Bitcoin Preisanalyse: Ist die Korrektur vorbei? Wie geht es weiter?

Bitcoin Preisanalyse: Ist die Korrektur vorbei? Wie geht es weiter?

Bitcoin sinkt am Montagvormittag in einem Rutsch um ca. 5.000 $ auf 29.000 $ ab. Erholt sich daraufhin rasch wieder. Die Frage bleibt, ob ein weiterer Einbruch bevorsteht oder ob die Korrektur beendet ist?

In Kürze

  • Bitcoin Korrektur durch CME-Gap?
  • Eine nötige Bitcoin Korrektur?
  • Bitcoin Preisanalyse – wie geht es weiter?

Bitcoin am Montagvormittag in Korrekturmodus

Seit der Eröffnung der heutigen Kerze ist Bitcoin auf eine Achterbahnfahrt gegangen, und um 5.500 $ gefallen. Auf seinem Weg nach unten füllte Bitcoin das letzte CME-Gap bei etwa 29.000 $ und sprang unmittelbar danach wieder über 30.000 $.

CME-Gaps entstehen, wenn die Märkte außerhalb der Handelszeiten, in denen die Bitcoin Terminmärkte an der Chicago Mercantile Exchange gehandelt werden, eine aggressive Bewegung machen, die zu einer Preislücke in den Charts führt. Die Preislücke siehst du deutlich im folgenden Bild.

Dies wirft Spekulationen innerhalb der Krypto-Community auf, ob dies eine notwendige Korrektur war, die durch das CME-Gap ausgelöst wurde, oder ob diese bereits vorbei ist.

Die Geschichte zeigt, dass die primäre Kryptowährung dazu neigt, solche Lücken mit sehr volatilen Bewegungen zu schließen. Der heutige Tag war ein solches Beispiel, da BTC kurz nach der Eröffnung der CME auf ein Intraday-Tief von 27.700 $ abfiel.

Bitcoin CME Gap

Quelle: CME/BTC

Interessanterweise stieg der Preis des Vermögenswerts ziemlich schnell nach dem Schließen der Lücke und kehrte auf 30.000 $ zurück. Dies warf die Frage auf, ob die Korrektur von BTC vorbei ist. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es noch eine weitere große CME-Lücke gibt, die bis 23.750 $ verläuft.

Eine nötige Bitcoin-Korrektur?

Mit Sicherheit lässt sich sagen, dass Bitcoin in den letzten Monaten sehr bullisch unterwegs war. Insofern könnte der schnelle Preisverfall eigentlich eine etwas erwartete Entwicklung sein, auch wenn diese für viele Händler trotzdem überraschend kam.

Während der vorangegangenen bedeutenden Rallye im Jahr 2017 musste BTC mehrere Rückschritte hinnehmen, bevor es schließlich knapp unter 20.000 $ seinen Höhepunkt erreichte.

Wie geht es weiter?

Im Folgenden werden wir auf den langfristigen Chart von Bitcoin eingehen. Dieser wurde bereits am gestrigen Abend angefertigt und enthält daher nicht die heutige Korrektur. Ist deshalb aber nicht weniger aussagekräftig.

Bitcoin im Wochenchart

Bitcoin Wochenchart

Quelle: BTC/USD

Im Wochenchart ist festzuhalten, dass wir uns mit Blick auf den RSI weiterhin in einem teuren Bereich befinden. Daher ändert auch die heutige Korrektur nichts. Wichtige Keylevel, die als Unterstützung dienen finden wir bei 19.900 $, 19.300 $ und bei ca. 16.200 $. Dies sind sehr wichtige Marken für Bitcoin. Außerdem können wir erkennen, dass die bullische Struktur weiterhin in Takt ist.

Bitcoin Analyse im Tageschart

Bitcoin Tageschart

Quelle: BTC/USD

Auch im Tageschart ist zu erkennen, dass wir uns weiterhin in einer bullischen Struktur befinden. Die im Chart eingezeichneten Keylevel bei 23.850 $ und 22.800 $ dienen als Support. Auch im Tageschart befinden wir uns beim RSI weiterhin im überkauften Bereich. Dies deutet auf eine mögliche Seitwärtsphase oder Preiskorrektur hin.

Diese technische Analyse ist in Zusammenarbeit mit tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für Einsteiger, sind sie dein perfekter Ansprechpartner bei der stark schwankenden Marktlage des Bitcoins. Auch wenn dahinter ein gutes Konzept steht, spiegeln die technischen Bitcoin Prognosen nur die persönliche Meinung wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Wird Tether (USDT) das nächste Ziel der SEC nach Ripple (XRP) sein?

Wird Tether (USDT) das nächste Ziel der SEC nach Ripple (XRP) sein?

Während das Schicksal von XRP noch unentschieden ist, wäre eine ähnliche Klage gegen Tether ein großer Schlag gegen die gesamte Kryptowelt.

Tether

In Kürze

  • Wie geht es nach der SEC Klage gegen Ripple weiter?
  • Gibt es weitere gefährdete Kryptowährungen?
  • Fazit zur aktuellen Lage

Wie geht es nach der SEC Klage gegen Ripple weiter?

Seit die SEC Ripple Labs mit der Anklage des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere getroffen hat, hat sich die Kryptowährungsgemeinschaft gefragt, was dieser Schritt bedeutet.

Einige argumentierten, dass es ein großes Zeichen dafür ist, dass die US-Regulierungsbehörden die Aufsicht über den Kryptowährungsraum verstärken werden, während Bitcoin zu unbekannten Höhen aufsteigt.

Die Securities and Exchange Commission (SEC) ist weitgehend gegen ICOs und ähnliche Crowdfunding-Token-Verkäufe vorgegangen, aber da XRP von der SEC als Wertpapier eingestuft wird, stellt sich die Frage: Welches Krypto-Asset könnte dem selben Schicksal ausgesetzt sein?

Gibt es weitere gefährdete Kryptowährungen?

Während eine Reihe von Kryptowährungen nach der SEC Klage unter die Lupe genommen werden, trifft es eine besonders. Tether (USDT). Der CTO von Bitfinex und Tether, Paolo Ardoino äußerte sich direkt zu den Bedenken:

Es gibt keine Hinweise darauf, dass die SEC auch zu uns kommt.

Ardoino klärte über Twitter, dass Tether ist in der Tat geregelt wird und bei der FinCEN registriert ist. Während er darauf hinweist, dass Tether vor kurzem $21 Milliarden an Marktkapitalisierung erreicht hat, beschimpft er diejenigen, welche die absichtlichen Lügen wiederholen, und beschuldigt sie, FUD zu verbreiten.

Konkurrenten machen auf Tether aufmerksam

Als Konkurrenten des beliebten Stablecoins begannen, die Regulierungskarte zu nutzen, um die Gunst der Nutzer zu gewinnen, bestätigte der Tether-Handle, dass der USDT-Token durch Reserven in Höhe von 100 Prozent der ausstehenden Münzen abgesichert ist, auch wenn es eine Überprüfung einer unabhängigen dritten Partei ablehnt.

Während die Token-Emittenten über eine mögliche Klage unbesorgt sind, könnte diese doch die Grundlage des Unternehmens erschüttern. Tether’s rechtliche Sorgen häufen sich bereits seit Jahren an.

Bitfinex und der zugehörige Token werden von US-Regulierungsbehörden beschuldigt, 700 Millionen Dollar aus den Stablecoin-Reserven verwendet zu haben, um Verluste von 850 Millionen Dollar zu decken. Die Kryptobörse verteidigte sich und sagte, das Geld wurde mit einem panamaischen Unternehmen namens Crypto Capital hinterlegt. Dort wurde es beschlagnahmt und gesichert in mehreren Jurisdiktionen, einschließlich Polen, Portugal, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Es war keine Schuld von Bitfinex, so das Unternehmen.

In der jüngsten Episode verlor die große Kryptobörse einen Rechtsstreit, um die Gerichtsentscheidung anzufechten. Sie versuchte, die Aushändigung von Dokumenten an den New Yorker Generalstaatsanwalt zu unterlassen, mit der Begründung der Überschreitung der Gerichtsbarkeit.

Fazit

Während das Schicksal von Ripple (XRP) noch unentschieden ist, wäre ein ähnlicher rechtlicher Schritt gegen Tether ein schwerer Schlag für andere wichtige Stabecoins einschließlich Circle Münze, Paxos Standard und die Gemini Dollar sein. Dies könnte auch den Preis von Bitcoin beeinflussen.

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

49 Mrd. $ Investment Fond reicht erneut SEC-Registrierung für Bitcoin ETF ein

49 Mrd. $ Investment Fond reicht erneut SEC-Registrierung für Bitcoin ETF ein

Der in New York ansässige Vermögensverwalter VanEck hat kürzlich die Registrierung für seinen kommenden VanEck Bitcoin Trust bei der United States Securities Exchange Commission (SEC) beantragt.

Bitcoin ETF

In Kürze

Dokument zu Bitcoin ETF heute eingereicht

Laut dem Dokument, das bei der Bundesbehörde eingereicht wurde, wurde der vorläufige Prospekt am 30. Dezember 2020 eingereicht.

Twitter-Nutzer Kevin Rooke machte auf die Einreichung der 49-Milliarden-Dollar-Investmentfirma aufmerksam und twitterte:

Boom!

VanEck, eine $49 Milliarden Investmentfirma, hat gerade eine SEC-Registrierung für ihren kommenden VanEck Bitcoin Trust eingereicht.

Indirekte Ankündigung von Bitcoin ETF von VanEck

Die Entwicklung folgt, nachdem Jamie Hannah, der stellvertretende Leiter der Investitionen bei VanEck kürzlich in einem Bericht sagte, dass der Fonds ein zunehmendes Interesse an Bitcoin sieht.

Vor allem von Finanzplanern, die im Namen ihrer Kunden fragen.

Bitcoin ETN bereits gelistet

Zuvor, am 25. November, hat VanEck eine Bitcoin-fokussierte börsengehandelte Note an der deutschen Börse Deutsche Börse Xetra gelistet. VanEck Vectors Bitcoin ETN, die eine Gesamtkostenquote von 2% hat, zielt darauf ab, den Anlegern ein Engagement in der Kryptowährung zu ermöglichen, ohne sie direkt selbst kaufen zu müssen.

Der Investmentmanager sagte, dass er eine Partnerschaft mit der Bank Frick eingegangen ist, einer in Liechtenstein ansässigen Depotbank, die eine „Cold Storage“ für hinterlegte Bitcoins anbieten wird.

Einige Twitter-Nutzer behaupteten, dass VanEck schon seit Jahren versucht, die Genehmigung der SEC zu bekommen. Nichtsdestotrotz glaubten einige Krypto-Enthusiasten, dass dies ein zinsbullischer Schritt sei, der die aktuelle Rallye von Bitcoin beflügeln könnte.  Das Bild unten zeigt die Zeitleiste für eingereichte, abgelehnte oder zurückgezogene Bitcoin-ETFs.

Bitcoin ETF Zeitleiste

Quelle: https://www.etf.com/sections/blog/where-art-thou-bitcoin-etf?nopaging=1

Der digitale Vermögenswert steht bei Veröffentlichung bei $28,439.44 und ist um 1.3% in der letzten Stunde gestiegen.

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Große Darknet Seite akzeptiert kein Bitcoin mehr

Große Darknet Seite akzeptiert kein Bitcoin mehr

White House Market ist eine der aktivsten Darknet Seiten. Während Bitcoin einen astronomischen Anstieg der Nachfrage sowohl von privaten als auch institutionellen Anlegern erlebt, hat White House Market, ein großer Marktplatz im Darknet, aufgehört, Zahlungen in Bitcoin anzunehmen.

Darknet Seite

In Kürze

  • Darknet Seite akzeptiert kein Bitcoin mehr
  • Monero ist für Darknet Seiten das bevorzugte Zahlungsmittel
  • Bitcoin Mixer

Darknet Seite akzeptiert nur noch Monero

Der Schritt wurde durch die Sperrung von Tor-Nodes durch den Drittanbieter-Zahlungsabwicklungspartner der Darknet Seite Morphtoken erzwungen. Die Plattform akzeptiert nun nur noch Monero, einen beliebten Privacy Coin.

White House Market veröffentlicht in einer Erklärung:

Bitcoin-Zahlungen werden nicht mehr akzeptiert. Die 3rd-Party-Austausch-API, die wir verwendet haben (Morphtoken), hat plötzlich beschlossen, den Zugang von Tor-Exit-Nodes zu blockieren.

Obwohl dies trivial zu umgehen ist, haben wir beschlossen, ihre Entscheidung zu respektieren und keine Bitcoin Zahlungen mehr durchzuführen.

Weiter führt die Darknet Seite aus:

Der Bitcoin-Workaround sollte nur dazu dienen, den Übergang zu XMR zu erleichtern, und da wir davon betroffen sind, ist das erledigt, daher akzeptieren wir jetzt nur noch Monero, genau wie geplant.

Die boomende Wirtschaft der Darknet Seiten

White House Market wurde zu einem der größten und aktivsten Darknet-Märkte, nachdem Empire Markets, ein weiterer solcher Top-Marktplatz, im vergangenen August offline ging.

Es ist anzumerken, dass Bitcoin ein bevorzugtes Zahlungsmittel in den Darknet-Märkten und auch für Kriminelle ist. Eine Schätzung von Bitfury ergab, dass in diesem Jahr Bitcoins im Wert von rund 1,4 Milliarden Dollar an Bitcoin Mixer geschickt wurden.

Dennoch zeigt die Tendenz ganz klar, dass die kriminellen Bitcoin Aktivitäten prozentual am Gesamtvolumen deutlich zurückgehen.

Ledger Live Coinify

Bitcoin Transaktionen können zurückverfolgt werden

Obwohl Bitcoin nicht von der Regierung kontrolliert wird, können seine früheren Transaktionen zurückverfolgt werden, was bedeutet, dass jeder Bitcoin, der auf einem Darknet-Marktplatz ausgegeben wird, die Identität seines früheren Besitzers preisgeben kann. Dies ist Darknet Nutzern ein Dorn im Auge.

Illegale Anbieter nutzen die Mischdienste, um die Transaktionshistorie von Bitcoins auszulöschen. Monero hingegen ist auf Anonymität ausgelegt und speichert Aufzeichnungen über frühere Transaktionen verschlüsselt ab.

Inzwischen versuchen auch Behörden auf der ganzen Welt, die boomenden Darknet-Seiten einzudämmen. Zuletzt hat der finnische Zoll Sipulimarket, einen großen finnischsprachigen Darknet-Marktplatz, der von Drogenhändlern genutzt wird, zu Fall gebracht.

 

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Wie kaufe ich den Polkadot Coin (DOT)? – Einfache Anleitung!

Wie kaufe ich den Polkadot Coin (DOT)? – Einfache Anleitung!

Polkadot (DOT) ist eine Kryptowährung mit einem ganzen Ökosystem. Hier wird der DOT Coin als Vehicle genutzt. Das vorrangige Ziel ist es, verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden. Doch wie kannst du Polkadot (DOT) kaufen? In dieser Anleitung zeigen wir es dir!

Polkadot kaufen

In Kürze

  • Vorbereitungen für den Kauf von Polkadot (DOT)
  • Anleitung zum Kauf des DOT Coins
  • Zusammenfassung der Coin Analyse zu Polkadot

Vorbereitung zum Kauf von Polkadot (DOT)

Als Grundvoraussetzung zählt es immer, sich selbst über den Coin zu informieren, der zu dem eigenen Portfolio hinzugefügt werden soll. Hierzu haben wir dir für Polkadot eine Coin Analyse erstellt, die es dir erleichtern soll, zu entscheiden, ob DOT eine lohnenswerte Investition für dich ist, oder nicht.

Bist du nun ausreichend über den Coin informiert, so ist es der erste Schritt zum Erwerb von DOT, zu prüfen, auf welchen Exchanges der Coin überhaupt gehandelt wird. Hierzu kannst du die Website coinmarketcap aufrufen. Suche den Coin Polkadot (DOT) und lasse dir anstatt des Charts die Börsen-Paare anzeigen. Hier werden alle Börsen mit den jeweiligen Handelspaaren des Coins angezeigt.

Dabei fällt auf, dass DOT am besten mit Bitcoin auf Binance gekauft werden sollte. Die meisten anderen Märkte sind im Handel mit Tether (USDT), was etwas schwieriger zu kaufen ist. Doch wie kannst du Bitcoins kaufen? Dazu gehe am besten auf etoro.com*. Diese Website ist sehr bekannt und ermöglicht nach einem erfolgreichem KYC (Know Your Customer = kenne deinen Kunden) den Kauf von Bitcoin mit Euro. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei. Nach dem erfolgreichen Kauf von Bitcoins auf Etoro, musst du diese noch auf die jeweilige Börse senden. Bei Band Protocol haben wir die Börse Binance als beste zum Einkaufen ausgewählt. Unter diesem Link* kannst du dich sofort und kostenlos registrieren. Hier ist bis zu einem bestimmten Volumen auch kein KYC notwendig.

Von Etoro kannst du mit folgendem Ablauf Bitcoins versenden:

    1. Melde dich mit deinem mobilen Endgerät in der App an
    2. Klicke auf den Reiter „Kontostand“ und klicke die Kryptowährung Bitcoin an
    3. Klicke auf „senden“ und wähle den jeweiligen Betrag aus, den du investieren möchtest
    4. Scanne die Bitcoin Adresse von Binance mit dem Handy bequem über den Barecode ab
    5. Prüfe die Korrektheit der Adresse!
    6. Klicke auf „senden“ und warte auf die Bestätigung per SMS
    7. Gebe den Bestätigungscode aus der SMS ein und klicke auf „verifizieren“
    8. Deine Bitcoins sind nun auf dem weg zu Binance um dort Polkadot (DOT) zu kaufen!

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Zusammenfassung der Coin Analyse zu Polkadot (DOT)

Polkadot ermöglicht Skalierbarkeit, indem es spezialisierten Blockchains erlaubt, miteinander in einer sicheren, vertrauensfreien Umgebung zu kommunizieren.

Polkadot wurde entwickelt, um einzigartige Blockchains zu verbinden und zu sichern, egal ob es sich um öffentliche, erlaubnisfreie Netzwerke, private Konsortialketten oder Orakel und andere Web3-Technologien handelt. Es ermöglicht ein Internet, in dem unabhängige Blockchains Informationen unter gemeinsamen Sicherheitsgarantien austauschen können.

Polkadot ist ein lebendiges Netzwerk mit den Kernsäulen Governance und Erweiterbarkeit. Das Netzwerk verfügt über eine fortschrittliche Suite von Governance-Tools und kann, unter Verwendung des WebAssembly-Standards als „Meta-Protokoll“, selbstständig Netzwerk-Upgrades bereitstellen. Polkadot passt sich an die wachsenden Anforderungen an, ohne die Risiken von Netzwerk-Forks.

Kostenloser Marktbrief in dein Postfach

Die Polkadot (DOT) Analyse ist in enger Zusammenarbeit mit Marc Fuchs und seinem Team entstanden. Hier findest du die Anmeldung zu seinem u.a. kostenlosen Newsletter, der dich alle 2 Wochen über die wichtigsten News, den Altcoin der Woche, ausgewählte Chartanalysen und vieles mehr informiert.