Bitcoin Chartanalyse – jetzt kaufen oder doch lieber warten?

von | Okt 27, 2020 | News, Charts

Nach einem guten Newsflow sind Interessenten von Bitcoin und Kryptowährungen positiv gestimmt. Die Nachricht, dass PayPal das Kaufen, Verkaufen und Einkaufen mit Kryptos ermöglicht hat große Wellen in der Szene und der Finanzwelt geschlagen. In dieser Chartanalyse soll es weniger über Nachrichten und mehr über die technische Analyse von Bitcoin gegenüber dem US-Dollar gehen.   

Bitcoin im Aufwind

Trotz der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen scheinen sich Krypto-Investoren überhaupt keine Sorgen zu machen. Viele Analysten rechneten mit einer Korrektur um etwa 13.000 Dollar. Es scheint jedoch, dass der digitale Vermögenswert so gut wie keinem Widerstand gegen die Aufwärtsentwicklung begegnet.

Bitcoin-Preisanalyse: Wohin steuert Bitcoin als nächstes?

Der Preis von Bitcoin zeigte auf dem Tageschart eine deutliche Aufwärtsbewegung, die heute nach einem signifikanten 5%igen Ausbruch in Richtung 14.000 $ bestätigt wurde. Das 2019-Hoch wird bei 13.970 $ festgelegt, was das nächste Kursziel sein könnte.

Bitcoin in gefährlicher Range 

Quelle: https://www.tradingview.com/x/QFJd8Bcj/

Im Bild wurde der Fibonacci vom All Time High (ATH) bis zum Jahrestief in 2018 angelegt. Wie im Chartbild zu sehen ist, stoßen wir aktuell in das Golden Pocket über das 0,618 Fibonacci vor.

Ein ähnliches Szenario konnten wir bereits im Juni 2019 beobachten. In diesem Zeitraum wurde der Vorstoß in das Golden Pocket sehr heftig abverkauft. Der Abwärtstrend hielt bis zum Corona-Tief bei 3.870 $ im März 2020.

Auffällig bei beiden Szenarien ist der Support des Moving Average 200. Dieser wurde zweimal punktgenau angestestet und nach oben verlassen.

Starke Supportzonen sorgen für Sicherheit

Quelle: https://www.tradingview.com/x/OZszJXTI/

Anfang September 2020 haben die Supportzonen von 9.800 $ bis 10.500 $ für ordentlich Kaufdruck gesorgt. Aktuell sehen wir auch 4 Stunden Chart Widerstände direkt vor uns. Diesebefinden sich im Bereich 13.500 $ bis 14.000 $.

Hinzu kommt, dass wir seit Anfang Oktober 2020 keine nennenswerte Korrektur gesehen haben. Besonders fällt dies am RSI auf, der sich um die 80 bewegt. Dies spiegelt einen überkauften Markt wieder. Außerdem bildet sich im 4-Stunden-Chart eine bärische Divergenz im Verhältnis zum Kurs. Hier sollten die größeren, übergeordneten Timeframes im Blick gehalten werden.

Quelle: https://www.tradingview.com/x/LjwP7qC3/

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass es wohl aktuell aus den oben genannten Gesichtspunkten nicht der beste Zeitpunkt ist, um in Bitcoin zu investieren. Neuinvestoren können dennoch einen Fuß in die Tür setzen, um ein mögliches bullishes Szenario nicht zu verpassen.

Die Grafiken wurden uns von Cryptory zur Verfügung gestellt. Hier kommst du zum Telegram-Trading-Channel.

Band Protocol (BAND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Band Protocol (BAND). Macht dieser Coin Chainlink (LINK) Konkurrenz?

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!