KuCoin veröffentlicht gemeinsam mit der KCS Management Foundation das KCS-Whitepaper und enthüllt die 20 Millionen KCS Burn

von | Mrz 29, 2022 | Allgemeines, News

Victoria, Seychellen – KuCoin, die weltweit führende Kryptobörse, hat in Zusammenarbeit mit der KCS Management Foundation und KCC, der dezentralen public Chain, die von den KuCoin-Fangemeinden und den Inhabern von KCS, dem KuCoin-Token, aufgebaut wurde, das KCS-Whitepaper herausgegeben.

Das KCS-Whitepaper konzentriert sich auf die Skalierung des KCS-Ökosystems und fasst die wichtigsten Kooperationen rund um KCS und die KCS Management Foundation zusammen. Die Mechanismen zur Beschleunigung des Wertzuwachses von KCS werden erläutert und der Verteilungsplan für die 90 Millionen KCS, die sich in der Sperrfrist befinden, wird klargestellt, wobei 20 Millionen KCS dauerhaft verbrannt werden sollen.

Das KCS-Whitepaper hebt auch hervor, dass KCS ein Zahlungssystem und ein Web-3.0-Ökosystem aufbauen wird, um die Web-3.0-Strategie von KuCoin zu unterstützen, indem die folgenden Bereiche erforscht und umgesetzt werden: DIDs, NFT-Eigentumsrechte, Verwaltung und Transaktion sowie Aufbau einer Metaverse-Netzwerkplattform.

Das KCS-Whitepaper umreißt den Schwerpunkt der KCS Management Foundation, die als leitende Instanz für die Entwicklung, Entscheidungsfindung, Investitionen und Anwendungen von KCS verantwortlich sein wird. Die Stiftung wird Forschung, Finanzierung, Investitionen, Inkubation und Ressourcenintegration der verschiedenen Projekte, die sie unterstützt, abdecken. Die Bemühungen der Stiftung werden letztlich darauf abzielen, die Entwicklung dezentraler Technologien voranzutreiben.

Das Whitepaper beschreibt auch das Konzept für die Verteilung der 90 Millionen KCS, die zunächst gesperrt sind. Von den 25 Millionen KCS, die von den Erstinvestoren gehalten werden, verbleiben 18 Millionen bei den frühen Investoren und werden linear über 5 Jahre freigegeben, weitere 7 Millionen gehen als Spende an die KCS Management Foundation, um das Ökosystem weiter zu bereichern. Von den 65 Millionen KCS, die sich im Besitz des Gründerteams befinden, werden 20 Millionen zum ersten Mal dauerhaft verbrannt, um den Deflationsprozess von KCS zu beschleunigen. Der Mechanismus wird eingeführt, um die Preisdynamik langfristig stabil zu halten. 20 Millionen werden als langfristige Anreize für KCS-Inhaber und Mitwirkende am Ökosystem verwendet, und 25 Millionen werden an die Stiftung gespendet und in fünf Jahren schrittweise freigegeben.

Der Preis von KCS ist seit Anfang 2021 um 2.000 % gestiegen, was durch die Zusammenarbeit mit KuCoin und den KCC-Communities noch verstärkt wird.

KCS zielt darauf ab, ein Blockchain-basiertes Wert-Selbstzirkulations-Ökosystem aufzubauen, in dem alle KCS-, KuCoin- und KCC-Community-Mitglieder die Möglichkeit haben, auf Dienstleistungen zuzugreifen und durch die umfangreichen, in das System integrierten Anwendungsszenarien Anreize zu erhalten.

Johnny Lyu, CEO von KuCoin, erklärt:

KCS wird eine Brücke zwischen der zentralisierten und der dezentralisierten Welt schlagen, indem es KuCoin und die KCC-Community miteinander verbindet und den Weg für die Schaffung eines Selbstzirkulations-Ökosystems mit Unterstützung der Community ebnet und die Blockchain von den Geeks zu den Massen bringt.

KCS hat sich außerdem mit dem KuCoin-Kernteam, der KCC GoDAO Foundation, Investmentinstituten, Angel-Investoren und Vertretern der KCS-Inhabergemeinschaft zusammengeschlossen, um gemeinsam die KCS Management Foundation zu gründen. Letztere wird die Forschung, Finanzierung, Investitionen, Inkubation und Ressourcenintegration von KCS beaufsichtigen und arbeitet derzeit an der Erforschung und Entwicklung von zentralen und dezentralen Anwendungen und verschiedenen Sektoren der Blockchain-Wirtschaft. In Zukunft wird das KCC GoDAO die KCS Management Foundation ersetzen, um die Entwicklung des KCS-Ökosystems zu fördern und zu erleichtern.

Das 2021 ins Leben gerufene KCC wird zum Geburtsort von Technologie-, Geschäfts- und Modellinnovationen und soll ein vollständiges, geschlossenes Ökosystem aus Technologie, Produkten und Nutzern schaffen. Die Gesamtzahl der TVL wächst stetig und hat im ersten Quartal 2022 bereits 50 Millionen erreicht.

Über KCC

KCC ist ein Public-Chain-Projekt, das von der Entwicklergemeinschaft von KCS und KuCoin initiiert und aufgebaut wurde, um die Netzwerklatenz und die hohen Gasgebühren von Ethereum zu lösen. Es basiert auf Ethereum und ist mit EVM und intelligenten Verträgen kompatibel, um den Nutzern und Entwicklern der Community ein schnelleres, bequemeres und kostengünstigeres Blockchain-Erlebnis zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kcc.io.

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News