BlackRock Treffen mit SEC: Geht es jetzt schnell?

von | Nov 23, 2023 | Bitcoin, News

Grayscale und BlackRock arbeiten aktiv mit der SEC zusammen, um den ersten Bitcoin-Spot-ETF in den Vereinigten Staaten aufzulegen. Die Diskussionen konzentrieren sich auf die operativen Modelle des ETF.

In Kürze

  • Steht die Zulassung des BlackRock Bitcoin ETF kurz bevor?
  • Eine neue Ära der Krypto-Investitionen: Das Rennen um den ersten US Spot Bitcoin ETF
  • Debatte über das ideale ETF-Modell: Bar- vs. Sacheinlösungsmodell
  • Grayscales überarbeiteter Antrag und die Haltung der SEC
  • Auswirkungen auf den Kryptomarkt und die Anleger

*Anzeige

Steht die Zulassung des BlackRock Bitcoin ETF kurz bevor?

Bloomberg-Analyst James Seyffart enthüllte, dass sich BlackRock kürzlich mit der US-Börsenaufsicht SEC getroffen hat. Seyffart präsentierte Folien, die darauf hindeuten, dass es bei dem Treffen um BlackRocks börsengehandeltes Bitcoin-Fonds-Produkt (ETF) ging.

Eine neue Ära der Krypto-Investitionen: Das Rennen um den ersten US Spot Bitcoin ETF

In einer für den Kryptowährungssektor bedeutenden Entwicklung führen Grayscale und BlackRock die Bemühungen an, den ersten börsengehandelten Bitcoin-Spotfonds (ETF) in den Vereinigten Staaten einzuführen. Dieser Schritt, der für die sich entwickelnde Landschaft der Investitionen in digitale Vermögenswerte bezeichnend ist, beinhaltet enge Konsultationen mit der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC).

Debatte über das ideale ETF-Modell: Bar- vs. Sacheinlösungsmodell

Im Mittelpunkt dieser Diskussionen steht die Entscheidung zwischen zwei Modellen für den ETF: dem Bargeldmodell und dem Modell der Rücknahme in Sachwerten. BlackRock hat sich für letzteres entschieden, da es sowohl für die Vermögensverwalter als auch für die Anleger eine sauberere Option darstellt. Dieses Modell umfasst einen fünfstufigen Prozess, bei dem ETF-Anteile an eine Transferstelle geliefert werden, im Gegensatz zum Bargeldmodell, bei dem Bitcoin aus dem Cold Storage geholt und gegen USD gehandelt werden müssen.

Das von BlackRock favorisierte “In-Kind”-Modell wird als schlankeres Konzept angesehen. Es beginnt damit, dass ein Market Maker über einen zugelassenen Teilnehmer einen Auftrag erteilt, gefolgt von der Genehmigung des Auftrags durch den ETF-Emittenten und dem Kauf von ETF-Anteilen durch den Market Maker an einer börsennotierten Börse. Die ETF-Anteile werden dann an eine Transferstelle geliefert, wobei die Bitcoin-Verwahrstelle die BTC an den Market Maker freigibt.

*Anzeige

Grayscales überarbeiteter Antrag und die Haltung der SEC

Grayscale hingegen hat nach Gesprächen mit der SEC einen überarbeiteten Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF eingereicht. Aus dem Antrag geht hervor, dass Barrücknahmen nur nach Genehmigung durch den Sponsor möglich sind, was einen vorsichtigen Ansatz im Einklang mit den Erwartungen der Aufsichtsbehörden widerspiegelt. Die derzeitige Haltung der SEC geht in Richtung Bargeldschöpfung, wobei sie Bedenken hinsichtlich der direkten Handhabung von Bitcoin durch Broker-Dealer hat.

Auswirkungen auf den Kryptomarkt und die Anleger

Diese Entwicklungen werden von der Krypto-Community genau beobachtet, da die Genehmigung eines Bitcoin-ETF in den USA einen Wendepunkt darstellen würde. Er würde nicht nur digitale Vermögenswerte weiter legitimieren, sondern auch Anlegern eine direktere und regulierte Möglichkeit bieten, in Bitcoin zu investieren.

Während die Kryptoindustrie auf die Entscheidung der SEC wartet, signalisieren die Gespräche zwischen Grayscale, BlackRock und der Aufsichtsbehörde eine wachsende Reife und Akzeptanz von Kryptowährungen im Mainstream-Finanzwesen. Dieser Dialog ist ein entscheidender Schritt zur Überbrückung der Kluft zwischen den traditionellen Finanzsystemen und der innovativen Welt der digitalen Vermögenswerte.

Unser Bitcoin Mentoring

In unserer 1:1 Betreuung können wir ganz genau auf deine finanzielle Situation eingehen und dich bestmöglich unterstützen. Jonas, der Gründer von Krypto Guru erklärt dir Bitcoin von Grund auf und erarbeitet mit dir eine Strategie, um deine Bitcoin und Cash Bestände in den nächsten Jahren wachsen zu lassen.

David Seubert

David Seubert

David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Aktuelle News