XLM und Chiliz – Altcoin Chartanalyse

XLM und Chiliz – Altcoin Chartanalyse

Dieses Wochenende habt ihr euch für XLM und Chiliz entschieden. Was hat sich seit unserer letzten Analyse getan? Sind wir bereits am Ende der Altcoin-Season?

In Kürze

  • XLM Chartanalyse 
  • Chiliz Chartanalyse
  • CHZ/BTC

XLM Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

XLM bildet momentan ein mögliches Symmetrical-Triangle auf dem 4H-Chart. Außerdem haben wir starken Support unter uns gebildet. Im Moment befinden wir uns bei ca. 0,32 USD.

Des Weiteren können wir nach dem Dump von über 40% weiterhin fallendes Handelsvolumen erkennen, welches ein Zeichen für einen größeren Move in den nächsten Tagen sein könnte. Wichtig ist bei einem Ausbruch nach oben, dass wir steigendes Volumen erkennen können und das letzte Hoch bei ca. 0,34 USD herausnehmen.

Unsere Supportzone als Unterstützung beginnt bei ca. 0,29 USD und geht bis ca. 0,305 USD und sollte nicht durchbrochen werden, ansonsten drohen tiefere Kurse.

Chiliz Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bei Chiliz (CHZ) kämpfen wir momentan mit dem 0.236 Fib. Retracement-Level und testen dieses bereits mehrmals an. Momentan befinden wir uns bei ca. 0,32 USD in einer klaren Konsolidierungsphase.

Im RSI haben wir ebenfalls einen Downtrend auf dem 4H-Chart gebildet, welcher für einen Move nach oben auf jeden Fall durchbrochen und ggf. bestätigt werden muss. Wie bei XLM können wir hier ein fallendes Handelsvolumen erkennen.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

CHZ/BTC

Quelle: Tradingview*

Auch im CHZ/BTC Chart können wir im Tageschart eine deutliche Seitwärtsphase erkennen. Im Moment handeln wir zwischen unserer Support- und Widerstandszone bei ca. 0,00000674 BTC.

Bei Chiliz lässt sich keine Trendwende erkennen. Weder im RSI, noch im MACD bahnt sich momentan ein bearishes bzw. bullishes Chartbild an. Der RSI befindet sich auf Tagesbasis nah an der überverkauften Zone. Nachdem die Bitcoin-Dominance weiter etwas zu legt, könnten die Altcoins wie Chiliz oder Stellar, weiter etwas das nachsehen haben.

Klicke hier für die letzte AVAX und VeChain Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

AVAX und VeChain – Altcoin Chartanalyse

AVAX und VeChain – Altcoin Chartanalyse

Heute sehen wir uns AVAX und VeChain an. Kann AVAX nach seinen starken Kursanstiegen in den letzten Wochen weiter nach oben pushen? Beendet VeChain seine Konsolidierung?

In Kürze

  • AVAX Chartanalyse
  • AVAX/BTC
  • VeChain Chartanalyse

AVAX Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

AVAX hat einen enormen Anstieg hinter sich. Nachdem wir Mitte Juli zwischenzeitlich noch bei ca. 10,00 USD waren, befinden wir uns mittlerweile bei einem neuen ATH bei ca. 74,52 USD. AVAX scheint kein Halten mehr zu kennen.

Mittlerweile befindet sich der RSI im 4H-Chart in einem überkauften Bereich (über 70). Auch das Volumen lässt von Pump zu Pump deutlich nach. Nachdem wir weiterhin neue ATH´s bilden, nehmen wir uns das Fib.Retracement-Level zur Hilfe, um mögliche Widerstände zu finden.

AVAX hat gestern das alte ATH bei ca. 60,00 USD als Support bestätigt. Nehmen wir nun das Fib. Level vom kurzfristigen Top bei ca. 65,00 USD bis zur Korrektur bei ca. 31,00 USD, liegt unser nächster Widerstand, dass 1.618 Fib. Retracement-Level bei ca. 85,34 USD.

AVAX/BTC

Quelle: Tradingview*

Auch im AVAX/BTC Tageschart erklimmt AVAX tägliche neue Höhen. Momentan befinden wir uns bei ca. 0,0015 BTC und haben unser altes ATH als Support bestätigt. Der RSI befindet sich bereits im überkauften Bereich.

Hier können wir ebenfalls ein abfallendes Volumen erkennen, welches möglicherweise auf eine Korrektur hindeuten könnte. Auf Tagessicht haben wir bereits eine bearish-divergence im RSI gebildet.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

VeChain Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

VeChain befindet sich weiterhin in einer Konsolidierungsphase. Mittlerweile haben wir das 0.236 Fib. Retracement-Level und unsere Supportzone erneut angetestet. Im Moment befinden wir uns bei ca. 0,115 USD.

Auf dem 1H-Chart können wir sehen, dass VeChain momentan mit dem 200er EMA (Lila) kämpft und diesen weiterhin als Widerstand sieht. Um weiter steigen zu können, müssen wir diesen unbedingt durchbrechen und ggf. als Support bestätigen.

Die nächsten Widerstände liegen am 0.5 Fib. Retracement-Level bei ca. 0,126 USD und 0,134 USD am Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level).

Klicke hier für die letzte Bitcoin und Ethereum Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Konsolidierung vor dem Wochenende

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Konsolidierung vor dem Wochenende

Bitcoin und Ethereum scheinen vor dem Wochenende etwas zu konsolidieren. Ist das die Ruhe vor einem erneuten Anstieg? Oder war das nur ein kurzer Zwischenspurt vor einer erneuten Korrektur?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich nun seit einigen Tagen in einem deutlichen Uptrend. Seit unserem kurzfristigen Tief bei ca. 43.300 USD steigen wir kontinuierlich und waren zwischenzeitlich bei ca. 48.500 USD. Momentan befinden wir uns bei ca. 47.800 USD.

Auf dem 1H-Chart waren wir im RSI kurzfristig in einem überkauften Bereich angekommen. Mittlerweile hat sich dieser Indikator wieder erholt und wir befinden uns in einem neutralen Bereich.

Auch das Volumen nimmt in den letzten Stunden wieder deutlich ab, was auf einen größeren Move in den nächsten Stunden hindeuten könnte.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Momentan sieht es auf dem 1H-Chart so aus, dass wir eine mögliche Bullflag bilden könnten. Nach dem zuletzt starken Anstieg, konsolidieren wir in einem Trendkanal. Gleichzeitig bestätigen wir das 0.236 Fib. Retracement-Level als Support.

Sollte diese Bullflag nach obenhin ausbrechen, wäre das technische Preisziel bei ca. 51.500 USD und somit mittendrin in unserem nächsten Widerstandsbereich. Dann wäre nur noch unser ehemaliges Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level) bei ca. 52.700 USD im Weg, bevor wir das ATH in Angriff nehmen können.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Ethereum konnte etwas an Boden gut machen, nachdem wir kurzzeitig bei ca. 3.100 USD waren, hat aber im Gegensatz zu Bitcoin weiterhin das nachsehen. Momentan befinden wir uns bei ca. 3.500 USD.

Auch hier könnten wir eine mögliche Bullflag bilden. Diese ist jedoch nicht so stark ausgebildet. Über uns liegt im Bereich zwischen 3.700 und 3.800 USD noch einmal ein Widerstandsbereich. Mit dem technischen Preisziel der Bullflag würden wir diesen durchbrechen und bei ca. 3.900 USD landen.

Ebenfalls lässt sich bei Ethereum ein fallendes Kaufvolumen erkennen und ein neutraler RSI, was beides auf eine größere Bewegung hindeuten könnte.

Klicke hier für die letzte IOTA und Cardano Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano, Solana und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Bitcoin Chartanalyse – Steht ein großer Move bevor?

Bitcoin Chartanalyse – Steht ein großer Move bevor?

Bitcoin befindet sich an einem entscheidenden Punkt. Erwartet uns möglicherweise noch heute ein großer Move? Oder werden wir nochmals einen Abverkauf erleben?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Bitcoin Dominance

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich momentan an einem entscheidenden Punkt. Entweder wir gehen nun in den nächsten Stunden steil nach oben, oder uns droht ein erneuter Abverkauf. Momentan befinden wir uns bei ca. 47.500 USD.

Die letzten Tage waren sehr volatil. Kurzzeitig sind wir in den Bereich der 43.300 USD gefallen, nachdem wir einen schnellen Abverkauf von ca. 46.700 USD gesehen haben. Unsere Supportzone hat gehalten. Des Weiteren haben wir das 0.382 Fib. Retracement-Level als Support bestätigt.

Im Moment scheint es so, als ob wir das 0.236 Fib. Retracement als Support bestätigen würden. Der RSI im 1H-Chart befindet sich knapp unter dem überkauften Bereich.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Im Moment sehe ich zwei Möglichkeiten die nicht spannender sein könnten. Über uns liegt im 4H-Chart nur noch der 200er EMA als Widerstand. Sollten wir diesen durchbrechen und ggf. bestätigen, könnte Bitcoin schnell in Richtung der 50.000 USD steigen, da nach dem damaligen schnellen Abverkauf kein Widerstand mehr dazwischen liegt.

Sollten wir es jedoch nicht schaffen über den letzten Widerstand zu kommen, könnte uns ein letzter Abverkauf in die 42.000 USD Region drohen und die Bären wieder die Oberhand übernehmen. Die nächsten Stunden werden über den weiteren Verlauf entscheiden. 


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Bitcoin Dominance

Quelle: Tradingview*

Gleichzeitig haben wir nach der letzten kleinen Altcoin-Season im Bitcoin-Dominance-Chart viele bullishe Indikatoren, welche uns zusätzlichen Auftrieb nach oben geben könnten. Auf dem Tageschart haben wir ein Double-Bottom-Pattern gebildet. Momentan befinden wir uns bei ca. 41,50%.

Zusätzlich zu diesem bullishen Chartpattern, haben wir im RSI eine bullish-divergence gebildet. Des Weiteren haben wir auch im MACD ein bullish-crossover gebildet. Die Indikatoren könnten nicht bullisher sein. Trotzdem sollten wir weiterhin die oben erwähnte bearishe Variante im Blick behalten, solange diese nicht invalide wird.

Klicke hier für die letzte Bitcoin und Ethereum Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano (ADA), Elrond (EGLD), Polkadot (DOT) und aktuellen Ereignissen und einem hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Schwacher Start in die Woche

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Schwacher Start in die Woche

Bitcoin und Ethereum starten etwas schwächer in die Woche. Über das Wochenende haben wir eine Konsolidierung gesehen. Wie geht es nun diese Woche weiter? Erwartet uns eine weitere rote Woche?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin ist über das ganze Wochenende konsolidiert und hat ein noch größeres Symmetrical-Triangle gebildet. Aus diesem sind wir in den letzten Stunden nach untenhin ausgebrochen. Momentan befinden wir uns bei ca. 44.600 USD.

Über das Wochenende hat das Volumen weiter signifikant abgenommen. Heute Nacht hatten wir dann ein höheres Kaufvolumen, wurden jedoch von den Bären direkt wieder abverkauft.

Das technische Preisziel des Symmetrical-Triangles liegt bei ca. 40.000 USD und somit in der Nähe unseres in der letzten Chartanalyse genannten Golden-Pockets (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level).

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Ein wenig Hoffnung könnte uns noch das 0.382 Fib. Retracement-Level bei ca. 43.800 USD geben. Hier könnten wir möglicherweise einen Bounce nach obenhin sehen. Dieser könnte uns noch einmal in den Bereich der 49.000 – 50.000 USD geben, bevor wir hier erneut zurückgewiesen werden könnten.

Die andere Möglichkeit wäre, dass wir nur einen kleinen Bounce sehen und somit einen Retest unseres Symmetrical-Triangles. Nach diesem Retest könnten wir dann unser technisches Preisziel von ca. 40.000 USD in Angriff nehmen mit einen möglichen kurzen Dip in Richtung des Golden-Pockets rechnen.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bei Ethereum hat sich über das Wochenende ebenso wenig getan wie bei Bitcoin. Auch hier konsolidieren wir weiterhin seitwärts. Momentan befinden wir uns bei ca. 3.270 USD und verhalten uns ähnlich wie Bitcoin.

Auch hier lässt sich über das Wochenende fallendes Volumen erkennen. Der RSI und MACD sind in einem neutralen Bereich. Die nächsten Supportzonen bei Ethereum befinden sich bei ca. 3.100, 2.900 und 2.750 USD.

Sollte Bitcoin im Laufe des Tages weiterhin fallen, sollten wir die soeben genannten Supportzonen auf jeden Fall im Blick behalten für einen möglichen Bounce nach oben.

Klicke hier für die letzte Stellar und Algorand Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano und aktuellen Ereignissen und einem hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Stellar und Algorand – Altcoin Chartanalyse

Stellar und Algorand – Altcoin Chartanalyse

Ihr habt euch dieses Wochenende für Stellar und Algorand entschieden. Welches Potenzial steckt in diesen Altcoins? Können wir einen Move nach oben erwarten? 

In Kürze

  • Stellar Chartanalyse 
  • XLM/BTC
  • Algorand Chartanalyse

Stellar Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Stellar (XLM) hat wie die meisten Altcoins einen Abverkauf erlebt. Momentan konsolidieren wir in einem neutralen Chartpattern. Im Moment befinden wir uns bei ca. 0,32 USD und ein Ausbruch könnte bevorstehen.

Auf dem 4H-Chart können wir die Bildung eines Symmetrical-Triangles erkennen. Das Volumen ist deutlich abnehmend. Auch der RSI und MACD zeigen sich in einem neutralen Bereich.

Sollten wir nach obenhin bestätigt ausbrechen, liegt das Preisziel bei ca. 0,375 USD. Bei einem bearishen Ausbruch nach unten würde das Preisziel bei ca. 0,28 USD liegen.

XLM/BTC

Quelle: Tradingview*

Im XLM/BTC Tageschart sehen wir bisher kaum Änderungen. Weiterhin befinden wir uns am unteren Ende unserer Support- und Widerstandsrange. Momentan befinden wir uns bei ca. 0,00000712 BTC.

Im Moment macht es nicht den Anschein, als ob XLM es schafft einen impulsiven Move nach oben starten könnte. Zuletzt sind wir an unserer Widerstandszone abgeprallt bei ca. 0,000016 BTC. Seitdem befinden wir uns in unserer Supportzone.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Algorand Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Algorand (ALGO) ist einer der wenigen Altcoins, welche nach dem Abverkauf von Bitcoin sich schnell erholt haben. Hier hatten wir eine kurze, schnelle Korrektur und seitdem geht es steil bergauf. Im Moment befinden wir uns bei ca. 2,13 USD.

Auch hier sehen wir auf dem 4H-Chart die Bildung eines Symmetrical-Triangles. Das Volumen ist deutlich abfallend, was auf einen erneuten Move hindeutet. Sollten wir dieses Chartpattern nach obenhin verlassen, liegt das Preisziel bei ca. 2,82 USD und somit würden wir ein höheres Hoch bilden.

Sollten wir jedoch bearish nach untenhin ausbrechen, liegt das Preisziel bei ca. 1,30 USD und somit kurz vor unserer starker Supportzone. Ebenfalls in dieser Zone liegt der 200 EMA des 4H-Charts, welcher als zusätzlicher Support agieren könnte.

Klicke hier für die letzte EOS und Terra Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano und aktuellen Ereignissen und einem Wochenrückblick hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!