Bitcoin Chartanalyse – Bitcoin kommt nicht vom Fleck!

von | Mai 5, 2021 | Bitcoin, Charts, News

Bitcoin befindet sich momentan bei ca. 56.000 USD und konsolidiert weiterhin. Im Moment schaffen wir es nicht, die 60.000 USD zu überwinden. Was können wir nun die nächsten Stunden/Tage erwarten?  Sind nochmal tiefere Kurse möglich?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Dominance
  • Ausblick

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich momentan in einer sehr volatilen Phase und pendelt im Bereich zwischen 50.000 – 59.000 USD. Wir könnten in den nächsten Stunden bzw. Tagen mehrere Möglichkeiten sehen, keine davon wäre kurzfristig bullish. Momentan bilden wir ein Ascending-Broadening-Wedge (aufsteigendes zuspitzendes Dreieck –  Blau dargestellt). Dieses tendiert nach unten hin auszubrechen, womit wir in den Bereich der 53.000 USD zurückfallen würden (rote Linie).

Die 2. Möglichkeit wäre, falls wir aus unserem Chartpattern bearish ausbrechen, dass wir unseren Support bei 53.000 USD ebenfalls nicht halten können und in den nächsten Support-Bereich bei ca. 48.000 – 50.000 USD fallen. Dieser Bereich diente in den letzten Wochen als starker Support. Sollten wir jedoch bullish aus dem o.g. Chartpattern ausbrechen und ggf. die 58.000 USD nachhaltig durchbrechen, könnte die Stimmung entgegen des Trends wieder bullish werden. Vorsicht ist hier auf jeden Fall geboten.

Bitcoin Dominance

Quelle: Tradingview*

Die Bitcoin Dominance ist weiter eingebrochen und konnte unsere Supportbox nicht halten. Die nächste große Supportzone liegt nun im Bereich der 36-40%, welches unser All-Time-Low darstellt. Hier sollten wir auf jeden Fall einen Bounce erwarten bzw. eine nachhaltige Erholung. Darunter befindet sich keinerlei Support mehr.  Somit könnte die Altseason weiterhin laufen und Altcoins deutlich besser performen als Bitcoin, was man in den letzten Wochen sehr gut beobachten konnte. Eine so tiefe Bitcoin Dominance ist nicht direkt bearish zu sehen, solange wir nicht über Monate in diesem Bereich festsitzen.

Ausblick

Momentan ist es schwer einen weiteren Ausblick zu geben. Dies liegt vor allem daran, dass Dogecoin kein halten findet und bereits die 4. größte Kryptowährung ist. Durch die enorme Market-Cap von fast 70 Milliarden Dollar, ist viel Kapital von großen Kryptowährungen wie Bitcoin, Cardano, etc. in Dogecoin geflossen. Dieses fehlt wiederum in Bitcoin, was einen weiteren Anstieg erschwert. Meiner Meinung nach ist dies aber nur vorübergehend. Jeder Hype findet einmal sein Ende und im Kryptomarkt meist mit einer großen Korrektur.

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

The following two tabs change content below.

Manuel Barowski

Manuel ist bei Krypto-Guru für den Bereich Trading und Chartanalyse tätig. Er möchte sein Wissen an alle Trading - Interessierten und an jene, die es noch werden wollen, weitergeben.
Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!