Eine technische Bitcoin Prognose nach dem Run auf die 28.000 Dollar!

Eine technische Bitcoin Prognose nach dem Run auf die 28.000 Dollar!

Der Bitcoin hat in den letzten Tagen großes geleistet. Der Preis der größten Kryptowährung flog innerhalb von nichtmal einer Woche von 22.000 Dollar auf ein neues Allzeithoch von 28.200 Dollar laut coinmarketcap. Durch eine technische Analyse der aktuellen Situation geben wir eine Bitcoin Prognose für die letzte Woche im Jahr 2020 ab.

In Kürze

  • Technische Analyse von Bitcoin
  • Analyse des Wochen-, Tages- und 4-Stunden-Charts
  • Welche Bitcoin Prognose lässt sich treffen?

Ledger Live Coinify

Der Bitcoin im Wochen-Chart

Bitcoin Prognose Wochenchart

Quelle: BTC/USD

Betrachten wir zunächst den Wochen-Chart und gehen dann immer weiter ins Detail. Dort fällt direkt zu Beginn auf, dass der RSI weiterhin im extrem teuren Bereich liegt. Den RSI kannst du am unteren Bildschirmrand in lila erkennen. Der hohe RSI-Wert liegt an dem starken Anstieg der letzten Tage. Die wichtigsten Keylevel, welche Bitcoin als Unterstützung nutzen könnte, sind 19.900, 19.300 und circa 16.200 Dollar. Aktuell ist die bullishe Struktur noch intakt. Die Keylevel findest du im Bild in schwarz.

Lese auch: Wie geht es nach dem XRP Dump weiter? Eine technische Analyse.

Bitcoin Analyse im Tages-Chart

Bitcoin Prognose Tageschart

Quelle: BTC/USD

Im Tages-Chart ist wie auch schon im Wochen-Chart eine bullishe Struktur zu erkennen. Dabei ist der letzte Ausbruch aus dem Bereich zwischen den zwei Daily-Keyleveln zu nennen, welche rot markiert sind. Dieser Bereich dient als Unterstützung. Bei 27.600 Dollar scheint ein erneuter Widerstand gefunden worden zu sein. Dies wird im 4-Stunden-Chart verdeutlicht.

Bitcoin Prognose im 4-Stunden-Chart

Bitcoin Prognose 4h-Chart

Quelle: BTC/USD

Betrachtet man eine noch kleinere Zeiteinheit wie hier im 4-Stunden-Chart, fällt auf, dass der Bitcoin Preis ein neues Keylevel zwischen 27.600 und 25.900 Dollar gebildet hat. Dieses Keylevel ist im Bild in grün zu erkennen. Dabei lässt sich als Bitcoin Prognose ein Ausbruch aus dem Bereich festlegen. Dabei wird er wahrscheinlich nach unten bis zum Daily Keylevel fallen. Dieses ist rot zu erkennen. Ein Ausbruch nach oben mit einem ersten Ziel von 30.850 Dollar ist trotzdem durchaus möglich.

Diese technische Analyse ist in Zusammenarbeit mit tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für Einsteiger, sind sie dein perfekter Ansprechpartner bei der stark schwankenden Marktlage des Bitcoins. Auch wenn dahinter ein gutes Konzept steht, spiegeln die technischen Bitcoin Prognosen nur die persönliche Meinung wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Lese auch: Bitcoin ist nicht im Bullenzyklus, sondern im Superzyklus? 

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Bitcoin Chartanalyse zur vergangenen Woche – Folgt bald ein Abverkauf?

Bitcoin Chartanalyse zur vergangenen Woche – Folgt bald ein Abverkauf?

Der Bitcoin Kurs liegt weiterhin über 23.000 Dollar und bleibt seinem Trend treu. Dennoch gibt es einige Indikatoren, die dafürsprechen, dass bald die Korrektur einsetzen und der Kurs sinken wird. In dieser Chartanalyse geben wir dir Anhaltspunkte vom Wochen-, Daily, und 4-Stunden-Chart, die dieses Szenario rechtfertigen würden.

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse 
  • Betrachtung des 4-Stunden-, Tages- und Wochencharts
  • Folgt der Abverkauf?

Ledger Live Coinify

Bitcoin im Wochenchart

Blickt man auf den Weekly Chart, so ist nun deutlich zu erkennen, dass das All-Time-High nicht nur angerissen, sondern von sämtlichen Börsen gebrochen wurde. Doch einem Höhenflug folgt auch meistens der Fall. So ist die nächste große Supportzone zwischen $16.200 und $19.900 anzusetzen.

Quelle: BTC/USD

Betrachtet man den Chart unter Berücksichtigung des Relative Strength Index (RSI), so fällt direkt auf, dass dieser mit fast 90 Punkten stark im Bereich des Überkaufes liegt. Grundsätzlich gilt ein Coin als überkauft, wenn der RSI über 70 Punkte steigt. Der Verlauf des RSI ist unter dem Chart mit der rosa Linie zu finden. Es ist weiterhin mit einer Korrektur zu rechnen.

Bitcoin im Daily Chart

Im Tages Chart von Bitcoin wird ersichtlich, dass sich der Kurs entgegen dem RSI bewegt. Der RSI ist am Sinken, was darauf hinweist, dass das Kaufinteresse an Bitcoin ebenfalls sinkt. Dies spiegelt sich jedoch nicht im Kurs wider, der weiterhin am Steigen ist.

Quelle: USD/BTC

Einige Signale geben zu erkennen, dass eine Korrektur in der nächsten Zeit folgt. Im Tages Chart ist eine kleine Supportzone zwischen $19.900 und $20.160 anzusetzen.

Bitcoin im 4-Stunden-Chart

Gehen wir zuerst auf den Rising Wedge ein. Dies ist der steigende Keil, dessen Spitze auf die $25.000 zuläuft. Vergleicht man den Rising Wedge mit vergangenen, so wird sich der weitere Verlauf nach dem Uptrend wohl eher bearish gestalten. Dies ist jedoch nicht schlimm, da sich Uptrends auch immer Korrekturen entgegenstellen sollten.

Quelle: BTC/USD

Ähnlich wie im Daily Chart sind auch im 4-Stunden-Chart Unstimmigkeiten zwischen dem RSI und dem Bitcoin Kurs zu erkennen. Während der RSI, der wie bereits erwähnt mit der rosa Linie unterhalb des Charts angezeigt wird, am Sinken ist, ist der Kurs weiterhin am Steigen. Hier bietet die Zone zwischen $19.000 und $20.160 einen stabilen Support.

Diese technische Chartanalyse unter Betrachtung vom Bitcoin Preis in unterschiedlichen Zeiteinheiten, ist in Zusammenarbeit mit Tradementor.de entstanden. Wenn du mehr über die Kunst des Tradings erfahren möchtest, dann klicke ganz einfach auf den Link.

Lese auch: Craig Wright wird als Betrüger entlarvt!

 

Harmony Protocol (ONE)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Harmony Protocol (ONE). Wenn du den Token noch nicht kennst, solltest du ihn dir auf jeden Fall anschauen!

IOTA Kursanalyse – Ein Jahresrückblick

IOTA Kursanalyse – Ein Jahresrückblick

Zu den Kryptowährungen, die im Schatten von Bitcoin stehen, zählt IOTA. Dennoch ist es seit Anfang des Jahres im Chart gut zu erkennen, dass der Coin sich im Aufwärtstrend befindet.

In Kürze

  • Entwicklung IOTA 2020
  • IOTA Kursentwicklung
  • Indikator EWO auf Chart

Ledger Live Coinify

IOTA Entwicklung 2020

Die IOTA Foundation konnte in diesem Jahr einige Fortschritte erreichen. Im Februar startete die Entwicklung des Coordicide mit dem Alphanet. Seitdem konnten immer wieder neue Meilensteine auf dem Weg zur vollständigen Einführung des Coordicide erreicht werden. Anfang Juni wurde durch ein Hornet-Update erreicht, dass IOTA nun mittlerweile teilweise dezentral ist. Das neueste Update von uns zum aktuellen Stand von IOTA`s Umstellung auf den Coordicide findest du hier.

Doch IOTA hat neben dieser Leistung im Entwickler-Team auch andere Ziele verfolgt. Im August wurden sie als Schlüsselinnovator für Horizon 2020, ein EU-Programm zur Verbesserung der Digitalisierung, gewählt. Dadurch hatten sie Zugriff auf den Pot, der gesamt 80 Mrd. Euro umfasst. Mithilfe dieser Gelder konnten sie vor einigen Tagen den ersten Test von CityxChange abschließen. Weitere Projekte, die in diesem Jahr abgeschlossen bzw. weiterentwickelt wurden, findest du hier.

IOTA Kursentwicklung

Betrachtet man den Jahreschart von IOTA in diesem Jahr, so erkannt man einen markanten Anstieg. Anfang des Jahres lag der Preis für ein MIOTA bei 0,16 Dollar. Mittlerweile hat er sich verdoppelt und hat sich bei 0,33 Dollar eingependelt.

IOTA Chart

Quelle: IOTA/USD

In diesem Chart ist zu erkennen, dass der Abwärtstrend, der vom vergangenen Jahr noch in dieses übernommen wurde, durch einen Aufwärtstrend abgelöst wurde. Mitte März konnte der Kurs die rote Linie, die den Abwärtstrend darstellt, durchbrechen.

Seit März hält sich der Kurs zwischen den blauen Linien und hat lediglich einmal Mitte August den Versuch gestartet, daraus auszubrechen. Der Kurs lässt sich gut mit dem Verlauf des Relative-Strength-Index (RSI) widerspiegeln. Der RSI gibt an, ob der Coin über- oder unterverkauft ist.

Der RSI hat sich in diesem Jahr meist über dem Wert 50 gehalten. Im Januar stieg der RSI von ursprünglich 32 auf 71 an. Als logische Folge daraus resultierte eine Korrektur die bis Anfang März angehalten hat und einen Wertverlust von 0,37 auf 0,07 Dollar zu verantworten hatte.

Auch im August diesen Jahres stieg der RSI nach dem Run von IOTA wieder über die 70er Marke, was einen rapiden Kursverfall von 0,44 auf 0,25 Dollar auslöste. Seit diesem Zeitpunkt schwankt der RSI mit Ausnahme von einem kurzen Anstieg Ende November um die 50 Punkte. Heute liegt der RSI bei 47,5, somit wird sich der Kurs wohl weder bullish noch bearish verhalten.

IOTA Chart

Chart im EWO

Betrachten wir den Jahreschart noch unter dem Elliot Wave Oszillator (EWO). Dieser Indikator stellt Kursbewegungen in Wellen dar. Märkte verhalten sich so, dass auf Kursanstiege auch immer Kursverluste folgen. Diese einzelnen Phasen werden beim EWO in Wellen dargestellt.

In diesem Jahr hatte IOTA, wenn man Wellen an einer Divergenz im Indikator beschreibt, bis jetzt 11 Wellen und befindet sich derzeit auf einem Wert von -1,4. Glaubt man diesem Indikator, so ist von steigenden Kursen auszugehen.

Grin (GRIN)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Grin (GRIN). Dieser Coin gebührt mehr Anerkennung, als ihm derzeit zuteil wird.

Krypto Preis Analyse & Übersicht: Bitcoin, Ethereum und Ripple

Krypto Preis Analyse & Übersicht: Bitcoin, Ethereum und Ripple

In der letzten Woche war der gesamte Kryptowährungsmarkt in grün gehalten. Wir möchten in dieser Krypto Preis Analyse genauer auf Bitcoin, Ethereum und Ripple eingehen. Interessanterweise ist Litecoin der Altcoin, der am meisten zugelegt hat, wobei BTC auf dem zweiten Platz folgt. Unglücklicherweise konnten XRP-Bullen in den letzten sieben Tagen keine nennenswerten Gewinne realisieren.

In Kürze

  • Bitcoin Preis Analyse – bleibt der Trend bullish?
  • Ethereum Preis Analyse – Neues Jahreshoch
  • XRP Preis Analyse – wie geht es nach dem Airdrop weiter?

Ledger Live Coinify

Bitcoin (BTC) Preis Kurzanalyse

Krypto Preis Analyse

Bitcoin verzeichnete in den letzten Tagen ein beeindruckendes Wachstum und nahm seinen langfristigen Aufwärtstrend mit voller Geschwindigkeit wieder auf. Von der Korrekturstufe um 17.100 $ prallte die führende Kryptowährung mit etwa 25 % Gewinn zurück, um die 20.000 $-Marke zu durchbrechen.

Später registrierte sie am Donnerstag ein neues ATH um 23.800 $, aber der Preis ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels auf 22.690 $ gefallen.

Seitdem Bitcoin ein neues Hoch registriert hat, hat er es geschafft, die $22.200-Marke als Unterstützung zu halten. Der Trend sieht auf dem Tages-Chart immer noch stark aus. Die Käufer müssten erneut $23.000 zurückerobern, um weitere positive Aktionen zu bestätigen.

Der zu beobachtende Widerstand darüber liegt bei 23.200 $. Danach folgen 23.500 $ und die 23.880 $ (aktuelles ATH-Niveau), bevor es weiter nach oben geht. Auf dem Stunden-Chart hält Bitcoin die Unterstützung bei 22.660 $, 22.200 $ und 21800 $. Wenn alle diese Unterstützungsniveaus nicht halten, dann können wir mit weiteren Pullbacks rechnen.

BTCUSD

Quelle: BTC/USD Tradingview

Ethereum (ETH) Preis Kurzanalyse

Ethereum ist gestern um insgesamt 5% gestiegen, nachdem es vorgestern über den Jahreswiderstand von 636 $ auf ein neues Hoch (668 $) ausgebrochen ist. Aber wenn man sich die Preisaktionen ansieht, scheint es, dass die Bullen im Moment eine Pause einlegen. Der gestrige Ausbruch aus dem Channel scheint gefälscht zu sein, da der Preis an der oberen Begrenzung zurückgewiesen wird.

Infolgedessen ist ETH leicht gefallen und notiert nun bei 648 $. Er hält die Unterstützung oberhalb der Jahresmarke von 636 $. Weitere Unterstützung kann bei 600 $, 537 $ und 489 $ gefunden werden.

Wenn der Kurs weiter steigt, könnte das Niveau von 668 $ erneut getestet werden. Der nächste Widerstand liegt wahrscheinlich bei 680 $, 700 $, 720 $ und 750 $. Der Trend auf dem Tages-Chart bleibt jedoch weiterhin gültig.

ETHUSD

Quelle: ETH/USD Tradingview

Im Vergleich zu Bitcoin ist Ethereum kürzlich auf 0,027 BTC gefallen, wo es gestern einen leichten Abprall an einer langfristigen aufsteigenden Linie sah. Aber es gibt im Moment keine Anzeichen für eine starke bullische Präsenz.

Das Volumen ist immer noch unbedeutend. Betrachtet man die jüngsten Preisaktionen, ist der Markt aus kurzfristiger Sicht immer noch bearish.

Der Preis liegt derzeit stabil um 0,0284 BTC. Sollten die Verkäufer wieder Druck ausüben, könnte ETH unter die Trendlinie fallen. Zu beachtende Unterstützungslevel sind 0,0263 BTC, 0,023 BTC und 0,020 BTC. Nach oben hin ist das erste wichtige Level, das es zu beachten gilt, 0,030 BTC, gefolgt von 0,0337 BTC und 0,037 BTC.

ETHBTC

Quelle: ETH/BTC Tradingview

Ripple (XRP) Preis Kurzanalyse

Nach einer dreiwöchigen Korrektur fand XRP Unterstützung um 0,47 $ und prallte auf 0,65 $ zurück – oberhalb der entscheidenden Widerstandslinie. Der Preis fiel und sucht nun nach einem erneuten Test um dieselbe Linie. Diese Erholung wurde durch eine bullishe Tageskerze gekennzeichnet, die anzeigt, dass die Bullen wieder im Markt sind.

Er wird derzeit bei 0,568 $ gehandelt, nachdem er gestern um 8% gestiegen ist. XRP könnte das Niveau von 0,5 $ erneut testen, bevor es wieder unter Kaufdruck gerät. Unterstützungen unterhalb dieses Niveaus sind 0.47 $ und 0.395 $. Aber wenn der Preis steigt, könnte er 0,65 $ zurückerobern, bevor er 0,71 $ und 0,77 $ anpeilt. Aus wöchentlicher Sicht hinkt XRP jedoch mit unbedeutenden Gewinnen in den letzten sieben Tagen hinterher.

XRPUSD

Quelle: XRP/USD Tradingview

XRP hat sich leicht erholt, nachdem er am Mittwoch einen wichtigen Widerstand, der sich in Unterstützung verwandelt hat, erneut getestet hat. Es konsolidiert sich nun über dem 2400 SAT Level. Während der Trend aus kurzfristiger Sicht neutral-bearish bleibt, könnte eine größere Erholung einen neuen Anstieg für die drittgrößte Münze nach Marktkapitalisierung bedeuten.

Für den Moment sind die Levels, die man auf der Oberseite beobachten sollte, 2800 SAT und 3000 SAT, gefolgt von 3300 SAT. Der nächste Widerstand befindet sich bei 3600 SAT und 4000 SAT. Auf der Abwärtsseite liegt die wöchentliche Unterstützung bei 2200 SAT. Sollte dieses Niveau nicht halten, könnte der Kurs weiter auf 2000 SAT und 1700 SAT abrutschen.

XRPBTC

Quelle: XRP/BTC Tradingview

Grin (GRIN)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Grin (GRIN). Dieser Coin gebührt mehr Anerkennung, als ihm derzeit zuteil wird.

Bitcoin Chartanalyse: Wochen-, Tages- und 4-Stunden-Chart im Vergleich!

Bitcoin Chartanalyse: Wochen-, Tages- und 4-Stunden-Chart im Vergleich!

In dieser Bitcoin Chartanalyse beschäftigen wir uns mit der Betrachtung von unterschiedlichen Zeiteinheiten des Bitcoin Preises. Genauer dem 4-Stunden-Chart, dem Tages-Chart und dem Wochen-Chart. Welche Möglichkeiten bietet der Markt in dieser Woche?

Ledger Live Coinify

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse 
  • Betrachtung des 4-Stunden-, Tages- und Wochencharts
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich für Trader?

Bitcoin Chartanalyse: Was sagt der Wochenchart?

Im Wochenchart fällt als erstes eines auf: Wir befinden uns weiterhin unter der Widerstandszone, welcher der obere, horizontale Strich darstellt. Der Relative Strength Index (RSI) befindet sich aufgrund des starken Anstiegs der vergangenen Wochen noch immer im überkauften Bereich. Der RSI gibt an, ob ein Markt über- oder unterkauft ist. In dem Bild erkennst du den RSI am unteren Bildschirmrand in pinker Farbe.

Weekly Chart Bitcoin Chartanalyse

Quelle: BTC/USD

Dabei pendelt er zwischen dem Wert 30 und 70. Bei einem Wert über 70 ist er überkauft, unter 30 unterkauft. Allerdings ist aufgrund der relativ stabilen Korrektur noch immer eine bullische Marktstruktur gegeben, was der blaue Trend signalisiert, obwohl der RSI auf über 80 Punkten ist und einen starken Verkauf andeuten könnte.

Bitcoin im Tages-Chart

Im Bitcoin Tages-Chart wird direkt die bärische Korrekturphase der letzten Woche ersichtlich. Dabei wurde beinahe der Eröffnungskurs der Woche erreicht. Die blau markierte Zone zwischen 17.500 und 17.600 Dollar hat dabei einen stabilen Support geboten.

Daily Chart Bitcoin Chartanalyse

Quelle: BTC/USD

Betrachtet man jetzt den Realtive Strengh Index (RSI), fällt auf, dass sich dieser ziemlich mittig befindet. Daher lässt er Platz in beide Richtungen, was eine mögliche bullische Kehrtwende einläuten könnte.

Lese auch: Der globale Stratege von Morgan Stanley erklärt, wie Bitcoin den Dollar ersetzen wird.

Bitcoin Chartanalyse im Detail: Der 4-Stunden-Chart

Im 4-Stunden Chart von BTC/USD nimmt die Dynamik im Vergleich zu den anderen Bildern zu. Mit gelber Farbe ist die Korrektur der letzten Woche eingezeichnet. Der Preis ist nun über diesen Korrekturbereich herausgebrochen. Wenn die Zone zwischen 18.800 und 19.000 Dollar nun hält, haben wir eine sehr starkes und bullishen Szenario.

4 Stunden Chart Bitcoin Chartanalyse

Quelle: BTC/USD

Falls der Preis zurück auf 18.400 Dollar fallen sollte, dann muss von dort ein deutlicher Absprung erfolgen, sonst geht es zurück in den Korrektur-Bereich. Sobald von dort aus der blaue Bereich von 17.500 – 17.600 Dollar erreicht würde, sind wir in einem sehr bearischen Szenario. Von dort aus sind tiefere Kurse durchaus möglich.

Diese technische Chartanalyse unter Betrachtung vom Bitcoin Preis in unterschiedlichen Zeiteinheiten, ist in Zusammenarbeit mit Tradementor.de entstanden. Wenn du mehr über die Kunst des Tradings erfahren möchtest, dann klicke ganz einfach auf den Link.

Lese auch: Diese deutsche Bank gibt den ersten digitalen Euro auf der Stellar Lumens Blockchain heraus!

Harmony Protocol (ONE)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Harmony Protocol (ONE). Wenn du den Token noch nicht kennst, solltest du ihn dir auf jeden Fall anschauen!

Technische Analyse zum Bitcoin zur aktuellen Woche – Bitcoin im Aufwärtstrend?

Technische Analyse zum Bitcoin zur aktuellen Woche – Bitcoin im Aufwärtstrend?

Die Kryptowährung, die mit Abstand die größte Marktkapitalisierung von derzeit 365.562.434.211 $ hat – der Bitcoin – musste in der vergangenen Woche eine Korrektur erleiden. Es galt ein Wochentief von 17.580 $ zu verschmerzen. Der Kurs konnte sich jetzt jedoch wieder höher einpendeln.

Ledger Live Coinify

In Kürze

Technische Analyse zur Woche

Der Bitcoin hat in den letzten Wochen einiges an Wert dazu gewonnen. Letzte Woche konnte sich der Kurs auf einigen Börsen ein neues All-Time-High sichern und stand kurz vor 20.000 $. Diese Marke scheint für Anleger die letzte große Hürde zu sein, weshalb sich der Kurs nicht über diese Marke hinaus entwickelt hat, sondern sich diese Woche zwischen 17.580 und 19.205 $ bewegte.

Immer wieder bewegte sich der Kurs in den letzten Wochen auf die 20.000 $ zu, konnte diese wichtige Marke jedoch nicht überschreiten. Am Freitag lag der wöchentliche Tiefststand bei einem Kurs von 17.580 $. Durch diesen Tiefstand ist der Verkaufsdruck der Anleger gesunken und der Kurs konnte sich am Samstag auf 18.850 $ einpendeln.

Bitcoin Chart 13/12/20

Quelle: BTC/USD

Bitcoin Kursverlauf heute

Auch heute konnte sich der Kurs positiv entwickeln und erreichte nach dem daily open von 18.600 $ ein Tageshoch von 19.250 $. Somit konnten die 19.000 $ durchbrochen werden und es scheint so, als würde der Aufwärtstrend nun wieder aktiv werden. Derzeit pendelt der Kurs zwischen 19.250 und 18.750 $.

Bitcoin im Aufwärtstrend?

Der CEO von Nuggets News AU, einem Nachrichtenportal für Kryptowährungen und weitere Finanzinstrumente, ist der festen Überzeugung, dass sich Bitcoin im Aufwärtstrend befindet. In einem Tweet erklärte er, dass börsennotierte amerikanische Unternehmen derzeit Schulden aufnehmen, um Bitcoin zu kaufen.

In dem Chart ist deutlich zu erkennen, dass die Hochs seit Anfang Dezember immer geringer werden und die Tiefs ansteigen. Durch den Kauf von Bitcoin von einigen US-amerikanischen Unternehmen ist eine Steigerung der Hochs zu erwarten, sodass die Linie durchbrochen werden und der Aufwärtstrend weiter seinen Lauf nehmen kann. 

Harmony Protocol (ONE)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Harmony Protocol (ONE). Wenn du den Token noch nicht kennst, solltest du ihn dir auf jeden Fall anschauen!