Coinbase IPO kommt! Papiere für Börsengang bei SEC eingereicht

von | Dez 18, 2020 | News

In den letzten Wochen und Monaten konnten Börsengänge (IPO‘s) hohe Wellen schlagen. Zuletzt kam mit AirBnB ein Unternehmen an das Parkett, das bei nahezu jedem Privatanleger das Interesse geweckt hatte. Dies bestätigte sich mit einem Kursfeuerwerk von über 100 Prozent am ersten Handelstag. Nun möchte der Krypto Handelsplatz Coinbase an die Börse. Im aktuellen Hype von Bitcoin reicht Coinbase seine IPO-Papiere bei der SEC ein.

In Kürze

  • Coinbase hat Papiere für seinen Börsengang eingereicht
  • Die Einreichung bestätigt Gerüchte, die bereits seit Juli 2020 im Umlauf waren
  • Der Coinbase IPO krönt ein ereignisreiches Jahr für das größte amerikanische Kryptounternehmen

Ledger Live Coinify

Coinbase IPO: Unterlagen für Börsengang eingereicht

Coinbase IPO

Die in San Francisco ansässige Kryptowährungsbörse Coinbase hat den notwendigen Papierkram eingereicht, um offiziell mit einem IPO an die Börse zu gehen.

Die Ankündigung über die eingereichten Papiere machte heute über einen Tweet und einen begleitenden Blogbeitrag die Runde.

In diesem heißt es:

Ein Entwurf der Registrierungserklärung auf Form S-1 bei der Securities and Exchange Commission wurde eingereicht.

Coinbase IPO bereits im Juli 2020 von Reuters angekündigt

Reuters berichtete bereits im Juli 2020, dass das Unternehmen einen Börsengang plant. Zu der Zeit, Coinbase war in Gesprächen mit Investmentbanken und Anwaltskanzleien über die Idee, aber hatte noch keine Unterlagen eingereicht.

Ankündigung des Coinbase IPOs zu günstigem Zeitpunkt

Die Ankündigung kommt zu einem günstigen Zeitpunkt: Bitcoin hat sein Allzeithoch von 2017 um 3.000 Dollar übertroffen und wird für knapp über 23.000 Dollar gehandelt. Die Augen der Finanzwelt sind wieder einmal auf das Krypto-Asset gerichtet.

Meltem Demirors, CoinShares CSO zum Coinbase IPO:

Ich glaube, dass dies ein Monster-IPO und der erste von vielen in 2021 sein wird. Dieser und zukünftige Börsengänge werden es Anlegern sowohl auf institutioneller, als auch auf privater Ebene ermöglichen, mehr Pure-Play-Engagement in Krypto-Assets zu bekommen.

Weiter führt sie aus:

Als Investor in über 250 Krypto-Unternehmen in den letzten sechs Jahren, glaube ich, dass dies der erste sinnvolle IPO ist – was bedeutet, dass mehr Allokation auf Krypto-Unternehmen in Zukunft fällt.

 

Großes Jahr für Bitcoin und Coinbase

Es war ein großes Jahr für Bitcoin – und für Coinbase, das jetzt das größte amerikanische Krypto-Unternehmen ist.

Der Krypto-VC Marc Andreesen trat dem Vorstand im August bei und das Unternehmen vermittelte einen Deal für MicroStrategy (unter der Leitung von Michael Saylor), um Bitcoin im Wert von Hunderten von Millionen Dollar Anfang des Jahres zu kaufen, was dazu beigetragen haben könnte, den Bullenlauf in Gang zu setzen, der in den letzten paar Monaten an Fahrt aufgenommen hat.

 

Coinbase IPO kommt nach einigen Kontroversen

Coinbase hat auch eine ganze Menge Kontroversen erlebt. Im September schrieb CEO Brian Armstrong einen Brief an die Mitarbeiter, in dem er darauf bestand, dass die Politik vom Arbeitsplatz ferngehalten wird; diese Haltung führte dazu, dass etwa 5% der Belegschaft das Unternehmen verließen.

Und letzten Monat berichtete die New York Times, dass 15 farbige Mitarbeiter Coinbase in den Jahren 2018 und 2019 verließen, weil sie die Unternehmenskultur als rassistisch empfanden – zu diesem Zeitpunkt repräsentierten sie drei Viertel aller schwarzen Mitarbeiter in dem 600-Personen-Unternehmen.

Grin (GRIN)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Grin (GRIN). Dieser Coin gebührt mehr Anerkennung, als ihm derzeit zuteil wird.

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!