Jack Dorseys Square veröffentlicht Whitepaper für dezentrale Börse tbDEX

von | Nov 20, 2021 | Altcoins, Bitcoin, News

Bereits im August diesen Jahres hat der CEO von Twitter und Square angekündigt, mit Square eine DEX aufzubauen. Zu dieser dezentralen Börse, die den Namen tbDEX trägt, wurde zum gestrigen Freitag, dem 19. 11.2021 der erste Entwurf des Whitepapers veröffentlicht. Auch mit Twitter geht Dorsey einen Schritt weiter in Richtung Bitcoin Adoption.

In Kürze

  • Dorsey fördert Bitcoin Adoption
  • Whitepaper der tbDEX
  • Twitter Tips mit Bitcoin

Dorsey fördert Bitcoin Adoption

Auf dem diesjährigen größtem Bitcoin Event aller Zeiten, der Bitcoin Konferenz in Miami, hat Jack Dorsey viele Pläne mit Bitcoin gehabt. Er behauptete, dass die Bitcoin Adoption das größte Ziel sei, das er derzeit verfolge.

Diesen Worten lies Dorsey auch Taten folgen. So ist es mit der Cash App des Finanzdienstleisters Square nun möglich, Bitcoin zu kaufen. Auch auf Twitter bindet Dorsey Bitcoin mit ein. Doch damit nicht genug. Square arbeitet derzeit an dem Aufbau einer dezentralen Exchange (DEX).

Die Pläne für die sogenannte tbDEX wurden bereits im August diesen Jahres geschmiedet. Wir berichteten über den Aufbau einer neuen Abteilung, die sich auf Bitcoin und Kryptowährungen spezialisiert.

Whitepaper der tbDEX

tbDEX

In dem gestern veröffentlichten Erstentwurf des Whitepapers der tbDEX wurden einige Inhalte, die sich von normalen DEX unterscheiden, deutlich. Der wohl größte Unterschied ist, dass die Einzahlung und Auszahlung von Fiatwährungen auf der Börse ermöglicht werden soll.

Fiat-Währungen sind für dezentrale Börsen sehr ungewöhnlich. Dies liegt unter anderem daran, dass DEX einen hohen Wert auf Anonymität legen. Nutzer einer DEX müssen dort im Regelfall keinerlei persönliche Daten hinterlegen.

Die Regulierungen von Fiat-Währungen würden dies jedoch nicht zulassen. So wird es auf der tbDEX nicht möglich sein, vollkommen anonym ein Wallet zu eröffnen. Die Anmeldung soll via einer dezentralen ID vorgenommen werden. Trotz der Deanonymisierung zählt das Whitepaper einige Vorteile auf. Darunter zählen der Widerstand gegen Zensur, unbefugten Zugang und Wettbewerbsliquidität.

Ein weiterer erwähnenswerter Unterschied zu den meisten DEX ist das System, auf dem die DEX aufgebaut ist. Die meisten bekannten DEX wie Pancakeswap, Uniswap & Co. nicht auf bereits vorhandenen Blockchains wie die Ethereum Chain oder die Binance Smart Chain. Die tbDEX bietet lediglich eine Reihe von Ein- und Ausstiegspunkten zu den entsprechenden Kryptowährungen bzw. deren Blockchains. Nähere Informationen sind hierzu noch nicht bekannt.

Twitter Tips mit Bitcoin

Wie du bereits zum Anfang des Artikels erfahren hast, arbeitet Dorsey nicht nur mit Square daran, die Bitcoin Adoption voranzutreiben. Ende September diesen Jahres gab er bekannt, dass er einige Funktionen auf Twitter einführen wird, die Bitcoin beinhalten.

Eine dieser Funktionen ist seit gestern aktiv. Konkret handelt es sich hierbei um Tips, also Trinkgelder, die von Nutzern an Nutzer vergeben werden können. Jeder Nutzer hat auf Twitter die Möglichkeit, eine eigene Wallet einzurichten, um somit Tips von anderen Usern in Form von Bitcoin zu erhalten.

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!