Größtes Unternehmen Südamerikas ermöglicht Krypto Investitionen

von | Nov 23, 2021 | Altcoins, Bitcoin, News

Das E-Commerce Unternehmen MercadoLibre ist derzeit das Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung in Südamerika. In dem neuen Projekt, das sich bereits in der Testphase befindet, soll es Brasilianern und langfristig allen Südamerikanern ermöglicht werden, Krypto Investitionen tätigen zu können.

In Kürze

  • Brasilien im Krypto Fieber
  • MercadoLibre ermöglicht Krypto Investitionen
  • Eigenes Wallet unklar

Brasilien im Krypto Fieber

Das Leben in den meisten lateinamerikanischen Ländern ist von Armut geprägt. Rund 40% der Einwohner Lateinamerikas leiden unter Armut, 20% sogar unter extremer Armut. Selbst in den etwas reicheren Ländern wie Brasilien leben noch 26% der Bevölkerung unter der nationalen Armutsgrenze.

Zusätzlich zu der sowieso schon hohen Armut kommt noch eine zusätzliche Belastung. Hohe Inflationen bzw. Hyperinflationen, wie derzeit z.B. in Argentinien, lässt die Bevölkerung zusätzlich verarmen.

Aus diesem Grund sucht die Bevölkerung einen Ausweg aus dieser Krise. Hier kommt Bitcoin ins Gespräch. Bitcoin bietet eine Anlageklasse, die unabhängig von der Inflation des eigenen Landes seinen Preis bestimmt. Aus diesem Grund wird in Argentinien bereits darüber diskutiert, Bitcoin ähnlich wie in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel festzuschreiben.

Auch Brasilien hat vor kurzem einen Gesetzesentwurf verfasst, der angeblich davon berichtet, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzusetzen. Tatsächlich beinhaltet der Bericht positive Nachrichten über Bitcoin, jedoch wird dort mit keiner Silbe erwähnt, dass dies umgesetzt werden soll. Dabei befürworten laut einer Studie von Sherlock Communications 48% der brasilianischen Bevölkerung den Einsatz von Bitcoin als gesetzlichem Zahlungsmittel, nach dem Vorbild von El Salvador.

MercadoLibre ermöglicht Krypto Investitionen

Krypto Investition

Das nach Marktkapitalisierung größte Unternehmen Südamerikas erkennt ebenfalls den Nutzen und die Nachfrage nach Bitcoin. Aus diesem Grund startete der Konzern ein Projekt, dass Krypto Investitionen ermöglichen soll.

Abgewickelt werden diese Transaktionen über die hauseigene digitale Zahlungsapp MercadoPago. Auf dieser App wird es vorerst lediglich Brasilianern ermöglicht, Bitcoin und weitere Kryptowährungen zu kaufen, verkaufen und zu halten.

Die App hat derzeit rund 16,8 Millionen Nutzer, die somit einen einfachen Weg bereitet bekommen, in die Welt der Kryptowährungen einzutauchen. Das Projekt ist bereits für einige ausgewählte Mitglieder aktiv. In den kommenden Wochen soll die Funktion allen Brasilianern zur Verfügung gestellt werden. Das langfristige Ziel stellt es dar, das Angebot der Krypto Investition auf weitere lateinamerikanische Länder zu erweitern.

Eigenes Wallet unklar

Die Kryptowährungen können in der App gekauft, verkauft und gehalten werden. Doch bislang gibt es keine Pläne, die Anwendung dieser Kryptowährungen weiter auszubreiten. So ist es den Kunden nicht möglich, mit den auf der MercandoPago App gehaltenen Kryptowährungen eine Zahlung bei den Artikeln von MercandoLibre durchzuführen.

Des Weiteren ist noch nicht bekannt, ob die von den Nutzern erworbenen Coins auf einer eigenen Wallet gespeichert werden. Somit haben die Kunden das Risiko, keinen Private Key für ihre Coins zu besitzen. Nach dem Grundsatz „Not your Keys – Not your Coins“ haben die Krypto Investoren der App dann keinen Einfluss darauf, was mit ihren Coins passiert.

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!