Was ist Tokenomics und wie wichtig ist es für Altcoins?

Was ist Tokenomics und wie wichtig ist es für Altcoins?

Ein großer Teil des Erfolges eines Krypto-Projektes kann auf seine Tokenomics zurückgeführt werden. Aber was bedeutet dieser Begriff genau und warum ist dieser bei jedem Krypto-Projekt wichtig?

In Kürze

  • Was ist Tokenomics?

  • Hauptmerkmale der Tokenomik

  • Entscheidungsfaktoren
  • Wer entscheidet über die Tokenomics?

  • Verrückte Tokenomics – Spieltheorie in Aktion

  • Token-Governance und dezentralisierte Koordination

  • Tokenomics entscheidend für Erfolg von Projekten

Was ist Tokenomics?

Tokenomics ist eine Zusammensetzung aus „Token“ und „Economics“ und ist ein Sammelbegriff für die Elemente, die eine bestimmte Kryptowährung wertvoll und interessant für Investoren machen. Dazu gehört alles, vom Angebot eines Tokens und der Art seiner Ausgabe bis hin zu Dingen wie dem Nutzen, den er hat.

Tokenomics ist ein wichtiges Konzept, das bei einer Investitionsentscheidung zu berücksichtigen ist, da ein Projekt mit intelligenten und gut konzipierten Anreizen zum Kauf und Halten von Token auf lange Sicht wahrscheinlich besser abschneidet, als ein Projekt, das kein Ökosystem um seinen Token herum aufgebaut hat. Eine gut aufgebaute Plattform führt im Laufe der Zeit oft zu einer höheren Nachfrage, da neue Investoren zu dem Projekt strömen, was wiederum die Preise in die Höhe treibt.

Ebenso müssen die Gründungsmitglieder und Entwickler beim Start eines Projekts die Tokenomics ihrer eigenen Kryptowährung sorgfältig berücksichtigen, wenn ihr Projekt Investitionen anziehen und erfolgreich sein soll.

Tokenomics

Hauptmerkmale der Tokenomik

Die Struktur der Wirtschaft einer Kryptowährung bestimmt die Anreize, die Investoren dazu bewegen, einen bestimmten Coin oder Token zu kaufen und zu halten. Genauso wie Fiat-Währungen alle unterschiedlich sind, hat jede Kryptowährung ihre eigene Geldpolitik.

Die Tokenomik bestimmt zwei Dinge über eine Kryptowährung – die Anreize, die festlegen, wie der Token verteilt wird, und den Nutzen des Tokens, der seine Nachfrage beeinflusst. Angebot und Nachfrage haben einen enormen Einfluss auf den Preis, und Projekte, welche die richtigen Anreize setzen, können im Wert stark ansteigen.

Hier sind die wichtigsten Variablen, die Entwickler ändern und die Tokenomics beeinflussen:

Mining und Staking: Bei Basis-Blockchains wie Ethereum 1.0 und Bitcoin ist das Mining der Hauptanreiz für ein dezentrales Netzwerk von Computern, um Transaktionen zu validieren. Hier werden neue Token an diejenigen vergeben, die ihre Rechenleistung einsetzen, um neue Blöcke zu entdecken, sie mit Daten zu füllen und sie der Blockchain hinzuzufügen.

Staking: Belohnt diejenigen, die eine ähnliche Aufgabe erfüllen, aber stattdessen eine Anzahl von Münzen in einem Smart Contract wegschließen – so funktionieren Blockchains wie Tezos, und es ist das Modell, auf das sich Ethereum mit seinem 2.0-Upgrade zubewegt.

Yields: Dezentrale Finanzplattformen (DeFi) bieten hohe Renditen, um Anreize für den Kauf und Einsatz von Token zu schaffen. Token werden in Liquiditätspools eingesetzt – riesige Pools von Kryptowährungen, die Dinge wie dezentrale Börsen und Kreditplattformen betreiben. Diese Renditen werden in Form neuer Token ausgezahlt.

Token-Burns: Einige Blockchains oder Protokolle „brennen“ Token, d. h. ziehen sie dauerhaft aus dem Verkehr, um das Angebot an der im Umlauf befindlichen Münzen zu verringern. Nach den Gesetzen von Angebot und Nachfrage sollte die Verringerung des Angebots eines Tokens dessen Preis stützen, da die verbleibenden Token im Umlauf knapper werden. Du kannst dies mit Aktienrückkaufprogrammen im Aktienmarkt vergleichen. Im August 2021 begann Ethereum damit, einen Teil der Token als Transaktionsgebühren zu verbrennen, anstatt sie an Miner zu schicken.

Begrenztes vs. unbegrenztes Angebot: Tokenomics bestimmt das maximale Angebot eines Tokens. Die Tokenomik von Bitcoin schreibt beispielsweise vor, dass nie mehr als 21 Millionen Münzen geschürft werden können, wobei die letzte Münze voraussichtlich um das Jahr 2140 in Umlauf kommen wird. Bei Ethereum hingegen gibt es keine Obergrenze, allerdings ist die jährliche Ausgabe von Münzen begrenzt. NFT-Projekte (non-fungible token) treiben die Verknappung auf die Spitze: Bei einigen Sammlungen wird möglicherweise nur ein einziger NFT für ein Kunstwerk geprägt.

Token-Zuteilungen und Sperrfristen: Einige Krypto-Projekte sehen eine detaillierte Verteilung der Token vor. Oft wird eine bestimmte Anzahl von Token für Risikokapitalgeber oder Entwickler reserviert, die diese Token jedoch erst nach einer bestimmten Zeit verkaufen können. Das hat natürlich Auswirkungen auf das zirkulierende Angebot der Münze im Laufe der Zeit. Im Idealfall hat das Team eines Projekts ein System implementiert, bei dem die Token so verteilt werden, dass die Auswirkungen auf das zirkulierende Angebot und den Preis eines Tokens so gering wie möglich sind.

Wer entscheidet über die Tokenomics?

All diese Entscheidungen werden auf Protokollebene getroffen, und die meisten Tokenomics werden von den Gründungsentwicklern in den Computercode einer bestimmten Kryptowährung eingebettet.

Bevor eine Kryptowährung veröffentlicht wird, wird ihre Tokenomik oft in einem entsprechenden Whitepaper beschrieben, einem ausführlichen Dokument, das erklärt, was die vorgeschlagene Kryptowährung tun wird und wie sie und die zugrunde liegende Technologie funktionieren werden.

Verrückte Tokenomics – Spieltheorie in Aktion

Die obige Liste bildet die Grundlage für Tokenomics, aber das ist erst der Anfang. Kryptowährungen sind im Grunde ein Freifahrtschein für die Einführung jeder Art von Spieltheorie, die die Schöpfer wünschen.

Viele Token sind so genannte Utility-Token, d. h. sie haben einen bestimmten Zweck innerhalb eines bestimmten Ökosystems – AMP beispielsweise wird für ein dezentrales Treuhandsystem verwendet, und der DeFi Pulse Index Token von Index Coop treibt einen dezentralen Indexfonds für Top-DeFi-Token an.

Die Spieltheorie ist ein wirtschaftliches Konzept, das davon ausgeht, dass Händler rationale Akteure sind und sich bei bestimmten Anreizen schließlich für die optimale Wahl entscheiden (z. B. ETH staken, um hohe Erträge zu erzielen, Bitcoin schürfen usw.). Vergleiche zum Beispiel zwei völlig unterschiedliche Tokenomic-Zeitpläne: den von Olympus DAO, dem umstrittenen dezentralen Reservewährungsprojekt, und den von Loot, dem NFT-Charakterbogenspiel des Unternehmers und Programmierers Dom Hofmann, der den Video-Hosting-Dienst Vine mitbegründet hat.

In den letzten Jahren konnten Token-Inhaber über Regeln abstimmen, welche die Wirtschaft einer Kryptowährung definieren, indem sie mit Hilfe von Token über dezentrale autonome Organisationen (DAOs) abstimmten. Eine DAO kann zum Beispiel darüber abstimmen, die Anzahl der Token zu ändern, die an Staker ausgegeben werden – diejenigen, die Token zur Validierung von Transaktionen verpfänden.

Die Olympus DAO beispielsweise betrieb eine Art riesigen dezentralen Geldmarktfonds, bei dem diejenigen, die eine zuverlässige Reservewährung schaffen wollten, von zusätzlichen Mitteln profitierten, die dem Pool beitraten. Nach dem spieltheoretischen Modell des Projekts (das durch das Meme (3,3) populär wurde) war es die rationalste Entscheidung, OHM in das automatische Auffüllungsprotokoll des Protokolls zu investieren.

Dies lag an der Tokenomik des Protokolls; durch den Einsatz von OHM würde die dezentrale Reservewährung gestärkt und den Leuten ermöglicht, mehr Anleihen zu kaufen. Wenn jeder OHM verkaufen würde, würde dies den Preis des Protokolls beeinträchtigen und alle Inhaber wären davon betroffen. Du siehst also, wie die Tokenomics des Protokolls die Leute zum Kauf und zum Einsatz des Tokens veranlasst haben.

Tokenomics laufen nicht immer nach Plan. Letztendlich haben viele Leute OHM verkauft, nachdem Investoren, die einen OHM-Liquiditätspool auf einer Drittanbieterplattform nutzten, liquidiert wurden. Dies führte zu einem dramatischen Preisverfall, der andere Investoren vom Token abschreckte.

Loot hingegen ist ein NFT-Projekt, das von Hofmann entwickelt wurde. Dank der Tokenomics konnte jeder Loot sofort nach dem Start kaufen; die 10.000 Charakterbögen, auf denen Gegenstände aufgelistet waren, welche die Charaktere in einem noch zu entwickelnden Spiel verwenden würden, waren fast sofort ausverkauft. Die Tokenomics von Hofmanns Spiel drehten sich um Knappheit; da es nur 10.000 Charakterbögen gab und diese auf Twitter hochgejubelt wurden, wurden sie immens wertvoll.

Token-Governance und dezentralisierte Koordination

Governance spielt heutzutage eine große Rolle in der Tokenomik. Viele Token fungieren als so genannte Governance-Token, was bedeutet, dass die Inhaber ein Stimmrecht erhalten, um die künftigen Regeln und Entscheidungen eines Projekts zu beeinflussen. Dies alles geschieht im Namen der Dezentralisierung: Anstatt dass eine zentralisierte Gruppe von Entwicklern das Sagen hat, können die Token-Inhaber darüber abstimmen, wie die Plattform betrieben werden soll.

Stelle Dir die Governance-Tokens wie Aktien einer Aktiengesellschaft vor, wenn auch ohne einen CEO. DeFi-Plattformen funktionieren über DAOs – so nennt man ein Governance-System, das auf Token-Governance beruht. Die Inhaber können über alles Mögliche abstimmen.

Tokenomics entscheidend für Erfolg von Projekten

Tokenomics sind entscheidend für den Erfolg eines Projekts; so wie ein rücksichtsloser CEO ein Unternehmen in den Ruin treiben kann, können schlechte Governance-Entscheidungen Top-DAF-Projekte zum Scheitern bringen. Wenn alles andere fehlschlägt, ist es immer möglich, einen neuen Tokenomic-Zeitplan in die Existenz zu zwingen, indem man eine Kryptowährung „hard forking“ – ein Prozess, bei dem die Codebasis einer Blockchain kopiert wird, ein paar nicht abwärtskompatible Änderungen vorgenommen werden und alte Kryptowährungen und Validatoren auf das neue Netzwerk migriert werden.

Wie Tokenomics ein Altcoin-Projekt beeinflusst und wie man diese richtig analysiert lernst Du in unserem Ausbildungsprogramm.

Solana Coin Prognose 2022 – Welches Kurs-Potenzial hat SOL?

Solana Coin Prognose 2022 – Welches Kurs-Potenzial hat SOL?

In dieser Solana Prognose gehen wir auf die fundamentalen Daten von SOL ein, betrachten dessen Zukunftsaussichten und analysieren den Chart, um eine weitreichende Prognose abgeben zu können.

In Kürze

  • Solana – Eine Plattform für Smart Contracts
  • Zahlen Daten Fakten
  • Solana Prognose 2022 – Aktuelle Chartanalyse
  • Zukunft von Solana
  • Fazit

Aktueller Solana Preis

Solana – Eine Plattform für Smart Contracts

Die Kryptowährung Solana stellt eine Plattform bereit, dessen Blockchain für schnelle Transaktionen zur Handhabung von dApps konzipiert wurde. Von Anfang an wurde der Fokus von Solana auf eine hohe Skalierbarkeit gesetzt. Derzeit hat Solana eine Transaktionsrate von 50.000 Transaktionen pro Sekunde. Dies liegt an der Tatsache, dass etwa alle 0,4 Sekunden ein neuer Block generiert wird. Im Vergleich: Beim Bitcoin dauert dies 10 Minuten.

Dieser hohen Skalierung wird ebenfalls ein weiterer Vorteil der Transaktion zugeschrieben. So ist auch die Transktionsgebühr mit durchschnittlich 0,000005 SOL, was einem derzeitigen (01/22) Gegenwert von 0,1 Cent entspricht.

Dies macht Solana zu einer attraktiven Plattform, um dApps darauf zu entwickeln. Vor allem dezentrale Börsen (DEX) würden hier einen angenehmen Platz einnehmen. Konkrete Beispiele für dApps auf der Solana Blockchain sind:

  • Serum: Cross-Chain-Asset Swaps unterstützende Hochgeschwindigkeits-DEX
  • Raydium: Market-Maker-Protokoll für Serum
  • Oxygen: Ein DeFi Prime Brokerage-Protokoll

Solana Prognose

Zahlen Daten Fakten

Solana wurde im Jahr 2017 von Anatoly Yakovenko und Raj Gokal entwickelt und veröffentlicht. Seitdem arbeitet Solana stets am Ausbau seiner Blockchain, um die Plattform interessanter für dApps zu gestalten.

Die Blockchain von Solana beruht auf einer Mischung von zwei Konsensmechanismen. Der Proof of Stake sorgt für eine energieeffiziente Verifizierung der Blöcke. Um die hohe Skalierbarkeit gewährleisten zu können, nutzt Solana zudem noch den Proof of History. Hierbei wird jede Transaktion mit einem Zeitstempel versehen, um die Transaktionen bereits vorzuordnen, bevor die Blöcke der Blockchain hinzugefügt werden. Somit können die Nodes im Netzwerk Blöcke erstellen, ohne sich mit dem gesamten Netzwerk abstimmen zu müssen. Aus diesem Grund steigt die Skalierung extrem an.

Derzeit (01/22) gibt es rund 311 Mio. SOL im Netzwerk. Mit einem Preis von 136 Dollar erreicht Solana eine Marktkapitalisierung von 42,6 Mrd. Dollar und reiht sich somit auf Platz 6 auf coinmarketcap ein.

Solana Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Solana (SOL) befindet sich in einem klaren Downtrend auf dem größeren, aber auch auf den kleineren Zeiteinheiten. Hier noch einmal deutlich durch die gelbe Linie dargestellt. 

Ebenso sind die 4H-EMA Ribbons zusätzlicher Widerstand. Momentan traden wir bei ca. 29,20 USD und somit in einer kleinen Konsolidierungsphase. Bei 25 USD haben wir starkes Kaufinteresse verzeichnen können.

Dieses ist für den weiteren Verlauf erst einmal bearish, da wir wissen, dass hier die Stop-Losses liegen. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass wir diesen Bereich noch einmal anlaufen könnten.

Solana Tageschart

Quelle: Tradingview*

Auf dem Tageschart haben wir bei Solana ein wichtiges Level erreicht. Dieses haben wir zuletzt im Juli 2021 gesehen und stellte damals schon starken Support bzw. Widerstand nach obenhin dar.

Momentan befinden wir uns genau in dieser Zone, welche bis ca. 20 USD geht. Eine Konsolidierung in diesem Bereich wäre wünschenswert, da wir nun jegliche Ineffizienz herausgenommen haben.

Somit könnten wir noch bis ca. 20 USD konsolidieren bzw. eine Korrektur sehen, bevor wir den Boden bilden. Trotzdem sollten wir weiterhin Bitcoin im Auge behalten, falls man Positionen eröffnen möchte.

Hat SOL Zukunft?

In dieser Solana Prognose gehen wir auch auf die Meinungen etablierter Krypto Experten ein.

Walletinvestor

Die Experten von Walletinvestor gehen davon aus, dass der Kurs am Ende vom Jahr 2021 ähnlich wie derzeit bei rund 230 Dollar stehen wird. In einer Vorhersage geht Walletinvestor davon aus, dass der Kurs bis in einem Jahr auf 682 Dollar ansteigen wird.

Coinpriceforecast

Den Analysten von Coinpriceforecast zufolge hat Solana in diesem Jahr noch etwas Potenzial. Sie gehen davon aus, dass der Preis bis zum Ende diesen Jahres auf 371 Dollar klettern wird. Bis nächstes Jahr soll laut Coinpriceforecast die 1.000 Dollar Marke überschritten werden.

Digitalcoinprice

Digitalcoinprice ist ähnlich positiv Solana gegenüber gestimmt. Die Analysten gehen von einem Preis von 336 Dollar bis zum Ende des Jahres aus. Nur in der Jahresprognose findet Digitalcoinprice ein leichter erreichbares Ziel von rund 420 Dollar.

Gov Capital

Die Experten von Gov Capital gehen von einer Preissteigerung bis Ende des Jahres von 250 Dollar aus. Im Anschluss soll ein starker Abverkauf stattfinden, der jedoch schnell wieder aufgekauft wird. Bis Ende 2022 soll der Kurs auf 640 Dollar steigen.

Wird Solana steigen?

Betrachtet man die Prognosen der Experten, so ist auf jeden Fall von einer Preissteigerung von Solana auszugehen. Es ist nicht unbedingt klar, ob Solana noch in diesem Jahr Gewinne verzeichnen wird, allerdings sind sich die Analysten einig, dass der Kurs sich im nächsten Jahr stark entwickeln wird.

Fazit

Solana hat ein enormes Potential inne, dass jedoch auch leicht überstrapaziert werden kann. Solana benötigt ein durchgehendes Wachstum, das sich Schritt für Schritt aufbaut. So können sich die Entwickler hinter Solana immer wieder auf die neuen Begebenheiten einstellen und die Blockchain entsprechend ausrichten. Um die Solana Prognose abzurunden kann man schlussendlich sagen, dass Solana das Potential dazu hat, den Kurs weiter auszubauen und sich weiter zu entwickeln.

Filecoin Prognose 2022 – Wird sich FIL in den Top 20 festsetzen?

Filecoin Prognose 2022 – Wird sich FIL in den Top 20 festsetzen?

Mit mehr als 12 Milliarden Dollar in der Marktkapitalisierung, ist das Cloud-basierte Speichersystem Filecoin am 1. April in die Top 10 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung aufgestiegen. Alleine in den letzten 7 Tagen wuchs FIL um 134 %. Wir möchten in diesem Artikel auf die Filecoin Prognose 2021 eingehen und analysieren, ob FIL das Zeug dazu hat, sich dauerhaft in den Top 10 festzusetzen.

In Kürze

  • Die möglichen Gründe für den Anstieg von FIL
  • Filecoin Prognose 2021
  • China ist verrückt nach Filecoin

Die möglichen Gründe für den Anstieg von Filecoin

In den letzten Tagen konnte sich Filecoin an Chainlink und Bitcoin Cash vorbeischlängeln und befindet sich nun in der Top 10 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

FILs oben erwähnter Anstieg in der Rangliste kam auf dem Rücken des Krypto-Assets, das am 1. April 2021 auf ein neues Allzeithoch von 236,84 $ kletterte. Die Performance von FIL war in dieser Woche außergewöhnlich, vor allem weil sie zu einer Zeit anstieg, als die größten Kryptowährungen der Welt, Bitcoin und Ether, auf ihrem jeweiligen Niveau stagnierten.

Der Bullenlauf von Filecoin könnte auf den „Grayscale-Effekt“ zurückzuführen sein, da der Krypto-Fondsmanager vor kurzem beschlossen hat, fünf neue Investment Trusts anzubieten, die auf Altcoins basieren, wobei FIL einer davon ist. Wir berichteten bereits am 27. Februar 2021 darüber, welche Coins in den Trust von Grayscale aufgenommen werden könnten.

Die Kryptowährung verzeichnete einen Preisanstieg von 1.000%, kurz nachdem Grayscale Investments die Trusts, gestartet hatte.

Allerdings spielen weitere Faktoren eine große Rolle. Der Preisanstieg von FIL könnte aufgrund der hohen Filecoin Unterstützung in China sein.

Aktuelle FileCoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

FileCoin (FIL) befindet sich momentan in einer Konsolidierungsphase, ohne wirkliche Impulse nach oben oder nach unten. Momentan traden wir bei ca. 7,40 USD und finden weiterhin einen Downtrend vor.

Auf dem 4H-Chart können wir gut sehen, dass wir zuletzt wenig Handelsvolumen vorfinden und somit auch eine Seitwärtsphase eine logische Folge ist. Jedoch haben wir nach unten noch deutliches Potenzial.

Vor allem der große Abverkauf mit sichtbaren Wick könnte das nächste Ziel sein. Hier liegt eine Menge Liquidität, was man am Volumen erkennen kann. Somit ist das kurzfristige bearishe Ziel zwischen 6,20 – 6,60 USD möglich.

FileCoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Auf dem Tageschart erkennen wir klar, dass wir uns weiterhin in einem Downtrend befinden. Diesen haben wir zwar seitlich verlassen, aber ohne wirkliches Volumen sehen wir hier keine Trendwende kommen.

Der RSI erholt sich langsam aus seinem überverkauften Bereich, aber zeigt uns keine positiven Divergenzen an. Somit ist der Downtrend übergeordnet weiter intakt. Um dauerhaft aus diesem zu kommen, müssen die 12 USD fallen.

Vorher ist das Risiko von einem Boden zu sprechen zu hoch. Eher müssen wir uns auf weiter Downside einstellen, um einen endgültigen Boden zu bilden.

Filecoin Prognose 2021, 2022, 2023 und 2025

Die Kryptodaten-Webseite Digitalcoinprice bietet eine bullishe Filecoin Prognose für die kommenden Jahre. Es prognostiziert den Preis auf durchschnittlich 120.74 $ in 2021, danach steigt der FIL Preis auf 137.61 $ in 2022, 164.73 $ in 2023 und 234.39 $ bis 2025.

FIL Prognose

Die Preisvorhersagen stammen von einer künstlichen Intelligenz von Digitalcoinprice und sind mit Vorsicht zu genießen.

Filecoin Unterstützung in China

Lokalen Berichten zufolge hat der in Shenzhen ansässige Computer-Hardware-Riese Xinyuan Technology kürzlich 89 Millionen Dollar in das Filecoin-Mining-Ökosystem investiert. Interessanterweise benutzte die Hardware-Firma die Worte „Distributed Storage Center Project“ anstelle von Filecoin.

Der chinesische Krypto-Journalist Colin Wu, der über die Entwicklung berichtete, stellte klar, dass das Unternehmen absichtlich den Namen des Projekts vermieden hat, um die chinesischen Behörden zu besänftigen, zumal die Region strenge Regeln für den Handel und den Besitz von Kryptowährungen eingeführt hat.

Quelle: Twitter

China ist verrückt nach Filecoin

Laut Wu ist China:

Verrückt nach Filecoin!

Der Journalist fügte hinzu, dass die größte Krypto-Börse des Landes, Huobi, einen Anstieg des 24-Stunden-Handelsvolumens von FIL auf 24 Milliarden Dollar verzeichnete.

Quelle: Twitter

Wu glaubt, dass mit einem Mangel an BTC und ETH-Mining-Maschinen, Filecoin die dritte Option für chinesische Miner geworden ist. Ein ebenfalls positiver Indikator für den Filecoin Preis.

Fazit

Das bullishe Momentum der Filecoin Prognose ist klar zu spüren. Der Aufwärtstrend ist weiterhin in Takt. Allerdings gilt es vorsichtig zu sein, denn Coins, die sich im Hype befinden, können genauso schnell fallen, wie diese gestiegen sind. Bei Filecoin handelt es sich allerdings nicht nur um einen Hype. Die fundamentalen Daten zeigen, dass mehr hinter dem Projekt steht, nämlich ein Use-Case der es in sich hat. Die Kombination aus sicherer Datenverwaltung und Dezentralität. Sollte sich Filecoin in diesem Markt durchsetzen, können wir mit deutlich höheren Kursen rechnen. 

TERRA Coin Prognose 2022 – LUNA Kurs vor dem Ende?

TERRA Coin Prognose 2022 – LUNA Kurs vor dem Ende?

In dieser TERRA Prognose gehen wir einerseits auf die fundamentalen Daten von LUNA ein, betrachten die Aussichten in der Zukunft und führen eine Chartanalyse durch. Mit dieser Mischung können wir eine Prognose für 2022 abgeben.

In Kürze

  • Aktueller LUNA Preis
  • Fundamentale Analyse
  • Luna Prognose mit technischer Analyse
  • Kursprognosen von Analysten
  • Fazit zu LUNA

Aktueller TERRA (LUNA) Preis 

TERRA (LUNA) – Fundamentale Analyse

Terra Prognose

LUNA ist ein nativer Token auf der Terra-Blockchain, die 2018 von Terraform Labs eingeführt wurde. Diese Chain beherbergt mehrere FIAT gedeckte Stablecoins, wie TerraUSD oder TerraKRW, die oft auch kollektiv Terra genannt werden. LUNA hat einige Zwecke im Netzwerk, von denen einer darin besteht, die Preise der Terra-Münzen zu stabilisieren. Er hilft auch bei der Umsetzung des Proof-of-Stake (PoS) Konsensprotokolls und gewährt seinen Inhabern Stimmrechte.

Die Idee hinter Terra ist es, die Akzeptanz von Kryptowährungen voranzutreiben, indem ein ganzer Korb regionaler fiat-basierter Stablecoins eingeführt wird (ihre Preise werden von Orakeln auf der Chain übertragen) und Atomic Swaps zwischen ihnen unterstützt werden. Dies erleichtert einfache, kostengünstige grenzüberschreitende Transaktionen, die es den Nutzern ermöglichen, sich keine Sorgen über Verluste aufgrund der Volatilität zu machen, die normalerweise mit Kryptopreisen einhergeht.

Terras nativer Token LUNA fungiert als Ausgleichs-Token in diesem Netzwerk. Wenn die Kryptopreise von Terra von einer Fiat-Währung, an die sie gekoppelt sind, abgekoppelt werden, haben die Nutzer des Netzwerks einen Anreiz, ihre LUNA in Terra zu tauschen oder umgekehrt. Dies führt dazu, dass das Terra-Angebot wächst oder schrumpft und der Preis wieder an den Preis der Fiat-Währung angepasst wird. Wie bereits erwähnt, wird LUNA auch für den Einsatz von Validatoren und Delegatoren im PoS-Protokoll zur Sicherung des Netzwerks verwendet.

Da LUNA so wichtig für das gesamte Terra-Ökosystem ist, erhalten langfristige LUNA-Inhaber Belohnungen für den Einsatz ihrer Token. Diese setzen sich aus Gasgebühren, Steuern und Seigniorage-Belohnungen für die Funktion als Orakel zusammen.

TERRA Prognose mit technischer Analyse

Der LUNA-Coinpreis wurde in der ersten Hälfte des Jahres 2021 vom Krypto-Boom beeinflusst, was keine Überraschung ist. Von ~ $0,6 im Januar stieg der Preis des Altcoins bis März fast auf $22. Seit dem Absturz im Mai wurde er meist zwischen $5 und $6 gehandelt, bis Ende Juni der LUNA-Preis auf $8 sprang und später kurzzeitig wieder abtauchte.

Seit Mitte Juli ist der LUNA-Kurs jedoch in die Höhe geschnellt und hat Ende Dezember bei über 100 $ ein Allzeithoch erreicht. Dies ist zum Teil auf das wachsende Interesse am Terra-Ökosystem als Ganzes zurückzuführen: Wenn die Nachfrage nach Terra-Stablecoins steigt, muss auch das Angebot wachsen, und um dies auszugleichen, schrumpft das LUNA-Angebot und der Preis steigt.

Das Team hinter Terra hat auch einige neue Entwicklungen versprochen, die wahrscheinlich die Nutzbarkeit der Münzen verbessern und das Ökosystem erweitern werden. Dies, zusammen mit den bisherigen Erfolgen, machte die Vorhersagen von Terra, sowie die Erwartungen über den zukünftigen Preis von LUNA, im Moment sehr hoffnungsvoll.

LUNA Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

LUNA (Terra) konsolidiert seit einigen Tagen und kann sich von dort aus kaum befreien. Während fast der gesamte Altocoin-Markt am pumpen ist, schafft es Luna nicht wirklich, aus der Seitwärtsphase auszubrechen.

Momentan traden wir bei ca. 92,00 USD und somit in der gleichen Range wie vor einer Woche. Auch im RSI können wir keine neuen Impulse erkennen. Hier sehen wir eher einen kleinen Downtrend.

Das Handelsvolumen hat zuletzt deutlich abgenommen, was jedoch nicht als bearish zu werten ist, da LUNA in den letzten Wochen extrem stark performt hat. Somit ist auch eine Konsolidierungsphase enorm wichtig.

LUNA Tageschart

Quelle: Tradingview*

Auf dem Tageschart sehen wir ein ähnliches Bild. Der Uptrend ist, hier in gelb dargestellt, weiterhin intakt und gilt noch als Support. Auch wenn wir nun einen Move nach obenhin benötigen, um diesen weiterhin halten zu können.

LUNA scheint etwas Probleme zu haben, die psychologisch wichtige Marke von 100 USD zu knacken. Hier wurden wir bisher immer wieder zurückgewiesen. Auch der Daily-RSI deutet einen kleinen Downtrend an.

Hierzu müssen wir sagen, dass der Bereich um 96 USD einen enormen Widerstandsbereich darstellt, welchen wir mit genügend Volumen durchbrechen müssen, damit wir einen validen Ausbruch bekommen. Längerfristig ist LUNA jedoch als bullish einzustufen.

Hat LUNA Zukunft?

Im Folgenden haben wir die zuverlässigsten Kursprognosen für LUNA (LUNA) von beliebten Prognoseplattformen zusammengestellt.

WalletInvestor LUNA Preisvorhersage für 2021, 2023, 2025

Laut WalletInvestor wird der LUNA-Preis innerhalb eines Jahres von 91,27 $ auf 211,994 $ steigen. Das macht LUNA zu einer großartigen Investition. Das langfristige Ertragspotenzial beträgt 132,27%. Der prognostizierte Preis für Ende 2026 liegt bei $659,754.

TradingBeasts LUNA Kursprognose für 2022

Auf die Frage, ob Terra eine gute Investition ist, antwortet TradingBeasts mit einem klaren Nein. In der Perspektive des Jahres 2021 wird der Preis dieser Münze auf 48,234 $ prognostiziert, mit einem Wachstum auf 56,658 $ bis Ende 2022.

DigitalCoin LUNA Preisprognose für 2021, 2022, 2023, 2025

In der DigitalCoin-Analyse wird der Preis von Terra cryptocurrency in den nächsten 5 Jahren auf 224,6362603 $ steigen. Bis zum Jahr 2022 wird er auf 106,1492088 $ steigen und in den Jahren 2023-2024 wieder sinken. Auf der Grundlage dieser Prognose ist Terra eine rentable langfristige Investition.

Fazit der LUNA (TERRA) Prognose

Wie aus der oben zitierten Analyse hervorgeht, sind die LUNA-Prognosen recht widersprüchlich. Es gibt keinen universellen Konsens entweder über positive oder negative zukünftige LUNA Preisbewegungen. In der Tat hängt das mögliche zukünftige Wachstum von verschiedenen Faktoren ab: Ankündigungen, neue technologische Lösungen der LUNA-Projekte, das Krypto-Umfeld im Allgemeinen, die Rechtslage und so weiter. Wir möchten dich daran erinnern, dass es vor einer Investition in eine Kryptowährung unerlässlich ist, eigene Nachforschungen anzustellen (DYOR).

Ergänzung

Diese Terra Prognose beleuchtet vor allem den Use Case und Nutzen von Terra LUNA. Aufgrund der aktuellen Ereignisse und dem Preiseinsturz um über 85% werfen den Coin stetig weiter zurück. Der Preiseinsturz folgt einer Reihe von Umständen, die im Folgenden kurz erläutert werden. 

Terra hat einen hauseigenen Stablecoin, den TerraUSD (UST) herausgebracht. Dieser interagiert mit LUNA, um so dauerhaft den Wert von 1 Dollar repräsentieren zu können, ohne dass UST vollständig gedeckt sein muss. Aufgrund mehrerer plötzlicher Transaktionen in beachtlicher Höhe wurde der UST vom Dollar entkoppelt. Inzwischen wurden alle Reserven in Höhe von über 4 Mrd. Dollar dafür aufgebraucht, den UST wieder an den Dollar zu koppeln, doch dieser Betrag reicht bei weitem nicht aus. 

Zum jetzigen Zeitpunkt steht UST auf 0,33 Dollar und somit weit entfernt von der 1 Dollar Marke, bei der er sich eigentlich befinden sollte. Dies hat einen enormen Vertrauensbruch der Comunity zur Folge. Ob und wann sich Terra noch einmal von diesem Rückschlag erholen wird, ist unklar. Ein Rückgang des Kurses um über 85% mag für einige Spekulanten als ein guter Einstiegspunkt erscheinen, allerdings ist das Risiko eines Totalverlusts der Investition im Augenblick sehr hoch. Die Genauen Hintergründe für den Crash und wie der UST eigentlich an den Dollar gekoppelt werden sollte, erfährst du in diesem Bericht!

Fantom Coin Prognose 2022 – FTM Kurs in der Analyse

Fantom Coin Prognose 2022 – FTM Kurs in der Analyse

In unserer Fantom Prognose analysieren wir einerseits die fundamentalen Daten des Krypto-Projektes, blicken aber auch auf den Kursverlauf des FTM Coins und wenden die Charttechnik an. So können wir eine umfassende und aussagekräftige Prognose für das Jahr 2022 abgeben.

In Kürze

  • Aktueller Fantom Kurs
  • Fundamentale Analyse zur Fantom Prognose
  • Wie viele Fantom Coins gibt es?
  • Aktuelle Kursentwicklung von Fantom (FTM)
  • Fantom Staking
  • Hat der FTM Coin Zukunft?
  • Fazit zur Fantom Prognose

Aktueller Fantom (FTM) Kurs

Fundamentale Analyse zur Fantom Prognose

Fantom Prognose

Investoren wurden von der Fantom-Blockchain als potenziell schnellere und günstigere Alternative zu Ethereum angezogen. Aber was steckt hinter dem Projekt?

Fantom ist eine sichere und skalierbare Smart-Contract-Plattform, die auf die Entwicklung von dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) ausgerichtet ist. Sie wurde entwickelt, um die Beschränkungen bei der Transaktionsgeschwindigkeit zu überwinden, die ältere Blockchain-Plattformen mit Smart Contracts beeinträchtigen.

Die 2018 ins Leben gerufene Fantom Foundation leitet die Entwicklung der Open-Source-Plattform. Sie wurde von Ahn Byung Ik, einem südkoreanischen Computerwissenschaftler, gegründet.

Fantom Gründer

Quelle: Jaxenter

Das Fantom-Mainnet, genannt Opera, wurde im Dezember 2019 gestartet. Die Stiftung wird derzeit von CEO und Chief Information Officer (CIO) Michael Kong geleitet, zusammen mit einem Team von Ingenieuren, Wissenschaftlern und Designern mit Erfahrung in der Full-Stack-Blockchain-Entwicklung.

Fantom verwendet Lachesis, einen neuen Konsensmechanismus, der Smart Contracts ermöglicht. Es handelt sich dabei um ein Asynchronous Byzantine Fault Tolerance (aBFT) Konsensprotokoll, das nach Angaben des Unternehmens schneller und kostengünstiger, als ältere Technologien ist und gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards erfüllt. Es ist die Konsensschicht der Blockchain und kann mit jedem verteilten Ledger verbunden werden.

Auf der Fantom-Website heißt es:

Ein aBFT-Konsensprotokoll ermöglicht eine maximale Dezentralisierung, hohe Skalierbarkeit und Sicherheit auf Bankniveau. Im Gegensatz zu Proof-of-Work, Proof-of-Stake, und Sync BFT senden die Lachesis-Nodes keine Blöcke aneinander. Nur die Ereignisse werden zwischen den Nodes synchronisiert. Die Validatoren stimmen nicht über einen konkreten Zustand des Netzwerks ab, sondern tauschen regelmäßig beobachtete Transaktionen und Ereignisse mit anderen Teilnehmern aus.

Fantom kann auf viele Nodes skaliert werden, und da jede Anwendung auf ihrer eigenen Blockchain aufbaut, wird eine Überlastung des Netzwerks vermieden.

Das Opera-Mainnet nutzt die Ethereum Virtual Machine (EVM), die es Entwicklern ermöglicht, ihre Ethereum-basierten dezentralen Anwendungen auf Fantom zu übertragen.

Auf der offiziellen Webseite von Fantom heißt es:

Seine modulare Architektur ermöglicht die vollständige Anpassung von Blockchains für digitale Vermögenswerte mit unterschiedlichen, auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen Eigenschaften.

Wie viele Fantom Coins gibt es?

Es gibt drei Formen von Fantom-Coin: den Opera-FTM-Token, der auf dem Fantom-Hauptnetz läuft; einen ERC-20-FTM-Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft und einen BEP-2-FTM-Token auf der Binance-Chain, der Transaktionen auf der dezentralen Binance-Börse (DEX) ermöglicht.

Aktuell sind laut Coinmarketcap ca. 80 Prozent der Fantom Coins in Umlauf, das entspricht ca. 2,55 Milliarden Coins. Insgesamt liegt die maximale Versorgung bei 3,175 Milliarden Coins.

Fantom (FTM): Partnerschaften & Kollaborationen

Die Fantom-Foundation hat zahlreiche Partnerschaften und Kooperationen angekündigt. Unternehmen können Fantom-basierte private/zugelassene Blockchain-Netzwerke mit seiner Plug-and-Play-Funktion aufbauen. Es bietet ihnen eine globale Expansion, ein breites Netzwerk von Nutzern und Dapps (Decentralized Applications), sowie kontinuierliche Entwicklungen und Upgrades.

Enterprise Fantom bezieht sich auf einen definierten Satz von Richtlinien und Fantom-Spezifikationen für technische Analysen, um die Einführung der Blockchain-Technologie in Unternehmen zu beschleunigen. Mit dem Rollout eines großen Upgrades namens Go-opera hat Fantom einen unschätzbaren Beitrag zur Blockchain geleistet. Dies beschleunigte mehrfache Transaktionen und verbesserte andere Netzwerkeffizienzen. Mit effektiven Kooperationen, wie mit dem Formel-1-Fahrer Pierre Gasly und der Unterstützung durch Mark Cuban, hat sich Fantom großartig entwickelt. In der Welt von DeFi als nicht-fungiblen Token, hat sich Fantom mit Clover (CLV) Finance und Superfarm zusammengeschlossen, was sein Wachstum weiter verstärkt hat.

Aktuelle Kursentwicklung von Fantom (FTM)

Anfang März 2022 verkündete die Foundation, dass einer der Hauptentwickler und Köpfe hinter Fantom Andre Cronje, das Projekt und die gesamte DeFi-Welt verlassen wird. Nach dieser Meldung ist der Kurs stark eingebrochen. Was sagt uns die Charttechnik über den weiteren Verlauf des Fantom Coins? 

Fantom (FTM) Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Fantom befindet sich weiterhin in einem klaren Downtrend und hat den Wick von Mitte Mai vollständig gefüllt und somit frische Liquidität in den Bereich gebracht. Momentan traden wir bei ca. 0,24 USD.

Unser ehemaliger Supportbereich ist erst einmal zum Widerstand geswitcht und wir konsolidieren darunter. Es ist sehr wichtig, dass wir diesen schnellstmöglich nach obenhin verlassen können.

Das Handelsvolumen ist weiter abnehmend und könnte, zumindest mit Blick auf das Wochenende, für eine kleine Überraschung nach obenhin sorgen. Das erste Ziel würde bei ca. 0,35 USD liegen.

Fantom Tageschart

Quelle: Tradingview*

Auf dem Tageschart haben wir die erste Ineffizienz nach untenhin gefüllt. Dies ist erst einmal ein gutes Zeichen, da der Markt sich immer in die Richtung begibt, wo die meiste Liquidität zu fischen ist.

Trotzdem könnten wir das Downside Potenzial noch nicht ausgeschöpft haben. Nach untenhin haben wir noch Luft bis ca. 0,16 USD, da hier die nächste Liquiditätslücke liegt, welche im Laufe der Zeit noch gefüllt werden könnte.

Ein Move nach oben in den o.g. Bereich wäre zumindest der erste Schritt, um ehemaligen Support zu Widerstand werden zu lassen und von hier aus dann eine Korrektur in den unteren 0,20 USD Bereich einzuleiten.

Ist Fantom Staking möglich?

Ja. Der Fantom Coin kann gestaked werden und das schon ab 1 FTM. Eine Anleitung zum Staking findest Du auf der offiziellen Webseite von Fantom (FTM). Wir haben Dir hier noch ein Bild der möglichen Rewards zur Verfügung gestellt.

Fantom Staking

Quelle: Fantom Foundation

Hat der FTM Coin Zukunft?

Viele internationale Experten haben ihre Fantom Prognose abgegeben. Wir werden Dir diese im folgenden Aufzeigen. Bitte achte aber darauf, dass dies lediglich Einschätzungen von Analysten und daher mit Vorsicht zu genießen sind.

Wallet Investor

Basierend auf unseren Fantom (FTM) Preisvorhersagen & Fantom Preisanalysen wird ein langfristiger Anstieg erwartet, die Preisprognose für 2026 liegt bei $13,345. Bei einer 5-Jahres-Investition wird ein Ertrag von rund +467,4% erwartet.

Trading Beasts

Die Fantom-Preisprognose auf der Grundlage der technischen Analyse wird für Anfang Januar 2022 auf 2,5 $ prognostiziert. Der erwartete Höchstpreis liegt bei 3,4 $, der Mindestpreis bei 2,3 $. Die Fantom (FTM) Preisvorhersagen für das Ende des Jahres sind $3,35.

GOV Capital

Laut der Fantom-Prognose von GOV Capital wird der Fantom-Preis bis zum Jahr 2022 auf 4,21 $ und bis Ende 2027 auf 14,51 $ steigen.

Digital Coin Price

Nach unserer Fantom FTM-Preisprognose und unseren eigenen Recherchen dürfte er bis Ende 2022 leicht um 4,08 $ und bis Ende 2026 um 5,47 $ schwanken.

Price Predicition

Viele FTM-Projekte befinden sich in der Pipeline und warten auf ihre Veröffentlichung. Von der Konzeptphase bis zur Testphase und bis zum Ende eines Jahres würden viele neue Projekte abgeschlossen sein, daher eine rundum positive Prognose von bis zu 4,12 $.

Die beste Börse um den Fantom Coin zu kaufen ist Binance. Sichere Dir 10% Rabatt auf alle Handelsgebühren bei Binance mit dem Link von Krypto Guru*.

Fazit zur Fantom Coin Prognose

Die Plattform von Fantom ist definitiv zukunftsfähig. Die Skalierung und Schnelligkeit des Netzwerks überzeugt und die Analysten sehe großes Potenzial für den Fantom Coin.

Anleger, die an Fantom glauben, können weiterhin an dem Unternehmen festhalten und haben ein gutes Gefühl, was die langfristigen Aussichten des Netzwerks angeht. Der ermäßigte Preis, durch den Abtritt des Hauptentwicklers, kann sogar als Kaufgelegenheit betrachtet werden.