Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030

Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030

In dieser Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030 prüfen wir die Vision und technischen Grundlagen der Blockchain-Plattform dahinter. Des Weiteren analysieren wir verschiedene Experten-Meinungen, wie sich der Preis in den nächsten Jahren entwickeln könnte.

In Kürze

  • Zcash: Der Privacy-Coin
  • An Bitcoin angelehnt
  • Proof-of-Work für Stabilität
  • Die Verschlüsselung: zk-Snark
  • Experten-Meinungen zur Zcash Prognose
  • Technische Chartanalyse zum ZEC Kurs
  • Fazit zur Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030

Zcash: Der Privacy-Coin

Zcash ist einer der ältesten Privacy-Coins. Denn zwar könnte man annehmen, dass Kryptowährungen aufgrund ihrer kryptografischen Struktur sowieso verschlüsselt sind. Tatsächlich ist Bitcoin, die älteste und größte Blockchain-Plattform, für Nutzer nicht privat.

Die Adressen sind lediglich eine pseudonyme Zeichenabfolge: Sollte einmal die öffentliche Adresse eines Bitcoin Netzwerks mit dem jeweiligen Namen des Eigentümers öffentlich verbreitet werden, dann können durch die öffentlichen Zeitstempel immer alle Transaktionen eingesehen werden. Daher wurde 2016 Zcash ins Leben gerufen.

Zcash Prognose: ZEC Kurs 2022, 2025 und 2030

Durch eine spezielle Verschlüsselung namens sk-SNARKs sind anonyme Transaktionen möglich. Insgesamt gibt es vier verschiedene Adress-Formate. Das heißt, dass auch vollkommen öffentliche Transaktionen möglich sind, aber auch nur die Sender- bzw. Empfänger-Adresse anonym aufgebaut werden kann.

Durch diese Funktionen sind auch Spenden komplett privat möglich oder es können von einer öffentlichen Adresse, welche Datenschutz-Probleme aufweisen könnte, weiter auf eine anonyme gesendet werden. Auch ist es möglich, die Transaktionen, welche einmal anonym getätigt wurden, im Nachgang wieder offenzulegen.

Zcash ist eine der ersten Krypto-Projekte überhaupt. Der Fokus der Entwickler lag vor allem auf den Aufbau einer Plattform, die jene Anonymität, welche Satoshi Nakamoto “nur” pseudonym verwirklicht hatte, zu ermöglichen.

An Bitcoin angelehnt

Die Anzahl aller maximal im Umlauf befindlichen Zcash ist 1:1 an die von Bitcoin angelehnt: 21 Millionen. Vor allem beim Vergleich fällt auf, dass enorm viele Ähnlichkeiten vorhanden sind. Der Grund ist, dass in den ersten Jahren, nach Bitcoins entstehen viele nicht geglaubt hatten, dass eine Blockchain mit dezentralen Zeitstempeln überhaupt funktionieren würde. Als sich die Entwicklung rund um Bitcoin stabilisierte, probierten viele Bitcoin Entwickler andere Dinge aus.

Proof-of-Work für Stabilität

Auch der Proof-of-Work-Mechanismus ist ähnlich zu Bitcoin aufgebaut. Dies gibt der Blockchain-Plattform zwar nicht die Effizienz, welche viele andere Projekte heute als Schlüssel-Funktion vorweisen. Tatsächlich sind die meisten Entwickler hinter Zcash auch Bitcoin-Entwickler. Dadurch ist der Fokus vor allem auf Sicherheit der Blockchain und nicht auf Marketing gelegt worden.

Die Verschlüsselung: zk-Snark

Vergleichen wir das Bitcoin Protokoll mit dem Internet, so hat sich die Entwicklung von einem ursprünglich nicht verschlüsselten Netzwerk hin zu einem anonymen gewandelt. Heutzutage ist für viele Menschen der Standard, dass sie unter einer HTTPS-Verschlüsselung im Internet surfen.

Viele verschiedene Personen, die sich in der Vergangenheit auch stark für Überwachung von Bevölkerungsgruppen ausgesprochen hatten, haben letztendlich auch diese Entwicklung hin zum HTTPS unterstützt. Denn der Markt im Internet hat sich dem Handeln und der Sicherheit im Internet angepasst, weshalb jeder diese Vorteile auch ungewollt nutzen muss. Auch Du surfst gerade mit einer HTTPS-Verschlüsselung auf unserer Website. Auf nakamoto.com findest Du mehr zur HTTPS-Verschlüsselung und Zcash.

Diese Entwicklung stellen die Grundpfeiler der Privacy-Coins dar. Die Verschlüsselung von Zcash ist zk-SNARKs. Als erstes Protokoll überhaupt, hat Zcash dieses eingeführt. Dieses Kürzel steht für “Zero-Knowledge Succinct Non-Interactive Argument of Knowledge”.

Einfach gesagt ermöglichen zero-knowledge-Transaktionen eine für Dritte überprüfbare Transaktion, welche allerdings keine Daten der Empfänger- bzw. Absender-Adresse enthält. Lediglich der Zeitstempel, welcher bei Proof-of-Work durch einen neuen Block realisiert wird, ermöglicht solch eine Verifizierung.

Tatsächlich geht es im Detail nicht um den Beweis der Coins, sondern den zero-knowledge Parameter dahinter. Mitte 2022 wurde das System aktualisiert und “Halo” eingeführt, was eine effizientere Abwicklungen der zk-SNARKs-Technologie ermöglicht. Auf z.cash kannst Du tiefer in die technischen Grundlagen von zk-SNARKs einlesen, dies würde allerdings den Rahmen der Zcash Prognose sprengen.

Zcash Kurs 2024, 2025 und 2030

In der weiteren Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030 prüfen wir die verschiedenen Experten-Meinungen in der Krypto-Szene. Bedenke dabei, dass diese Meinungen in keinem Fall als Grundlage für eine Investition in Zcash oder andere Kryptowährungen genutzt werden sollte. Die Entscheidung für eine Investition können weder wir dir, noch andere Experten aus der Szene, abnehmen. Dies sollte immer deine eigene Entscheidung sein.

CoinCodex:

Die Analysten von coincodex.com erwarten ein Steigen des Zcash Kurses bis 2026 über 100 US-Dollar. 2027 fällt die Zcash Prognose auf ein tief von 25 US-Dollar, bis der Preis auf ein hoch von 258 US-Dollar 2029 ansteigt. 2030 geht der Preis dann erstmal in einen Abwärtstrend über.

Binance:

Die Experten der weltweit größten Krypto-Börse Binance sehen eine weniger starke Entwicklung vom Zcash Preis. Bis 2030 sind demnach nur Werte um rund 40 USD zu erreichen. 

Priceprediction:

Eine starke Steigung sehen Analysten von priceprediction.net, denn demnach soll der Preis pro ZEC bis 2026 die 100 US-Dollar-Marke überschreiten. Die Zcash Prognose für 2028 lautet ein Jahreshoch von 252 US-Dollar. Bis 2032 ist sogar ein Anstieg auf über 1.000 US-Dollar pro ZEC Coin prognostiziert. 

Technische Chartanalyse zum ZEC Kurs

Zcash Prognose: ZEC Kurs

Zcash (ZEC) hat seit seinem Tiefstand bei ca. 33 USD eine große Erholungsrallye gezeigt und konnte über 35% zulegen und dabei das Volumen hoch halten.

Momentan traden wir bei ca. 45 USD und somit direkt an einem wichtigen Widerstand. Dieser Widerstand war bereits in der Vergangenheit ein wichtiger Indikator, ob wir bullish oder bearish sind.

Die Ineffizienz im 4H-Chart haben wir herausgenommen. Nun konsolidieren wir etwas und haben bisher keine bearish-divergence ausgelöst, was nach so einer Rallye sehr verwunderlich ist.

Jedoch könnte sich bald eine Short-Möglichkeit ergeben. Denn das letzte Hoch wurde mit sehr viel Volumen gebildet. Holen wir uns dieses mit deutlich weniger, könnte hier eine erste Korrektur, zumindest in den Bereich um 43 – 44 USD eingeläutet werden.

Zcash Ausblick

Zcash Prognose: ZEC Chartanalyse

Nun werfen wir einen Blick auf den Tageschart. Dort können wir klar und deutlich erkennen, dass wir uns einer großen grünen Widerstandsbox nähern.

Diese hat bereits 2020 immer wieder für Widerstand und Support gesorgt. Deshalb gilt es, dass wir es schaffen, diese Box wieder zu bestätigen und nicht zurückgewiesen zu werden.

Im RSI haben wir auf jeden Fall noch etwas Luft nach oben, auch wenn sich in den kleineren Zeiteinheiten bereits eine Korrektur andeutet.

Des Weiteren liegt der gelbe Downtrend direkt über uns. Somit haben wir zwei wichtige Zonen, welche wir in den nächsten Tagen brechen könnten oder wo wir eben zurückgewiesen werden könnten.

Fazit zur Zcash Prognose: ZEC Kurs 2024, 2025 und 2030

Zcash ist durch das Proof-of-Work-System eine sehr sichere Blockchain-Struktur. Trotzdem ist sie aufgrund der rein technologischen Entwicklung kein starker Anstieg beim Kurs vorgesehen. Tatsächlich sollte ein funktionelles System aufgebaut werden, welches anonyme Transaktionen ermöglicht. Das haben die Entwickler, welche größtenteils aus der Bitcoin-Szene kommen, geschafft.

Daher wird Zscash, ähnlich wie Monero, als digitales Bargeld betrachtet. Denn durch die sk-SNARKs-Verschlüsselung ist eine Verschlüsselung entwickelt worden, wie sie die Krypto-Welt durch Zcash noch nie vorher gesehen hatte. In Zukunft wird das System also sicherlich auch weiter für die Nutzung von privaten Zahlungen genutzt werden, wobei die Anzahl der Konkurrenten weiter steigt.

Wie hoch ist die maximale Umlaufmenge von Zcash?

Da Zcash ein Bitcoin Fork ist, hat das Netzwerk genauso viele Einheiten, wie Bitcoin. Die maximale Umlaufmenge aller ZEC Coins beträgt also 21.000.000 ZEC. Aktuell haben wir etwas mehr asl 16.300.000 ZEC im Umlauf. 

Warum gibt es Zcash?

Zcash benutzt eine spezielle Verschlüsselung der Blockchain-Technologie und hat dadurch die Art und Weise, wie Bitcoin Transaktionen abwickelt durch eine anonyme Funktion ergänzt. 

Kann Zcash verboten werden?

Zcash und andere anonyme Kryptowährungen könnten vom Staat verboten werden. Begründet werden solche Verbote mit Bekämpfung von Terror oder Kriminalität im Internet. Trotzdem ist ZEC von den meisten Regierungen geduldet. 

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

krypto-guru.de

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

Yearn Finance Prognose: YFI Kurs 2024, 2025 und 2030

Yearn Finance Prognose: YFI Kurs 2024, 2025 und 2030

In dieser Yearn Finance Prognose: YFI Kurs 2024, 2025 und 2030 prüfen wir die fundamentalen Daten des Projektes. Welches Kerngeschäft geht YFI nach? Zum anderen gehen wir in einer technischen Chartanalyse auf die kurzfristige Kurs-Entwicklung ein, zum anderen wie die Entwicklung bis 2030 laut einigen Experten der Krypto-Branche sein könnte.

In Kürze

  • Mit Yearn Finance Rendite erzielen?
  • Das Yearn Finance Ökosystem
  • Yearn Vaults als passive Anlagestrategie
  • Yearn Finance Prognose: Expertenmeinung zum YFI Kurs
  • Technische Chartanalyse zur YFI
  • Fazit zur Yearn Finance Prognose

Mit Yearn Finance Rendite erzielen?

Als sogenannter Rendite-Aggregator lässt sich mit Yearn Finance eine Anlagestrategie im Umfeld von dezentralen Finanzen (DeFi) ermöglichen. Nachdem Ethereum 2017 als eine der ersten Plattformen Smart Contracts auf einer dezentralen Blockchain-Struktur ermöglicht hatte, konnten in den nächsten Jahren immer mehr Projekte verschiedene Blockchain-Modelle im Zusammenhang mit Rendite-Strukturen entwickeln.

Vor allem Proof-of-Stake-Protokolle konnten sich bis heute durchsetzen. Dabei fällt auf, dass neben Bitcoin und Stable-Coins in den Top 10 der größten Altcoins auf dem Markt überwiegend Proof-of-Stake-Coins in häufiger Anzahl vorkommen. Diese Entwicklung machen sich Gouverance-Token wie YFI zur Nutze. Durch ein spezielles Modell können Nutzer durch Yearn Finance Kapital anlegen und dadurch Rendite erzielen.

Die offizielle Website findest du hier.

Das Yearn Finance Ökosystem

Sogenannte Yearn Vaults bilden das zentrale Herstück von Yearn Finance. Diese sozialisieren zum einen die Kosten, indem sie diese auf alle Teilnehmer fair verteilen. Zum anderen schichten sie automatisch Kapital im Hintergrund um. Durch diese Automatisierung müssen Nutzer über keine Kenntnisse im DeFi-Markt verfügen.

Yearn Finance Prognose: YFI Kurs 2022, 2025 und 2030

Das Ökosystem hinter YFI wird durch die Token-Inhaber kontrolliert. Hierbei müssen bei Vorschlägen, zur Veränderung der Blockchain-Struktur, über 50% an Nutzer zustimmen. Danach werden die Änderungen über ein 9-köpfigen Multi-Signatur-Wallet durchgeführt. Dabei ist die Struktur dieser Ausführung zwar dezentral aufgebaut, allerdings wird sie trotzdem über eine relativ zentrale 9-Parteien-Instanz geregelt. Ein weiterer Nachteil ist, dass nur 6 von 9 Unterzeichner der Änderung zustimmen müssen, was ebenfalls eine leichte Angriffsfläche bietet.

Yearn Vaults als passive Anlagestrategie

Neben der passiven Rendite betrachten wir erstmal die erwarteten Kosten. Dabei gibt es bei jedem Gewinn eine Leistungsgebühr in Höhe von 20% und eine Management-Gebühr in Höhe von 2%, die über das Jahr hinweg abgezogen werden. Wichtig ist hier zu erwähnen, dass die Kosten nur fällig werden, wenn Gewinn erzielt wurde. Sollte kein Gewinn erzielt werden, sind diese Gebühren auch nicht anfällig.

Um Gewinn erzielen zu müssen, muss eine von vielen Strategien ausgewählt werden. Dabei berufen sich die Strategien auf en Portfolio an unterschiedlichen DeFi-Anwendungen. Viele von diesen erzielen wie oben angesprochen eine gewisse Rendite. Ähnlich mit einer hohen Inflation zu vergleichen, sorgen hohe Ausschüttungen schnell zum Verfall des Preises eines Coins.

Daher ist es für Staking-Protokolle wichtig, nicht zu viel Rendite zu erzielen, damit das dahinterstehende Ökosystem nicht von einer Verkaufswelle erfasst wird. Mit YFI kannst Du dieses Risiko streuen und in eine breite Anzahl an Staking-Coins investieren. Dabei ist die Rendite, je nachdem welches Projekte aktuell stark ist, ebenfalls ähnlich groß. Falls ein Projekt komplett verschwindet, wird der Verlust durch umschichten schnell ausgeglichen.

Klingt zu einfach? Ist es vielleicht auch. Das Projekt wurde 2020 ins Leben gerufen und ist daher noch relativ jung. In dieser Yearn Finance Prognose möchten wir also auch vor der aktuell noch kurzen Erfahrung mit dem Protokoll warnen. Ebenfalls befinden wir uns in einem Bärenmarkt. Durch die komplexen Strukturen von DeFi-Projekten können schnell Probleme auftauchen, die viele Projekte zum Scheitern verhelfen. Ebenfalls stellt sich die Frage, ob der YFI-Token auf Dauer genutzt wird.

Wird Yearn Finance steigen? YFI Kurs 2024, 2025 und 2030

Nachdem wir die technischen Besonderheiten von Yearn Finance genauer beleuchtet haben, gehen wir jetzt auf die langfristigen Meinungen von einigen Experten aus der Krypto-Branche ein. Bedenke dabei, dass die einzelnen Aussagen nie eine Grundlage für eine Investition darstellen dürfen. Diese sind nur die eigene Meinung der jeweiligen Chartanalysten.

Digitalcoinprice:

Laut den Experten von digitalcoinprice.com steigt der Yearn Finance Kurs bis 2025 auf über 30.000 US-Dollar Bis 2031 soll die sechsstellige Marke überschritten werden und Höchststände von 130.000 US-Dollar erreicht werden können.#

Priceprediction:

Die Analysten von priceprediction.net gehen von einen steigenden YFI Kurs aus. Die Theta Network Prognose erreicht demnach bis 2027 die 100.000 USD-Marke und steigt bis 2030 sogar auf über 300.000 USD an.

CoinCodex:

Coincodex.com erwartet einen Anstieg von YFI bis 2028 auf ein Jahreshoch mit über 91.000 US-Dollar. Danach geht der Markt erstmal in einen Abwärtstrend über, welcher 2029 mit 15.413 US-Dollar erreicht werden soll. 2030 steigt der Preis von Yearn Finance laut den Analysten dann wieder auf 60.000 US-Dollar. 

Bedenke, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und die einzelnen Preisziele lediglich die Meinung der Analysten darstellt. Diese haben alle unterschiedliche Parameter für die Marktbetrachtung herangezogen und sollten daher nie die Grundlage für die persönliche Entscheidung zu Invesition darstellen. 

YFI Chartanalyse

Yearn-Finance (YFI) hat sich nach den Exit-Scam Gerüchten Mitte November kaum von diesen News erholen können. Ganz im Gegenteil: Eine große Seitwärtsphase wurde eingeleitet.

Derzeit traden wir bei ca. 7830 USD und das Handelsvolumen ist an einem Tiefpunkt angelangt. Seit unserem schnellen Dump hat der Kurs kein höheres Hoch mehr bilden können.

Somit befinden wir uns in den kleineren Zeiteinheiten weiterhin in einer Abwärtsbewegung. Nun konsolidiert der Kurs bereits einige Zeit an unserer grünen Supportbox.

Diese Box haben wir bereits in der letzten Analyse angesprochen und hat nun bereits mehrfach standgehalten. Doch reicht dies wirklich aus für einen nachhaltigen Pump?

YFI Ausblick

Im Tageschart sieht das Chartbild gar nicht so schlecht aus. Nach dem steilen Pump auf 15.900 USD ging es durch die Gerüchte schlagartig nach unten und wir sind bis aufs 0.768er Fib. Level gefallen.

Dort befinden wir uns weiterhin. Dieser Support scheint sehr stark zu sein. Dies liegt vor allem daran, dass dies vorher starker Widerstand war. Somit haben wir einen neuen Support nun.

Nach untenhin haben wir jedoch noch eine Ineffizienz bei 6.100 USD liegen. Diese sollte für einen sauberen Chart noch in den nächsten Wochen gefüllt. Somit ist eine Korrektur weiterhin wahrscheinlich.

Sollten wir dies getan haben, könnten wir einen neuen Anlauf nach obenhin starten. Dann sind auch wieder Kurse bis in den Preisbereich von 13.000 USD im Bereich des möglichen.

Yearn Finance Kurs Prognse: Das Fazit

Yearn Finance hat durch seine innovative Struktur ein interessantes Ökosystem geschaffen, was vor einigen Jahren technisch so noch nicht möglich gewesen ist. Dabei sind zwei große Fragen, die sich im Laufe der Yearn Finance Prognose aufgekommen sind, von entscheidender Bedeutung: Wird das Projekt mit der jetzigen Struktur die Härte des Krypto-Marktes ohne Fehler überstehen? Und wie kann YFI in Zukunft genutzt werden?

Werden diese beiden Fragen mit erfolg beantwortet, hat YFI Potenzial, als Rendite-Coin einen gewissen Markt im Krypto-Space einzunehmen.

Zusammenfassung

Yearn Finance bietet sich ideal an, um einen Einstieg in das DeFi-Ökosystem durch eine passive Analgestrategie zu erzielen. Trotzdem sind die noch jungen Staking-Coins einem hohen Risiko ausgesetzt. Neben Totalausfällen könnten auch technische Probleme das komplette Projekt lahmlegen. 

Durch die breite Diversifikation kann trotzdem der Verlust durch einzelne DeFi-Projekte kompensiert werden. Bedenke dabei trotzdem: Bei Staking-Coins ist der Drang zur Zentralisierung extrem stark vorzufinden, was aufgrund der Rendite-Absichten durch Monopol-Strukturen möglich ist. Gehe bei einem Investment also nie von einer maximalen Rendite aus, sondern schreibe das Kapital bestenfalls gleich ab. Dann ist die Freude bei Gewinn umso höher. 

Wie hoch ist die maximale Umlaufmenge von Yearn Finance?

Die maximale Umlaufmenge von Yearn Finance beträgt 36,666 YFI. 

Warum ist YFI so teuer?

Die Umlaufmenge von Yearn Finance (YFI) ist auf 36,666 YFI limitiert. Da andere Kryptowährungen meist eine 1.000-10.000 fache Umlaufmenge besitzen, scheint es so, als würde YFI relativ teuer sein. Tatsächlich gibt es einfach weniger Einheiten Yearn Finance Coins auf dem Markt. 

Was ist Yearn Finance?

Yearn Finance ist ein eigenes Krypto-Projekt auf der Blockchain-Plattform Ethereum. Der YFI Coin ermöglicht es Nutzern Renditen auf ihre Einlage zu erwirtschaften .

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

krypto-guru.de

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030

Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030

In dieser Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030 analysieren wir den genauen Aufbau der Blockchain-Struktur dahinter. Durch Sharding und andere Implikationen soll hier eine schnellere Skalierung ermöglicht werden. Danach prüfen wir die Entwicklung anhand verschiedener Experten-Meinungen und runden die Prognose mit einer technischen Chartanalyse ab. Wie wird Near Protocol abschneiden?

In Kürze

  • Was ist das NEAR Protocol Coin?
  • Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030: Die Risiken von Staking
  • Der Einsatz von Sharding
  • NEAR Protocol Prognose: Fokus auf dApps
  • Die Roadmap soll optimieren
  • Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030: Die Meinung von Experten
  • Eine technische Chartanalyse zu NEAR Protocol
  • Fazit zur Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030

Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030

Das NEAR Protocol möchte durch eine innovative Blockchain-Struktur glänzen. Daher wird dort auch kein Proof-of-Work-Mechanismus, wie beim Bitcoin genutzt, sondern der Proof-of-Stake. Dabei soll vor allem die Debatte rund um die Skalierung von Bitcoin angestoßen werden. Denn zwar ist die Bitcoin-Blockchain durch den Proof-of-Work eines der sichersten Netzwerke der Welt, allerdings wird die Skalierung in der Praxis meistens von Secound-Layer-Lösungen abgewickelt, die nicht direkt auf dieser Main-Chain operieren.

Beim NEAR Protocol soll eine schnelle Abwicklung an Transaktionen auch auf der Main-Chain möglich sein. Mit einer Block-Zeit von einer Sekunde ist diese auch deutlich geringer, als beim Bitcoin. Denn dort wird nur alle 10 Minuten ein neuer Block gefunden. Dabei wird klar, dass das NEAR Protocol durch die veränderte Blockzeit stark auf eine höhere Skalierung ausgelegt ist.

NEAR Protocol Prognose: Die Risiken von Staking

Trotzdem birgt das Proof-of-Stake-Protokoll auch einige Risiken mit sich. Denn durch die Ausschüttungen an Eigentümer von Token, wird auf Dauer eine Zentralisierung erzeugt. Dabei steigen die Anteile von großen Marktteilnehmern, bis diese letztendlich zu Monopolen heranwachsen. Der Proof-of-Work-Mechanismus von Bitcoin hat eine logische Grenze von 50% – ein gutartiger Miner würde niemals über diese Grenze steigen, da sonst die dezentrale Struktur in Gefahr ist und damit der Preis fällt, was die wirtschaftliche Grundlage des Miners zerstört.

Diese Gefahr der Zentralisierung ist bei Staking-Projekten im Krypto-Sektor allgegenwärtig und sollte nicht unterschätzt werden. Hier ist das extreme Beispiel mit hohen Renditen für das Verständnis sinnvoll heranzuziehen. Denn wenn das Projekt im Monat über 50% Rendite pro Einheit ausschüttet, dann ist auch bei dem Preis der Kryptowährung meistens ein hoher Wertverfall zu erkennen, welcher der Staking-Inflation zuzurechnen ist.

Das Proof-of-Stake von NEAR sehr innovativ, trotzdem gibt es ein großes Problem mit einer möglichen Zentralisierung.

NEAR Protocol Prognose 2022

Der Einsatz von Sharding

Dabei soll der große, dezentrale Vorteil beim Bitcoin – die Sicherheit – beim NEAR Protocol durch den Einsatz der Sharding-Technologie realisiert. Hier zieht die innovative Plattform einen Vergleich zu Ethereum. Denn diese Plattform ist die aktuell am meisten für dezentrale Anwendungen (dApps) genutzte weltweit. Trotzdem sind nur circa 20 Transaktionen in der Sekunde möglich. Um eine Alternative zu Ethereum zu schaffen, ist der Markt um Staking Produkte stark am wachsen, was für die NEAR Protocol Prognose 2024 entscheidend ist.

Denn durch die hohe Auslastung von Ethereum und der verhältnismäßig komplexen Struktur, kommt die Plattform in der Praxis immer wieder an ihre Grenzen. Anfang Mai 2021 sind die Transaktionskosten daher in schwindelerregende Höhen geschossen. Zwischenzeitlich waren diese einige Wochen lang über tausende Euro hoch. Wenn Du also eine Transaktion machen musstest, hat diese mehr gekostet, als ein Ethereum in diesem Zeitraum gekostet hat.

Das Problem von Ethereum und die Sicherheit von Bitcoin sollen beim NEAR Protocol durch Sharding garantiert werden. Ein Blick auf das Team von NEAR zeigt die Kompetenz in diesem Bereich. Denn drei ehemalige MemSQL-Ingenieure sind hier für die Entwicklung von Sharding und Cross-Shard-Transaktionen verantwortlich. Dazu gehören ehemalige Google und Microsoft-Mitarbeiter, die hohe Erfahrungen beim Aufbau von verteilten Systemen aufweisen.

Dabei soll das Sharding das ewige Zentralisierungsproblem von anderen Proof-of-Stake-Plattformen verhindern. Denn es muss nicht jeder Knoten alle Aufgaben ausführen, wie es zum Beispiel beim Proof-of-Stake-Projekt EOS der Fall war, sondern nur einen kleinen Teil davon. Hierbei spricht man von Fragmenten. Ein Shard, also ein Netzwerkteilnehmer, der die Anforderungen für das Sharding erfüllt, wird so einem Fragment der Blockchain zugeordnet und bearbeitet dieses. Für die NEAR Protocol Prognose ist diese besondere Art des Shardings für die Entwicklung besonders wichtig.

Ob sich in Zukunft so das Problem der Zentralisierung aus den Weg räumen lässt, wird sich zeigen. Denn leider können trotz alle dem Monopolstrukturen entstehen, indem ein einzelner Marktteilnehmer einen großen Anteil aller bestehenden Shards innehält. Laut den Entwicklern von NEAR Protocol soll es ausreichen, einen einfachen Cloud-Anbieter dafür zu nutzen.

NEAR Prognose: Fokus auf dApps

Ein wichtiger Bestandteil von NEAR ist der Fokus auf dezentrale Anwendungen. Denn ähnlich wie bei Ethereum oder Polkadot können verschiedene dezentrale Projekte aufgebaut werden. Dadurch können in Zukunft viele verschiedene StartUps bei NEAR eine Basis nutzen, um ihre Ideen zu realisieren.

Zu solchen dApps zählen neben Non Fungible Token (NFT) auch dezentrale autonome Organisationen (DAO). Dezentrale Finanzen (DeFi) soll ebenfalls ein großer Bestandteil der Plattform werden. Die Ähnlichkeit zu anderen Blockchain-Projekten bei den Anwendungsfällen ist verblüffend, weshalb dies auch ein wichtiger Faktor in der Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030 ist.

Roadmap soll optimieren

Die Roadmap fokussiert sich vor allem auf eine kontinuierliche Verbesserung der Gas-Gebühren. Denn diese sind bei Ethereum aktuell enorm gestiegen, sodass sich viele Nutzer gar keine Transfers mehr leisten können. Daher ist hier ein großer Fokus auf Optimierung. Darüber hinaus sollen die Prozesse im Bezug auf Smart Contracts angepasst werden. Dadurch ist es Nutzern günstiger möglich, dezentrale Anwendungen zu starten.

Wie Staking mit NEAR starten?

Um das Staking mit NEAR zu starten, benötigst Du entweder die NEAR-Wallet oder einen Dienstleister, bei dem Du NEAR-Token einzahlst. Sobald diese bei einem Validator hinterlegt wurden, den Du selbst auswählst, läuft das Staking automatisch. Dabei werden 5% NEAR-Token jedes Jahr generiert. Die Staking-Erlöse gibt es solange, bis 1,25 Milliarden NEAR-Token erschaffen wurden.

Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030: Die Meinung von Experten

Im weiteren Verlauf der Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030 betrachten wir verschiedene Expertenmeinungen zur zukünftigen Entwicklung des Kurses. Bedenke dabei stets, dass es sich nie um eine Anlageberatung oder um eine Empfehlung zum Kauf handelt. Die Analysen der einzelnen Plattformen sind lediglich die Meinung der jeweiligen Chartanalysten.

Digitalcoinprice:

Die Experten von Digitalcoinprice sehen die NEAR Protocol Prognose bis 2024 auf über 4.50 USD. Der Aufwärtstrend setzt sich laut der Vorhersage der Website weiter fort und überschreitet bis 2026 die 8 USD pro NEAR. 2030 sollen Werte von über 10-15 USD erreicht werden. Damit fällt diese NEAR Prognose absolut positiv aus.

Binance:

Die größte Krypto-Börse der Welt bewertet die größten Kryptowährungen und gibt eine Preis-Prognose dazu ab. Es fällt auf, dass diese Prognose deutlich konservativer ausfällt und 2024 NEAR Protocol lediglich die 2 USD erreichen soll. Bis 2030 soll der Preis allerdings auf 2,55 USD steigen. 

Walletinvestor:

Laut den Analysten von Walletinvestor soll der Preis 2024 ein Hoch von circa 5 Dollar erreichen und bis 2030 auf circa die Hälfte wieder zurück fallen. Es wird klar, dass sich die unterschiedlichen Experten sich nicht einig sind, wie sich der Preis von NEAR Protocol in Zukunft entwickelt. 

NEAR Prognose 2024: NEAR Chartanalyse

Near-Protocol (NEAR) hat in den letzten Tagen einen starken Abverkauf erlebt. Nachdem wir in der Spitze bis auf 4,60 USD gestiegen sind, ging es nun auf knapp 2,40 USD zurück.

Mittlerweile hat sich der Kurs leicht erholen können und tradet bei 2,65 USD. Das Handelsvolumen ist in den letzten Tagen immer weiter abgesunken und hat sich noch nicht von seinem Tief erholt.

Die Korrektur der letzten Tagen war jedoch absolut nötig, da die Indikatoren bereits an ihrem Höhepunkt angekommen sind und somit sich der gesamte Markt abkühlen musste.

Durch den Dump haben wir auch die Ineffizienzen vom steilen Anstieg Ende Dezember gefüllt. Somit macht es den Anschein, dass der Markt erst einmal einen schönen Reset gesehen hat.

NEAR Ausblick

Im Tageschart haben wir ebenfalls die Ineffizienz füllen können und somit auch erst einmal den Abverkauf gestoppt. Gleichzeitig haben wir einen ehemaligen Widerstandsbereich nun zu Support geswitcht.

Dies könnte für die nächste Tage sehr spannend werden, wenn jedoch weiterhin ein kurzer Abverkauf in den Bereich zwischen 2,10 – 2,30 USD möglich sein sollte.

Dort haben wir noch eine Menge Liquidität liegen, welche sich der Markt noch holen könnte, bevor wir einen erneuten Anlauf zu neuen Höchstständen versuchen.

Sollten wir jedoch diesen Bereich auch verlieren, könnte dieser Abverkauf sogar bis knapp 1,60 USD fortgesetzt werden, da wir dann ein final höheres Tief bilden würden.

Fazit zur Near Protocol Prognose: NEAR Kurs 2024, 2025 und 2030

Tatsächlich ist das NEAR Protocol durch seine innovative Struktur mit Sharding gut durchdacht. Trotzdem ist die Gefahr der Zentralisierung vorhanden, denn beim Staking werden oftmals die ersten Teilnehmer deutlich stärker belohnt, als die letzten. Aufgrund der hohen Produktvariationen am Krypto-Markt gibt es viele Projekte, die einen ähnlichen Ansatz im Bezug auf Skalierung und dezentrale Anwendungen verfolgt, wie NEAR.

Daher ist die Konkurrenz groß. In Zukunft könnte es auch ein anders Projekt geben, das die Nutzung von Sharding besser realisiert, als NEAR. Trotzdem zählt das NEAR Protocol aktuell zu einen der größten Plattformen für DeFi-Anwendungen weltweit.

Klicke hier und gelange zu allen Krypto Guru Prognosen!

Was ist Sharding?

Durch eine innovative Funktion, dem sogenannten Sharding, hebt sich NEAR Protocol von anderen Kryptowährungen ab. Denn das Staking hat eine zusätzliche Arbeitsfunktion, wobei eine Ähnlichkeit in Richtung Proof-of-Work erkennbar ist. Ebenfalls ist durch das Sharding eine spezielle Netzwerk-Struktur gegeben, weshalb die Transaktionen und Geschwindigkeit der Plattform im Vergleich zu Ethereum deutlich schneller ist.

Auf welcher Blockchain läuft NEAR Protocol?

NEAR Protocol hat seine eigene Blockchain. Nicht wie bei Token-Projekten wird also auf größere und etablierte Kryptowährungen gesetzt, sondern alles selbst gemacht. Daher kann NEAR mit einer Spezialisierung im Bereich Blockchain punkten. 

Wie hoch ist die maximale Umlaufmenge von NEAR?

NEAR hat eine maximale Umlaufmenge von 1 Milliarden Coins, welche mit dem Genesis Block, also dem ersten Block der NEAR-Blockchain überhaupt, erschaffen wurden. 

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

krypto-guru.de

Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030

Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030

In dieser Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030 beschäftigen wir uns mit dem genauen technischen Hintergrund von Elrond und wie das Netzwerk aufgebaut ist. Vor allem im Hinblick auf Skalierung möchte es mit neuen Technologien glänzen. Im Weiteren gehen wir auf die zukünftige Entwicklung von Elrond ein und was Experten dazu sagen. Mit einer technischen Chartanalyse zur aktuellen Entwicklung runden wir die Elrond Prognose ab und geben ein Fazit zu der Kryptowährung.

In Kürze

  • Was ist Elrond?
  • Die Elrond Blockchain im Detail
  • Mit Sharding zum Ziel
  • Stress-Tests zeigt Skalierung
  • Das Staking Dilemma der Elrond Prognose
  • Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030
  • Eine technische Chartanalyse zu EGLD 
  • Fazit zur Elrond Prognose 2024

Was ist Elrond?

Die Elrond Blockchain möchte durch einen innovativen Ansatz vor allem die Skalierung von Transaktionen auf dezentralen Plattformen deutlich verbessern. Der Bitcoin schafft aktuell bis zu 7 Transaktionen pro Sekunde. Durch Secound-Layer-Anwendungen wird in der Praxis dieses Problem umgangen. Elrond möchte durch eine spezielle Technologie ohne eine Secound-Layer-Anwendung eine Anzahl von Transaktionen bis 15.000 pro Sekunde erreichen.

Die Elrond Blockchain im Detail

Durch die Möglichkeit des Stakings können Nutzer Token verdienen. Diese wiederum können für Abstimmungen auf der Plattform genutzt werden. Die Transaktionsgebühren sollen den Wert von 0,001€ betragen und konstant halten können. Ein großer Vorteil für Entwickler ist, dass mehrere Programmiersprachen genutzt werden können. Dadurch wird im Vorfeld eine breite Anzahl an Programmierern angesprochen, die nicht erst eine neue Sprache lernen müssen. Die offizielle Website von Elrond findest Du unter Elrond.com.

Der Staking-Mechanismus hinter Elrond ist besonders wichtig, denn dieser ermöglicht die hohe Anzahl an Transaktionen. Ursprünglich wurde Elrond 2017 von Lucian Todea, Beniamin und Lucian Mincu auf den Markt gebracht. In einer privaten Investorenrunde wurde im Vorfeld 2 Millionen US-Dollar an Liquidität eingesammelt. Im Juli 2019 wurde dann ein öffentlicher ICO gestartet, welcher über 25% aller Token zum Verkauf anbot und eine Summe von 3,2 Millionen US-Dollar an Einnahmen realisierte.

Neben dem offiziellen Wallet von Elrond, wird auch das Maiar-Wallet offiziell empfohlen. Zum Zeitpunkt des Artikels sind 22.268.714 EGLD-Token im Umlauf. Über 1,6 Millionen verschiedene Adressen halten diese Token. Dabei handelt es sich zwar – im Vergleich zu anderen Blockchain-Plattformen mit einer ähnlichen Größe – um eine hohe Anzahl an aktiven Adressen, allerdings kann jeder Nutzer auch immer mehrere Adressen innehalten. Daher ist diese Zahl nicht in Stein zu meißeln.

Elrond Prognose

Mit Sharding zum Ziel

Durch Smart Contracts kann die Elrond Blockchain – ähnlich wie Ethereum – verschiedene dezentrale Anwendungen bereitstellen. Dazu zählen neben dem Erstellen eines neuen Token auch die Möglichkeit der digitalen Identitäten. Darüber hinaus sind eine Vielzahl von dApps möglich.

Die Skalierung wird hierbei über die Sharding-Technologie durchgeführt. Dabei wird der Fokus vom Proof-of-Work vom Bitcoin, bei dem immer nur ein Miner den nächsten Block findet und daher nur ein Miner die neuen Transaktionen abwickelt, komplett umgedreht. Denn beim Sharding führt die Transaktionsabwicklung viele verschiedene Gruppen von Teilnehmern aus.

Diese Gruppen werden Shards genannt. Die Anforderungen an das Netzwerk werden also an Shards ausgelagert, welche nur einen Bruchteil der Transaktionen ausführen, die aktuell getätigt werden. Die Theorie besagt also, dass wenn die Leistung des Netzwerks stark steigt, werden einfach neue Gruppen an Shards hinzugefügt.

Eine ähnliche Technologie finden wir auch bei der Kryptowährung Dash. Diese nutzt zwar den Proof-of-Work-Mechanismus, um Transaktionen zu bestätigen, trotzdem werden auch dort bei stark steigenden Anforderungen mehrere Gruppen an neuen Minern dem Netzwerk hinzugefügt, um eine höhere Anzahl an Transaktionen zu gewährleisten.

Stress-Test zeigt Skalierung

Durch einen Stress-Test wurde mit einer Belohnung von 40.000 US-Dollar Hacker ermutigt, das Netzwerk von Elrond stark zu fluten. Dabei ist aufgefallen, dass die Sharding-Struktur ihren Zweck erfüllt und eine hohe Skalierung ermöglicht. Dabei wurden Spitzen von bis zu 12.500 Transaktionen pro Sekunde gemessen.

Das Staking Dilemma der Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030

Betrachten wir uns die technischen Daten der Blockchain genau, fällt auf, dass Elrond eine gute Voraussetzung hat, durch die Sharding-Technologie das Problem mit dem Staking zu lösen. Allerdings birgt Staking auch ein oft übersehendes Problem. Denn durch den fehlenden Anreiz der Dezentralisierung von Staking, scheinen auf Dauer immer weniger Netzwerkteilnehmer einen größeren Teil der Ausschüttungen innezuhalten.

Bereits in der Vergangenheit ist bei Staking-Projekten schon eine solche Zentralisierung aufgefallen. Denn durch Abstimmungen können solche Monopol-Strukturen die Regeln des Netzwerks auf Dauer in die Richtung leiten, ihre Profite zu maximieren. Viele Proof-of-Work-Projekte haben zwar oft auch einige Miner, die einen großen prozentualen Teil der Rechenleistung ausmachen, allerdings würden diese nie über 50% steigen, da sonst eine 51%-Attacke möglich wäre und somit auch ihre Profitabilität in Gefahr wäre.

Daher ist in Anblick auf die positive Elrond Prognose das Zentralisierungsproblem von Staking-Netzwerken nicht zu unterschätzen. Wir hoffen, dass Elrond dieses Problem in Zukunft umgehen kann und daher ein faires Netzwerk für alle Teilnehmer wird, ohne Monopol-Strukturen zu entwickeln.

Elrond Prognose von Experten

Im Weiteren analysieren wir genau die Einschätzungen von verschiedenen Experten in der Szene. Wie entwickelt sich die Elrond Prognose 2024 in der Zukunft? Bedenke dabei stets, dass es sich hierbei nie um eine Anlageberatung handelt, sondern dies nur die persönliche Meinungen der einzelnen Analysten darstellt. Diese sollen ein Gefühl geben, den Markt einzuschätzen, können aber nie der Grundsatz zum Kauf sein.

Priceprediction:

Die Experten von Priceprediction.net gehen für das Jahr 2025 einen Anstieg des Kurses in einen dreistelligen Bereich. 2028 sollen die 200 US-Dollar durchbrochen werden und danach – nach einem anschließenden Abwärtstrend – bis 2031 über die 1.000 US-Dollar-Marke steigen.

Binance:

Die Analysten der größten Krypto-Börse der Welt sehen ein konservativeren Anstieg im EGLD-Preis. Bis 2030 soll demnach lediglich die Marke von 62,74 US-Dollar überschritten werden.

CoinCodex:

Die Spezialisten von CoinCodex liegen dabei in der Mitte der beiden vorherigen Experten-Meinungen. Denn 2025 soll ein Jahreshoch von 298 USD erreicht werden, was den Markt danach erstmal bis 2027 auf einen Tiefststand von unter 100 USD fallen lässt. Bis Ende 2029 sind neue Höhen mit einem Kurs von über 433 USD möglich, bis der Markt sich im Jahr 2030 wieder etwas abschwächt.

EGLD Chartanalyse

Elrond Prognose - Chartanalyse

Elrond (EGLD) hat in den letzten Wochen kaum durch seinen Kurs auf sich aufmerksam machen können, wobei sich dies möglicherweise bald ändern könnte.

Derzeit traden wir bei ca. 24,50 USD und somit inmitten einer größer Range, die sich in den letzten Wochen gebildet hat. Das Handelsvolumen ist sehr gering.

Dies heißt aber nicht, dass sich nichts tut. Wir versuchen in den letzten Tagen ein höheres Tief zu bilden. Bisher hält dieses Stand und wir haben die Chance für ein positives Breakout.

Hierfür darf das letzte Tief bei knapp 23,60 USD nicht mehr unterboten werden. Nach obenhin müssen wir den Bereich um 25,80 USD, in dem die Ineffizienz auf uns wartet, brechen.

EGLD Ausblick

EGLD Prognose - Chartanalyse

Im Tageschart befinden wir uns weiterhin in einem deutlich Downtrend. bisher haben wir es nicht geschafft, ein höheres Hoch und somit eine Trendwende hinzulegen.

Zuletzt konnten wir uns zwar etwas stabilisieren, aber der letzte Impuls wurde sofort wieder massiv Abverkauf und hat einen großen Wick mit Ineffizienz bei 29,30 USD hinterlassen.

Nach untenhin haben wir die nächste Zone mit viel Liquidität bei knapp 22 USD liegen. Dies könnte uns auch eine bullish-divergence kreieren und somit für einen Befreiungsschlag sorgen.

Bisher sieht es aber nicht so aus, als ob wir es ohne diesen Move nach obenhin schaffen. Für eine nachhaltige Trendwende muss die Marke von 31 USD fallen.

Fazit zur Elrond Prognose: EGLD Kurs 2024, 2025 und 2030

Durch das innovative Grundgerüst durch Sharding, mit dem eine hohe Skalierung ermöglicht wird, ist hinter dem Projekt viel Spekulation möglich. Daher ist auch in Zukunft ein starker Preiszuwachs durchaus realistisch. Trotzdem sind enorm viele verschiedene Konkurrenten auf dem Markt. Täglich kommen mehr Altcoins dazu, die mit ähnlichen Techniken eine höhere Skalierung ermöglichen wollen. Vor allem im Bezug auf die Zentralisierung von Staking-Produkten ist ein hohes Risiko geboten.

Wie viele EGLD-Coins gibt es?

Die maximal mögliche Umlaufmenge aller EGLD-Einheiten beträgt 26.233.497 EGLD.

Warum ist Elrond so effizient?

Durch eine parallele Transaktionsabwicklung aufgeteilt unter vielen Teilnehmern kann Elrond eine hohe Skalierung von bis zu 250.000 Transaktionen laut dem Testnet in der Sekunde erreichen.

Was möchte Elrond erreichen?

Die Etablierung von dezentralen Anwendungen im Internet steht bei Elrond im Vordergrund. Dabei werden mittels bestimmter Software vorherige zentrale Prozesse auf einer dezentrale Blockchain abgebildet.

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

krypto-guru.de

Dogecoin Prognose: Doge Kurs 2024, 2025, 2030

Dogecoin Prognose: Doge Kurs 2024, 2025, 2030

In dieser Dogecoin Prognose für das Jahr 2024 beschäftigen wir uns mit dem technischen Hintergrund und Ursprung von Dogecoin (DOGE). Wie konnte diese Spaß-Währung sich zu einem Multi-Milliarden-Projekt entwickeln? Was sind die Meinungen von Experten zur Entwicklung in den nächsten Jahren? Mit einer technischen Chartanalyse wird der Artikel abgerundet.

In Kürze

  • Was ist Dogecoin?
  • Die Spaß-Währung unter den Kryptowährungen
  • Was Dogecoin ursprünglich ausmachte
  • Dogecoin Prognose: Doge Kurs 2024, 2025, 2030
  • Dogecoin Prognosen Experten
  • Eine technische Chartanalyse zu Dogecoin
  • Die Prognose der Spaß-Währung

Was ist Dogecoin?

Die Kryptowährung wurde durch einen Hard-Fork von Litecoin erschaffen. Jackson Palmer und Billy Marcus veröffentlichten das Projekt am 8. Dezember 2013. Damals war der Krypto-Markt noch sehr jung und Ethereum gab es noch nicht. Da erst durch Ethereum ICOs und damit das einfache und schnelle entwickeln eines Krypto-Tokens möglich war, gab es vor 2017 deutlich weniger Kryptowährungen.

Im Jahr 2024 haben wir täglich über ein dutzend Kryptowährungen, die erschaffen werden. Daher war der Markteffekt von Dogecoin im Verhältnis auch deutlich höher, als jetzt eine neue Kryptowährung haben kann. Innerhalb von nur 10 Tagen stieg die Kryptowährung so auf Platz 9 nach Marktkapitalisierung. Nachdem ein jamaikanisches Bobteam für Olympia den Dogecoin unterstützte, konnte der Kurs um über 50% steigen und erreichte den 7. Platz auf CoinMarketCap.

Auch damals gab es bereits eine Dogecoin-Rallye. Erst zum Mitte 2016 konnte der Coin aus den Top 10 vertrieben und wurde durch die Innovationvsvielfalt durch Ethereum einige Jahre später wieder weiter zurück gedrängt werden

Erst ab Mitte 2016 konnte der Coin aus den Top 10 vertrieben werden, wonach er allerdings auch tief abrutschte. Dies ist der zunehmenden Zahl der Nutzer, die mit Kryptowährungen über Smart Contracts durch Ethereum arbeiten, geschuldet. Denn seither wird der Markt durch neue Coins geradezu überschwemmt.

Dogecoin Prognose Logo

Die Spaß-Währung unter den Kryptowährungen

Beobachten wir die Vergangenheit, so konnte sich Dogecoin schnell in der Community etablieren. Doch warum war dies so? Der ursprüngliche Grund für Dogecoin war, dass sich die beiden Programmierer über Bitcoin lustig machen wollten. Daher wurde ein Bitcoin Fork genutzt (Litecoin), um eine weitere Kryptowährung zu forken.

Dabei ist die Anzahl der Coins bei Dogecoin nicht begrenzt, faktisch können durch das Mining auf Dauer unendlich viele erzeugt werden. Dies ist ein enorm großer Unterschied zu den begrenzten Kryptowährungen, wie Bitcoin oder Litecoin. Dieser Spaß endete letztendlich in einem Krypto-Markt mit einer Marktkapitalisierung von mehreren Milliarden Dollar.

Neben der Kryptowährung wurde auch das Dogecoin-Symbol eingeführt. Dieses leitet sich von der Hunderasse Shiba-Inu ab und zeigt einen japanischen Hund. Neben dem Symbol wurde ein Video auf YouTube hochgeladen, das absolut keinen Anwendungsfall abbildet. Lediglich der Dogecoin wird gezeigt, wie er alle anderen Kryptowährungen im Dollar-Preis überholt.

Das YouTube-Video wurde bis heute fast 4 Millionen mal geklickt. Damit wurde die Inszenierung rund um Dogecoin geschaffen, weshalb es sich hierbei nur um eine einfache Spaß-Währung ohne Nutzen handelt. Tatsächlich wurde Dogecoin – auch wegen der Ähnlichkeit zu Litecoin – trotzdem bereits vor 2017 bei vielen Akzeptanzstellen integriert. Der Grund war wohl der damalige Hype und dass der Programmcode zu anderen spezifischen Kryptowährungen eine gewisse Ähnlichkeit aufweist.

Eine Vorstellung vieler Dogecoin-Hodler war, dass der Coin eines Tages auf über 1$ steigt. Bei den meisten dieser Aussagen war die Ironie sofort zu erkennen. Denn das darüber lustig machen hat sich in der Community als konstanter, öffentlicher Dialog herausgestellt, was auch die Reichweite in der damaligen Zeit stark steigen lies.

Was Dogecoin ursprünglich ausmachte

Die Krypto-Welt war damals vor allem eines: Noch nicht gesellschaftlich ernst genommen und hoch spekulativ. Daher wurde Dogecoin als eine Spaß-Währung erschaffen. Durch die dezentrale Ader der Dogecoin Blockchain ist durch die Spaß-Währung eine Plattform entstanden, die nicht zentral gestoppt werden kann. Daher konnte sich Dogecoin über die Jahre zu einem richtigen Symbol für positive, aber nicht gewinnbringende Aktivitäten, entwickeln.

Neben verschiedenen Möglichkeiten für Tips, also kleine Transaktionen in Dogecoin, um einen anderen Nutzer zu unterstützen, wie es auf Plattformen wie Twitter oder Telegram üblich ist, gab es bereits sehr soziale Aktionen der Community. Denn in der Anfangszeit von Dogecoin gab es viele Börsen, die nicht lange überlebten. Entweder durch Hacks oder betrügerische Unternehmer wurden hier oft Coins geklaut. Hier wurde nach einem Hack einer Börse Dogecoin entwendet. Durch ein Spendenverfahren wurden am Ende mehr Dogecoin gespendet, als entwendet wurden. Dies zeigt die Denkweise der ursprünglichen Dogecoin Nutzer: Einfach nur aus Spaß eine unabhängige Kryptowährung nutzen, nicht um Geld zu machen.

Dogecoin Prognose: Doge Kurs 2024, 2025, 2030

Im Jahr 2024 hat sich die Sichtweise auf Dogecoin stark gewandelt. Denn durch den Bullrun von Bitcoin im Jahr 2021 konnte auch der Altcoin-Markt eine noch nie gesehene Kapital-Steigerung aufweisen. Viele Kryptowährungen profitierten davon, auch Dogecoin. Zudem hat der aktuell reichste Mensch der Welt, Elon Musk, auf Twitter verschiedene Andeutungen zu Dogecoin getätigt.

Durch die Dogecoin Tweets von Elon Musk entstand eine komplett neue Welle des Hypes, die Dogecoin erfasste. Dadurch konnte die Spaß-Währung ohne wirklichen Anwendungsfall in einem unglaublichen Anstieg bis auf 0,57 Euro je Dogecoin steigen. Danach war der Fall quasi offensichtlich. Einige Stunden nachdem Elon Musk eine Rede gehalten hatte, stürzte der Coin ab und so fiel der Preis in wenigen Wochen um über 75%.

Daneben wurde der Hype genutzt, um einige andere Spaß-Währungen zu etablieren. Meistens verbarg sich dahinter ein Team, das eine große Anzahl dieser Kryptowährungen hält. Durch den Hype konnte so ein Team dutzende Millionen an Gewinnen in wenigen Monaten an Land ziehen. Viele dieser Kryptowährungen versuchen das ursprüngliche Meme von Dogecoin in einer anderen Art und Weise für sich zu gewinnen, weshalb diese auch oft Meme-Coins bezeichnet werden.

Dogecoin Prognose von Experten

Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die Expertenmeinungen zur Dogecoin Prognose ein. Bedenke hierbei, dass wir in keinem Fall eine Empfehlung geben, Dogecoin zu kaufen. Allerdings können die Sichtweise von verschiedenen Presonen aus der Szene einen ersten Eindruck liefern.

Kursprognose.com

Bis 2024 kann der Preis allerdings einen deutlichen Zuwachs erwarten und auf 0,24 Euro, um fast 100%, steigen. Mitte 2025 sollen demnach wieder die 0,30 Euro überschritten werden.

Digitalcoinprice.com

Die Experten von Digitalcoinprice.com gehen von einem durchschnittlichen Dogecoin Preis von 0,23 Dollar aus und sind daher deutlich unter dem Kursprognose.com. Bis 2025 soll die Marke von 0,30 Dollar überschritten werden.

Tradingbeasts.com

Laut tradingbeasts.com liegt der Kurs von Dogecoin bis 2025 zwischen 0,33 – 0,39 Dollar.

DOGE Chartanalyse

Dogecoin (DOGE) hat zuletzt eine starke Rallye hingelegt. Seit Mitte Oktober hat der Kurs in der Spitze knapp 100% zulegen können. Die Marke von 0,10 USD war jedoch ein zu starker Widerstand.

Mittlerweile traden wir bei knapp 0,082 USD und somit über unserem Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Level) der letzten Aufwärtsbewegung. Dieser Bereich ist für die nächste Zeit sehr wichtig.

Nachdem wir einen perfekten doppelten Boden mit einer bullish-divergence gebildet haben, ging es wieder nach hoben auf knapp 0,088 USD. Somit ist die Ineffizienz auch gefüllt werden.

Seitdem haben wir jedoch kein höheres Hoch mehr erreicht, weshalb es nun vor allem auf den Wochenstart ankommt. Sollten wir das letzte Hoch nicht rausnehmen, könnte dies zu einer größeren Korrektur führen.

DOGE Ausblick

Im Tageschart gibt es derzeit zwei wichtige Zonen, welche wir unbedingt im Blick behalten sollten. Nach oben ist dies der Bereich um 0,096 USD. Dort haben wir das Golden-Pocket der Abwärtsbewegung liegen.

Dieses sollte bei Bruch des letzten Hochs von 0,088 USD schnellstmöglich erreicht werden und somit auch einen besseren Ausblick über die nächsten Wochen geben.

Werden wir dort zurückgewiesen ist der Aufwärtstrend erst einmal vorbei. In dieser Situation befinden wir uns derzeit noch nicht, da das Golden-Pocket nach untenhin uns Support geboten hat und somit auch kein tieferes Tief gebildet wurde.

Erst wenn dieses gebrochen wird, könnte ein weiterer Abverkauf in Richtung 0,06 USD drohen. Dort haben wir ebenfalls noch eine ältere Ineffizienz zu füllen.

Fazit zur Dogecoin Prognose

Dogecoin ist in der heutigen Zeit mehr unter Meme-Coin, als unter der ursprünglichen Spaß-Währung bekannt. Die Szene hat daher viele Kopien der ursprünglichen Währung erschaffen. Dabei ist offensichtlich, dass kaum ein Anwendungsfall hinter diesen Coins steht. Von einem Investment ist abzuraten, da es dementsprechend hochspekulativ ist und würde durch die hohe Inflationsrate hinter Dogecoin auf Dauer nur in Phasen des Hypes wirkliche Gewinne abwerfen können. Für Trader ist dieser Coin wegen der starken Kursbewegungen interessant.

Warum wurde Dogecoin erschaffen?

Der Erfinder von Dogecoin dachte, dass Bitcoin, das erste funktionierende dezentrale Geld, ein Scherz sei. Daher forkte er einen Fork von Bitcoin zu Dogecoin. Letztendlich war es wirklich nur ein Witz, welcher sich allerdings plötzlich durch eine wachsende Community und ein entstehendes Entwickler-Team im Hintergrund umwandelte. Jetzt ist Dogecoin einer der größten Kryptowährungen auf dem Markt und täglich arbeiten hunderte Menschen daran. 

Dogecoin vs. andere Meme-Coins

Dogecoin ist der absolute First-Mover bei den Meme-Coins gewesen. Dabei wurde der Hund als Logo in der Krypto-Welt so gut aufgenommen, dass viele andere Projekte diesen Effekt auf ihr eigenes Meme-Coin-Projekt anwandten. Dabei ist der große Unterschied von Dogecoin zu anderen Meme-Coins: Bei Dogecoin glaubte keiner in den ersten Jahren daran, dass es wirklich mal größer werden würde, als die Marktkapitalisierung von BMW – andere Meme-Coins wurden mit dem Ziel erschaffen, einen maximalen Hype zu erzeugen. Ein Grund, weshalb die Gründer jetzt oft pleite gehen und die jeweiligen Projekte wieder in der Schublade verschwinden. Dogecoin ist tatsächlich aktuell dezentral, als dass es verschwinden könnte. 

Spenden-Aktion mit Dogecoin

Noch vor 2017 kam es bei einer Börse zu einem Hack und Dogecoin wurden vielen Nutzern entwendet. Prompt baute die Community einen Spenden-Pool auf. In den nächsten Wochen wurden so mehr Dogecoin gespendet, als überhaupt gestohlen wurden. Hier erkennt man die tatsächliche Haltung der Dogecoin-Community: Wer nur zum Spaß Teil der Dogecoin-Community ist, spendet eher, als wer es nur aus Profit-Gier macht. 

Unsere Empfehlung

✅ 10€ Startguthaben geschenkt
✅ Niedrige Gebühren (0,03-0,25%)
✅ Über 175 Coins verfügbar
✅ Hohe Sicherheit

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Gebühren

0,25 %

✅ 10 € Startguthaben

✅ Schnelle Einzahlung

✅ Hohe Sicherheit

✅ Einsteigerfreundlich

Testergebnis

93%

Q1/2024

Sehr gut

krypto-guru.de