Vitalik Buterin Vermögen übersteigt 1 Milliarde und wird zur Spende

Vitalik Buterin Vermögen übersteigt 1 Milliarde und wird zur Spende

Die Krypto-Ökonomie hat bereits einige Milliardäre hervorgebracht. Allerdings haben die meisten keinen Zugriff mehr auf ihre Bestände. Nun hat das Vermögen von Vitalik Buterin einen Wert von 1 Milliarde Dollar geknackt – und wird gespendet!

In Kürze

  • Vitalik Buterin Vermögen knackt 1 Milliarde Dollar
  • Spende gegen COVID
  • Krypto als Retter der Armen?

Vitalik Buterin Vermögen über 1 Milliarde

Aufgrund des dezentralen Aufbaus der Krypto-Ökonomie, sind die Bestände in den Wallets für alle Personen einsichtig. Als Ethereum Gründer wurde Buterin bereits früh Millionär. Nun hat er eine Spende von anfänglich umgerechnet 1,2 Milliarden Dollar an die den India Covid Relief Fund gespendet. Die Transaktion kann bei etherescan.io eingesehen werden. 

Shiba Vitalik Buterin Vermögen

Durch den starken Wertzuwachs des Meme-Tokens Shiba, konnte Buterin durch seine Bestände Milliardär werden. Über 50 Billionen Shiba-Token wurden von ihm gespendet. der aktuelle Wert beträgt circa 850 Millionen Dollar und umgerechnet etwa 5000 Rupien.

India Covid Relief Fund

Der Covid Relief Fund in Indien wurde von dem Tech-Unternehmer Sandeep Nailwal gegründet. Dabei sollen die drastischen Auswirkungen des Corona-Virus in Indien geschwächt werden. Da Indien eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt ist und über ein sehr schlechtes Gesundheitssystem verfügt, sind die Ansteckungen und auch die Verläufe schwerfälliger als in der westlichen Welt oder im Vergleich zu Deutschland.

Zum Zeitpunkt des Artikels verzeichnet Indien täglich über 300.000 Neuinfektionen. Das große Problem dabei ist die medizinische Versorgung der ärmeren Klassen, welche in Indien sehr stark von der Reichen getrennt sind. Dabei hat die Pandemie die Sichtweise der Menschen auf Bitcoin und andere Kryptowährungen stark geändert.

Krypto als Retter der Armen?

Vitalik Buterin hat mit der Aktion nicht nur bewiesen, dass er durch Hodling von Kryptowährungen über 1 Milliarde Dollar an Vermögen aufbauen konnte, sondern zeigt auch ein gutes Herz. Die Token sollen neben Sauerstoff und Lebensmittel sogar auch für Impfstoffe für arme Menschen eingesetzt werden. Dabei setzt sich der India Covid Relief Fund dafür ein, dass die Token ohne eine starke Beeinträchtigung des restlichen Marktes ausgezahlt werden.

Der Hype um Meme-Coins ist aktuell stärker denn je. Viele Krypto-Projekte, welche ein strukturelles Wachstum erfahren konnten und Markt sowie Produkt ausreifen, performen neben diesen Spaß-Coins sehr schlecht. Auch Dogecoin konnte einen Hype erfahren und auf Platz 4 der größten Kryptowährungen weltweit steigen – wenn auch nicht für immer. Durch diese Aktion zeigte Buterin klar, dass Fiat-Währungen wie Dollar nicht alles ist und das Gemeinwohl einen sehr wichtigen Teil ausmacht.

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

Die Bitcoin Hashrate erreicht ein Allzeithoch – trotz Korrektur!

Die Bitcoin Hashrate erreicht ein Allzeithoch – trotz Korrektur!

Die Bitcoin Hashrate hat ein neues Allzeithoch erreicht. Dies zeigt, dass das Ökosystem im Hintergrund gut wächst. In diesem Beitrag, gehen wir auf die genauen Zusammenhänge dahinter ein.

In Kürze

  • Bitcoin Hashrate erreicht Allzeithoch
  • Strukturelles Wachstum des gesamten Ökosystems
  • Verschiedenste Miner-Aktivitäten

Bitcoin Hashrate erreicht neues Allzeithoch

Die Bitcoin Hashrate hat einen ordentlichen Sprung nach oben verzeichnen können. Dadurch wurde ein neues Allzeithoch durchbrochen. Die dezentrale Struktur des Bitcoin Ökosystems ist das größte dezentrale Netzwerk der Welt und zeigt trotz der aktuellen Korrektur wegen Elon Musk einen starken Anstieg der Rechenleistung an.

Glassnode Bitcoin Hashrate Allzeithoch

Quelle: Glassnode

Wie Daten von Glassnode zeigen, kam es nach dem Bitcoin Halving letztes Jahr, nicht nur zu einem Anstieg der Bitcoin Hashrate, sondern auch des Preises. Die Netzwerk-Dynamik scheint so lebendig wie nie zuvor. Auch wenn aktuell viele Meme-Coins wie Dogecoin explodieren und neue Höhen erreichen, das strukturelle Wachstum des Bitcoin Netzwerkes war noch nie so gut wie jetzt.

Miner in Xinjiang mit großem Einfluss

Bitcoin Mining Rig Bitcoin Hashrate

Durch verschiedene Quellen wurde die Bitcoin Hashrate in die Höhe getrieben. Vor einigen Wochen hat sich ein Unfall in dem (nicht sehr umweltfreundlichen) Kohle-Bergwerk in Xinjiang, China ereignet und legte einen Bitcoin Miner erstmal lahm.

Dadurch brach das Netzwerk um über 25% ein, was den vorherigen Einbruch der Bitcoin Hashrate erklärt. Nun wurden einige Maschinen nach Sichuan verlagert, um der Regenzeit zu trotzen. Viele dieser Bitcoin Miner haben wieder mit dem Mining begonnen.

Miner in Nordamerika

In Kanada gibt es ebenfalls einige Bitcoin Miner, die ihre Kapazität der Bitcoin Hashrate erweitern wollen. Der kanadische Miner DMG Blockchain Solutions möchte nun das eigene Rechenvolumen vergrößern. Dabei soll die Rechenleistung auf 500 Petahash pro Sekunde steigen.

Dabei fällt auf, dass der Wettbewerb des Minings in den letzten Monaten eine enorme Größe erreicht hat. Zwar scheint der Bitcoin Preis in den letzten Monaten überwiegend seitwärts zu schwanken, trotz alle dem steigt die Rechenleistung weiter an. Dadurch scheinen die Gewinne des einzelnen Miners zu sinken, da die Konkurrenz weiter expandiert.

Dadurch wird der Kampf der Bitcoin Miner ums überleben immer stärker. In den nächsten Monaten werden sicherlich einige größer oder stärker aufgestellte Miner durch ihre höhere Bitcoin Hashrate kleinere Akteure vom Markt verdrängen.

Lese dazu: Goldman Sachs bildet internes Krypto-Team!

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

Dogecoin Crash: Nachdem Elon Musk es als Hetzjagd beschrieb

Dogecoin Crash: Nachdem Elon Musk es als Hetzjagd beschrieb

Der Dogecoin hat als Spaß-Kryptowährung in den letzten Wochen so viel Hype erfahren dürfen, wie nie zuvor. Am gestrigen Samstag, dem 8. Mai, sprach der Tesla CEO Elon Musk über Dogecoin und nannte es eine „Hetzjagd“. Kurz darauf kam es zum Dogecoin Crash und der Kurs viel um mehr als 30%.

In Kürze

  • Elon Musk bei Saturday Night Live
  • Dogecoin ist eine Hetzjagd
  • Dogecoin Crash

Elon Musk bei Saturday Night Live

Musk hat in der Vergangenheit mit Kryptowährungen immer wieder Schlagzeilen geschrieben. Neben dem Kauf von Bitcoin mit Tesla zum Anfang des Jahres hat er immer wieder oft zynische Tweets über Dogecoin veröffentlicht. Die Spaß-Kryptowährung wurde ohne ein richtiges Ziel erschaffen. Der Entwickler wollte sich damals über Bitcoin lustig machen, da er dachte, es sei ein Scherz.

Elon Musk Dogecoin CrashIn den letzten Wochen konnte Dogecoin einen unglaublichen Zuwachs im Preis verzeichnen. Am gestrigen Samstag war er als Gastmoderator bei Saturday Night Live zu Gast. Zu Beginn holte er seine Mutter auf die Bühne und scherzte, dass er ihr seine Lieblingskryptowährung Dogecoin zum Muttertag schenken wird.

Dogecoin Crash: 20% Verlust nach Eröffnung

Nach dieser Eröffnung kam es bereits zum ersten Dogecoin Crash – der Preis viel direkt um 20%. Kurz danach fragte Michael Che den Milliardär, was Dogecoin für ihn denn eigentlich ist.

Dazu erklärte Elon Musk:

Es begann eigentlich als ein Internet-Meme, aber jetzt hat es in einer sehr realen Weise die Zukunft der Währungen übernommen. Es ist ein unaufhaltsames Finanzvehikel, das die Welt erobern wird.

Die Übertreibung dieser Aussage ist offensichtlich. Tatsächlich hatte Elon Musk bereits vor einigen Tagen vor dem hohen Risiko eines Investments in Dogecoin und Bitcoin gewarnt und so indirekt den Dogecoin Crash angekündigt. Dabei betonte er, dass kein Nutzer seine Ersparnisse für Dogecoin riskieren dürfe.

Musk beschreibt Dogecoin als Hetzjagd

Nachdem die erste Antwort nicht eindeutig war, wurde Musk sogleich erneut gefragt, was Dogecoin denn sei.

Darauf antwortete Musk:

Es ist eine Kryptowährung, die man gegen konventionelles Geld tauschen kann.

Che fragte daraufhin:

Oh, also ist es eine Hetzjagd?

Musk erklärte:

Ja, es ist eine Hetzjagd. To the moon!

Der Preis nach dem Dogecoin Crash

Jetzt, einen halben Tag später, konnte Dogecoin einen Verlust von über 36% verzeichnen. Viele der Dogecoin Anhänger befürworten immer noch ein weiteres Wachstum im Preis. Da Dogecoin nun allerdings zu den größten Kryptowährungen überhaupt zählt, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fall, aufgrund eben jenes Anstiegs der letzten Wochen, sehr hoch.

Dogecoin Crash Coinmarketcap

Quelle: CoinMarktCap

Nach dem Dogecoin Crash befindet sich der Coin nach Marktkapitalisierung zwar noch immer auf Platz vier der größten Kryptowährungen weltweit, allerdings scheint er bald hinter Tether zu fallen. Die Marktkapitalisierung von Dogecoin beträgt zum Zeitpunkt des Artikels 47 Milliarden Dollar.

Dabei ist die Abhängigkeit zu den anderen Kryptowährungen wegen der hohen Marktkapitalisierung umso höher. Eine aktuelle Ethereum und Bitcoin Chartanalyse findest du hier.

 

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

eBay untersucht Kryptowährungen als Zahlungsmittel!

eBay untersucht Kryptowährungen als Zahlungsmittel!

Die E-Commerce-Plattform eBay zieht es in Betracht, künftig Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren. Jamie Lennone, der CEO von eBay Inc. kündigte dies in einem Interview mit CNBC an. Zudem beschäftigt sich eBay intensiv mit NFT`s und deren Integration auf der Plattform.

In Kürze

  • Über eBay
  • Kryptowährung als Zahlungsmittel
  • Integration von NFT`s

Über eBay

Das amerikanische Unternehmen eBay Inc. zählt zu den größten Online-Plattformen der Welt. Gegründet wurde die E-Commerce-Plattform von Pierre Omidyar bereits 1995 in Kalifornien. Damals trug das Unternehmen noch den Namen AuctionWeb.

Während das Unternehmen sich damals auf einen Consumer-to-Comsumer Bereich beschränkte, in dem Nutzer anderen Nutzern ihre teils gebrauchte Ware zum Erwerb anbieten konnten. Dieses System wurde über den Lauf der Zeit mit einem Business-to-Consumer Bereich erweitert. Hier können nun auch Händler den Nutzern ihre Produkte verkaufen.

In den letzten Tagen gab eBay seinen Gewinnausblick für das zweite Quartal diesen Jahres bekannt. Diese Prognose, die auf einen Umsatz von 2,98 bis 3,00 Milliarden Dollar geschätzt wird, trifft nicht auf die Erwartungen von Analysten. Aus diesem Grund ist die Aktie am Tag darauf um 10% gesunken.

Kryptowährung als Zahlungsmittel

Kryptowährung als Zahlungsmittel

Bislang akzeptiert eBay nur die üblichen Zahlungsmethoden wie Überweisung, Kreditkarte oder PayPal. Dieses Angebot soll nun auch um Kryptowährungen als Zahlungsmittel ergänzt werden. Dies gab der CEO Jamie Lennone in einem Interview mit CNBC bekannt.

Gegenüber Reuters erklärt eBay:

Wir schauen uns immer nach den relevantesten Zahlungsformen um und werden das auch in Zukunft bewerten. Wir haben keine unmittelbaren Pläne, aber Kryptowährungen sind etwas, das wir im Auge behalten.

eBay wäre nicht das erste große Unternehmen, das Bitcoin oder andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren würde. Tesla hat bereits Ende März diesen Jahres angekündigt, dass es möglich ist ein Auto der Marke Tesla mit Bitcoin bezahlen zu können.

Integration von NFT`s

Neben klassischen Kryptowährungen als Zahlungsmittel plant eBay eine Integration von NFT`s auf der Plattform. Ein NFT ist ein digitales Asset, das als Non Fungible Token abgebildet wird. NFT`s haben sich in diesem Jahr großer Beliebtheit erfreut und einen enormen Hype erfahren.

Mitte März konnte ein NFT von Beeple für 69 Millionen Dollar verkauft werden. Der CEO von Twitter, Jack Dorsey, ist auf den Zug der NFT`s aufgesprungen und hat seinen ersten Tweet zum Verkauf gestellt. Non Fungible Tokens finden eine immer breitere Anwendung.

Diesen Markt will eBay auf seine Plattform bringen. Hierfür müssen diese in das System integriert werden. eBay untersucht, wie dies am besten und einfachsten integriert werden kann.

Wir prüfen Möglichkeiten, wie wir dies auf einfache Weise bei eBay aktivieren können.

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

Was ist an den Alibaba Bitcoin Gerüchten dran? Wir klären Dich auf!

Was ist an den Alibaba Bitcoin Gerüchten dran? Wir klären Dich auf!

Seit einigen Tagen gehen in der Krypto-Community verschiedenste Gerüchte über einen Alibaba Bitcoin Kauf umher. Doch gibt es bereits offizielle Beweise für eine Einlage in Bitcoin? Wir erklären Dir, worum es sich dabei genau handelt.

In Kürze

  • Alibaba Bitcoin Kauf
  • 20 Milliarden Dollar in Bitcoin?
  • Ergebnisbericht für erste Quartal 2021

Alibaba Bitcoin Kauf

Die Gerüchte des Alibaba Bitcoin Kaufs sind aktuell noch nicht bestätigt. Trotzdem gehen viele verschiedene Vermutungen umher. Einige nehmen an, dass Alibaba Bitcoin im Wert von 20 Milliarden Dollar gekauft hat. Bereits vor einigen Tagen gingen Gerüchte umher, dass der Sozial Media Gigant Facebook Bitcoin gekauft hatte. Diese wurden allerdings wieder schnell widerlegt.

Alibaba Bitcoin Gerüchte

Aufgrund des aktuellen Hypes um die Kryptowährungen und allen voran Bitcoin, kommt es immer wieder zu Gerüchten solcher Art. Dabei werden oft gezielte Gerüchte zu einem bestimmten Zeitpunkt und am besten über viele verschiedene Kanäle gestreut. Schnell kommt es dadurch zu einer FOMO (fear of missing out) Entwicklung und die Nutzer kaufen panisch nach. Die Ähnlichkeit zu Pump & Dump Systemen ist dabei klar gegeben. Bei Pump & Dump Systemen werden ebenfalls über einen breiten Markt verschiedenste Infos gestreut, um Geld von Nutzern zu ergaunern.

Ergebnisse des ersten Quartals

Dabei sind keine der Gerüchte aktuell offiziell bestätigt. Eine 100%tige Klarheit über den Alibaba Bitcoin Kauf wird es allerdings erst dann geben, wenn er Quartalsbericht für die letzten drei Monate auf den Markt kommt. Aktuell ist der Quartalsbericht für die Alibaba Group Holding Limited für den 13. Mai angesetzt. An diesem Donnerstag wird schwarz auf weiß erkennbar sein, ob Alibaba Bitcoin bereits hält oder erst vor kurzem gekauft hat. Die Veröffentlichung der Ergebnisse wird auf 19:30 Uhr Hongkong-Zeit angesetzt.

Quartalsbericht klärt auf

Dabei werden im den Quartalsbericht nicht nur die wesentlichen Kennzahlen zu dem Unternehmen enthalten sein, sondern es wird auch das Wachstum des Unternehmens in der Zeitperiode widerspiegeln. Sollte Alibaba Bitcoin gekauft haben, so wird dies in den Kennzahlen des Unternehmens sichtbar sein.

Dabei ist die Wahrscheinlichkeit eines Alibaba Bitcoin Kaufs immer höher eingeschätzt. Denn viele Konkurrenten überall auf der Welt verteilt, kaufen bereits Bitcoin zur langfristigen Vermögensabsicherung und als Hedge gegen die Fiat-Bestände. Bereits vor einigen Tagen sprach der CEO von Visa über die Integration von Bitcoin in das Zahlungssystem. Auch MasterCard möchte eine stärkere Nutzung von Kryptowährungen gewährleisten, wofür eine MasterCard Krypto Revenue Kreditkarte erschaffen wurde.

Tatsächlich könnte es bereits sein, dass Alibaba Bitcoin hält, da die weltweite Tendenz in diese Richtung steigt. Auch der CEO von PayPal erklärte ähnlich wie der CEO von Visa, dass das Potenzial von Kryptowährungen nicht ausgeschöpft sei. Allerdings werden wir erst am 13. Mai die endgültige Sicherheit haben. Ähnlich wie bei den Gerüchten über eine Bitcoin Investition von Facebook, könnte sich die Annahme jedoch schon bald in Luft auflösen.

Visa Bitcoin Adaption: CEO spricht über Integration in Zahlungssystem!

Visa Bitcoin Adaption: CEO spricht über Integration in Zahlungssystem!

Vor einigen Tagen hat sich der CEO von Visa über die Integration von Bitcoin und CBDC’s in das eigene Zahlungssystem ausgesprochen. Im Detail werden fünf Punkte als Hauptfokus der Visa Bitcoin Adaption verstanden. Er bezeichnet Bitcoin auch als digitales Gold!

In Kürze

  • Visa Bitcoin Adaption
  • CEO erklärt BTC zum digitalen Gold
  • Integration mit Fokus auf fünf Bereiche

Visa Bitcoin Adaption

Visa möchte in den Bereich der Zahlungen mit Bitcoin und anderen Möglichkeiten, welche der Krypto-Raum bietet, eintreten. Der CEO des Zahlungsriesen, Al Kelly, erklärte zur Visa Bitcoin Adaption:

Visa taucht in einer sehr, sehr großen Weise in den Bereich der Kryptowährungen ein.

Visa Bitcoin Adaption Gold Münzen

Der Hauptfokus soll dabei auf Bitcoin liegen. Dieses beschrieb er als digitales Gold. Nicht nur wegen der größten Marktkapitalisierung im ganzen Krypto-Raum, sondern auch wegen der längsten Blockchain und hohen Nutzungsrate, wird der Bitcoin als digitales Gold bezeichnet.

Daneben sollen vor allem CBDC’s, also digitale Zentralbankwährungen, eine entscheidende Rolle spielen. Diese wurden von Visa als Markt-Segmente hervorgehoben, was den starken Fokus auf Fiat-gestützte Zahlungsmittel sehr stark in den Vordergrund hebt – trotz eines Fokus auf den Fiat-unabhängigen Krypto-Bereich.

Im Genaueren möchte sich der Zahlungsgigant auf vier Krypto-Bereiche fokussieren. Dort soll eine sehr gute Positionierung aufgebaut werden. Für die Visa Bitcoin Adaption sind diese Teilbereiche unschlagbar.

Weitere vier Teilbereiche der Visa Bitcoin Adaption

Die erste Möglichkeit, die der Visa CEO beschrieb, ist es den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, einen Kauf dieser digitaler Zentralbankwährungen oder Bitcoin zu tätigen. Dabei wird eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Wallets und Börsen durchgeführt. Bereits vor einigen Monaten kündigte Visa die baldige Integration von Kryptowährungen an.

Die zweite Möglichkeit wird sein, dass digitale Währungen in Fiat ausgezahlt werden können. Kelly erklärte dazu im Detail:

Durch die Umwandlung einer digitalen Währung in Fiat mit einer Visa-Kreditkarte, können diese Geldmittel dann für Einkäufe bei einem der über 70 Millionen Visa-Händler genutzt werden.

Als dritte Nutzungsmöglichkeit der Visa Bitcoin Adaption, möchte der CEO Finanzinstituten und Fintech-Partnern es ermöglichen, ihren Kunden Krypto-Optionen anzubieten. Durch die Integration von API-Schnittstellen wird es den Kunden ermöglicht, digitale Währungen zu kaufen, zu verwahren und zu handeln. Diese werden von der Bank Anchorage gehalten, welche die erste föderal zugelassene Bank für digitale Vermögenswerte in den USA ist.

Als vierte Chance werden sogenannte „Settlements“ eingeführt. Durch die neue Infrastruktur wird es Finanzinstituten ermöglicht, mit diesen digitalen Währungen und Stable Coins abzurechnen. Als ersten Stable Coin überhaupt bei Visa wird USDC genutzt. Der letzte Bereich wird darüber hinaus die Zusammenarbeit mit den Zentralbanken sein, erklärt der CEO Al Kelly zur Visa Bitcoin Adaption. In China wurde bereits letztes Jahr ein Stable Coin für 1,4 Milliarden Menschen entwickelt!

Ebenfalls merkte der CEO an:

Wir haben über 35 Digitalwährungsplattformen und Wallets, die sich entschieden haben, mit uns zu arbeiten. Coinbase, Crypto.com, Blockfi, Fold, Bitpanda sind nur einige Beispiele.

Erst vor einigen Wochen erklärte der CEO von PayPal, Dan Schulman, dass das Potenzial von Kryptowährungen noch nicht ausgeschöpft sind!

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!