Weißes Haus: Neuer Aktionsplan für den Kryptomarkt

von | Sep 18, 2022 | Altcoins, Bitcoin, News

Die Biden-Administration hat nun einen Aktionsplan zur Bekämpfung von Problemen auf dem Kryptowährungsmarkt erstellt, da Hacks und Volatilität zu großen Verlusten für Investoren in der jüngeren Vergangenheit geführt haben.

Im Regulierungsrahmen wird skizziert, wie sich der Finanzsektor verändern sollte, um internationale Transaktionen zu erleichtern und Verbrechen in der Krypto-Sphäre zukünftig erfolgreich zu bekämpfen.

In Kürze

  • Wahrung der Anlegerinteressen

  • Alternativen zum klassischen Finanzsystem

  • Die finanzielle Stabilität

Blockpit

Wahrung der Anlegerinteressen

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist seit ihrem Höchststand im November 2021 auf ca. 2 Billionen Dollar gesunken. Einige Unternehmen verzeichneten jedoch ein sehr starkes Wachstum. So wurde beispielsweise das Krypto-Kreditunternehmen BlockFi nach einer Finanzierungsrunde im März mit insgesamt 3 Mrd. USD bewertet. Es wurde auf der Inc. 5000-Liste der am schnellsten wachsenden Kryptounternehmen in den USA in diesem Jahr erwähnt. Die bevorstehenden Regeln für den Kryptomarkt des Weißen Hauses, die sich auf die Verhinderung krimineller Aktivitäten konzentrieren, könnten der Branche helfen.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht heißt es, dass die Kryptofirmen riesige Geldsummen einsammeln, indem sie Investoren in die Irre führen, etwa unter dem Vorwand hoher Renditen:

Eine Studie fand heraus, dass fast ein Viertel der Digital Coin Offerings Probleme bei der Offenlegung hatten – wie etwa plagiierte Dokumente oder falsche Versprechen von garantierten Renditen. Betrug und Diebstahl auf den Märkten für digitale Vermögenswerte nehmen zu.

Weißes Haus Kryptomarkt

Alternativen zum klassischen Finanzsystem

Viele Menschen sind nach wie vor vom konventionellen Finanzsystem ausgeschlossen, da sie sich die Eröffnung eines Bankkontos aufgrund des erforderlichen Mindestguthabens einfach nicht leisten können.

Das Weiße Haus erklärte hier, es wolle ein sogenanntes Ökosystem schaffen, das die Entwicklung von Zahlungsanbietern unterstützt und neue Technologien nutzt, um den Zugang der Menschen zu Bankdienstleistungen deutlich zu verbessern.

Blockpit

Die finanzielle Stabilität

Die derzeitige Hauptsorge des Weißen Hauses scheint bei den Stablecoins zu liegen, deren Wert an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar oder einen Rohstoff gekoppelt ist. Sie könnten unter anderem das bestehende Finanzsystem destabilisieren, wenn sie nicht mit Finanzvorschriften einhergehen.

So verlor beispielsweise der an den US-Dollar gekoppelte Stablecoin TerraUSD im Mai bei einem Marktabsturz ca. 600 Millionen US-Dollar, was zum sofortigen Zusammenbruch mehrerer Krypto-Hedgefonds führte, die stark in den Stablecoin investiert waren.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Aktuelle News

Bitcoin & Krypto Ausbildungsprogramm

6 Module geballtes Krypto-Wissen

 Trading Basics im Bonusmodul

✔ Telegramgruppe für all deine Fragen

 Regelmäßige Q&A Live-Calls

✔ Kein Abo-Modell!

Buchempfehlung

Bitcoin Standard

Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!

Aktuelle News