Tatsache, dass etwa alle 0,4 Sekunden ein neuer Block generiert wird. Im Vergleich: Beim Bitcoin dauert dies 10 Minuten.

Dieser hohen Skalierung wird ebenfalls ein weiterer Vorteil der Transaktion zugeschrieben. So ist auch die Transaktionsgebühr mit durchschnittlich 0,000005 SOL, was einem derzeitigen (01/22) Gegenwert von 0,1 Cent entspricht.

Dies macht Solana zu einer attraktiven Plattform, um dApps darauf zu entwickeln. Vor allem dezentrale Börsen (DEX) würden hier einen angenehmen Platz einnehmen. Konkrete Beispiele für dApps auf der Solana Blockchain sind:

  • Serum: Cross-Chain-Asset Swaps unterstützende Hochgeschwindigkeits-DEX
  • Raydium: Market-Maker-Protokoll für Serum
  • Oxygen: Ein DeFi Prime Brokerage-Protokoll

Solana Prognose 2022, 2025 und 2030

Solana Prognose

Zahlen Daten Fakten zu Solana (SOL)

Solana wurde im Jahr 2017 von Anatoly Yakovenko und Raj Gokal entwickelt und veröffentlicht. Seitdem arbeitet Solana stets am Ausbau seiner Blockchain, um die Plattform interessanter für dApps zu gestalten.

Die Blockchain von Solana beruht auf einer Mischung von zwei Konsensmechanismen. Der Proof of Stake sorgt für eine energieeffiziente Verifizierung der Blöcke. Um die hohe Skalierbarkeit gewährleisten zu können, nutzt Solana zudem noch den Proof of History. Hierbei wird jede Transaktion mit einem Zeitstempel versehen, um die Transaktionen bereits vorzuordnen, bevor die Blöcke der Blockchain hinzugefügt werden. Somit können die Nodes im Netzwerk Blöcke erstellen, ohne sich mit dem gesamten Netzwerk abstimmen zu müssen. Aus diesem Grund steigt die Skalierung extrem an.

Derzeit (01/22) gibt es rund 311 Mio. SOL im Netzwerk. Mit einem Preis von 136 Dollar erreicht Solana eine Marktkapitalisierung von 42,6 Mrd. Dollar und reiht sich somit auf Platz 6 auf coinmarketcap ein.

Solana Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Solana (SOL) hat in den letzten Stunden deutlich zulegen können und deutet noch keine wirkliche Trendwende an. Momentan traden wir bei ca. 38,50 USD.

Im 4H-Chart sehen wir, dass wir einen intakten Uptrend haben, welcher mit steigendem Handelsvolumen einhergeht. Zwar befindet sich der RSI in einem überkauften Bereich, dennoch haben wir keine bearish-divergence vorliegen.

Somit könnten wir bei SOL noch weiter steigen. Der 200-SMA wurde ohne Probleme durchbrochen. Ein Retest dieser Zone ist im Laufe des Tages möglich.

Solana Ausblick

Quelle: Tradingview*

Doch welches Ziel hat SOL jetzt vor Augen? Auch hierfür nehmen wir uns das Fib. Level zur Hilfe. Hier können wir sehen, dass das Golden-Pocket bei ca. 41,30 USD liegt.

Dies wäre das übergeordnete Ziel dieser Bewegung. Jedoch haben wir vorher bereits eine kleine Widerstandszone bei ca. 40,50 USD. Somit könnten wir hier erste Probleme bekommen.

Auch die Indikatoren könnten eine Abkühlung vertragen. Jedoch lässt sich dies, solange das Handelsvolumen so hoch ist, nicht exakt timen und ein Short ist sehr risikoreich.

Hat Solana Zukunft? SOL Kurs 2022, 2025 und 2030

In dieser Solana Prognose gehen wir auch auf die Meinungen etablierter Krypto Experten ein.

Walletinvestor

Die Experten von Walletinvestor gehen davon aus, dass der Kurs am Ende vom Jahr 2021 ähnlich wie derzeit bei rund 230 Dollar stehen wird. In einer Vorhersage geht Walletinvestor davon aus, dass der Kurs bis in einem Jahr auf 682 Dollar ansteigen wird. Dies ist natürlich eine gewagte Solana Prognose 2022.

Coinpriceforecast

Den Analysten von Coinpriceforecast zufolge hat Solana in diesem Jahr noch etwas Potenzial. Sie gehen davon aus, dass der Preis bis zum Ende diesen Jahres auf 371 Dollar klettern wird. Bis nächstes Jahr soll laut Coinpriceforecast die 1.000 Dollar Marke überschritten werden. Dies wäre sogar noch eine höhere Solana Prognose.

Digitalcoinprice

Digitalcoinprice ist ähnlich positiv Solana gegenüber gestimmt. Die Analysten gehen von einem Preis von 336 Dollar bis zum Ende des Jahres aus. Nur in der Jahresprognose findet Digitalcoinprice ein leichter erreichbares Ziel von rund 420 Dollar.

Gov Capital

Die Experten von Gov Capital gehen von einer Preissteigerung bis Ende des Jahres von 250 Dollar aus. Im Anschluss soll ein starker Abverkauf stattfinden, der jedoch schnell wieder aufgekauft wird. Bis Ende 2022 soll der Kurs auf 640 Dollar steigen.

Wird Solana steigen?

Betrachtet man die Prognosen der Experten, so ist auf jeden Fall von einer Preissteigerung von Solana auszugehen. Es ist nicht unbedingt klar, ob Solana noch in diesem Jahr Gewinne verzeichnen wird, allerdings sind sich die Analysten einig, dass der Kurs sich im nächsten Jahr stark entwickeln wird.

Fazit der Solana Prognose

Solana hat ein enormes Potential inne, dass jedoch auch leicht überstrapaziert werden kann. Solana benötigt ein durchgehendes Wachstum, das sich Schritt für Schritt aufbaut. So können sich die Entwickler hinter Solana immer wieder auf die neuen Begebenheiten einstellen und die Blockchain entsprechend ausrichten. Um die Solana Prognose abzurunden kann man schlussendlich sagen, dass Solana das Potential dazu hat, den Kurs weiter auszubauen und sich weiter zu entwickeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden