Tezos steigt 20%! Damit kehrt XTZ in die Top 20 zurück

Tezos steigt 20%! Damit kehrt XTZ in die Top 20 zurück

Tezos hat sich von dem Marktabschwung erholt und gewinnt in den letzten 24 Stunden über 20%. Mit diesem Anstieg kehrt der Tezos Coin in die Top 20 nach Marktkapitalisierung zurück.

In Kürze

  • Fundamentaldaten zu Tezos
  • Technische Analyse des Tezos Coins
  • Siegen bei XTZ die Bullen?

Tezos Coin läuft gegen den Trend

Tezos (XTZ) war eine der wenigen Kryptowährungen, die sich vollständig von dem jüngsten Abwärtstrend des Kryptomarktes erholt hat. Sein Preis erholte sich jedoch nicht nur, sondern schaffte es, innerhalb weniger Stunden um 20% zu steigen und die 3 $ Marke zu überwinden.

Fundamentaldaten zu Tezos

Tezos entwickelt seine Plattform ständig weiter und lässt seine Nutzer darüber bestimmen, indem sie über den Wert und die Priorität des nächsten Upgrades entscheiden.

Das wiederum macht sowohl die Position der Entwickler, als auch die der Nutzer viel erfüllender und erhöht damit den wahrgenommenen fundamentalen Wert für sie. Dies schmälert jedoch nicht die boomenden Fundamentaldaten von Tezos, die durch das Ausrollen verschiedener Updates und die Ankündigung zahlreicher Partnerschaften durch das Entwicklerteam entstanden sind.

Wochengewinner: Tezos

Tezos (XTZ) schaffte es, im Wochenvergleich Gewinne von 17,93 % zu erzielen. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen, BTC verzeichnete einen Verlust von 7,21%, während ETH es schaffte, 9,36 % im gleichen Zeitraum zu gewinnen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Tezos für 3,03 $ gehandelt, was einem Preisanstieg über 50 % im Vergleich zum Vormonat entspricht. Tezos ist derzeit die 19. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und rühmt sich eines Wertes von 2,3 Milliarden $.

Technische Analyse zum Tezos Coin

Die Versuche von Tezos, sich im Jahr 2021 langsam nach oben zu bewegen, wurden mehr als einmal durch Marktabschwünge unterbrochen. XTZ fand jedoch bereits dreimal Unterstützung am 50-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitt und prallte jedes Mal davon ab. Machte die Verluste schnell wieder wett und schob sich sogar noch höher.

Genau das Gleiche geschah heute, als der Krypto-Markt sich stark zurückzog als BTC unter 30.000 $ abtauchte. Während Tezos mit den anderen Kryptowährungen nach unten ging, änderte dieser die Richtung, sobald er die 50-Tage-EMA getroffen hatte.

Der Preis kämpft nun um die 3,00 $ Marke und die jüngsten Höchststände, die knapp darüber liegen.

XTZ-Käufer scheinen sehr empfänglich für das Erreichen des 50-Tage- und 50-Stunden-EMAs zu sein, da diese beiden Niveaus für die Preisentwicklung im Jahr 2021 entscheidend waren.

Tezos steht seiner Hauptwiderstandszone knapp über 3,00 $ gegenüber. Die Widerstandszone setzt sich jedoch bis zu den Höchstständen von $4,5 fort, da es keine niedrigen Widerstandsbereiche nach oben gibt. Wenn es um Unterstützungsniveaus geht, ist Tezos‘ wichtigster Aktivposten der gleitende 50-Tage-Durchschnitt, sowie die Zone zwischen 2,00 $ und 2,40 $.

Tezos Quelle: XTZ/USD

Der Relative Strength Index (RSI) von Tezos auf dem Tages-Chart zeigt, wie volatil die vergangene Woche war. Der RSI bewegt sich derzeit in Richtung des überkauften Bereichs, sein Wert liegt bei 61,71. Der RSI im 1-Stunden-Chart befindet sich schon am Rande des überkauften Bereichs, da sein Wert bei 69,18 liegt.

Tezos Chart

Quelle: XTZ/USD

Siegen bei Tezos die Bullen?

Der stündliche Ausblick von Tezos zeigt uns die Kraft, welche die XTZ-Bullen hatten, nachdem sie den 50-Tages-EMA erreicht hatten. Tezos drängte mit enormer Kraft nach oben, erreichte schnell den Wert von 3 $, stoppte aber, um seine Preisrichtung am 50-Stunden-EMA zu bestätigen.

Wenn wir das abnehmende Volumen betrachten, können wir daraus schließen, dass es wahrscheinlicher ist, dass XTZ wieder nach unten geht. Wichtige Niveaus nach oben sind die Marke um 3,11 $ und das Niveau von 3,21 $. Wenn jedoch der Schub nach oben weitergehen soll, würde Tezos einen Zustrom von Bullen benötigen, die auf den Markt kommen.


Aave Coin (LEND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Aave Coin (LEND). Einige Details werden neu für dich sein!

Krypto Prognose für das erste Halbjahr 2021

Krypto Prognose für das erste Halbjahr 2021

Der Beginn des Jahres 2021 brachte für eine Reihe von Kryptowährungen eine Reihe von Allzeithochs, was wiederum zu einer Reihe von positiven Prognosen für 2021 führte. In den letzten beiden Tagen bekamen Krypto Investoren einen Dämpfer. Die Krypto Prognosen bleiben allerdings bestehen.

In Kürze

  • Beispiele für aktuelle Krypto Prognosen
  • Analyse der Emotionen der Investoren
  • Analyse des Handelsvolumens

Beispiele für aktuelle Krypto Prognosen

Die Analysten der Citibank prognostizieren einen Bitcoin-Preis von 300.000 $ Ende 2021.

JPMorgan nennt zwar keine genauen Zahlen, bestätigt aber, dass Bitcoin das Potenzial für weiteres Wachstum hat, da es mit Gold als alternatives Mittel zur Kapitalaufbewahrung konkurriert.

Mike Novogratz (Manager eines Kryptowährungs-Hedgefonds) gibt 65.000 $ als realistisches Niveau an.

Laut dem Stock-to-Flow (S2F), einem Bitcoin-Preisvorhersagesystem, wird BTC/USD bis Dezember 2021 100.000 $ erreichen.

Der Analyst Mike McGlone von Bloomberg setzt ein Ziel von 50.000 $ im Jahr 2021 und 170.000 $ für 1 BTC im Jahr 2022.

Um eine Prognose für Kryptowährungen zumindest für einige Monate im Voraus zu erstellen, ist es notwendig, diesen extrem volatilen Markt im Moment unter 2 Gesichtspunkten zu betrachten:

– Aus emotionaler Sicht (Verhaltensökonomie)

– aus dem Blickwinkel der Analyse des Handelsvolumens in Wechselwirkung mit dem Preis

Bildquelle

Analyse der Emotionen der Investoren

Seit dem Beginn der Pandemie im März 2020 ist der TOTAL-Index, der alle Kryptowährungen berücksichtigt, um fast 1000% gewachsen.

Achten Sie auf die Wachstumsdynamik (5) im Verhältnis zu den Linien des aufsteigenden Kanals. Von April bis Dezember ist der Index mit einer stabilen, moderaten Rate gestiegen und befand sich in der mittleren Zone

Doch dann folgte die „Explosion“ und das Wachstum beschleunigte sich. Der Index bewegte sich in die obere Zone, um dann oberhalb der oberen Linie komplett aus dem Ruder zu laufen und in einen überkauften Zustand einzutreten.

Die Tatsache, dass der Markt überhitzt ist, zeigt auch der Google Trends-Chart. Die Welt erlebt (6) ein ähnliches Interesse am Wachstum von Bitcoin, wie es zuletzt im Dezember 2017 zu sehen war (7).

Die Menschen sehen, dass BTC zweimal den denkwürdigen Höchststand von 20.000 $ übertroffen hat und erleben möglicherweise den charakteristischen FOMO-Effekt (Angst, etwas zu verpassen), der in ihrer Natur liegt. Dieser Effekt ist seit langem bekannt, insbesondere wird er in dem Buch „Madness of Crowds“ von Charles Mackay beschrieben.

Analyse des Volumens

Anfang Januar war das Handelsvolumen 3,5 mal höher als der Durchschnitt! Aber was ist mit dem Preis? Er hat sich nicht dramatisch verändert. Warum eigentlich? Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass die Coins in großem Umfang von den Profis (die sich seit März nicht scheuten, Krypto zu kaufen) zur Masse der Neulinge fließen, die sich unter dem Einfluss von Emotionen auf den Kauf von Kryptowährungen stürzten.

Wenn es so ist – wir neigen dazu, dies aufgrund von Beobachtungen historischer Umkehrungen nicht nur von Bitcoin zu glauben – dann erlebt der Markt einen Höhepunkt. In der Zukunft ist eine groß angelegte Korrektur zu einer der Linien des aufsteigenden Kanals möglich, gefolgt von einem Rebound (2 oder 3 oder 4).

Krypto Prognose

Deshalb sieht unsere Krypto Prognose folgendermaßen aus:

– Ende des Winters  bis Anfang des Frühlings → Kurskorrektur

– dann den Rebound mit dem Glauben an die Fortsetzung des Aufwärtstrends zu erwischen, der im Großen und Ganzen seit dem Beginn der Existenz von Bitcoin besteht. Dieser wird durch blaue Pfeile auf dem Wochenchart von BTC/USD mit einer logarithmischen Skala dargestellt.

Dieser Artikel ist lediglich eine Prognose und keine Kaufempfehlung. Die Zukunft vorherzusehen ist nicht möglich.


Aave Coin (LEND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Aave Coin (LEND). Einige Details werden neu für dich sein!

Bitcoin Kurs in Seitwärtsphase? Auf was diese Woche zu achten ist!

Bitcoin Kurs in Seitwärtsphase? Auf was diese Woche zu achten ist!

Seit dem Abverkauf am letzten Montag hat sich am Bitcoin Kurs nicht viel verändert. Zwischenzeitlich wurde die 40.000 Dollar Marke angelaufen, diese wurde ziemlich schnell wieder nach unten verlassen. In dieser Bitcoin Chartanalyse zeigen wir Dir, auf was diese Woche zu achten ist!

Bitcoin Kurs im Wochenchart

Bitcoin Kurs

Quelle: BTC/USD

Im Wochenchart von Bitcoin sehen wir die erste rote und damit bärische Kerze seit Überschreiten des alten Allzeithochs von Ende 2017.

Dabei ist zu beobachten, dass das Handelsvolumen ungebrochen hoch ist. Der Relative Strength Index (RSI) ist weiterhin in einem extrem teuren Bereich. Du siehst diesen im unteren Bereich des ersten Chartbildes. Dieser gibt an, ob Märke über- oder unterkauft sind. Ab 80 sprechen wir im Kryptomarkt von einem überkauften Markt. Wir befinden uns aktuell über dieser Marke.

Bitcoin Kurs im Tageschart

Bitcoin Kurs im Tageschart

Quelle: BTC/USD

Im Tageschart befinden wir uns in einer Seitwärtsphase bzw. einer leichten Preiskorrektur, die sich im Aufbau befindet. Die Supportzone der beiden Keylevel finden wir zwischen 34.000 Dollar und 32.225 Dollar. Dort könnte sich eine erste Kaufchance ergeben.

Durchbrechen wir diese beiden Level nachhaltig nach unten, können wir eine weitere Supportzone erst zwischen den Keyleveln bei 23.850 Dollar und 22.800 Dollar finden.


 

 

Bitcoin Kurs im 4-Stunden-Chart

Bitcoin Kurs im 4-Stunden-Chart

Im 4-Stunden-Chart von Bitcoin kann aktuell kein wirklicher Trend festgestellt werden. Damit ergeben sich für uns kurzfristig keine Trades.

Das neue Allzeithoch bei 42.000 Dollar muss für eine bullische Fortsetzung nachhaltig überwunden werden. Nach unten dienen die genannten Keylevel aus dem Tageschart als Unterstützung.

Zusätzlich wurde im Chart der Moving Average 200, auch Gleitender Durchschnitt genannt mit einer schwarzen aufsteigenden Linie eingezeichnet. Dieser Indikator ist in der Praxis sehr verbreitet und kann zusätzliche Unterstützung bieten.

Diese technische Analyse ist in Zusammenarbeit mit tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für Einsteiger, sind sie dein perfekter Ansprechpartner bei der stark schwankenden Marktlage des Bitcoins. Auch wenn dahinter ein gutes Konzept steht, spiegeln die technischen Bitcoin Prognosen nur die persönliche Meinung wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Aave Coin (LEND)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Aave Coin (LEND). Einige Details werden neu für dich sein!

Sushi Prognose 2021 – Welches Kurspotential hat der Sushi Coin?

Sushi Prognose 2021 – Welches Kurspotential hat der Sushi Coin?

Die Kryptowährung SushiSwap (SUSHI) befindet sich aktuell auf Rang 45 der größten Krytowährungen weltweit (laut CoinMarketCap). Im letzten Jahr gab es großes Interesse an dem DeFi-Asset. Aktuell steht der Coin nach einem deutlichen Peak nach unten, kurz vor dem Allzeithoch. In dieser Sushi Prognose beschäftigen wir uns mit der technischen Analyse hinter SushiSwap.

In Kürze

  • Sushi Prognose 2021
  • Technische Analyse von SushiSwap
  • Bullisches Candlestick-Muster

Technische Analyse des SushiSwap Coins

Bei vielen DeFi-Coins konnten wir im letzten Jahr beobachten, dass zur Einführung wenig Liquidität vorhanden war. So auch bei SushiSwap.

Der Kurs des Coins befindet sich trotz deutlich angestiegenem Marcet-Cap noch unter dem Hoch aus September 2020. In dieser Zeit wurde SushiSwap mitten im DeFi-Hype innerhalb weniger Tage zum Tenbagger (10X).

Wie im Foto rot gekennzeichnet, ist das tatsächliche Handelsvolumen von Sushi beim Allzeithoch ziemlich niedrig. Daher ist dieser Bereich lediglich zu einem kleinen Widerstand geworden. Darüber befindet sich keine weitere Widerstandzone.

Nach dem heftigen Anstieg ist der Führungswechsel bei SushiSwap fast als Scam deklariert worden und der Coin massiv gefallen. Seit einigen Monaten ist Sushi wieder im Aufwärtstrend.

Technische Sushi Prognose im Tageschart

Zuerst betrachten wir den Preis von Sushi im Tageschart. Dort sehen wir deutlich, dass im oberen Bereich kaum Volumen vorhanden war. Das Volumen siehst Du am rechten Bereich des Bildes.

Im Chartbild von Sushi können wir sehen, dass der Coin seit dem Tief aus dem Oktober 2020 einer ansteigenden parabolischen Unterstützungslinie folgt. Wenn sich an diesem Trend nichts ändert, scheint der Kursanstieg sich fortzusetzen.

Sushi Prognose

Quelle: SUSHI/USDT

Bullisches Candlestick-Muster

In den letzten Wochen ist vor Allem eines zu erkennen. Der Coin wiederholt ein Muster. Er hat bereits mehrfach ein höheres Hoch und ein höheres Tief gebildet. Dies ist als bullisches Zeichen zu Werten.

Bereits in unserer Cardano Prognose für 2021 sind wir auf das „Cup-and-Handle-Pattern“ eingegangen.

Dieses Pattern hat der Sushi Coin bereits hinter sich und hat anschließend das Widerstandslevel bei drei Dollar übertroffen. Aus diesem Widerstand bildet sich nun ein Supportbereich. Dort befindet sich auch das 0.236 Fibonacci Retracement Level, was ebenfalls als Support dient. Weitere Key-Level finden wir bei 2,00 und bei 1,50 Dollar. Im Chartbild in grün gekennzeichnet.

Der Sushi Kurs gegenüber dem Bitcoin Kurs (Sushi/BTC)

Ähnlich wie im Chartbild vorher, können wir im SUHSI/BTC Chart einen Aufwärtstrend erkennen. In diesem Aufwärtstrend wurden mehrfach höhere Hochs und höhere Tiefs gebildet.

Mit Blick auf den Chart befinden wir uns aktuell an einer wichtigen Marke bei 1.360 Satoshi. Sollten wir diese übersteigen, werden wir an den Widerstand bei 1.640 Satoshi stoßen. Dort konnte im Herbst 2020 nur eine geringe Aktivität festgestellt werden und ein Durchbruch stellt sich als sehr wahrscheinlich dar.

Sushi Chartbild

Quelle: SUSHI/BTC

Danach wird die Luft etwas dünner, denn Widerstandsbereiche stehen bei 2.323 und dem 1.618 Fibonnaci Level bei 2.465 Satoshi vor dem Sushi-Kurs.

Unterstützungslevel kann der Sushi Coin bei 970 Satoshi, am 0.382 Fibonnaci Level und bei 825 Satoshi finden. Das bullische Momentum könnte durch einen Anstieg über 1.640 Satoshi untermauert werden.

Diese technische Sushi Prognose ist in Zusammenarbeit mit dem Team von BeInCrypto entstanden. Die Bilder der technischen Analyse wurden von deren professionellen Tradern entworfen. In der Premium-Gruppe von BeInCrypto gibt es noch mehr hochqualitative Trading-Signale, welche optimal für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Über einen eigenen Telegram-Chat von BeInCrypto kommst du in direkten Kontakt mit den Leuten dahinter, um in Diskussion über die vielgefächerten Themen der Krypto-Welt zu kommen. Klicke hier, und werde jetzt kostenlos Mitglied im Chat. Als Grundlage dieses Artikels wurde der Sushi Altcoin Analyse Report von BeInCrypto verwendet.

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Eine technische Analyse nach dem Bitcoin Crash!

Eine technische Analyse nach dem Bitcoin Crash!

Der Bitcoin hat in den letzten Wochen einen starken Preisanstieg aufweisen können. Nicht nur das alte Allzeithoch von 2017 wurde gebrochen, sondern der damalige Preis wurde gleich mehr als verdoppelt. Nun gab es den abzusehenden Bitcoin Crash. In dieser technischen Analyse zum Bitcoin Crash beschreiben wir alle Besonderheiten, auf die in der aktuellen Situation zu achten gilt.

In Kürze

  • Bitcoin Crash nach Run
  • Wohin geht der Preis?
  • War das der Run?

 

Analyse vom Bitcoin Crash im Wochenchart

In dieser Analyse betrachten wir uns erst den Wochenchart des Bitcoins, gehen danach auf eine kleinere Zeiteinheit, dem Tageschart über und analysieren am Ende den 4-Stunden-Chart. Dadurch gehen wir von einer groben Analyse in die Feinheit hinein. Im Wochenchart ist der RSI noch immer extrem hoch. Dies ist die achte Woche in Folge mit einem so hohen RSI!

In der letzten Wochenkerze gibt es noch immer eine bullishe Tendenz. Dies bestätigen auch Allzeithochs, welche fast täglich aufgestellt wurden. Ein entscheidender Faktor ist, dass das Handelsvolumen so hoch wie noch nie – seit dem Allzeithoch von 2017 – war. Da wir an die These anknüpfen, was hoch steigt, das fällt auch wieder tief, ist der aktuelle Wochensupport noch immer bei 19.300 und 19.900 Dollar.

Wochenchart Bitcoin Crash

Quelle: BTC/USD

Der Bitcoin Crash im Tageschart

Tageschart Bitcoin Crash

Quelle: BTC/USD

Betrachten wir den Bitcoin Preis im Tageschart. Auch hier fällt sofort auf, dass der RSI noch immer ziemlich hoch ist. Jeder noch so minimale Abverkauf wird also direkt wieder aufgekauft. Die nächste größere Unterstützung ist zwischen 22.800 und 23.850 Dollar. 

Lese auch: Ethereum Prognose: Wann wird das Allzeithoch geknackt?

 

 

Die kleinste Zeiteinheit: 4-Stunden-Chart

4h-Chart Bitcoin Crash

Quelle: BTC/USD

Der 4-Stunden-Chart ist die kleinste Zeiteinheit, welche wir in der aktuellen technischen Bitcoin Crash Analyse betrachten. Hier ist die bullishe Tendenz noch grob zu erkennen. Dabei ist das wichtigste KeyLevel bei 34.500 Dollar. Dieser Bereich war eine mächtige Unterstützung beim Abverkauf von Bitcoin am gestrigen Sonnabend.

Damit eine bullishe Tendenz intakt bleibt, muss das aktuelle Allzeithoch bei ca 41.986 Dollar per Kerzenschluss übertroffen werden. Das aktuelle Widerstandslevel ist bei 39.000 Dollar. Abschließend lässt sich sagen, dass eine weitere Korrektur durchaus möglich ist. Dabei werden wohl die Support-Level aus dem Wochenchart getroffen. Falls jedoch eine bullishe Tendenz im 4h-Chart bestätigt wird, könnte der Run weitergehen.

Diese technische Analyse ist in Zusammenarbeit mit tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für Einsteiger, sind sie dein perfekter Ansprechpartner bei der stark schwankenden Marktlage des Bitcoins. Auch wenn dahinter ein gutes Konzept steht, spiegeln die technischen Bitcoin Prognosen nur die persönliche Meinung wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Lese auch: Ripple CEO äußert sich zur XRP-Klage!

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

Ethereum Prognose – Wird das Allzeithoch geknackt?

Ethereum Prognose – Wird das Allzeithoch geknackt?

Der Ethereum Kurs kann im Durchschnitt einen stetigen Zuwachs verzeichnen. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 150 Mrd. Dollar ist der Coin nun in den Top 100 der stärksten Assets gelistet. Der Kurs befindet sich zum Redaktionszeitpunkt bei 1.305 Dollar. In dieser Ethereum Prognose wird der Chart anhand einer technischen Analyse genauer untersucht.

In Kürze

 

Chartverlauf dieses Jahr

Beim Betrachten des Kursverlaufes von Ethereum im Jahr 2021 fallen gleich mehrere Punkte ins Auge. Zum einen ist ab dem 2. Januar ein steigendes Keilmuster zu erkennen. Der Kurs bewegt sich seitdem relativ mittig in dem Keilmuster bei 1.305 $ und macht keine Anstalten, nach oben oder unten durch das Muster auszubrechen. Das bedeutet, dass der Aufwärtstrend wohl weiter seinen Lauf nimmt und keine Trendwende in Sicht ist.

Ethereum Prognose

Quelle: ETH/USD

Der Kurs ist vor einigen Stunden um 10% auf 1.240 $ gefallen. Die Supportzone liegt bei 1.212 $ und wurde nicht unterschritten. Die Korrektur scheint abgeschlossen zu sein und die Kerze orientiert sich wieder nach oben. Die Widerstandszone bei 1.416 $ ist jedoch noch nicht in Sichtweite. Somit ist mit einem gleichmäßigen Anstieg des Kurses zu rechnen.

Betrachten wir in der Ethereum Prognose den Relative Strength Index (RSI). Dieser hat sich lange Zeit über dem Wert von 70 gehalten, was darauf hinweist, dass der Coin überkauft war. Der Kurs hat sich trotzdem weiter im Aufwärtstrend gehalten. Jetzt liegt der RSI bei einem Wert von 61 und pendelt somit zwischen dem Normalwert von 30 und 70.

Ethereum Prognose

Die folgende Ethereum Prognose wird anhand von den oben genannten Indikatoren erstellt. Ethereum ist im Aufwärtstrend und wird dies wohl auch bleiben. Es ist in der nächsten Zeit nicht zu erwarten, dass eine Trendumkehr folgt. Damit ist Ethereum auf einem guten Weg, das All-Time-High zu knacken.

Lese auch: Wohin führt der Weg von Cardano im Jahr 2021?

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!